Schlagwort-Archive: 2-2-2024

Seine Umbenennung von 1.1.2012 in 2.2.2024 verarbeitet KLAUSENS

klau|s|ens, wie fühlst du dich?

es ist alles noch etwas ungewohnt, zweitklausens.

inwiefern?

gestern war doch der (von uns ausgerufene) 2.2.2024 … und heute ist (wieder normal) der 2.1.2012. das kann einen schon durcheinanderbringen.

aber das bist du selber schuld.

wieso?

du mit deinen kunstaktionen! wer macht das denn auch? der benennt einfach einen tag um und bringt so den kalender der welt durcheinander!

das war unsere aktion, zweitklausens. stiehl dich da nicht raus.

und was hat sie nun gebracht?

ich bin etwas durcheinander. das problem ist, dass ich den 2.2.2024 gestern ja schon durchlebt habe und dass mir nun gleichzeitig der 1.1.2012 leider (auf ewig?) fehlt.

das musste dir doch vorher klar sein.

uns, zweitklausens, uns.

was sollte das alles?

das war kunst!

immer diese kunst.

was samoa kann, das können wir auch. das galt es nachzuweisen.

wurde der nachweis erbracht?

wir haben gestern den 1.1.2012 zum 2.2.2024 erklärt. that’s it! welchen nachweis willst du noch?

aber was hat es der erde gebracht?

was hat es der erde gebracht, dass in samoa der 30.12.2011 fehlt? was?

eine allgemeine verunsicherung.

siehst du, und darum ging es bei unserer kunstaktion gestern auch.

mir fehlt aber jetzt der 1.1.2012, weil doch gestern gemäß unserer aktion auf einmal der 2.2.2024 war.

das tut mir leid. aber dafür hast du heute wieder den normalen 2.1.2012.

das hilft mir auch nicht weiter. diese ganzen konstruktionen der menschheit bringen mich aus dem lot.

und die aktionen der künstler?

die dann erst recht.

aber ist es nicht so: wer doppelt entgleist, der rollt dann wieder?

wo hast du denn diesen unsinn her? außerdem: welcher zug ist jemals doppelt entgleist?

es gibt aber züge, die entgleisen … und schaffen es dann beim weiterfahren, wie von wunderhand, wieder „einzugleisen“.

„eingleisen“ – wieder ein kunstwort! – die einzige entgleisung, die ich kenne, das sind deine hirnlosen kunstaktionen, klau|s|ens.

es sind immer unsere, zweitklausens. wir sind gemeinsam verantwortlich!

das bringt mir den verlorenen 1.1.2012 auch nicht wieder zurück.

aber dafür hast du doch gestern den 2.2.2024 gewonnen. das kann doch nicht so schwer sein.

neujahr ist sowieso blöd.

das leben ist sowieso seicht.

dann mach doch was draus!

die aktion „1.1.2012 ist 2.2.2024“ hat dir doch offenbar nicht gefallen. was soll ich jetzt noch draus machen?

lass dir endlich was einfallen, was dann am 2.2.2024 mit uns werden soll, wenn wir den 2.2.2024 bereits gestern schon durchlebt haben. – so ein chaos aber auch! wie soll es denn bei der steuererklärung werden?

ich werde dir die steuern nicht erklären. das schon mal vorab!

dann erklär mir wenigstens den krieg!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen