Schlagwort-Archive: boot

Einweihung des Kunstwerkes „Treidelpfad“ in Kripp unter Anwesenheit von KLAUSENS

klau|s|ens, du warst bei der einweihung? in kripp? am 11.9.2008? donnerstag?

ja, ja: johannes brus hat ein kunstwerk erdacht und gemacht: „treidelpfad“ – und es steht jetzt da am rhein.

gefällt es dir?

aber ja: es gefällt mir sehr.

kein widerrede?

nein, wieso?

ich dachte, es hat probleme gegeben.

das ist ja das schöne, wenn es schon bei der planung der kunst probleme gibt.

welche?

ich habe den eindruck, dass es im bürger- und heimatverein probleme gab. (es soll zu austritten gekommen sein.)

welcher art?

ich verstehe es so, dass entweder das kunstwerk selbst oder die dafür nötige umstellung von anderen dingen dort am rheinufer für unmut sorgte.

aber?

aber nun steht es: d.h. die kunst hat triumphiert über die idee, dass alles immer schön und brav und lieb und blumig und problemlos sein muss.

darauf bist du stolz?

wieso ich? johannes brus wird stolz sein … und auch dem bürger- und heimatverein unter seinem vorsitzenden harry sander (geschäftsführer: dieter heckenbach) gilt die bewunderung.

du meinst, man hat etwas getan, obwohl es widerstände gibt?

ich denke, es tut der kultur der abgeschlossenheit gut, wenn sie sich öffnet. und das hat kripp getan. und dafür muss man diese gemeinde, seit 1969 zu remagen formal gehörig, beglückwünschen.

und das alles wegen zweier pferde.

es sind zwei pferde auf einem boot aus beton. sie erinnern an das treideln.

aber ich sehe kein seil.

eben: brus hat die zwei pferde befreit. sie dürfen nun selber auf einem boot fahren. ein akt des posthumen ausgleichs.

es ist kurios: der mensch beschädigt die natur, indem er die pferde quält, und erinnert daran dann mit einem boot aus beton und pferden aus bronze. sehr unnatürlich!

die welt ist kurios, gewiss – man hätte auch sagen können: wir holen das treideln zurück, weil die bösen motorboote und -schiffe die welt verpesten.

ja, das wäre auch möglich gewesen.

aber das hätte keiner umsetzen könne. da dachte sich brus …

ich finde, du kannst nicht sagen, was brus dachte, wenn du es nicht genau weißt.

da hast du recht.

na, also.

ich habe auf jeden fall ein SERIELLO vom tag der einweihung gemacht, und ich schrieb 9 meiner gefürchteten LIVE-gedichte.

gefürchtet?

nun ja …

also, klau|s|ens, jetzt trag doch mal nicht so dick auf.

ich meine ja nur.

ich weiß, ich weiß: und die pferde geraten über alledem ganz schnell in vergessenheit.

es geht um die treidelpferde … nicht alle pferde.

ich dachte, brus macht gerne und oft pferde, als bildhauer.

ja, ja, aber in diesem fall …

wo ist denn das SERIELLO samt der gedichte?

hier:
http://www.klausens.com/seriello_johanne…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen