Schlagwort-Archive: april

klau|s|ens mit dem ultimativen aprilscherz – www.klausens.com

klau|s|ens, da bin ich aber mal gespannt.

wegen was? also: weswegen?

wegen deines ultimativen aprilscherzes. wie soll der gehen?

ist doch ganz einfach:

>>HEUTE IST DER 1. APRIL!<<

und das soll ich jetzt glauben?

siehst du, es hat funktioniert! du bist total verunsichert. du denkst, es könnte ein aprilscherz sein.

dabei war es keiner.

doch, am ende ja doch. so, wie sich die dinge mit dir, zweitklausens, soeben entwickelt haben, war es dann einer.

wow!

sage ich doch: ultimativ! – ultimativ besser geht es gar nicht: die negation der negation. verstehst du?

jetzt hast du schon wieder so viel gequatscht, dass ich gar nicht mehr weiß, welches datum wir heute haben.

klausens-kunstwerk-eis-1-4-2015-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens schrieb am 4.4.2014 den kompletten „heutroman [4.4.14]“ als romanovelle

klau|s|ens, wieder mal an einem tag geschrieben?

ja, an einem tag, zweitklausens. und zwar gestern. und auch  gestern vor 24:00 uhr an den verlag überspielt.

also quasi am 4.4.2014 auch in den druck gegangen.

kann man in etwa so sagen. de facto etwas später. aber von den theoretischen möglichkeiten schon am 4.4.2014 selbst.

direkter geht es fast nicht. http://www.klausens.com/heutroman.htm

gewiss. aber das geht nur so in der moderne mit ihren modernen möglichkeiten. wir sind im internet(z) verfangen. LINK zu KLAUSENS Büchern

dann sind es nun schon 7 jener datumsromane?

7 stück. alle von klau|s|ens und zweitklausens. von uns also.

4.4.2014: HEUTROMAN [4.4.14], erschienen im April 2014 = siebter Datumsroman

3.3.2013: SCHONROMAN [3.3.13], erschienen im März 2013 = sechster Datumsroman

12.12.2012: BALDROMAN [12.12.12], erschienen im Dezember 2012 = fünfter Datumsroman

11.11.2011: NUNROMAN [11.11.11], erschienen im November 2011 = vierter Datumsroman

10.10.2010:JETZTROMAN [10.10.10], erschienen im Oktober 2010 = dritter Datumsroman

9.9.2009: STUNDENROMAN [9.9.9], erschienen im September 2009 = zweiter Datumsroman

8.8.2008: EINTAGESROMAN [8.8.8], erschienen August 2008 = erster Datumsroman

front-klausens-cover-heutroman-4-4-14-am-4-4-2014-14k8-cm-mal-21-cm-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Den 1. April als 1. Appril begeht KLAUSENS

DIESER BEITRAG SOLLTE AM 1. APRIL 2012 GEPOSTET WERDEN:

klau|s|ens, los!

was denn, zweitklausens?

schreib etwas!

was denn?

irgendetwas. heute ist erster april. da muss man etwas schreiben. etwas scherzhaftes oder so. einen aprilscherz. irgendetwas. mach schon.

also gut:

APPRIL APPRIL
Aprilgedicht –

Appril Appril
Schreibt sich
Heute mal
Mit zwei „p“
Und macht
Wieder mal
Genau das
Was er will er
Überhaupt
Damit erreichen?

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder Klau#s#ens, geschrieben am 1. April 2012, Königswinter-Oberdollendorf, Sonntag, gegen 9:46 Uhr + kl. Änderung hernach, z. B. 9:52 Uhr.

klau|s|ens, was sollte das überhaupt?

ich wollte damit doch nur zum ausdruck bringen, dass der april macht, was er will, und dass diese freiheit jenseits aller vernunft liegt.

aha.

das gilt natürlich auch für das schöpferische tun von klau|s|ens und zweitklausens! – was willst du denn jetzt?

du hast auch zweimal „er“ geschrieben. in einer zeile auch noch.

aber das ist doch ein zusatzbeweis.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Aprilscherz und Fukushima bringt KLAUSENS zusammen

klau|s|ens, was tust du?

wie meinst du, zweitklausens?

du nimmst das wort aprilscherz schon vorweg!

darf man das nicht?

die idee ist doch, dass ich jemanden in den april jage, aber dies nicht vorher sage.

und ich?

du hast alles auf den kopf gestellt!

haben die ereignisse nicht alles auf den kopf gestellt?

vielleicht, vielleicht.

na, dann lass es doch. unser aprilscherz ist die höchste form des aprilscherzes, weil er so überdreht ist, dass er sich sogar die ankündigung als aprilscherz leisten kann.

BLÜHENDE LANDSCHAFTEN
– Fukushima-April-Scherz –

Schon sehr bald-baldig werden wieder die
Kühe überglücklich am Reaktorhain grasen
Wenn voller lustmundiger Lebensfreude die
Blöcke eins zwei drei vier fünf und sechs
Von Fukushima I wieder zart dahinsurren
Werden wie süße Kätzlein Jubilate singen
Auch die Vögel über herrlichen Meeresauen
Da 1000 verstrahlte Leichen tirilierend
Sowohl begraben als auch verbrannt werden
Können bis die ihrigen und wohlriechenden
Radioaktiven Teilchen im höchsten Gloria
Der herrlichsten Kuss-Welt feinsam niederkommen
Um den japanischen MP Kan (alias Kan-Kan) nochmals
Zu gebären der die Natur wie neu erlösend erfände
Wo wir die gesamte TEPCO im zarten Schmelz der
Holdesten Stimmen ewig und immerlich lobpreisen
Sodass auch Gott Ion uns zu dem Atomfeintrank führe

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauATOMsATOMens oder KlauJODsJODens oder KlauCÄSIUMsCÄSIUMens am 1. April 2011 geschrieben, in Königswinter-Oberdollendorf, gegen 9:07 bis gegen 9:20 Uhr, Freitag.

http://www.klausens.com/klausens-und-die-AKW-KKW-Atomkatastrophe.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Eine Magnolie, die jetzt schon zerrupft ist, fotografierte KLAUSENS

klau|s|ens, die luft ist voller asche und die magnolien fallen ab … und du bringst alte fotos.

das foto ist erst wenige tage alt.

aber so sieht die magnolie doch gar nicht mehr aus!

da hast du recht. – die magnolien, die man nun sieht, sind alle gerupft wie ein läufiges huhn.

die blätter fallen ab.

der traum ist vorbei.

die natur ist grausam.

grausam sind die leute, die nicht verstehen, dass die natur so funktioniert.

wie denn?

es gibt regelhaftigkeit und chaos. und keinerlei moral! moral ist menschliches konstrukt. die natur kennt das nicht.

chaos und regelhaftigkeit aber? das kennt die natur? beides? beides zugleich?

ja – und es ist auch der mensch: regelhaft und chaotisch.

auch unsere gesellschaft?

die erst recht. bei allen problemen wird einem das klar: da sind systeme, die nur bedingt funktionieren, die durchbrochen werden, wo die regeln verletzt werden, und doch geht alles weiter und weiter, weil es eben kein system gibt, was „systemfrei“ funktioniert. aber das system beinhaltet auch chaos, und wer das meint, bändigen zu können, der ist ein spinner.

du bist kein spinner, klau|s|ens?

nein. du denn? zweitklausens?

nein, nein, ich nehme alles so, wie es ist.

und wie ist es?

es wird nicht geflogen, das tut dem lärm gut, und der umwelt.

aber?

es tut der wirtschaft schlecht. oder den touristen. – aber den gestressten managern auch wieder gut. man weiß es gar nicht: gut oder schlecht oder beides? chaotisch oder regelhaft? man weiß es nicht.

und?

es hat nichts zu bedeuten.

eben: gesamtbiologisch und weltkosmisch hat es nichts zu bedeuten.

und die zeit der magnolien ist offenbar schon wieder vorbei.

ja, vergänglich ist das schöne …

… damit wir uns auf die wenigen tage im nächsten jahr …

… jetzt schon wieder freuen können. sinnlos sei der mensch, sinnlos die natur, sinnlos das leben!

und darüber muss man dann wieder lachen. das wäre die kunst!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

CONFICKER-Virus von KLAUSENS entdeckt

du, klau|s|ens? du hast ihn entdeckt?

den virus?

den virus „conficker“! ja, ja, den!

alle haben ihn gefürchtet, und heute ist er da. ich weiß es. ich sah ihn. ich enttarnte ihn.

wo ist er denn?

er verbirgt sich in den buchstaben und worten.

wirklich?

aber ja, wenn ich es dir doch sage!

dann sind die buchstaben und worte und sätze und texte allesamt träger dieses virus‘?

ja, das ist leider wahr – und es ist leider so.

und du bist derjenige, der das herausbekommen hat?

ja, auch das ist wahr. es ereignete sich am 1. april 2009: da wusste ich, wo sich der CONFICKER verborgen hält.

überall? auch in einem gedicht?

vielleicht gerade in einem gedicht.

in welchem?

ich dichtete es schon gestern, weil ich die erleuchtung von heute bezüglich des 1. april und des CONFICKER-virus schon vorahnte.

daraus folgere ich, dass der CONFICKER-virus besonders aktuell und besonders klug ist. (und besonders gefährlich!)

das kann man so sagen. lies meine zeilen:

APRIL-HALTUNGSGEDICHT

April, April,
Der macht nicht,
Was er will.
Denn ich mach‘ nur,
Was ich jetzt tu.
Und du, April,
Lass mich auch ja
Dabei in Ruh‘!

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als KlauAPRILsAPRILens und Klau(s)ens und Klau=s=ens, 31.3.2009, Dienstag, Rolandseck, Remagen, nahe der Fähre, Parkplatz, im Auto, und dann auf der Wiese nah am Rhein.

das bedeutet ja, dass der virus alles und jedes gedreht bekommt. aller sinn verkehrt sich. nichts ist mehr so richtig, wie es einst war.

eben! der virus CONFICKER bedeutet die revolution unseres denkens. in jeder hinsicht.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Auf den 1. April bereitet sich KLAUSENS vor

klau|s|ens, du bereitest dich schon heute auf den morgigen 1. april vor. aber wie?

ich nehme die scherze von morgen heute schon vorweg.

aber wie?

… indem ich geeignete auffangbehälter für die qualität dieser scherze in meinem blog(g) bereitstelle.

aber warum?

einer muss es doch tun! (unser eigener aprilscherz wird auch nicht viel besser sein!)

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com