Schlagwort-Archive: bischof

Noch zwei Karten aus dem Quartett der Bischöfe zeigt KLAUSENS

klau|s|ens, noch zwei karten aus dem bischofsquartett?

nur zur ansicht: da wäre die ersetzungskarte mixa: bischof zdarsa (augsburg!). und die jokerkarte fürs bistum görlitz. da ist der bischof derzeit noch „vakant“.

wahnsinn, an was du alles denkst!

spielen kann man doch auch so.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zur quartettaktiven katholischen Kirche denkt KLAUSENS sich was

klau|s|ens, die kirche besetzt ja alle felder.

das sage ich doch.

sie haben auch ein quartett.

das hört sich jetzt nicht so revolutionär an.

wieso revolutionär? darum geht es nicht.

worum denn?

man kann es für 4,90 EURO im shop kaufen, in der papierversion, oder aber auch auch online spielen.

online?

ja, online.

wo denn?

LINK HIER: bischofsquartett.

die kirche ist ja ein wundersamer verein.

das kannst du laut sagen. gott würde seine freude an ihr haben, wenn es ihn denn gäbe.

gibt es denn die bischöfe noch.

ach du meinst, weil doch der eine zurücktreten musste. wegen dieser ganzen skandalgeschichte mit kindern und schutzbefohlenen und alledem. (wir wollen es gar nicht erst aussprechen.)

der mixa. der musste dann abtreten, obwohl er gar nicht wollte.

ach ja, und was ist mit dem? bezogen auf das quartett?

das müssen wir checken. — halt! ich habe die lösung gefunden: diese katholische kirche denkt auch an alles.

inwiefern?

das quartett kam offenbar im januar 2010. da war mixa noch im amt.

und nun?

nun gibt es die austauschkarte: hier abzurufen.

wie heißt er denn?

der neue? bischof dr. konrad zdarsa.

was du alles weißt?!

seitdem ich die angebote der katholischen kirche omnipotent annehme, weiß ich verdammt will, du kannst dir auch das ganze quartett als PDF ausdrucken, selbst das: LINK HIER.

dann wird es dich nicht überraschen, wenn ich auch noch die „jokerkarte bistum görlitz“ entdeckt habe. LINK HIER.

und das ass? (man schreibt ja nicht mehr as! man schreibt nun ass!) welcher gott hat das in welchem ärmel? ich würde den ärmel gern mal sehen.

aber bei einem quartett gibt es doch kein ass.

ich dachte, mit GOTT wird alles möglich. was schreibt denn die kirche selber?

lies: hier noch die erklärung vom 11.5., da war augsburg noch nicht neu besetzt:

### Kirchenwissen spielerisch

domradio.de gibt zum 10-jährigen Geburtstag ein Bischofs-Quartett heraus – Joker für Augsburg

Wer kennt schon die Hausnummer des Papstes oder weiß, wie viele Katholiken im eigenen Bistum leben? domradio.de schafft jetzt Abhilfe: Zum 10-jährigen Geburtstag gibt es ein Bischofs-Quartett. Update Juli: Ab sofort ist die neue Augsburg-Karte und die Joker-Karte für das Bistum Görlitz als pdf downloadbar.

Das Quartett zeigt 27 katholische Kirchenoberhäupter Deutschlands und den Papst. Jeder Bischof ist mit seinem Bischofswappen und seinem Weihespruch auf den Spielkarten abgebildet. Wie beim klassischen Karten-Quartett gibt es verschiedene Kategorien. Was beim Auto-Quartett die PS-Zahl, ist beim Bischofs-Quartett beispielsweise die Anzahl der Katholiken im jeweiligen Bistum. Also: Das Erzbistum Köln hat rund 2,2 Mio. Katholiken und würde damit das Erzbistum Paderborn mit nur rund 1,7 Mio. Katholiken im Spiel schlagen.

„So können sich alle ganz spielerisch Kirchenwissen aneignen“, meint der Generalvikar des Erzbistums Köln, Dr. Dominik Schwaderlapp. ###

und wenn der kardinal marx nun bald papst wird?

dann wird sowieso neu gemischt.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens und der aua-bischof walter mixa – www.klausens.com

klau|s|ens, nun hat es mal wieder einen erwischt.

den mixa? aus augsburg? nun ja: bischof wird er ewig bleiben. er wird nur seine macht in und um augsburg verlieren. vielleicht wird er sie gar von hinten noch behalten, dieser bischof. als stille eminenz. vielleicht darf er im vatikan leitsätze erarbeiten. bei dieser kirche ist alles möglich und unmöglich.

er hat geschlagen.

viele haben geschlagen. das besondere ist, wie der katholizismus mit der härte-ideologie der nachkriegsjahre verwoben ist.

so sind die menschen.

die menschen tun alles, was ihnen eine kultur vorschreibt. wenn die kultur sagt: „beschneidet die mädchen!“, dann tun das die menschen. wenn die kultur sagt: „verbrennt die hexen!“, dann tun das die menschen.

dann ist nicht der mensch schuld, sondern die kultur?

der mensch schwimmt in der kultur, die er selber hervorbringt.

aha.

nun muss man schauen, welche mehrheitsgruppen den stärksten zugriff auf diese kultur haben und haben wollen.

und die katholiken?

die wollten immer alles bestimmen, und wurden über die jahrhunderte immer weiter zurückgedrängt. aber man sieht ja, wie stark sie heute noch sind.

dann bist du gegen den katholizismus?

aber ja doch: alle religionen, die systeme aufbauen, die missionieren gehen … und die den menschen sagen, wie man zu leben habe. alle solche religionen sind mir suspekt. (also eigentlich alle.)

und wenn die menschen beten?

kein problem! – das schlimme ist dieses ewige missionieren, die behauptung man kenne den besseren lebenstil … und die eigene dauernde erkenntnis, dass alles nur gelogen und erstunken ist. nichts ist wahr. alles ist lug und proganada. aber die menschen rennen jedem mist gerne hinterher, in ihrer ewigen verzweiflung.

diese doppelmoral!

die welt ist voller doppelmoral, bei den katholiken ist es aber sehr unterträglich, wenn sie zugleich diese systeme des hau-mich-blau-schreckens erfunden und betrieben haben. (aber geschlagen wurde in den 50ern und 60ern und auch 70ern – in ettal sogar bis in die 80er jahre – überall in deutschland.)

du scherst alles über einen kamm.

ich habe in wenigen zeilen weniger raum zum differenzieren als in hunderten von seiten.

und der mixa?

ich nennen ihn den aua-bischof.

weil die kinder so schrien, die er prügelte?

nein, weil man selber immer „aua“ ruft, wenn man solche menschen sieht und erlebt, und mitbekommt, wie diese sich dann öffentlich immer noch als radikalkatholiken anbieten. – die gewalt ruft: „sehet, ich bin fromm.“

und dann?

dann kann man nur noch „aua“ rufen und hoffen, dass sie für immer in ihrer pensionierung verschwinden. diese aua-bischöfe.

aber bischof bleibt der doch! der mixa!

ja, weil die katholische kirche es dann plötzlich mit der „ehrlichkeit“ hält. in diesem falle hält man sich die leute warm, die im auftrag der kirche brav bösartig waren. mixa bleibt für immer bischof. ihm wird es immer nocht relativ gut ergehen.

schade, dass er uns nicht geweiht hat.

ich dachte, du bist atheist?

ach, ich nehme es nicht so genau. – mit der aufrichtigkeit ist es, wie mit der moral. man darf sie nicht allzu ernst nehmen.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

KLAUSENS liebt die katholische Kirche

ach, was ist den mit den katholiken, klau|s|ens?

sie haben doch den neuen bischof für essen.

ja, das konnte man im fernsehen miterleben. am sonntag. rüttgers war auch dabei. und der herr dr. franz-josef overbeck wurde eingeführt in sein amt.

er bekam auch den hirtenstab. und die bulle, also das ernennungsdokument, vom nuntius persönlich. und viele andere bischöfe waren da.

und overbeck will sich für die armen einsetzen.

die kirche muss sich aber vor allem für sich selber einsetzen.

wieso?

weil sie selber so arm wird, in deutschland. langsam aber sicher. die gläubigen gehen weg oder werden arbeitslos. dann kommt weniger kirchensteuer. und dann müssen sie alles zusammenlegen. alle pfarreien stehen auf dem prüfstand: aus drei wird eins oder aus fünf wird eins. reform, reform, reform.

warum will keiner die kirche mehr?

ich glaube, die menschen verstehen, dass es keinen gott geben kann. zumindest kann man diesem nicht das leid der welt erklären.

aber er stirbt nie aus!

er wird sogar neu geboren. dafür ist ja jesus christus da. jahr für jahr.

na also.

ich sehe auch nicht, dass die kirche ausstirbt. bei so viel tausend jahren geschichte …. kann sie kaum jemals aussterben.

aber sie kann absterben.

das stimmt – aber dann wird sie wieder erneuert und erneuert, dann wird sie  wieder „modern“, dann kommt dieser papst oder jener, und jesus christus wird ja jedes jahr erneut geboren, zu weihnachten, also …

sie kann nicht aussterben?

ich denke nicht. außerdem macht sie immer wieder durch kostüme und inszenierungen auf sich aufmerksam. so eine bischofseinführung ist ja auch etwas optisches. karnevalskostüme und bischofskostüme haben eine gewisse nähe.

das hört sich alles eher despektierlich an.

nein, nur realistisch. wenn man keinem gott verpflichtet ist, kann man sich den dingen auch realistisch zuwenden. man ist freier.

und was wäre das? dein zuwenden?

zum beispiel ein gedicht über die reform. die katholische kirche tut sich ja so schwer – und das macht wiederum auch ihr geheimnis aus.

da sind aber doch immer wieder diese katholischen laien, die mehr mitsprache fordern.

sicher, sie wollen die öffnung der kirche von unten, aber die wird im eigentlichen nicht kommen.

warum denn?

ohne papst und autoritarismus ist die kirche noch weniger. sieh doch die altkatholiken. die haben keinen papst, sind eigentlich die modernen katholiken, aber sie haben doch kaum anhänger.

dann ist also das geheimnis der kirche, dass sie eines hat?

eben: sie krampft sich daran fest, ist deshalb aber unattraktiv und doch attraktiv zugleich. das geheimnis der queen und das geheimnis des papstes. die langeweile der queen und die langeweile des papstes. man muss die dinge dialektisch sehen.

und jesus?

das ist ein fall für sich. man könnte die kreuzigungsszene so oder so oder so oder so darstellen. aber die kreuzigungsszene bleibt! auch wenn es kirchenfenster der 60er oder 70er oder 80er oder 90er wären, die diese kreuzigung darstellen. es bleibt die kreuzigung.

und der bischof?

der bleibt auch! dieses ruhrgebietsbistum oder ruhrbistum ist ja selber ergebnis einer reform. man schuf es einst zusätzlich im jahre 1957 – nach dem krieg. overbeck ist ja erst der vierte bischof dort in essen.

und dein gedicht?

REFORM
(Mein Beitrag u.a. zum Katholizismus)

Die Reform der Reform der Reform
Als Reform der Reform der Reform
Ist die Vorbedingung der Reform der
Reform für die wieder nächste.
REFORM: Näxte!
(Das geht aber jetzt doch zu weit!)

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau+s+ens oder Klau*s*ens oder Klau#s#ens, am 23.12.2009, Mittwoch, Königswinter-Oberdollendorf

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Der Beitrag von KLAUSENS hat einen Haken

klau|s|ens, arbeitest du nun auch an einem rebus?

du meinst wegen meines bildes hier unten?

ja, ja – ich bin gerade am denken. was soll es uns sagen?

aha, kann man es zusammenbekommen? erfassen? verstehen? erkennen? deuten?

ich denke, ja – aber ich denke auch: was will er damit sagen, der künstler?

ich wollte nur einen aktuellen beitrag liefern!

wozu?

zum papst und zu dieser pius-bruderschaft und diesem ganzen kirchen-komplex.

aha – und du meinst nicht, es geht zu weit? dein kunstwerk? (williamson hieß dieser eine bischof, der bis dato einen widerruf seiner unglaublichen ansichten immer noch verweigert, und dennoch wieder inkommuniziert wurde.)

wieso denn? ich wollte nur zum ausdruck bringen, dass die kirche und diese konservativen pius-anhänger, also: … dass es ein großes problem gibt und die sache „einen haken hat“. alles andere ist pure interpretation.

wer’s glaubt!?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com