Schlagwort-Archive: aprilscherz

klau|s|ens berichtet vom beschluss der bundesregierung zum sofortigen FAKE-NEWS-erstell-zwang für jeden bürger – www.klausens.com

klau|s|ens, das kann doch nicht sein!

doch, doch: jeder bundesbürger soll 1 x im jahr mindestens 1 (eine) fake-news-meldung produzieren. (und veröffentlichen.)

das ist doch irrwitzig: ab wann soll das denn gelten?

moment, zweitklausens, lass mich mal in meine unterlagen schauen. da steht: ab heute! ab sofort also!

ich soll ab heute mindestens 1 fake-news-meldung pro jahr produzieren? wie soll ich das denn machen???

das bleibt dir selber überlassen, lieber zweitklausens. aber die bundesregierung möchte so für das thema sensibilisieren. (auch die AfD hat das begrüßt. herr trump hat dazu bereits eine frohgemute grußbotschaft an frau merkel gesandt.)

per zwang? 1 fake-news pro jahr? minimum? leben wir denn in venezuela? oder wie?

nennen wir es mal: „positiver zwang“.

wow, dass die bundesregierung das noch hinbekommen hat, so kurz vor dem ende der legislaturperiode!

das stimmt: auch der bundesrat hat bekanntlich gestern noch mitgewirkt. es ist also alles amtlich und alles sauber.

und wie soll man das nachweisen, mit dieser (mindestens) einen fake-news?

es gibt extra jahresformulare, wo man diese fake-news dann einreichen kann. es funktioniert ähnlich wie bei der steuererklärung: abgabe 1 x pro jahr auf speziellen fake-news-einreiche-formularen. (auch elektronisch, wenn du magst. analog zu ELSTER hat man das system AMSEL zur übermittlung in planung.)

und wenn man 2 oder 3 oder 4 fake-news produziert und einreicht … in einem einzigen jahr … oder sogar 25, wenn nicht gar 212?

… dann, lieber zweitklausens, gibt es dafür extra punkte in einer fake-news-einreichungstabelle.

schön, aber wozu sind diese extra-punkte gut?

ab 250 extra-punkten bekommt man ein kostenloses jahresabonnement der „Bild“.

das ist ja mal verlockend! – weißt du, klau|s|ens: diesen 1.4.2017 werde ich nun wohl nie vergessen können.

frage: soll das jetzt schon eine fake-news sein, die auf deiner nächsten „fake-news-erklärung“ einreichungswürdig ist?

 

klausens FAKE schwarz auf rot 1-4-2017

Advertisements

klau|s|ens mit dem ultimativen aprilscherz – www.klausens.com

klau|s|ens, da bin ich aber mal gespannt.

wegen was? also: weswegen?

wegen deines ultimativen aprilscherzes. wie soll der gehen?

ist doch ganz einfach:

>>HEUTE IST DER 1. APRIL!<<

und das soll ich jetzt glauben?

siehst du, es hat funktioniert! du bist total verunsichert. du denkst, es könnte ein aprilscherz sein.

dabei war es keiner.

doch, am ende ja doch. so, wie sich die dinge mit dir, zweitklausens, soeben entwickelt haben, war es dann einer.

wow!

sage ich doch: ultimativ! – ultimativ besser geht es gar nicht: die negation der negation. verstehst du?

jetzt hast du schon wieder so viel gequatscht, dass ich gar nicht mehr weiß, welches datum wir heute haben.

klausens-kunstwerk-eis-1-4-2015-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Den 1. April als 1. Appril begeht KLAUSENS

DIESER BEITRAG SOLLTE AM 1. APRIL 2012 GEPOSTET WERDEN:

klau|s|ens, los!

was denn, zweitklausens?

schreib etwas!

was denn?

irgendetwas. heute ist erster april. da muss man etwas schreiben. etwas scherzhaftes oder so. einen aprilscherz. irgendetwas. mach schon.

also gut:

APPRIL APPRIL
Aprilgedicht –

Appril Appril
Schreibt sich
Heute mal
Mit zwei „p“
Und macht
Wieder mal
Genau das
Was er will er
Überhaupt
Damit erreichen?

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder Klau#s#ens, geschrieben am 1. April 2012, Königswinter-Oberdollendorf, Sonntag, gegen 9:46 Uhr + kl. Änderung hernach, z. B. 9:52 Uhr.

klau|s|ens, was sollte das überhaupt?

ich wollte damit doch nur zum ausdruck bringen, dass der april macht, was er will, und dass diese freiheit jenseits aller vernunft liegt.

aha.

das gilt natürlich auch für das schöpferische tun von klau|s|ens und zweitklausens! – was willst du denn jetzt?

du hast auch zweimal „er“ geschrieben. in einer zeile auch noch.

aber das ist doch ein zusatzbeweis.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Aprilscherz und Fukushima bringt KLAUSENS zusammen

klau|s|ens, was tust du?

wie meinst du, zweitklausens?

du nimmst das wort aprilscherz schon vorweg!

darf man das nicht?

die idee ist doch, dass ich jemanden in den april jage, aber dies nicht vorher sage.

und ich?

du hast alles auf den kopf gestellt!

haben die ereignisse nicht alles auf den kopf gestellt?

vielleicht, vielleicht.

na, dann lass es doch. unser aprilscherz ist die höchste form des aprilscherzes, weil er so überdreht ist, dass er sich sogar die ankündigung als aprilscherz leisten kann.

BLÜHENDE LANDSCHAFTEN
– Fukushima-April-Scherz –

Schon sehr bald-baldig werden wieder die
Kühe überglücklich am Reaktorhain grasen
Wenn voller lustmundiger Lebensfreude die
Blöcke eins zwei drei vier fünf und sechs
Von Fukushima I wieder zart dahinsurren
Werden wie süße Kätzlein Jubilate singen
Auch die Vögel über herrlichen Meeresauen
Da 1000 verstrahlte Leichen tirilierend
Sowohl begraben als auch verbrannt werden
Können bis die ihrigen und wohlriechenden
Radioaktiven Teilchen im höchsten Gloria
Der herrlichsten Kuss-Welt feinsam niederkommen
Um den japanischen MP Kan (alias Kan-Kan) nochmals
Zu gebären der die Natur wie neu erlösend erfände
Wo wir die gesamte TEPCO im zarten Schmelz der
Holdesten Stimmen ewig und immerlich lobpreisen
Sodass auch Gott Ion uns zu dem Atomfeintrank führe

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauATOMsATOMens oder KlauJODsJODens oder KlauCÄSIUMsCÄSIUMens am 1. April 2011 geschrieben, in Königswinter-Oberdollendorf, gegen 9:07 bis gegen 9:20 Uhr, Freitag.

http://www.klausens.com/klausens-und-die-AKW-KKW-Atomkatastrophe.htm

Klau|s|ens ist als Dichtschreibkunstmaleurpoetenrebell Weltling und Hinterweltling in einer Person.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Dass Schalke 04 eigentlich Schalke 09 heißt, behauptet KLAUSENS

klau|s|ens, du weißt die wahrheit?

ja, nur ich: schalke 04 heißt eigentlich schalke 09.

wie konnte es dazu kommen?

eine fehl-leistung der geschichte.

inwiefern?

sie machten da das dokument für ihren verein, es war im jahre 1909, und dann saßen sie draußen …

und dann?

… dann flog ein vogel oben übers papier, keiner nahm ihn wahr. der vogel aber ließ etwas fliegen, das war weiß.

also eine art kot?

wir wissen nicht, was aus den vögeln kommt, wenn sie verdauen.

und das flog nach unten?

ja, genau. man passte nicht auf, trank ein schnäpschen, nahm den vogel nicht ernst, lachte … und dann war es passiert.

ein weißer fleck?

ja, ein fleck aus kot — aber keiner hatte es/ihn gesehen.

und danach?

danach war aus der 09 eine 04 geworden, weil der kot so auf die obere kante der 9 fiel, dass man diese fortan als 4 las. und so wurde aus schalke 09 jenes schalke 04, welches wir heute kennen.

das ist ja eine unglaubliche geschichte!

das finde ich auch! ich finde, dass diese geschichte so unglaublich ist, dass sie nicht mehr als aprilscherz durchgehen kann.

du meinst, sie muss wahr sein, weil sie in ihrer unglaublichkeit den 1. april weit übertrifft?

genau das! außerdem war ich gestern persönlich beim training auf schalke, um mich von der wahrheit zu überzeugen.

und was sahst du?

ich sah bekannte spieler, bekannte namen. ich sah magath, westermann und kuranyi, ich sah diesen und jenen. manuel neuer natürlich auch. alle, die trainierten.

wo trainierten sie?

sie trainierten im ehemaligen parkstadion.

ich dachte, dass sei abgerissen!?

das dachte ich auch, aber einige teile sind noch da. 1 rest-fast-natur-tribüne ohne dach z.b., in die erde eingelegt fast. noch da! das ganze erinnert also an abriss … und auch an neubeginn. im hintergrund noch aschehaufen, als seien wir in einem aktiven bergwerk. die tartanbahn war auch noch da, sofern sie nicht in kleinteilen abgelöst ist, vom grund.

dann hat man das park-stadion fast ganz abgerissen, etwas noch übriggelassen, aber dennoch sieht es aus wie eine baustelle? alles erinnert auch an bergarbeiten? und an zeche? und an gruben?

ja, dieses trainingsgelände ist einmalig. dazu dieses (vermeintlich) schicke hoteldings samt REHA-kliniken … in all seiner hässlichkeit. also die moderne, die nicht gelungen ist, weil alles die alte arbeitertradition völlig verwischt.

dann haben sie auch weiße zelte zu stehen?

selbst die sah ich. bei diesem hotelrestaurant „ESS 04“ — aber im alt-parkstadion, wo sie trainierten, da pfiff gestern wenigstens noch der wind, da war es saukalt, ende märz, fast april, da war alles anders. da war noch ein resthauch der arbeiterkultur. ein resthauch. ansonsten setzt schalke auf plastik, schondach und fiese neubauten. bald wird alles wie eine langweilige einheitssoße aussehen. das ganze gelände. sehr bald. leider. die kneipe charly’s schalker ist ganz nett, von innen, atmosphärisch, besonders auch das personal. aber der bau hat leider – von außen – auch keinen rechten charme.

die veltins-arena ist ja auch so ein seltsames „cleanes“ ding.

genau: der fußball modernisiert sich selbst hinweg. und das ehrliche, körperliche, rackernde, schweißtreibende … das kumpelhafte … das verschwindet nach und nach. und die spieler verschwinden in eigene trakte im hotelbau. der fußball wird wellness.

du findest die heutige fußballwelt nicht schön?

nein, ich finde sie nicht schön. schalke 04 macht alles kaputt, was seine tradition ausmacht. (aber eigentlich heißen sie ja schalke 09!)

wie schade!

nur das rest-parkstadion in seiner ehrlichen „abgerissenheit“ fand ich „schön“, auf eine ehrliche weise. man muss aber befürchten, dass auch dort alles noch clean-saniert und tot-saniert wird. gefühlskalt, leblos, unecht. sodass am ende alles an gefühl und leidenschaft unter jener widerlichen plastikmoderne verschwindet. scheißwelt. dafür darf man dem assauer nicht dankbar sein. alles ist so hässlich „modern“ nun.

und dann kommst du mit dieser sensation, dass schalke 04 eigentlich schalke 09 heißt !!!

so ist das eben. etwas weißer vogeldreck hat die weltgeschichte total verändert. vielleicht wäre schalke schon längst meister, wenn sie unter dem angestammten namen 09 spielen würden, die mannen und die recken und die knappen. aber nein: durch den vogeldreck wurden sie zu schalke 04 — und dabei ist es bis heute geblieben.

klau|s|ens, dann ist das kein aprilscherz, weil es so absurd ist, dass es nur noch wahr sein kann?! schalke 09?!

eben. das einzige, was ein aprilscherz sein könnte, ist dieser autor und künstler klau|s|ens selbst, alias zweitklausens alias klausens.

und fotocollagen macht der ja auch noch. aus eigenem  foto-material. z.b. vom 30.3.2010. das war eine der letzten trainingseinheiten vor dem so wichtigen spiel gegen bayern münchen. sieh doch die collage: magath, westermann, kurányi.

ja, ja, ich sehe ja. — und jetzt kommt wirklich mal ein aprilscherz.

welcher denn noch?

bayern münchen wird meister. und schalke spielt in dieser saison nur gegen abstieg.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

CONFICKER-Virus von KLAUSENS entdeckt

du, klau|s|ens? du hast ihn entdeckt?

den virus?

den virus „conficker“! ja, ja, den!

alle haben ihn gefürchtet, und heute ist er da. ich weiß es. ich sah ihn. ich enttarnte ihn.

wo ist er denn?

er verbirgt sich in den buchstaben und worten.

wirklich?

aber ja, wenn ich es dir doch sage!

dann sind die buchstaben und worte und sätze und texte allesamt träger dieses virus‘?

ja, das ist leider wahr – und es ist leider so.

und du bist derjenige, der das herausbekommen hat?

ja, auch das ist wahr. es ereignete sich am 1. april 2009: da wusste ich, wo sich der CONFICKER verborgen hält.

überall? auch in einem gedicht?

vielleicht gerade in einem gedicht.

in welchem?

ich dichtete es schon gestern, weil ich die erleuchtung von heute bezüglich des 1. april und des CONFICKER-virus schon vorahnte.

daraus folgere ich, dass der CONFICKER-virus besonders aktuell und besonders klug ist. (und besonders gefährlich!)

das kann man so sagen. lies meine zeilen:

APRIL-HALTUNGSGEDICHT

April, April,
Der macht nicht,
Was er will.
Denn ich mach‘ nur,
Was ich jetzt tu.
Und du, April,
Lass mich auch ja
Dabei in Ruh‘!

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als KlauAPRILsAPRILens und Klau(s)ens und Klau=s=ens, 31.3.2009, Dienstag, Rolandseck, Remagen, nahe der Fähre, Parkplatz, im Auto, und dann auf der Wiese nah am Rhein.

das bedeutet ja, dass der virus alles und jedes gedreht bekommt. aller sinn verkehrt sich. nichts ist mehr so richtig, wie es einst war.

eben! der virus CONFICKER bedeutet die revolution unseres denkens. in jeder hinsicht.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Auf den 1. April bereitet sich KLAUSENS vor

klau|s|ens, du bereitest dich schon heute auf den morgigen 1. april vor. aber wie?

ich nehme die scherze von morgen heute schon vorweg.

aber wie?

… indem ich geeignete auffangbehälter für die qualität dieser scherze in meinem blog(g) bereitstelle.

aber warum?

einer muss es doch tun! (unser eigener aprilscherz wird auch nicht viel besser sein!)

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com