Schlagwort-Archive: 2008

Bill Clinton und KLAUSENS auf AWD-Erfolgskongress

klau|s|ens, du hast bill clinton gesehen?

aber ja doch, zweitklausens: LIVE und LIVEhaftig.

ganz nah?

ein paar stuhlreihen (= stuhlreiche) waren schon noch dazwischen, aber bei der aura.

meinst du es wirklich?

aber ja: dieser man redet ganz ruhig. charismatisch. betörend. er könnte über jedes thema der welt reden – und man würde ihm zuhören. einfach, um die melodie seiner ruhigen stimme aufzufangen.

du glaubst ihm?

da ja alle präsidenten der USA schrecklich viele dinge tun (oder tun müssen), die schrecklich sind, kann ich bill clinton nicht 100 % trauen. aber wenn man ihn so erlebte, wie gestern …

… dann …?

dann könnte man fast glauben, er sei einer der wenigen heiligen dieser welt.

und du hast ihn LIVE und ECHT gesehen?

und du warst doch auch LIVE und ECHT dabei, zweitklausens.

aber wie kam es dazu?

da war doch dieser „1. AWD-Erfolgskongress“ von diesem carsten maschmeyer.

wer ist das denn?

der chef der AWD, die jetzt börsennotiert sind. – der mann darf öfter in die talkshows, ist auch freund von christian wulf.

aha – und?

nun, diese firma AWD hat nun eingeladen, in den ISS-dome zu düsseldorf, wo auch die DEG eishockey spielt.

du meinst eine dieser ewig neuen hallen?

ja, genau das: sie sehen dann alle gleich aus, so wie ja auch multiplexkinos alle gleich aussehen.

und dann?

dann wird in diesen hallen oder arenen alles und nichts durchgeführt: musik, tennis, karneval, eishockey, erfolgskongresse, zaubereien.

und so einer war gestern?

es war offenbar etwas besonderes: denn in dieser größenordnung, mit tausenden von zuschauern, und einer hochkarätigen liste von menschen … das ist doch neu.

wieso denn?

erstens waren wir da, zweitklausens.

das rechtfertigt schon fast alles.

dann waren noch da: bill clinton, jener carsten maschmeyer, der boxer henry maske, der weltballonumsegler bertrand piccard, der vertriebs- und verkaufsanpeitscher rolf h. ruhleder, prof. bert rürup, körpersprachetrainerin monika matschnig, atze schröder (comedian), dann als moderatorin noch diese quergackelige sabine christiansen … und zum finale auch noch superstar der underdogs, paul potts, mit 3 liedern.

wow!

eben, und der herr maschmeyer selber referierte dann über ERFOLG und was er aus den 2000 büchern geschlossen hat, die er zu diesem thema las.

aha!

das letzte wort des maschmeyer-vortrages war „erfolg-reich“, also mit diesem bindestrich, und dann groß an die wand gebeamt.

saßen denn solche leute im publikum. erfolgreiche? möchtegernerfolgreiche?

einige: viele schwarze anzüge, weiße hemden und krawatten. aber auch viele billige anzüge, und dann billige scheinlederschuhe mit spitzeckigen kanten, dazu gel-stutzer-frisuren.

also eine bunte mischung?

ja, ja, aber doch mehrheitlich einem thema zugehörig: wie werde ich erfolgreich?

dann waren komplette büros da.

gewiss, und lehrlinge. ganze leistungs-teams, viele aus der vermögensbranche. z.b. ein ganzer block „südfinanz“, wie ich hörte.

das wollte ich dich noch fragen: was macht denn AWD?

die beraten menschen mit mittlerem oder höherem einkommen (= geld), wie sie ihr geld anlegen.

und das bei der finanzkrise!

offenbar hat denen das noch nicht so geschadet. man müsste mal wissen, ob AWD lehmann-brother-zertifikate verhökert oder dazu „geraten“ hat – oder nicht.

und AWD steht für erfolg?

ich hatte aus den gesprächen, die man so mitbekommt, den eindruck, dass doch einige viele von AWD da waren, die wiederum dann seltsame anstecknadeln tragen – und dann gibt es in den nadeln versteckt rangabzeichen (fast wie bei der bundeswehr) … aber da muss man sich erst genauer einarbeiten.

hast du das nicht?

noch nicht, ich vergehe noch in der nachbetrachtung der aura von bill clinton.

du wirst ein seriello machen?

ja, ja, jetzt gleich: http://www.klausens.com/seriello_bill_clinton.htm – auch eines zu paul potts werde ich machen: http://www.klausens.com/seriello_paul_po…

auch ein gedicht?

viele, viele. LIVE-gedichte, du kennst mich ja.

auch zu CLINTON?

aber ja doch:

TURNOUT
TURNOVER

I always love
Coming back to
Germany which
I used to know
As Germoney
Makes the States
Go merry-go-round

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau$s$ens oder Klau€s€ns oder Klau(s)ens, LIVE geschrieben, am 15.11.2008, im ISS-Dome Düsseldorf, beim Auftritt von BILL CLINTON, gegen 10.35 Uhr, beim AWD-Erfolgskongress 2008. – Achtung: Dieses Gedicht ist ein ZITATGEDICHT (quotation poem). Zu den Zitatgedichten (quotation poems) und ihrer Entstehung siehe: http://www.klausens.com/zitatgedichte.ht…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Nochmals zur Moschee Marxloh schreibt KLAUSENS

klau|s|ens, gibt es zu diesem thema noch etwas zu sagen?

oh ja, unendlich.

dann tue es.

ich will mich nur zu der frage äußern, ob wir moscheen brauchen oder nicht.

du meinst, weil ralph giordano warnte?

eben. es sind ja auch andere, die angst haben. sorge.

brauchen wir neue moscheen?

aber ja, denn anders sind die moscheen ja auch da, nur klein, kaum sichtbar, unbekannt – in den hinterhöfen. versteckt.

du meinst, es wird endlich sichtbar, was ja sowieso da ist, wenn man die großen moscheen zulässt?

ja, genau das.

und?

es wird zu problemen kommen, weil ja unsere kirchen in deutschland eher auf dem rückzug sind, und dann kommen die muslime und scheinen kraftvoll, stark und lebendig.

das gibt dann probleme?

ja, das ist zu befürchten. rückzug gegen aufzug. konkurrenzen, ängste, minderwertigkeitsgefühle, alles das.

gibt es keine lösung?

es gibt keine überzeugende: keine moscheen zu bauen (bzw. den bau nicht zuzulassen) würde zur desintegration unserer (ehemals ausländischen, heute oft ja inländischen) mitbürger führen.

aber?

moscheen zu bauen, bringt auch probleme, weil hier sofort abwehrreaktionen erweckt werden.

dann sind beide wege mit schwierigkeiten gepflastert?

leider ja. und vielreligionsstaaten sind ja immer anfällig.

inwiefern?

sie können jahre und jahrzehnte sehr gut funktionieren …

und dann?

… dann kann aber ganz schnell aus diesem gemisch ein bürgerkrieg herbeigezaubert werden, unruhen, progrome, alles das.

du denkst z.b. an bosnien?

unter anderem, es gibt viele beispiele in der geschichte, wo alles wunderbar funktionierte, und kaum, wenn sich die konstanten ändern, dann schlägt alles um.

du hast also prinzipiell bedenken bei vielen religionen und kulturen?

ja – das geht nur, wenn man kluge, weise und gemäßigte politiker hat.

die haben wir doch!

viele! – aber bedenke, wie dieser herr roland koch in miesester weise die anti-ausländerkarte zog … nur um die wahl zu gewinnen, in hessen.

aber er hat doch verloren!

ja, aber dennoch: 4 jahre zuvor hatte er damit noch gewonnen. mit rassismus, wenn du so willst.

und rüttgers?

der hatte doch mal die unsägliche kampagne mit „kinder statt inder“ … oder so ähnlich … begonnen. auch, um wahlen zu beginnen.

der tolerante rüttgers? der zog auch die anti-ausländerkarte?

das sage ich doch: alles kann schnell umkippen. und man kann ja niemandem trauen. wenn es um die eigene haut geht, werden alle prinzipien verraten.

das alles stimmt dich bedenklich?

aber ja. – dennoch: ich habe marxloh miterlebt. das war toll und ein positives signal.

und die moschee in ehrenfeld?

das ist es ja! da läuft es weniger gut, u.a. auch weil bestimmte kreise der CDU zuviel ängste haben beziehungsweise schüren. (von PRO KÖLN können wir nur schweigen. widerlich!)

also doch keine moscheen?

doch! denn die alternative wäre noch schlimmer, das würde die gräben vertiefen und radikalität begünstigen.

also doch moscheen.

ja.

und giordano?

… sollte unbedingt von der DITIB immer wieder eingeladen werden. (DITIB ist übersetzt TÜRKISCH-ISLAMISCHE UNION DER ANSTALT FÜR RELGIONEN e.V.)

du meinst, diese türkisch-staatliche oder staatsnahe organisation, unter derem mantel die türkischen moscheen in deutschland stehen? zumindest ein ansehlicher anteil?

ja – aber komm, wir müssen noch unsere gedichte ins netz setzen.

wo denn?

na hier:
http://www.klausens.com/neue_moschee_ged…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Kunst als Schachkunst von KLAUSENS

klau|s|ens, jetzt auch noch schachkunst?

ich weiß nicht, ob es so etwas schon gibt.

bestimmt!

sei’s drum, man muss sich ja die zeit vertreiben.

wieso?

sie spielten doch gestern nicht. anand und kramnik hatten einen ruhetag.

ach so.

siehst du … und ich dachte: klau|s|ens, dann mache doch etwas anderes.

soll das heißen, du willst uns jetzt die ganze schach-wm mit deinen blog(g)einträgen verunsichern? und belästigen? immer nur zum schach? kein anderes thema? bis in den november?

nein, nein, keine angst, ich werde mich auch wieder anderen dingen zuwenden.

das ist ja schön – die buchmesse ruft und ruft, aber du machst was zum schach. der hochschriftsteller! und dann sowas! das geht doch nicht.

ich will eben meine innere unabhängigkeit demonstrieren. – zudem: kunst und literatur. wer kann sich da ernsthaft entscheiden?

ich setze den bauern von b6 auf b4.

wo sind wir denn jetzt schon wieder?

ich dachte, bei der schachkunst.

spielst du die „KLAUSENSISCHE VERTEIDIGUNG“ – oder was soll das werden – mein kunstwerk heißt übrigens „doppelschachbrettiniative“.

was immer es soll!

und die gedichte waren auf: http://www.klausens.com/schachgedichte.h…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Reich-Ranicki und der Eklatismus und KLAUSENS

ach, klau|s|ens, welch‘ seltsamer eklat!

ich finde ihn gut.

reich-ranicki lehnt den fernsehpreis ab, und zwar während der verleihung.

genau: er, der sich selber so oft und so gern in dieser fernsehprofanität ergoss, lehnt dies alles nun plötzlich ab.

kann man es glauben?

eigentlich nicht und eigentlich doch.

wieso denn?

einerseits ist der herr reich-ranicki verdammt eitel, und ich sah ihn schon da und dort freudig in talkshows.

und andererseits?

… hat er ja recht. es ist grauenvoll, eine solche veranstaltung miterleben zu müssen. schon wie man sah, wie der ehrgeizige aust und dieser teigige mann vom focus von rechts nach links wechselten, dazu vermeintliche späße zu „rechts“ und „links“ ablasen – es war grauslich und hatte nicht mal kindergartenniveau.

nichts ist gut?

gottschalk war vielleicht noch das beste an allem, weil er wirklich moderatoren-qualitäten an diesem tag unter beweis stellen konnte.

es war doch alles aufgezeichnet.

das macht es insgesamt noch schlimmer. – ich las: einer der geehrten musste seinen text nochmals sprechen, geändert, weil er spontan auf reich-ranickis preisablehnung eingegangen war, die aber nachher jedoch erst danach ausgestrahlt werden sollte.

sie haben also auch die zeitläufte verändert! in der ausstrahlung am sonntag?

das haben sie auch, aber das konnte reich-ranicki nicht wissen.

aber er konnte doch wissen, dass am donnerstag die buchmesse beginnt.

du meinst, es war die letzte große tat eines altersschwachen mannes, um sich nochmals im rampenlicht zu setzen bzw. zu stellen?

würdest du das ausschließen?

nein, aber ich denke er war wirklich verärgert, weil er sich diesen schwachsinn so nicht vorstellte.

wie kommt das?

ich denke, er guckt kaum fernsehen. und wenn, dann arte. oder 3sat. er weiß nichts von der realen welt des irreal-realen fernsehens. er kennt den irdischen schwachsinn nicht, weil er nur die fiktion der bücher noch wahrnimmt. dabei ist fernsehen eine viel effektivere fiktion.

und er weiß vielleicht nicht, wie die deutschen alles getreu den amerikanern abkopieren: die inszenierung, den aufbau, den glamourfaktor und die große langeweile solcher veranstaltungen! das hat ja so zugenommen: ein preis nach dem anderen, immer dasselbe schema: drei in der endausscheidung, ein gewinner, und diese ewigen laudatoren und laudatorinnen. warum zeigt man nicht alle leute einfach so, weil es ja doch nur ums sehen geht? man will leute sehen. die prominenten wollen sich gegenseitig sehen. so ist es doch gedacht.

du vergisst die einstudierten texte, das viele künstliche, dann die ewigen komiker, die dann alles – nur scheinbar – durchbrechen. es ist insgesamt widerlich. das fernsehen zeigt, wie uncharmant es wohl ureigentlich ist. und wie „billig“!

warum hast du es dann geschaut?

wegen dem eklat um reich-ranicki.

ach so, dann könnte es ja sein, dass reich-ranicki den ganzen eklat inszenierte, nur damit klau|s|ens und zweitklausens sich die aufzeichnung angucken.

auszuschließen ist in diesen tagen nichts . – aber was machen wir nun mit dem fall kevin kuranyi? der lief am ende auch noch ausschließlich wegen oder für uns aus der fußballnationalmannschaft!

der eklatismus dieser tage (und dessen sinn!) steht zur debatte – keine frage.

du bereitest dich wohl schon auf deine eigene laudatio vor.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zum Tod von Jörg Haider denkt KLAUSENS etwas

mensch, klau|s|ens: jörg haider ist tot.

der von klagenfurt, kärnten, österreich?

ja.

was soll ich jetzt sagen?

was denkst du?

ich denke: wieviele stunden habe ich von ihm gelesen und gehört und gesehen. wieviel zeit meines lebens habe ich mit jörg haider verbracht, verbringen müssen, weil er immer und überall in den medien war …

ja, und?

… und nun ist er tot, weg, ex, hopp, aus, vorbei. alles erledigt, alles vergessen. haider ist nicht mehr. vergleiche das doch mal: vorher, nachher. viel, wenig, an, aus. vergessen.

so denkst du?

in gewisser weise schon: wozu all die aufregung über den menschen, über die menschen – all das geschrei, all das getue … und dann sind sie, sind wir, ist er … weg, aus, vorbei, adieu, nicht mehr auf dieser welt.

interessante sichtweise.

aber ja: überleg‘ doch mal.

du meinst, es ist ähnlich wie bei jürgen möllemann.

ähnlich, ja, ja – nur dass haider noch andere komponenten hatte, die ihn für die medien noch attraktiver machten.

ein provokateur!

noch mehr als möllemann, ja, ja – aber auch ein immer-wieder-kommer, einer, der mit dem berlusconi-spray benetzt schien.

leute, denen man nicht über den weg traut, die es aber denoch schaffen, dass andere ihnen trauen?

genau! und sie wählen! – dieses österreich ….

du willst jetzt nicht rassistisch werden?

ach, lassen wir das. aus, vorbei, vergessen.

und wenn er verklärt wird? und wenn sein unfall nun als aktion eines geheimdienstes dargestellt wird? wenn er also nun zu einem symbol wird, welches ewig weiterlebt? in den köpfen, in manchen herzen, in einigen bewegungen?

du meinst, sie werden haider ehren und verehren? sie werden seinem grab huldigen? alles das? eine ikone aus ihm machen?

willst du das ausschließen? haider war anders als möllemann. – solche leute werden dann nach dem tode auserkoren, um …

… das ewige leben auf erden zu haben. ja, ja, das kann sein.

und dann?

dann stehen all die vielen stunden, die ich zwangsweise mit haider wegen der vielen medienberichte verbringen musste, in gesunder korrelation zu seinem nachleben.

und dann hätte es sich gelohnt?

was?

das leben?

welches? meines? oder das von haider?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Gedicht zum Absturz der CSU von KLAUSENS

klau|s|ens, meinst du, du könntest noch etwas dazu beitragen?

wozu?

zur erkenntnis? über das desaster?

ich dachte an meinen nimbus.

nimbus?

eben:

EWIGER ERKENNTNIS-NIMBUS

Wo uns die absolute Mehrheit
Dann doch zur einer relativen wird
Der Nimbus der Unbesiegbarkeit mal
Ganz einfach neu gedacht werden müssen
Denn Philosophen in die Partei eintreten?

Copyright 29.9.2008, Montag, Königswinter-Oberdollendorf, Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als KlauCSUsCSUens oder Klau&s&ens oder Klau?s?ens

und dieser nimbus steht nicht auf der kandidatenliste?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Der Medaillenspiegel von Olympia 2008 (Endstand) und die Ansichten von Klausens

sag mal, klau|s|ens, kommen jetzt wieder deine vorurteile und alles das? deine einfachen slogans? deine billigen erkenntnisse? deine allgemeinweisheiten?

soll ich wieder?

was?

„menschrechte, tibet, folter, zensur“ … alles das?

ach, nein, das wissen wir ja – und in den USA ist die welt auch nicht perfekt.

du willst alles relativieren.

nein, nein, wirkt das so?

ja, ja.

du weißt doch, dass ich für die größtmögliche freiheit bin.

na also.

diese aber zu finden … das ist auch nicht leicht.

du bist für china?

ich bin für das chinesische volk … und für die menschenrechte … und für humanität. für alles.

wie bekommst du das denn hin?

gar nicht – das ist ja das problem.

und du?

sonst hast du zu oympia nichts zu sagen?

ich kann herrn bach und herrn rogge und herrn vesper nicht mehr sehen.

aha! die funktionäre, die auch im staat sitzen könnten, wie herr vesper es in NRW als minister ja auch einst tat – und doping?

ich mag keine herzblocker mehr einnehmen.

auch fein – und sonst?

alle reden von den medaillen. das nervt.

mehr nicht?

mir ist aufgefallen, dass die großen weltplayer weit vorne sind, wobei die aufsteiger, wie china, ganz, ganz, ganz weit vorne sind.

die trainigsmethoden sind ja bekannt.

es geht um leistung. in china herrscht das detlef-d!-soest-prinzip.

du meinst die barbarei des „sich quälens“ und „gequält werdens“. dabei in besonders barrschem, autokratischem, selbstherrlichem ton. das prinzip von matschmilitär und von fremdenlegion im sport?

das ist meine vermutung.

du steckst voller vorurteile. widerlich.

aber was stimmt denn?

ich weiß es auch nicht.

aber ich! die großen welt- und wirtschaftsnationen und die großen aufsteigenden nationen sind tendenziell oben in den medaillenplätzen.

und?

es gibt eine riesige ausnahme – und zwar …

kanada? – die waren früher besser.

ich weiß – und jamaika war früher schlechter und scheint nun über wunderärzte und wundermedizin zu verfügen. jamaika ist zudem eher klein.

schon wieder deine plumpen verurteilungen.

dann sage ich etwas anderes: indien.

was ist mit indien?

überall wird indien als weltmacht der zukunft gefeiert, mit oder hinter china, aber bald ganz oben.

und?

es fällt auf, dass die olympia-ausbeute von indien nichts mit diesem rang zu tun hat. die sind ganz hinten als 50ter mit 1 gold und 2 bronze

Medaillenspiegel ENDSTAND Gold Silber Bronze
nach 302 Entscheidungen

1.Volksrepublik China Volksrepublik China CHN 51 21 28

2. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten USA 36 38 36

3. Russland Russland RUS 23 21 28

4. Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich GBR 19 13 15

5. Deutschland Deutschland GER 16 10 15

6. Australien Australien AUS 14 15 17

7. Südkorea Südkorea KOR 13 10 8

8. Japan Japan JPN 9 6 10

9. Italien Italien ITA 8 10 10

10. Frankreich Frankreich FRA 7 16 17

11. Ukraine Ukraine UKR 7 5 15

12. Niederlande Niederlande NED 7 5 4

13. Jamaika Jamaika JAM 6 3 2

14. Spanien Spanien ESP 5 10 3

15. Kenia Kenia KEN 5 5 4

16. Weißrussland Weißrussland BLR 4 5 10

17. Rumänien Rumänien ROU 4 1 3

18. Äthiopien Äthiopien ETH 4 1 2

19. Kanada Kanada CAN 3 9 6

20. Polen Polen POL 3 6 1

21. Norwegen Norwegen NOR 3 5 2

21. Ungarn Ungarn HUN 3 5 2

23. Brasilien Brasilien BRA 3 4 8

24. Tschechien Tschechien CZE 3 3 0

25. Slowakei Slowakei SVK 3 2 1

26. Neuseeland Neuseeland NZL 3 1 5

27. Georgien Georgien GEO 3 0 3

28. Kuba Kuba CUB 2 11 11

29. Kasachstan KasachstanKAZ 2 4 7

30. Dänemark Dänemark DEN 2 2 3

31. Mongolei Mongolei MGL 2 2 0

31. Thailand Thailand THA 2 2 0

33. Nordkorea Nordkorea PRK 2 1 3

34. Schweiz Schweiz SUI 2 0 4

34. Argentinien Argentinien ARG 2 0 4

36. Mexiko Mexiko MEX 2 0 1

37. Türkei TürkeiTUR 1 4 3

38. Simbabwe Simbabwe ZIM 1 3 0

39. Aserbaidschan Aserbaidschan AZE 1 2 4

40. Usbekistan Usbekistan UZB 1 2 3

41. Slowenien Slowenien SLO 1 2 2

42. Bulgarien Bulgarien BUL 1 1 3

42. Indonesien Indonesien INA 1 1 3

44. Finnland Finnland FIN 1 1 2

45. Lettland Lettland LAT 1 1 1

46. Belgien Belgien BEL 1 1 0

46. Portugal Portugal POR 1 1 0

46. Estland Estland EST 1 1 0

46. Dominikanische Republik Dominikanische Republik DOM 1 1 0

50. Indien Indien IND 1 0 2

51. Iran Iran IRI 1 0 1

52. Kamerun Kamerun CMR 1 0 0

52. Tunesien TunesienTUN 1 0 0

52. Bahrain Bahrain BRN 1 0 0

52. Panama Panama PAN 1 0 0

56. Schweden Schweden SWE 0 4 1

57. Litauen Litauen LTU 0 2 3

57. Kroatien KroatienCRO 0 2 3

59. Griechenland Griechenland GRE 0 2 2

60. Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago TRI 0 2 0

61. Nigeria Nigeria NGR 0 1 3

62. Serbien Serbien SRB 0 1 2

62. Österreich Österreich AUT 0 1 2

62. Irland Irland IRL 0 1 2

65. Tadschikistan Tadschikistan TJK 0 1 1

65. Bahamas Bahamas BAH 0 1 1

65. Kirgisistan Kirgisistan KGZ 0 1 1

65. Kolumbien Kolumbien COL 0 1 1

65. Algerien Algerien ALG 0 1 1

65. Marokko Marokko MAR 0 1 1

71. Ecuador Ecuador ECU 0 1 0

71. Südafrika Südafrika RSA 0 1 0

71. Vietnam Vietnam VIE 0 1 0

71. Island Island ISL 0 1 0

71. Malaysia Malaysia MAS 0 1 0

71. Singapur Singapur SIN 0 1 0

71. Sudan Sudan SUD 0 1 0

71. Chile Chile CHI 0 1 0

79. Armenien ArmenienARM 0 0 6

80. Republik China Republik China TPE 0 0 4

81. Israel Israel ISR 0 0 1

81. Mauritius Mauritius MRI 0 0 1

81. Venezuela Venezuela VEN 0 0 1

81. Moldawien Moldawien MDA 0 0 1

81. Togo Togo TOG 0 0 1

81. Ägypten Ägypten EGY 0 0 1

81. Afghanistan Afghanistan AFG 0 0 1

(Stand nach 302 von 302 Entscheidungen)

du hast alle namen der nationen doppelt genannt. warum?

ich wollte die nationen extrabesonders demütigen, die gar keine medaille haben und gar nicht im medaillenspiegel vorkommen.

aha, das also zum thema „humanität“ … und deutschland ist fünfter!

eben! sport hat viel mit planung, organisation, traningsaufbau … etc … zu tun. also liegt es nahe, dass die großen wirtschaftsnationen da mitmischen. (die meisten schaffen es sogar ohne planvolles doping – sie kalkulieren das planlose doping allerdings mit ein.)

und indien?

eben. indien ist „ferner liefen“. und das will so gar nicht zu allem anderen passen.

du meinst also, wenn indien im sport diesen unterschied nicht aufholen wird, dann ist auch wirtschaftlich dort nicht so viel im busch?

der „busch“ wächst woanders – aber im prinzip könnte man es so sagen.

das sind ja wundersame beobachtungen.

es sind beobachtungen. nicht mehr, und nicht weniger.

woran könnte es denn liegen?

vielleicht scheitert in manchen ländern der sport schon an der kleiderverordnung. islamische länder laden z.b. frauen ja nicht gerade ein, ihren körper in der öffentlichkeit zu entfalten.

du meinst diese läuferin, die so sehr verhüllt war? die du unten vom fernseher abfotografiert hast?

z.b. – man müsste sich die medaillenergebnisse der islamischen länder mal genauer anschauen, auch unter der betrachtung männer, frauen, kleidung.

aber indien ist gar nicht islamisch.

indien hat mehrere religionen (auch den islam) – aber der weitverbreitete hinduismus ist auch keineswegs die befürwortung der enthüllung.

du meinst zwischen sportlichem erfolg und grad der gesellschaftlichen enthüllung könnte es eine verbindung geben?

vielleicht, vielleicht – man denkt ja über so vieles nach. und doch kann man die welt nicht ändern.

ich wiederhole: „menschenrechte, tibet, folter, zensur, keine religionsfreiheit“.

und ich sage aber jetzt auch: „steuerhinterziehung, verbrechen, gewaltpornographie, spielsucht, mädchenmord, drogen, scientology“.

auf welche gesellschaft bezog sich das jetzt?

… und doping!

und für wen gilt das nun?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

ZENSUR der Fechterin BRITTA HEIDEMANN von KLAUSENS beklagt

klau|s|ens, was hast du gegen die deutsche degenfechterin britta heidemann?

nichts? wieso?

du beklagst dich über ihre zensur!

ja, ja, das war so; ich schrieb das folgende gedicht ins gästebuch:

BRITTAS PEKING-HÄNDE

Sie ficht alles durch
Bis sie etwas erringt
Das dem Siegen nahe kommt
Und sei es nur über den
Inneren Schweinehund oder
Was man dort so alles isst

——
6.8.2008, Klausens wünscht herzlichen interkulturellen Erfolg für die China-kennende und sensible Britta Heidemann.
© Klau|s|ensĦķΩ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.8.2008, Mittwoch, gewidmet BRITTA HEIDEMANN.

Dieses Gedicht wurde (am 6.8.) nicht in das Gästebuch der Homepage von Britta Heidemann aufgenommen. Es wurde also zensiert. (ZENSUR) – Das durchzensierte Gästebuch von Britta Heidemann findet sich hier: http://www.britta-heidemann.de/gaestebuch.html – Dieses Verhalten passt zu den vorsichtigen öffentlichen Auftritten von Heidemann, die China kennt, und sich (auch zu Themen wie BOYKOTT und PROTEST wegen TIBET) immer sehr vorsichtig äußert. Als Schülerin reiste Heidemann 1999 zu einem dreimonatigen Aufenthalt nach Peking, nach dem Abitur im Jahr 2001 machte sie dort ein Praktikum bei Bayer. Im gleichen Jahr begann sie auch ihr Studium der chinesischen Regionalwissenschaften, sie hat fast das Diplom. (siehe auch: http://www.klausens.com/sportgedichte.htm)

zurück zu deinem gedicht!

es wurde von britta heidemann oder ihren hintermännern oder ihren hinterfrauen dann nicht übernommen, sprich: wegzensiert.

aha.

ja, so sind die menschen. britta heidemann gilt ja als chinafreundlich. und nun zensiert sie (oder ihre „berater“ und webauftrittmacher) gedichte weg, weil das wort „schweinehund“ auftaucht, oder weil sie dieses gedicht nicht versteht / verstehen. – ich finde es mehr als betrüblich.

aber sie gilt doch als so nett.

eben: dieses „nett“ kann auch kollaborationen mit den gesetzen der macht bedeuten.

du hast gestern gesagt: „DIE MACHT WILL!“

ja, man könnte auch noch als konkrete variante schreiben: „DIE MACHT WILL UNTERDRÜCKEN!“

… oder „DIE MACHT WILL ZENSIEREN!“- britta heidemann ist also gar nicht mehr nett?

wenn man sich anschaut, welche billigen und leichten sprüchlein und zurufe ins gästebuch der britta heidemann aufgenommen werden – und dann aber mein (nicht mal zu) anspruchsvolles gedicht nicht, dann …

was ist denn mit tibet? wie denkt sie?

du musst britta heidemann fragen.

die kämpft doch heute.

ja, sie kämpft heute am 13.8. bei der olympiade. sie ist derzeit wohl schon im halbfinale.

und sie ist schön.

schönheit ist nicht alles.
was ist mit imke duplitzer? die andere fechterin?

ja, diese hat ganz offensiv NICHT an der eröffnungsfeier teilgenommen. diese ist also demonstrativ kritisch. (allerdings bei der bundeswehr!)

und?

sie ist heute ausgeschieden, bei olympia. 13.8. – imke? sie ist das gegenstück zu britta. (ying und yang)

ist imke besser? als mensch?

ich habe bei imke kein gästebuch für ein gedicht gefunden. ich weiß also nicht, ob sie mich zensiert hätte.
und noch?

imke ist etwas zu harrsch, etwas zu bestimmt, etwas zu knallhart vielleicht.

du suchst also die mitte zwischen duplitzer und heidemann?

die ideale sportlerin wäre kritisch, dennoch weich … und wäre gegen zensur. (schon ja nicht zensiert sie im eigenen gästebuch, sofern es nicht rassistisch oder sexistisch daherkommt.)

ist dein gedicht vielleicht so?

meine gedichte sind immer anders, als sie sind. schon das reicht, um sie von jeder zensur auszuschließen.

oder aufzunehmen: deine gedichte verunsichern. die menschen denken: was führt er im schilde? – und deine postkartenaktionen? und tibet? und alles das? und diese vielen weltrekorde bei den schwimmern? – wo doch alle denken, dass …

bitte rede nicht weiter, sonst kommt nachher noch ein bloggwart oder blogwart und übt …

… zensur!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Protestpostkarte TIBET nun erweitert zu OSSETIEN von KLAUSENS

klau|s|ens, warum hast du deine kunst-postkarte jetzt zerstört?

ich habe sie nur erweitert!

warum?

weil tibet EIN mahnmal der welt ist – es aber auf der welt viele solcher mahnmale gibt.

und nun?

nun kommen die toten von ossetien hinzu (und georgien ja auch).

was will die welt?

in diesem fall spinnt ein staatsmann in georgien – zugleich demonstrieren die russen ihre macht. es ist der konflikt von einfluss ost gegen einfluss west.

wie konnte es dazu kommen?

die bush-administration vermeidet ja sowieso gezielt jede weisheit, provoziert andauernd die alte großmacht russland (UDSSR) … und zieht zusammen mit der NATO alle möglichen länder ins westliche lager – und das will russland nicht ertragen. (auch keine raketenstationen und anderes amerikanisches in nachbarländern, die früher zum warschauer pakt gehörten.)

aha!

schön, wie ich die komplexität der welt in wenigsten zeilen erkläre?

ja, manchmal hat es vorteile, schriftsteller zu sein: man braucht nicht seitenlang zu analysieren, sondern macht es „klatsch“ und „klatsch“.

ich denke aber, dass putin und konsorten auch noch sagen wollen: „hallo WESTEN! wenn ihr das völkerrecht zurechtdreht, wie ihr wollt, und den kosovo anerkennt, weil ihr ja seine unabhängigkeitserklärung befördert habt, dann …“

dann?

„… dann braucht ihr euch nicht zu wundern, wenn wir mit ossetien den spieß umdrehen!“

erst haben die russen alle völker in das UDSSR-großreich gezwängt … und heute spielen sie die apostel von „unabhängigkeit“?

sie „schützen“ angeblich auch russische bürger. (aber sie haben denen erst gezielt solche pässe gegeben, damit sie sie heute „beschützen“ können.)

und der mensch aus georgien?

dieser sakaaschwili?

ja, der?

auch ein schlimmer! der wollte wohl schnell noch handeln, bevor es bush nicht mehr gibt. der dachte nun, ich zeig’s den russen. denn der westen steht hinter mir!

was ist allen gemeinsam?

diesen staatsterroristen? sie spielen mit den menschenleben. sie stehen vor landkarten, erkennen da dann „gebiete“, bombardieren hier, schlachten dort ab, töten mal eben da … alles an karten und monitoren. der mensch ist dabei nur gehölz.

sie spielen mit den menschen?

aber, ja. ich habe heute ein neues klausensisches zitat geprägt.

nach deinem berühmten zitat „DAS WISSEN MACHT!“?

jajaja – ich habe heute gesagt und tue es hier nochmals: DIE MACHT WILL!

schön, schön: DIE MACHT WILL!

und unsere kunstprotestkarte habe ich noch schnell verändert. ich habe die flaggen von georgien und russland draufgelegt, und ganz zum schluss noch die flagge von südossetien.

wie ist die?

weiß-rot-gelb!

„!DANKE FÜRS SCHWEIGEN!“ kann ich aber immer noch lesen.

aber wir haben zumindest etwas geschrieben. also nicht geschwiegen. wir sind fein raus!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Kunstpostkarte von KLAUSENS zu DAS WISSEN MACHT

hallo, herr klau|s|ens, was ist denn nun mit der postkarte?

die verschicke ich doch derzeit.

ja, ja, du bist immer etwas am verschicken. „geschickte kunst“, würde ich mal sagen.

so können wir diese kunst des schickens doch nennen, zweitklausens: „geschickte kunst“. – schön, dass auch du mal ideen hast.

ich dachte, wir sind zusammen ein künstler und schriftsteller.

ja, ja, aber die meisten ideen kommen doch wohl von mir!

ich würde sagen, der hochmut kommt mehr von dir. aber, was steht denn da überhaupt?

kann man es immer noch nicht lesen? ich habe einen ausschnitt von der rückseite unserer postkarte vergrößert:

KUNST ALS DAS VERSCHWEIGEN
oder
KUNST DAS ALS VERSCHWEIGEN
oder
DAS VERSCHWEIGEN ALS KUNST
oder …

… steht da.

und?

DAS WEISS MAN VOM LEBEN NICHT
sowie
MAN WEISS NICHT WAS DIE KUNST BEWIRKT ODER WIE SIE DIE DINGE VERÄNDERT

diese beiden sätze kann man übrigens auch vertauschen!

und? was steht da noch?

DAS WISSEN MACHT!
und nochmals
DAS WISSEN MACHT!

wer soll das jemals verstehen?

zweitklausens, es ist „geschickte kunst“: der künstler will und darf sie nicht erklären. kunst wirkt aus sich heraus. sie wird im kopf des betrachters gemacht. soll ich steuern, was der betrachter (oder die betrachterin) aus allem macht?

mich macht genau das verrückt: ich will klare botschaften, einfache merksätze, durchschaubares tun. ich hätte es lieber ganz einfach.

meinst du etwas wie „FREE TIBET“? willst du immer nur so etwas haben? also am liebsten gar keine kunst?

für mich ist der pragmatismus die höchste kunst.

und warum arbeitest du dann mit mir zusammen?

es war eine fügung: klau|s|ens und zweitklausens.

und dein unauslöschlicher pragmatismus hat dich dann dazu bewogen, die dinge anzuerkennen. ich verstehe!

bislang habe ich ja darüber geschwiegen, aber heute …

vorsicht, sag nichts! – DAS WISSEN MACHT!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com