Archiv der Kategorie: Verbrechen

klau|s|ens schreibt bei all dem schrecken mal wieder eine seiner petizetten – www.klausens.com

klau|s|ens, schrecken ist doch dauernd. je mehr medien, je mehr schrecken.

ich weiß: von 2.000 jahren gab es schrecken nur, wenn er vor der haustüre geschah oder ein reiter zufällig vorbeikam und vom dem schrecken in der ferne berichtete.

und heute wird ja jeder brennende schuppen von einem smartphone gefilmt und dann gepostet.

was aber ist mit den 90 toten von afghanistan? ganz aktuell. und nimm die vielen und herzvollen bekundungen zu den 22 toten des attentates von manchester versus den wenigen und nüchternen bekundungen zu den 90 toten von kabul.

auch bei der trauer gibt es eine fixierung auf das einem geographisch nähere.

… oder kulturell nähere. bei überschwemmungen in bayern wird über eine vermisste berichtet, bei überschwemmungen in indonesien oder auf den philippinen oder in bangladesch können es hunderte tote sein, ja, tausende, die dann medial über uns „hinwegtröpfeln“, während über die eine vermisste in bayern mit höchster premisse berichtet wird.

oder die dame, die jüngst in aachen vom blitz getroffen wurde, der so heftig war, dass sogar die fahrradkette geschmolzen war.

sag ich doch, sag ich doch: alles schrecken.

aber der schrecken ist relativ, weil wir relativ mit diesem schrecken „bespielt“ werden, von den medien, oder auch nicht.

auf jeden fall schrieben wir wieder eine petizette.

das ist auch so eine art, sich den kopf freizuschreiben, von all dem schrecken und dem irrsinn des daseins.

eine kleine petizette … und schon geht es ein klein bisschen besser.

KEINMUMM
Donnerstag, 1. Juni 2017


Käme der Mai und würde sich als Juni ereignen, müsste niemand mehr vor seinen Türen die Sonne wegschaufeln. Wir aber lagen im Dunst der feuchten Schwüle, wo manche Maus sich nagend am Gemeinwohl zu schaffen machte. Allerorts gab es Abschiebungen. Menschen wurde geschoben, ins Ab…seits. Da konnte schon ein Flugzeug warten. Ja, ja, bis in die Schulen drangen sie vor, diese Häscher, die keiner Biologie sich zugewandt fühlen, weil das Unmenschliche regiert, damit das Menschliche noch weitermachen kann. In Afghanistan mussten wieder mal 90 Existenzen unter einer Autobombe gemein sterben. So paradox zeigte sich die Welt, bis wir alle erbost über unser Dasein waren. Es ließ sich nichts regeln. Die Dinge waren nur noch der Horror, und dennoch kamen die Ausländer in die Inländer, damit es knallte. Dazu noch Ghettos, Gewalttaten und seltsame Gruppierungen auf den Fußballplätzen. Da mussten dann die Heuschrecken noch fliehen, bei solcher Vergeblichkeit. Der Pfiff am Ganzen war der Abpfiff, also der Tag, als der Globus in sich zusammenfiel. Ihm muss die Luft ausgegangen sein. (8:59 Uhr MESZ, 1.6.2017) LINK ZU DEN PETIZETTEN

ja, ja, die petizetten: bei den wahlen NRW, da waren die PROGNOSEN von ARD und ZDF exakt gleich. ich kann mich nicht erinnern, jemals so etwas erlebt zu haben.

schön, schön: aber die wahlergebnisse am ende dann? stimmten die denn?

klausens-foto-exakt-gleiche-wahlprognose-NRW-2017-14-5-2017-LIVE-vom-fernseher

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erkennt eine allbaldige NRW-polizisten-inflation gemäß den dumpf-forderungen (fast) aller wahl-parteien – www.klausens.com

klau|s|ens, fast alle wollen mehr polizei und mehr polizisten.

bald ist NRW überall so richtig blau.

polizei, polizei, polizei!

wer hätte das gedacht? in einem staat, der dem nationalsozialismus entsprang, einer ganz schlimmen polizeitsstaatsangelegenheitsschlimmstkacke … der soll nun (erneut) ganz blau von uniformen werden. (vielleicht führt man auch die schwarzen SS-uniformen dann noch zusätzlich wieder ein.)

2000 oder 6000 polizisten? wie viele willst du mehr haben in NRW? wie willst du die wahl am 14.5.2017 gewinnen?

ich dachte, G8/G9-schulzeugs würde alle wünsche und sehnsüchte befriedigen. aber polizei muss auch noch sein. als „thema“.

man könnte dann noch „weniger steuern!“ und „umverteilung jetzt!“ fordern.

denn so klug sind unsere parteien … und so klug ist das volk.

alle verarschen sich gegenseitig.

du belügst mich, ich belüge dich. außerdem mache ich alles ganz „einfach“.

… und dann kommt die wahl.

und diese wird in einem meer der blauen uniformen durchgeführt – zumindest in 5 jahren die, wenn man die forderungen aktuell alle ernstnimmt.

wunderbar!

„Kommen Sie in den neuen Polizeistaat NRW!“, so werden die reiseagenturen werben.

aber man wird den slogan dann noch umändern: aus „polizeistaat“ wird „polizeiland“. (klingt anders!) oder noch besser: „NRW – das blaue land. hier sind wir sicher, hier fühlen wir uns wohl! (in partnerschaft mit der heutigen türkei!)“

das sind herrliche aussichten: blau, blau, blau.

polizei, polizei, polizei. – uniform. uniform. uniform.

und „mehr videoüberwachung“ finde ich noch schön. danach „noch mehr videoüberwachung“. und dann auch noch so: „Es kann nie genug Videoüberwachung geben. Ihre NRW-Parteien!“ (das wäre was für die nächste wahl! vielleicht für die bundestagswahl im september! das zieht stimmen!)

und so drehen wir alle uhren schön zurück. eine zu gründende „faschistische volkspartei“ darf bald vielleicht dann auf 20 % der stimmen noch hoffen, wenn alles das konsequent weitergedacht wird.

ich stelle fest: wir brauchen keine AfD in NRW, wenn in den anderen parteien schon genug AfD-murks und polizeigewünscheblödsinn drinsteckt.

polizei! polizei! warum unternimmt denn keiner etwas? da redet einer schlecht über NRW! herr wachtmeister, dieser klau|s|ens muss endlich in haft!

klausens_bild_es_gibt_zu_viele_blaue_maennchen_in_NRW_13_05_2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens grüsst den tag der pressefreiheit mit der erschütternden pressewirklichkeit – www.klausens.com

klau|s|ens, es wird nicht besser, man hat den eindruck: es wird eher schlechter.

wann war noch mal die französische revolution? wann? (und wer will in frankreich gewählt werden? wer?)

alles geht vorwärts, dann wieder rückwärs, dann macht es sogar eine doppelte rolle zurück. ich speie auf diese welt.

die presse wird unterdrückt, die medien zertrümmert. „fakenews“ kommen genau von denen, die „fakenews“ theatralisch beklagen. abscheulich!

journalisten werden verhaftet, werden gefoltert.

… auch umgebracht und gequält.

es ist alles nur widerlich.

#FreeDeniz rufen wir, für einen von den so vielen, die in haft sitzen.

klausens-karikatur-es-gruesst-der-tag-der-pressefreiheit-die-pressewirklichkeit-03-05-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfindet den digital gesteuerten globus des schreckens für das wohnzimmer – www.klausens.com

klau|s|ens, was soll das nun wieder?

ich sehe es so: jeden tag anschläge, jede große stadt ist dran, überall auf der welt: wir hatten zuletzt den schrecken von petersburg und den von stockholm, aber es ist auch zugleich ägypten da. der krieg in syrien auch. anschläge in pakistan oder afghanistan. und … und … und … dauernd ist etwas, weil überall menschen bomben für sich reklamieren, derzeit führend der IS, aber es ist ja viel, viel mehr.

es wird andauernd sinnlos gebombt und getötet. (und gekriegt.)

eben: das hört nicht auf, das nimmt ja noch zu. kein ort der welt wird verschont.

überall laufen welche herum, die töten wollen. die metropolen werden „abgearbeitet“, die kleineren städte werden auch noch drankommen. (lastwagen fahren ja überall.)

dieser vorgang scheint wie eine gigantische psychose, die den ganzen weltball derzeit extrem stark überrollt.

durch die neuen, schnellen medien weiß man auch immer sofort bescheid … und wird auch mit den jeweils aktuellen meldungen über diese schlimmen geschehnisse „bombardiert“.

so lebt der mensch doppelt und mehrfach im schrecken: im vermeintlichen schrecken, im tatsächlichen schrecken … und in dem schrecken, der bald noch kommen wird.

ja, genau das wäre meine rede. genau das.

was also bringt der globus? was meinst du?

nun, diesen hast du zuhause. der wird digital gesteuert und passt sich den ereignissen fortlaufend an.

wie genau?

es gibt für jedes ereignis ein spezielles licht und eine spezielle farbe: da hast du bomben, dann gibt es kriege, und umweltkatastrophen gibt es natürlich auch.

auch AKW-unfälle und chemie-katastrophen?

ich denke, alles sollte LIVE angezeigt werden. auch eine blöde pipeline, die mal eben explodiert.

dann wird der globus ja dauernd toben und blinken!

eben das: du sitzt zuhause und schon geht in caracas ein lämpchen an.

und dann?

dann weiß ich, dass wieder etwas schlimmes geschehen ist. vielleicht eine demo, die in gewalt ausartet. seitens der bösen regierung? seitens der bösen demonstranten? – oder nimm einen amoklauf in ohio: das lämpchen geht sofort an. so schnell, wie CNN berichtet, so schnell blinkt auch der globus.

dann ersetzt dieser globus zuhause auf lange sicht den weihnachtsbaum?

ganz bestimmt. der von uns erfundene „globus des schreckens“ darf in keinem zuhause fehlen.

er zeigt den ganzen wahnsinn dieser erde an.

nie war es schlimmer, als in diesen tagen und wochen. noch mehr bomben, noch mehr attentate, die allesamt nichts, aber auch gar nichts erbringen, außer noch mehr schrecken und noch mehr chaos.

und welche religion gewinnt?

keine, natürlich! unser „globus des schreckens“, digital und voll aktuell gesteuert, das könnte dann die ganz neue und 100 % wahre und ewig richtige weltreligion werden.

was erbrächte das?

nichts!

und was erbringt dein globus?

etwas freude in unfreudiger welt: wegen der lämpchen. (dann haben auch die kinder etwas davon.)

heute heißt der spruch dazu noch: „stockholmpetersburgsyrienundso“.

morgen schon wieder anders. ich weiß. hauptsache: „brenn, lämpchen, brenn! aber tu’s digital-aktuell!“

klausens erfindet einenen globus der alles schlimmes allen schrecken beleuchtet 11-4-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

 

klau|s|ens stellt das wieder-rumschießen der USA fest – www.klausens.com

klau|s|ens, man hat ja darauf gewartet.

es scheint so: „giftgas, wie schrecklich, aber für unsere zwecke so schön.“

so könnte man in der USA-trump-administration denken.

denn nun kann man ballern und sagen: „wir sind auch noch da!“

„America first!“, in einem nun anderen sinne.

mal will trump nur sein land sehen, sich raushalten aus der welt, und dann will er doch sein land in anderen ländern asl erstes und tollstes agieren haben.

mal so, mal so.

marksteine setzen, damit die russen sich nicht zu stark fühlen.

so hat alles seinen (un)sinn.

dabei sollte man erst einmal wirklich klären, wer welchen angriff wie mit welchem gas wie gemacht hat.

aber darum ging es trump nicht. im zweifelsfall sagen die USA ja sowieso immer, der CIA wisse ganz sicher, dass …

aber es ist genau der CIA, mit dem trump sich mehrfach schon überworfen hat.

die lage ist wirklich kompliziert.

und dann kommt wieder die grundiee jedes schwächelnden präsidenten: attacke.

mit attacke gegen „äußere feinde“ schließe die nation wieder hinter dir zusammen: ein klassiker.

so primitiv wird da ganz oben gedacht.

man stellte sich immer hochkluge männer mit der unterstützung hochkluger philosophen und berater vor.

alles falsch: kleine würmlinge, wie wir selbst.

aber diese giftgasangriffe sind wirklich abscheulich.

ich weiß: aber allerlei bomben- und raketenangriffe sind auch abscheulich.

es ist kurios, wenn man immer die grausamkeit gegen gegnerische militärs geringer ansetzt als die grausamkeit gegen zivilisten.

es wird im völkerrecht eine grausamkeitsabstufung der verbrechen betrieben, die einem lächerlich, nein: tragisch!, vorkommt.

mit gas rummachen ist schändlich, aber „sauber mit raketen treffen“ ist offenbar ein „sauberer, anständiger krieg“.

und alles das hat die menschheit immer noch nicht griff, wobei der schreckliche zweite weltkrieg 1945 endete: man dachte, dass nun endlich alle lektionen gelernt seien. oh UNO!

und 72 jahre später weiß man: nichts wurde gelernt, die rüstungsindustrie triumphiert weiterhin, die menschen in X kriegsgebieten leiden und leiden.

und die USA haben wieder mal eine duftmarke gesetzt, nach dem motto: hey russland, hey iran, hey türkei … wir sind auch noch da.

„bomb down: first!“

und dann kommen als vierte kolonnen nach infantrie, marine, luftmacht ja überall die cyberabteilungen bei den armeen dazu. man kann also noch mehr schrecken mit noch mehr mitteln verursachen. beispiel: die ferngesteuerte drohne sitzt auf der ferngesteuerten tomahawk-rakete, die wiederum mit allerlei gift und allerlei viren bestrichen ist.

grausigste multi-tasking-kampfführung.

klausens_die_USA-schiessen_wieder_rum_7_4_2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens macht der türkei und dem freistaat bayern weitere vorschläge für „gesetzmäßige“ schnellverhaftungen und freiheitsberaubungen aller art – www.klausens.com

klau|s|ens, die türkei ist ja sowieso ganz raus, aus der idee des rechtsstaates, so scheint es.

5 jahre untersuchungshaft sind in der türkei möglich, so las ich. ohne prozess also! – also bitte! also danke!

aber diese gefährdersache in deutschland, das ist auch so ein anti-rechtsstaatsding.

bisher scheint man je nach bundesland und polizeigesetz bis zu 2 wochen präventiv leute festnehmen dürfen. bei gefahrenlage. man müsste sich die formulierungen nochmals genau angucken.

diese „gefährder“-sache in deutschland ist mir ein unding.

und bayern scheint jetzt diese präventivverhaftung auf bis zu 1 jahr noch ausdehnen zu wollen.

einfach so? ein jahr? wegggeschlossen? ohne prozess? ohne alles? nur weil man jemand als „gefährder“ einstuft?

so habe ich das verstanden. bayern prescht nun weit vor.

dann will der freistaat bayern jetzt der türkei hinterherhecheln?

man muss das schlimmste fürchten: der rechtstaat ist ein auslaufender bergiff. überall wird gesägt und gemacht.

in der türkei … nun ja … da haben wir ja einiges erleben müssen, aber auch in bayern?

ich denke, die wollen nun allesamt immerzu und nur noch festnehmen, festnehmen, festnehmen.

und dann wollen die gesetze, die alles schön möglich machen. pseudorechtsstaatlichkeit.

deshalb schlagen wir der türkei und dem „frei“staat bayern nun neue gesetzessachen vor.

eben: man könnte sagen, dass jemand „dusselig“ ist.

und dann?

bei dusseligkeit kann man jemand 4 jahre wegsperren, ohne prozess. so mein vorschlag.

oh ja: das wäre schön. (sind nicht alle menschen mal dusselig?!)

man könnte auch sagen, dass jemand „lahmarschig“ ist.

und dann?

bei „lahmarschigkeit“ kann man bis zu 8 jahren eingesperrt werden, ohne prozess.

herrliche zeiten brechen so an, herrliche zeiten!

man könnte auch behaupten, dass jemand „wiegelt“.

aufwiegelt?

nein, nein, das wäre zu konkret. „wiegeln“ ist viel besser, weil viel vager.

und dann bekommt man knast?

sicher, aber ohne prozess! fürs wiegeln sollte man in der türkei und in bayern direkt bis zu 20 jahre weggesperrt werden können. präventiv.

ja, danke, das sind alles gute vorschläge.

auch fürs „vorschlagen“ sollte man menschen präventiv verhaften lassen können: ich denke, dass fürs vorschlagen so 9 jahre ohne prozess drin sein müssten.

bloggen könnte dann auch geahndet werden.

ja, ein blogger sollte mindestens bis zu 5 jahre präventiv weggesperrt werden können.

wie ist es mit „essen“?

au ja, „essen“ kann einen staat aus den angeln heben und bringen: 3 jahre präventives wegsperren für jede form von essen. okay! (aber nur wenn man zugreifen will. ansonsten schaut der staat weg.)

und „falsches weißwurstessen“?

das brächte 7 jahre ohne prozess, aber nur in bayern.

und in der türkei?

da würde weißwurstessen als „reklame für einen christlichen und demnach nichtmuslimischen freistaat“ gewertet, da würden es dann 15 jahre ohne prozess.

bayern und türken, vereinigt euch!

halt: der aufruf zum vereinigen kann 10 jahre präventivhaft erbringen, ohne prozess.

und „sich liebhaben“?

das wäre das allerschlimmste vergehen. „sich liebhaben“ muss äußerst hart bestraft werden. sich küssende menschen müssen mindestens 30 jahre präventiv festgenommen werden, wie immer ohne jeden prozess. – in der türkei wie in bayern.

vom „nachdenken“ fange ich lieber gar nicht erst an.

klausens-bearbeitung-freedeniz-1-3-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens denkt über den neuen straftypus „gefährder“ nach – www.klausens.com

klau|s|ens, wie wird man gefährder?

wenn ich das nur wüsste …!

aber wir leben doch in einer demokratie.

alle demokratien werden runtergefahren. wir leben im zeitalter der entdemokratisierung.

und die bürgerrechte?

die schwinden.

die freiheitsrechte?

die auch, die auch.

wieso nur?

alle haben angst vor dem sieg der populisten, alle haben angst vor attentaten, alle haben angst vor dem IS … und das alles verschränkt und verschleimt sich.

wozu?

zu ständiger „abbauung“ von rechten aller art. man selber darf nix mehr, aber die polizei darf immer mehr.

aber wie wird man gefährder? was muss man tun? wo steht das im strafgesetzbuch?

wenn ich das nur wüsste!

würde ich laut rufen: „der klausens ist ein gefährder“, würden wir dann beide eine fußfessel bekommen? oder wie?

vielleicht ist es ja so: einer ruft’s, und schon ist man es.

aber was sagt das recht dazu?

das recht löst sich auf, die demokratie löst sich auf … und die autokraten frohlocken dabei.

in der türkei ruft man ja „gülen“, und schwupp: man ist eingesperrt.

vielleicht das deutsche wort „gefährder“ ein äquivalent für das türkische „gülen“. vielleicht ist es so!

und wenn der innenminister ruft: „gefährder“, dann bekommt die person sehr bald eine fußfessel.

ja, so habe ich das irgendwie verstanden.

und wenn frau merkel in der türkei heute weilt, sagt sie immer: „wir haben ja unser gefährder-prinzip und Sie, herr präsident, haben das gülen-prinzip. so stehen sich beide staaten sehr nah.“

so wird es sein, ja.

diese welt ist nicht mehr wiederzuerkennen.

ich weiß. schön wäre es, würde man in den USA „trump“ rufen, und schon bekäme man da eine fußfessel.

ja, das wäre schön. aber leider ist es nicht so.

das ist doch meine rede: man versteht die dinge einfach nicht.

vielleicht wird die fußfessel bald auch ein modeteil. wäre auch schön!

sicher, sicher: dann wärest du ohne fußfessel kein mensch.

die u-bahnen wären zugleich voller fußfesseln von modebewussten menschen.

und die gefährder würden sich kaputtlachen. denn sie wären dann plötzlich modebewusst.

was ist denn ein gefährder? sag es mir? wir beide auch? ist jemand, der solche sachen schreibt, ein gefährder?

wenn ich das doch nur wüsste! [gibt es eigentlich noch das gesetz? oder wurde das gesetz auch schon abgeschafft?]

klausens_elektronische-fussfessel-2_2_2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com