Schlagwort-Archive: absturz

klau|s|ens betrachtet deutschland auf halbmast – www.klausens.com

klau|s|ens, man weiß gar nicht, was man schreiben soll.

es fielen einem die worte aus, sie fehlten, weil angesichts des absturzes alles andere unwichtig erschien … wurde … und auch ist … eine gewisse zeit.

dann kommt wieder das normale leben und saugt sich mit seinem alltag in die schlimmen botschaften, die den alltag überlagern.

der alltag will dann wieder seine rechte.

… auch wenn die menschen nicht wollen.

ich hatte eigentlich vor, über griechenland zu schreiben, gestern oder vorgestern. (also vor der katastrophe.)

was wolltest du eigentlich schreiben?

… dass es unerträglich ist, wie man mehrere wochen mit berichten, nachrichten, diskussionen, statements, meldungen etc. zu griechenland bombardiert wird, obwohl eigentlich nichts substantiell neues zu berichten ist oder gar passiert. schleifen über schleifen, statements, die alle dasselbe mit ähnlichen worten ausdrücken.

da muss dann ein stinkefingervideo auftauchen … oder tsipras vor dem kanzleramt paradieren, damit etwas farbe ins dauernd-das-selbe-geplappere kommt.

es war doch egal: es war nur griechenland, griechenland, griechenland – aber man hätte alles an neuigkeiten auf 6 zeilen bringen (alos: verdichten) können. in mehreren wochen!

stattdessen hat man uns griechenland weiter um die ohren gehauen, bis wir alles andere vergessen haben.

genauso war es. ukraine, nigeria, jemen, israel, tunis … und was es nicht alles an konflikten und schlimmigkeiten gibt … verschwand(en) nahezu vollständig. auch innenpolitisches, auch das. auch die flüchtlinge in deutschland. arbeitslose und hartz-IV-empfänger spielen außer beim „team wallraff“ ja sowieso keine rolle mehr.

auch von den anderen leidenden ländern westeuropas wie spanien oder portugal oder irland hörten wir nichts. von den griechen hörten wir aber (vermeintlich) alles, obwohl es immer das gleiche war.

nein, ja, doch: es war eine sich selber hochkochende griechenlandsuppe, mit der man unsere seelen und synapsen beflutet hat, bis wir morgens und abends dachten, es gäbe nur noch griechenland auf der welt. das ist gehirnwäsche ersten ranges, und die medien spielten alle mit.

ärgerlich war das, ja, ärgerlich.

ich wollte also endlich dazu was schreiben, zu dieser griechenlandinflation, als das schlimme unglück geschah, der airbus 320, der in frankreich in den bergen zerschellte.

und dann?

dann war ich geschockt und platt, und alles andere trat hinter diesem schrecken zurück: da es auch noch ein deutsches flugzeug war und viele deutsche passagiere an bord, konnte man diesen meldungen dann nicht mehr entgehen.

da war der schrecken und dann die tatsache, dass man mit dem schrecken zugedeckt wird, bis man nur noch „airbus“ zu sagen weiß.

das eine löste das andere ab. man war betroffen, schockiert, spürte großes mitleid … aber die neue welle der berichte rollte schon an. nun also „absturz“ statt „griechenland“.

und heute sind wir 2 tage später, griechenland ist vollkommen vergessen

aber nun hören wir tausendfach alles und überalles und überüberalles zum absturz. wieder diskussionsgruppen, wieder die gleichen bilder und informationen

und dann aber immer neue spekulationen.

eben: flugbegleiter und luftfahrtexperten und piloten und aufsichtspersonen und journalisten aller art dürfen nun theorien abspulen.

ein dauerndes“ könnte, habe, hätte“.

auch da: wenig neuer sachstand … aber ein dauerndes geplappere und gemache.

nun nun?

nun kehrt langsam wieder der alltag zurück, die sondersendungen werden etwas runtergefahren, die spekulationen gehen noch weiter. heute ist tag 3.

es herrscht halbmast.

ja, die betroffenheit ist da, der alltag auch schon wieder, und nichts genaues wäre zu wissen gekönnt.

danach?

danach dachte ich, ich möchte auch spekulieren, angesichts der neuesten meldungen zu der kabinentür, die nicht mehr aufging.

was ist deine theorie?

der eine pilot ging raus, der autopilot war an.

der andere?

… blieb drin. im cockpit. – da fiel die maschine in den sinkflug, weil der autopilot es wegen falscher software-informationen so wollte. da dachte der andere pilot, der noch im cockpit drin war: „schön, da kann ich heute ja schön mein leben beenden“.

danach?

… stellte er einen stuhl von innen vor die cockpit-tür, damit der pilotenkollege nicht mehr hineinkäme. (die maschine stürzte dann ab, weil der andere von außen nicht mehr hineinkam und den autopiloten und seinen kollegen an nichts mehr hindern konnte. auch nicht an seinem wahn, er müsse suizid ausführen und alle passagiere mit in den tod nehmen.)

eine gewagte theorie.

ich weiß, aber alles an unserer existenz ist so absurd … und zugleich so traurig … und alles aktuell so mit berichten zugemüllt, dass man eigentlich schreiben und spekulieren kann, was man will.

du weißt: bald ist auch der absturz irgendwie im land des vergessens.

das vergessen ist das einzige geschenk der schöpfung, wo sie doch so viel mist und unglück jeden tag produziert.

… und auch die mistberichte und den medienmurks dazu.

halbmast ist ja auch.

klausens-k-werk-kunstwerk-flaggen-auf-halbmast-26-3-2015 HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Den Rücktritt aller Agenda-SPD-ler fordert KLAUSENS

klau|s|ens, deine forderungen werden immer weitreichender. arme SPD!

man muss jetzt alles fordern, um weniges zu retten, was noch von der SPD übrig geblieben ist.

ist denn noch etwas übrig?

eine gute frage! sie haben ja tatsächlich den eher rechten steinmeier zum fraktionsvorsitzenden gemacht, mit 88 % und nochwas. (aber parteichef darf der nicht werden! immerhin!)

ja, dafür bekommen die linken den parteivorsitz. sie haben also gedealt.

ist denn der mann aus niedersachsen links, dieser gabriel?

machen begriffe wie „links“ und „rechts“ noch viel sinn?

was denn dann?

für die kleinen leute oder gegen die kleinen leute? – das ist die kernfrage!

das sagst du was: bei FDP/CDU/CSU werden jetzt schon alle messer gewetzt: mindestlohn weg, kündigungsschutz weg, alles soll weg. steuern runter. es ist wird grausam. das kapital regiert sich selbst.

das ist gewiss ganz schlimm – und man kann nichts tun, außer dass man demonstriert und protestiert und sich wehrt, also den gesellschaftlichen druck so groß macht, dass sie vieles nicht so durchsetzen können, wie andere das wollen.

wie dieser hundt!

ja, ja, dieser hundt von den arbeitgeberverbänden … das ist so einer, der jetzt nachstößt.

oder die stromkonzerne wegen der atomenergie.

alle stoßen jetzt nach. das kapital stößt nach. wolfgang clement stößt nach. — auch die ganze rechte SPD weint, dass sie bei diesem nachstoßen nicht mehr aktiv beteiligt ist. arme seeheimer!

das ist doch schrecklich!

genau das: jahrhundertlang haben die arbeiter für ihre rechte gekämpft – und unter einer SPD-regierung wurden eben diese rechte nach und nach abgeschmolzen. und dieser prozess geht jetzt weiter und weiter, von CDU und CSU und FDP und wie sie alle heißen.

ist die welt noch gerecht?

sie war nie gerecht. darf ich reimen?

bitte!

danke.

ACH NEE!

SPD
Tut selten gut
Und meistens weh.
Schau: Unter der alten grauschwarzroten Socke juckt erneut mein Zeh!

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau(s)ens oder Klau-s-ens, am 30.9.2009, in Königswinter-Oberdollendorf, Mittwoch.

und in dieser situation kommt dein neues buch heraus.

welches?

dein buch „HULSK[Kurzumroman]“ wird morgen erscheinen. http://www.klausens.com/hulsk-kurzumroman.htm

… wenn die welt bis dahin nicht schon lange untergegangen ist.

immerhin ist müntefering weg, und der heil ist weg, und der steinbrück ist weg. sieh doch mal das positive.

… dass alles weg ist?

klausens-k-werk-franz-muentefering-30-9-2009 [800x600]

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Den Rücktritt von Frank-Walter Steinmeier fordert KLAUSENS

klau|s|ens , wie so rücktritt von steinmeier? der ist doch nichts – außer außenminister. und das muss er sowieso beenden.

du meinst, er ist derzeit weder parteichef noch fraktionschef – das stimmt. aber er soll von allen möglichen KÜNFTIGEN führenden ämtern der SPD zurücktreten. ( kanzlerkandidat – dieser erzwungene rücktritt war ja schon, durch die wähler.)

und? was willst du noch?

er darf weder SPD-chef werden noch SPD-fraktionsvorsitzender.

warum?

weil er alles mitgetragen hat, was die SPD kaputt gemacht hat. er war die rechte hand von schröder. vergiss das nie! (ich hasse HARTZ IV!)

und müntefering?

der soll unbedingt auch zurücktreten – der scheint aber zu müssen. das deutet sich jetzt an. er hat gestern seinen möglichen rücktritt blumig umrissen. münte ist schon weg, quasi!

und steini? – das heißt, ein künstler fordert nun den rücktritt von frank-walter steinmeier von allen wichtigen (möglichen) ämtern in der SPD?

klau|s|ens ist künstler und schriftsteller und weltbeobachter.

und das soll etwas bewirken? die SPD hört auf künstler und schriftsteller?

hat nicht der maler immendorff den bundeskanzler schröder für die galerie des kanzleramts gemalt?

na und?

hat nicht günter grass zur wahl der SPD aufgerufen? auch dieses jahr?

und? was hat es bewirkt?

nichts!

na also: dann lass doch den quatsch mit dem rücktritt von steinmeier.

aber einer muss doch für die glaubwürdigkeit in dieser welt einstehen.

wer? steinmeier?

nein, zweitklausens, wir beide … als ein künstler. und deshalb darf es keinen weiteren steinmeier geben, weder als SPD-chef noch als SPD-fraktionschef.

endlich mal einer, der alles hält, was er nicht verspricht.

klausens-foto-collage-tag-nach-der-wahl-27-9-2009-also-28-9-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Den Rücktritt von SPD-Steinmeier und SPD-Müntefering fordert KLAUSENS

klau|s|ens, was sagst du zu dem desaster der SPD?

wir haben es doch gewusst!

aber steinmeier und müntefering wollen weitermachen!

das ist der scherz schlechthin. die größen verluste, die jemals bei einer bundestagswahl eingefahren wurden. und nun wollen sie weitermachen. vorläufiges amtliches wahlergebnis:

CDU/CSU: 33,8% (2005: 35,2%)
SPD: 23,0% (34,2%)
FDP: 14,6 % (9,8%)
Linke: 11,9% ( 8,7%)
Grüne: 10,7% (8,1%).

AMTLICHES KOMPLETTES ERGEBNIS DES BUNDESTAGSWAHL FÜR ALLE PARTEIEN SIEHE HIER:
http://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_09/ergebnisse/bundesergebnisse/index.html

und sie hatten doch extra beck verdrängt.

ja, ja, da war dieser coup am schwielowsee … und nun sieht die SPD so arm aus, wie nie zuvor.

aber es ist nicht deren schuld.

es ist nicht allein deren schuld – aber müntefering war ja schon bei der „schuldphase“ dabei. und steinmeier auch.

was ist die „schuldphase“?

als schröder die SPD auf eine partei des kapitals ummodellierte. und HARTZ IV gehört wesentlich dazu.

ach ja, HARTZ IV.

HARTZ IV war der untergang der SPD, aber sie hat es bis heute nicht begriffen.

und steinmeier und müntefering waren immer dafür.

eben! sie haben diese fehlleistung gedeckt und getragen und befördert: sie müssen nun gehen.

findest du?

es ist eine neue mode, dass man grausliche wahlergebnisse holt … und sagt dann: wir wollen uns nicht wegstehlen, aus der verantwortung. nach einem minus von 11,2 %. das muss man sich nochmals überlegen: 11,2 %!!!

ja, das war doch bei koch in hessen auch so.

eben: man bleibt dann einfach da „und trägt die verwantwortung.“

das ist ein skandal.

das finde ich aber auch. und deshalb müssen steinmeier und müntefering nun gehen.

und der neoliberalismus?

der sollte auch gehen, ganz – aber er ist noch belohnt worden, mit diesen gigantischen stimmengewinnen für die FDP.

die welt ist ohne sinn und verstand.

gewiss: aber es ist die welt. die leute wollen belogen werden. oder sie bleiben weg.

wo?

bei der wahl.

wieso?

wir hatten erneut eine historisch niedrige wahlbeteiligung von 70,8 %.

das ist aber wenig!

für eine bundestagswahl: verdammt wenig! nie war es so schlimm wie jetzt! das sind die enttäuschten und angewiderten, die nun mehr und mehr den urnen fehlbleiben.

man hat eben immer wieder die wahl. und doch hat man das gefühl, es wird sich nichts ändern.

denkst du? warte mal ab, wie nun die FDP den angriff auf die kleinen leute anführt.

und die CDU?

die werden extra für pofalla nun ein „ministerium für ministeriumsangelegenheiten“ einführen.

klausens-k-werk-wahlbeteiligung-bundestagswahl-27-9-2009-in-prozent-am-28-9-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Gedicht zum Absturz der CSU von KLAUSENS

klau|s|ens, meinst du, du könntest noch etwas dazu beitragen?

wozu?

zur erkenntnis? über das desaster?

ich dachte an meinen nimbus.

nimbus?

eben:

EWIGER ERKENNTNIS-NIMBUS

Wo uns die absolute Mehrheit
Dann doch zur einer relativen wird
Der Nimbus der Unbesiegbarkeit mal
Ganz einfach neu gedacht werden müssen
Denn Philosophen in die Partei eintreten?

Copyright 29.9.2008, Montag, Königswinter-Oberdollendorf, Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als KlauCSUsCSUens oder Klau&s&ens oder Klau?s?ens

und dieser nimbus steht nicht auf der kandidatenliste?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com