Schlagwort-Archive: abhören

klau|s|ens gibt den USA immer weiter und weiter stoff zum lesen – www.klausens.com

klau|s|ens, die brauchen noch daten.

ich weiß, ich weiß. ich habe aber schon so oft „guantánamo“ in diesem blog geschrieben, dass ich dem US-geheimdienst NSA schon massig was geliefert habe.

das brauchst du gar nicht.

nicht?

nein, denn die US-mitarbeiter der NSA lesen alles. ALLES!

alles?

ja, die speichern so gut wie alles runter. da wird dein blog wohl auch dabei sein.

zweitklausens, ich dachte: nur FACEBOOK und GOOGLE?

wenn die diese daten schaffen, dann schaffen die auch noch viel, viel mehr.

dann haben die billiarden und trilliarden und quadrilliarden von worten und wörtern? und von sätzen? aussagen? meinungen? gedanken?

gewiss: und dann wird analysiert und untersucht. dann gibt es algorithmen. alles klappt prima, klau|s|ens. die computer surren, die techniker surren mit.

und wir beide als ein KLAUSENS? was ist mit uns, zweitklausens?

wir beide sind in den USA bestens bekannt … so wie millionen anderer menschen übrigens auch.

wer ist verdächtig?

wenn jemand schreibt: „ich habe hunger.“, dann ist diese person schon verdächtig und wird von der NSA-geheimdienstsoße der amerikaner doppelt genau beleuchtet.

dann schreibe ich jetzt: „ich habe hunger!“ (als akt des aufstandes und der rebellion! pah!)

aber du hattest doch früher schon so oft „guantánamo“ geschrieben, schon einige male. den blog(g) gibt es ja schon jahre nun. du wirst sowieso durchleuchtet und beguckt.

ich schreibe auch mails und SMS.

die lesen die amerikaner auch alle, zumindest deren computer.

und die deutschen?

die wohl auch. da gibt es noch keinen edward snowden, der alles enthüllt(e). aber überall, wo daten sind, gibt es ein interesse an diesen daten. (wir wissen in deutschland ja vom abhören der telefone durch den deutschen staat.)

dann will jeder geheimdienst alle möglichen daten?

das wäre die grundthese. – die frage ist, wie gut der geheimdienst ist: welche technik hat er? welches personal? wie viel geld stellt er bereit?

hat dieser abgesprungene enthüller, der herr snowden (derzeit wohl in hongkong im untergrund), nicht etwa um die 200.000 dollar pro jahr verdient, als angestellter computerdatenschnüffler?

ach so: man kann also auch gutes geld verdienen, in diesem tun. dann ist doch alles bestens! lang lebe(n) die USA!

aber ist das noch die „freie welt“, die die amerikaner wieder und wieder verkünden. die „freiheit“? ist es die noch?

nein, aber weil du das jetzt geschrieben hast, wird jetzt auch deine mögliche einreise in die USA deutlich erschwert.

wieso denn?

weil die doch alles mitlesen: jede mail, jeden blog, auch jede noch so belanglose SMS.

eigentlich lesen alle alles mit.

wenn du davon ausgehst, bist du auf der sicheren seite.

und das bedeutet?

raus aus dem internet und den handys … und nur noch in öffentlichen parks sprechen … dabei laute musik vom kofferradio einstellen.

so wird unser leben sein?

ja, wenn du überleben willst: nur noch im park und nur noch bei kofferradio reden.

jetzt hast du die überwachungskameras vergessen!

gucken die amis denn auch in die überwachungskameras?

was hast du immer mit den amis? – alle staaten, alle regierungen, alle unternehmen, alle systeme und organismen mit einiger macht … sie wollen alles wissen, sie wollen alles speichern, sie wollen alles analysieren, alles sehen … und das universalspitzeltum jeder gegen jeden ist quasi die „moderne“ des 21. jahrhunderts schlechthin.

klausens-kunstwerk-die-USA-liest-alles-auch-die-SMS-14-6-2013-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

Gegen den GOOGLE-Schnüffel-Staat protestiert KLAUSENS

klau|s|ens, wie findest du die neue geschichte zu GOOGLE?

ich finde diese geschichte unglaublich!

wie geht die geschichte?

wenn ich das richtig verstehe so: sie fahren mit ihren streetviewautos durch die stadt. die haben diesen „turm“ auf dem kopf mit der spezialkamera … und so gucken die schon wie in einem agentenfilm in alle straßen und häuser und zimmer und betten. knips! knips!

das ist ja schon ein starkes ding für sich!

jetzt aber erfahren wir (warum eigentlich? wieso konnte das nicht geheim bleiben? welches leck hat GOOGLE?), dass man dabei noch mehr gemacht hat.

was denn?

man hat an den W-LAN-dingern gesaugt.

was sind denn W-LAN-dinger?

viele bekommen so ihr internet. erst kommt das per kabel in die wohnung, da dann via splitter in die W-LAN-box … und von dieser box dann kabellos in den computer oder laptop oder beides.

dann ist W-LAN ein funknetz?

so kann man es sagen. ein datenfunknetz mit einer begrenzten reichweite. und bei allem, was mit technik zu tun hat, muss man vieles wissen. darunter: man kann und soll diese W-LAN-anlagen ja unbedingt verschlüssseln.

wieso denn?

sonst können andere menschen mit dem auto und dem laptop vor deinem haus oder deiner wohnung vorfahren, und dann von da aus über dein W-LAN surfen.

sie können also mit meinem anschluss böse dinge unter meinem namen tun?

ja, leider. da gab es ja auch aktuell das urteil vom bundesverfassungsgericht zu. und das urteil sagt: wer nicht verschlüsselt, ist selber schuld … und muss die folgen tragen,

was aber tat GOOGLE?

die? die fuhren an den häusern vorbei und machten fotos …. und dann haben die gleichzeitig überall geguckt (gehorcht?), wo das W-LAN  nicht verschlüsselt war.

und was taten sie dann? haben sie die menschen gewarnt?

ich glaube, du lebst in einer anderen zeit. weißt du, was sie taten?!

was denn?

sie haben überall, wo es eine lücke im W-LAN-netz gab, die daten aufgezeichnet, an die sie rankommen konnten. AUFGEZEICHNET!

sie sind also mit ihrer technik im vorbeifahren in die netze anderer menschen gegangen und haben daten gesaugt?

ja! man will es nicht glauben. aber so ist es: GOOGLE bespioniert die bundesbürger: a) per foto b) per datenklau … und c) möchte ich gar nicht wissen.

dann weiß GOOGLE vielleicht, was herr A an seine frau und herr B an seinen chef geschrieben hat.

das wäre nur eines von vielen beispielen. vielleicht haben sie sich ja auch an die festplatten der menschen gemacht und alle briefe und und dateien sich runtergeladen. alle EXCEL-tabellen von firmengründungen und firmenpleiten. alle arztdiagnosen. alle chats aus chaträumen. alle hilferufe in foren für alle möglichen suchtkrankheiten. alle nacktfotos. vielleicht hat sich GOOGLE alles das geholt.

was ist deine devise?

man darf niemandem trauen! – und: kein skandal kann noch jemals so groß sein, dass er uns noch erschüttern wird. diese welt ist ein unglaubliches schmierentheater. (aber das war sie wohl immer schon so, nur unter anderen technologischen vorzeichen.)

davon wird wiederum GOOGLE profitieren. von deiner „unerschütterlichkeit“.

eben: es wird keine oder kaum folgen haben. man hat sich an skandale zu sehr gewöhnt. – aber GOOGLE spielt weiterhin „1984“. ein konsequentes und fieses spiel.

ob GOOGLE auch diesen blog(g)-eintrag liest?

da kannst du sicher sein.

wir werden jetzt bei GOOGLE indiziert?

vielleicht wird GOOGLE alle menschen, die kritisch schreiben, aus ihren suchergebnissen verbannen. wie findest du das?

das fände ich auch unbeschreiblich-unglaublich … also: das gibt’s doch nicht!!!

schau doch mal lieber schnell nach, ob es dich noch gibt! bei GOOGLE! und damit: überhaupt!

klau|s|ens, gibt es uns denn überhaupt? sind wir überhaupt noch real existent?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Sie haben auch Bsirske / Verdi bespitzelt erfährt KLAUSENS

und du regst dich so über das BKA-gesetz auf.

wie meinst du?

sie haben auch ver.di, also bsirske, den chef von ver.di bespitzelt.

wer? das BKA?

nein, nein … die vielleicht auch. – aber die TELEKOM.

die TELEKOM?

ja, du hattest doch über dr. eick und rené obermann und die TELEKOM geschrieben. über deren art. über deren verhalten. über die moral. alles das.

ja, ja.

und nun kommt noch raus, über dieses abhören, und alles das.

du meinst das BKA braucht kein gesetz?

das sowieso nicht. die können alles machen, solange sie keiner erwischt. ein BKA wird ja wohl technisch einiges wissen.

aber?

aber mit gesetz geht alles leichter.

und die TELEKOM?

die handelt ungesetzlich.

und wenn nun BKA und TELEKOM zusammenarbeiten? oder wenn mitarbeiter der TELEKOM zugleich beim BKA sind? und umgekehrt?

wer will irgendetwas ausschließen, wenn alles so „rotten“ zu sein scheint, in der welt … und auch in deutschland.

übrigens: sie haben auch ver.di bespitzelt, den bsirske.

das sagte ich bereits.

aber es stimmt!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Das erschütternde BKA-Gesetz in KLAUSENS Schreibe

klau|s|ens, der bundestag hat dieses erschütternde gesetz beschlossen.

es ist grausam!

was ist bloß aus der SPD geworden – schreckliche partei.

die CDU hat auch mitgestimmt.

aber ja doch, aber ja doch.

das BKA wird nun zweiter/dritter/vierter/fünfter geheimdienst.

aber ja doch, aber ja doch.

sie dürfen in die computer rein, online.

aber ja doch, aber ja doch.

das wird auch nicht anders, wenn du dich wiederholst.

sie dürfen in notfällen in die computer rein, ohne VORHER eine richterliche genehmigung einzuholen.

das ist ja STASI und REALSOZIALISMUS und CIA und FBI und RUSSLAND und PUTIN … alles in einem.

die große koalition höhlt die demokratie aus. grauenvoll.

und das BKA triumphiert.

eben, die sitzen dann da und schlagen sich beim morgenkaffee auf die schenkel: „willy, sollen wir heute mal beim boris becker ‚reinschauen?“

und dann?

dann schauen die rein, einfach so. oder bei frau pauli. dann hat es noch eine sexuelle komponente.

sie können nun in allen computern herumlümmeln.

aber ja, aber ja.

es ist unfassbar.

eben: sie sind auch in unserem computer drin.

glaubst du?

aber ja doch: es reicht schon, dass man BKA schreibt, und schon werden die hellhörig und wollen wissen, wer da ihre macht im staate bedrohen könnte.

dann wird deutschland nun staatsdemokratisch?

ist das noch demokratie? ist das nicht diktatur? mit solchen gesetzen?

aber hat es nicht die mehrheit im bundestag beschlossen?!

und wie war das damals beim ermächtigungsgesetz? hat nicht auch das parlament selber seine „macht“ aus den händen gegeben? – du erinnerst? das ende von weimar? und hitler? faschismus? all das?

das BKA saugt uns nun aus.

ja, ja, sie schnüffeln in alles hinein, was nicht niet- und nagelfest ist.

und das schönste: die opfer wissen meist nichts davon.

sage ich doch! jetzt im moment könnte das BKA unseren computer aussaugen … und wir wissen nichts davon.

und für das alles die APO in den 60ern? willy brandt: „mehr demokratie wagen“? wozu, wenn wir wieder ganz am anfang sind?

ich denke, der herr schäuble wollte den amerikanern beweisen, dass die deutschen beim rechtsbruch fast genauso gut sind wie die amerikaner mit ihrem guantánamo.

wir sollten unseren blog(g) demnächst lieber OFFLINE schreiben …

und OFFLINE veröffentlichen. – so schlagen wir den geheimdiensten und polizeien deutschlands ein schnippchen.

… und auch der meinungsfreiheit. (wozu braucht man die überhaupt? wozu gibt es eigentlich schriftsteller? wieso schreiben? was denn? weshalb haben die menschen einen mund? wozu das alles? warum schaffen wir nicht alles ab?! dann hat das BKA auch weniger „arbeit“.)

und warum saugen wir nicht mal das BKA und seine computer aus?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com