Schlagwort-Archive: ausser-haus

Die verschwundene Welt im Zusammenhang mit der Höhe des Strompreises beobachtet KLAUSENS

klau|s|ens, es ist doch kein wunder, wenn es heißt, die menschen verbrauchen zu viel energie.

nein?

nein.

wie kommst du darauf?

überall brennt licht.

ja, gewiss. wir haben ja den strom erfunden. genau dazu. wir wollen ihn verbrauchen.

aber es ist keiner da.

das licht brennt und es ist keiner da?

wir haben viele wohnungen und häuser, die sind leer, aber das licht brennt.

und keiner ist da?

die menschen sind außer haus.

warum aber lassen sie das licht brennen?

wir sollen denken, das haus sei bewohnt.

dann wollen die menschen, dass wir denken, deren haus oder deren wohnung seien bewohnt? akut bewohnt?

gewiss, denn ein etwas, was nicht beleuchtet ist, wird akut nicht bewohnt. zumindest sind die bewohner dann wohl kaum da.

warum soll alles bewohnt aussehen?

… wegen der sicherheit. die menschen fürchten die kriminalität.

und dann haben sie diese zeitschaltuhren und automatischen an- und ausknipser.

ja, millionen. niemand spricht darüber. auch die GRÜNEN schweigen.

das ist ja ein skandal.

die welt ist so voller „skandale“, dass man eher lächelt als weint.

dann ist also ein teil des stromverbrauches eine täuschung der verbrecher?

dazu dient sie, ja. gerade im winter. und wenn die menschen auf mallorca sind, dann brennt das licht zuhause erst recht.

dann ist diese welt voller täuschungen.

diese welt ist eine einzige täuschung.

das ist ein skandal!

das sagen die philosophen auch immer.

und nun?

nun? nun werden wir gezielt in die häuser einbrechen, wo das licht brennt.

du hoffst, dass dann keiner da ist.

man bekommt mit der zeit ein gefühl, für das falsche licht.

das „falsche“ licht ist von denen, die nicht da sind?

ja, und man erkennt an der menge der angeschalteten lampen mit etwas übung, wo es „falsches“ licht von aushäusigen oder verreisten ist.

dann bist du ja bald reich.

wollte ich verbrecher sein, wäre ich das.

und die stromindustrie.

die ist immer reich, besonders nach der sendung „aktenzeichen xy“.

weshalb?

weil dann der verbrauch des „falschen“ lichtes dramatisch in die höhe schnellt. der angstfaktor.

und dann?

dann leben wir weiter, dieses absurde leben, und knipsen das licht an oder aus, oder setzen die schaltuhr ein, knipsen diese an oder aus.

aber irgendjemand muss sich dieses globale leuchten doch ausgedacht haben.

was wäre, wenn GOTT die klimakatastrophe wäre, hast du dir das schon mal überlegt?

wie recht du hast: bei hochwasser wird aus sicherheitsgründen der strom immer abgeschaltet.

und dann ist endlich mal alles richtig dunkel, und nicht falsch dunkel.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen