Schlagwort-Archive: csu

klau|s|ens fordert eine obergrenze für die zahl von attentatsopfern – www.klausens.com

klau|s|ens, wird es jetzt nicht arg zynisch?

nein, es ist nur meine wut über diesen so dümmlich „benutzten“ begriff, der auftaucht und verschwindet … woche für woche, tag für tag … hin und her … der der AfD wählerInnen zutreibt … und der die CSU schon lange zu einer lachnummer gemacht hat.

das geht ja in diesen tagen weiter.

eben: der begriff wird jetzt für mögliche verhandlungen CDU/CSU und spätere koalitionsverhandlungen gedreht und gewendet … man müsse den nicht wörtlich nehmen, sondern eher symbolisch, es ginge ums allgemeine begrenzen und regeln der flüchtlingszahlen, bla, bla.

diese „obergrenze“ ist etwas grausliches.

und genau deshalb fordere ich obergrenzen für die zahl von attentatsopfern, um mal zu zeigen, wie schlimm und bizarr sich dieses wort noch „weiterverarbeiten“ lässt.

auch die obergrenze von kriegstoten, wie fändest du die?

claro! auch die obergrenze für morde, die innerhalb eines jahres in deutschland passieren (dürfen).

obergrenze für die zahl der folterungen an wehrlosen menschen in dürregebieten? auch schön?

UND: obergrenze für entlassungen? warum fordert die CSU nicht einmal das? >>es dürfen bei air berlin höchstens 100 menschen vom bodenpersonal jetzt entlassen werden.<< … das wäre auch mal eine obergrenze.

ich fände auch schön, wenn es für raubüberfälle obergrenzen gäbe, oder für vergewaltigungen.

ja, ja, aber dazu sagt die CSU nix, weil sie meint clever zu sein, aber eigentlich nur sau-dumm-blöde ist.

sie treibt der AfD die wähler zu, sich selber die wähler weg … und befördert den grassierenden rassismus.

ich fordere übrigens auch eine obergrenze der amtszeit von personen, die horst seehofer heißen.

was schlägst du als obergrenze dabei vor?

1 tag. – in zukunft: 1 tag seehofer, das reicht dann völlig.

und in den USA? was da?

klausens-fordert-obergrenze-fuer-opfer-von-attentaten-7-10-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens sieht die SPD nach dem mitgliederentscheid nur noch als reine dämpfungspartei – www.klausens.com

klau|s|ens, und die gejubelt haben!

wer?

die von der SPD, in kreuzberg, in der halle: die meisten waren wohl die freiwilligen auszähler und auszählerinnen.

ja, ja, sie haben geklatscht und geklatscht.

aber wofür?

dafür, dass die SPD sich selber mal wieder stillgelegt hat.

ich dachte, die wollen die alten schröder-fehler zurückdrehen?!

dachtest du? es ist doch dieselbe riege. nein, nein, die wollten es etwas korrigieren, nicht mehr.

und nun?

nun dämpft die SPD die CDU. die SPD ist nur noch dämpferpartei.

in welcher art?

sie bringt einen schuss mehr „rentner“ oder „mindestlohn“ oder „soziales gewissen“ ein.

das ist doch toll!

dafür brauchen wir die SPD nicht. nur für eine prise „sozial“? und ansonsten?

die CDU ist ja auch nicht mehr so rechts und fies, wie sie früher war.

eben: die CDU ist mehr SPD geworden und die SPD ist die rechte SPD, die sie immer war. so verstehen sich beide doch gut.

alles wird hier und da dann etwas abgefedert. sozial.

genau: aber es war diese SPD, die den ganzen arbeitsmarkt verhunzt hat, die millionen menschen in hartz IV trieb und die leiharbeit und minilöhne und schlechte arbeitsbedingungen und zeitverträge und minijobs hoffähig machte.

ja, eine böse und rechte SPD.

und darüber jubelt man nun in berlin. das ist doch wahnsinn!

haben sie nicht eher über das resultat gejubelt?

genau das: dieses hohe resultat pro koalition und den koalitionsvertrag. (und etwas auch darüber, dass so viele menschen aktiv abgestimmt haben. das hat die verknöcherte SPD auch gefreut.)

und wie geht es nun weiter?

wie immer: die SPD geht nicht wirklich nach links, die ersten frohlocken schon wieder über ihre ministerien und sonstige posten.

und dann?

dann kommt die nächste wahl. und bald sind sich CDU und SPD so gleich (die CSU lassen wir hier mal raus), dass es eh egal ist, wen man wählt.

dann haben wir die konsensdemokratie.

ja, so in etwa: alles bündeln sich in der mitte, niemand tut niemand richtig weh und deutschland wird durchregiert.

aber wenn es klappt?!

tja, erzähle das mal den vielen in den letzten jahren verarmten in deutschland: „wenn es klappt?!“

klausens-foto-ergebnis-bekanntgabe-SPD-mitgliederentscheid-grosse-koalition-14-12-2013-berlin (Medium)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens möchte was vom neo-papst-geist in der deutschen politik – www.klausens.com

klau|s|ens, was halten wir von alledem?

von der politik. der großen koalition, dem koalitionsvertrag?

ja, was denn?

ich bitte, dass die SPD-basis nicht zustimmt. da folge ich ganz günter grass: ich erflehe ein „nein“.

aber es kommt doch nicht!

ja, gewiss, es wird stattdessen ein „ja“ kommen … aber das ganze land erstickt in einer soße des dezenten verwaltens.

ist das nicht gut?

es ist nur gut, wenn es richtig erfolgt, aber nicht gut, wenn es mühselig und ohne inspiration erfolgt. (wie will man probleme der moderne anpacken, wenn man gar keine ideen hat?!)

ist das nicht das erfolgsrezept der kanzlerin? ohne ideen, aber dann doch immer die ringe regeln?

ja doch! sie hat alle dogmen abgeschafft bzw. nur die gelassen, die ihr aus der partei entgegenströmen.

ansonsten?

ansonsten ist deutschland eine firma, an der da und dort gewerkelt wird. aber es ist alles ohne plan, ohne sinn. es ist ein werkeln, um über die runden zu kommen.

vielleicht ist genau das das beste!

dieses „beste“ hat aber auch die schere zwischen arm und reich verschärft, wie wir dieser tage wieder hören konnten und mussten.

dazu die verluderung auf dem mietmarkt und auf dem arbeitsmarkt.

eben. SPD und CDU und CSU machen eigentlich alles dasselbe. die SPD achtet etwas mehr auf die klientel der arbeiter und einfachen beschäftigten, aber eigentlich hat sie diese ja über jahre verraten.

es kommt dann bei solchen verhandlungen zu dem und dann zu jenem, es wirkt teilweise belanglos, ohne rechten zusammenhang.

eben: diese PKW-maut der CSU ist einfach nur ein thema, was sie brauchte, damit diese partei „ein thema“ hat und etwas auffällt. aber es hätte auch etwas anderes sein können. die maut steht für willkür.

es wird eben dieses und jenes benutzt und genommen, aber eigentlich ist es dann doch egal.

der führung der SPD sind die kleinen leute eigentlich egal, aber sie denken taktisch: wir müssen wieder etwas zurückrudern, aus der schröder-ära …

… aber so viel wird nicht gerudert, und die führungskräfte waren ja schon in der schröder-ära aktiv dabei.

es ist alles ein trauerspiel … jetzt geht noch die demokratie vor die hunde, durch die erneute große koalition.

es gibt eigentlich keine opposition mehr.

von den zahlen der prozente und den einflussmöglichkeiten ist die opposition marginalisiert.

welchen staat haben wir?

wir haben den staat, der nicht lange nachdenkt, sondern der einfach mal macht. der hirnlose, aber „praktische“ staat.

die kanzlerin guckt immer, welche meinung 40 % der bevölkerung teilen würden, und das nimmt sie dann auf.

es ist alles entideologisiert, was eigentlich auch gut ist. aber es hat alles keinen rechten sinn, keine vision, kein ziel, was auch wieder erschütternd ist.

deutschland ist ein konsensstaat. die parteien gleich sich sehr an, die programme verschwimmen, man setzt auf einzelne „punkte“ und sabbert sich so durch die welt.

deshalb müsste ein ruck oder zuck durchs land gehen. das, was der papst derzeit sagt und tut: rein ins volk, zu den massen, an die herzen der menschen – das müsste ja eigentlich auch für die politik kommen. gerade die SPD braucht mehr papst! den geist von papst franziskus! den aufruf! das fühlen der nöte der menschen! und das begegnen mit den herzen der menschen! das braucht die SPD! das braucht die politik! (nur die CDU braucht es derzeit nicht, weil sie bei den wahlen so stark ist!)

du drehst dich ja auch im kreise, wenn man das alles hier liest.

du doch auch.

gewiss, die welt ist eine der kreisdrehung. es fehlt der aufbruch! man möchte, dass sich die politik ganz neu verändert!

aber dafür macht die SPD doch diese mitgliederabstimmung! was willst du denn?!

ich weiß auch nicht: mich überzeugt alles nicht. es wirkt nicht echt!

tja, dann hilft nur noch, dass die SPD-mitglieder diesen koalitionsvertrag zumindest mal ablehnen und „unser land“ (wie gern ich das sage: „unser land“) wieder etwas lebendiger und lebensfroher machen … und politisch einen aufbruch bewirken.

klausens-S-P-D-U-C-usw-28-11-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens möchte weiter und weiterhin über hoeneß-bayern und den bayern-landtag schreiben – www.klausens.com

klau|s|ens, mittlerweile macht es schon fast freude.

wenn der sumpf groß und tief ist, dann lässt sich auch am sumpf viel mehr genießen. es watet sich dann ja auch besser.

in bayern ist derzeit viel sumpf.

das macht bayern so liebenswert. wenn abgeordnete familienangehörige aus dem lohnticket des steuerzahlers laufen lassen, dazu ganz legal: da kommt freude auf. (zumal, wenn eine sekretärinnentätigkeit mit mehr als 5.000 je monat veranschlagt wird. endlich wird da mal gerecht bezahlt. aber leider nur für die eigenen bussi-bussi-verwandten.)

bei mir kommt immer freude auf! jeden tag lese ich etwas, was mich zumindest lächeln lässt, ein freudvolles nach-österlich-christliches lächeln.

in bayern ist die fusion von christen-schein-zeige-tum und christen-bediene-dich-tum sehr gut gelungen.

alle laufen voll anstand herum, aber am ende triefen sie doch vom schmutzwasser des unanständigen.

das macht uns bayern so sympathisch. es war ja nicht der uli hoeneß allein, es war immer diese clique, die sich dann beim maibock und starkbieranstich und oktoberfest zu versammeln weiß.

dann wird gleacht, dann wird gegrinst, es wird das schwere glas bier angehoben: man tut ja stets nur gutes.

wie hieß doch der fraktionsführer, der jetzt so schnell gehen musste, weil der der CSU die wahlen verhageln kann. wie hieß der?

müssen wir die namen noch nennen? wird es nicht eines tages das große fegefeuer geben? wird der herrgott nicht eines fernen tages mit der ganzen bayrischen kaste von selbstbedienern aufzuräumen wissen? oder gibt es keinen gott mehr?

ich glaube, der gott hält sich dauernd augen und ohren zu. und das hirn auch. die seele erst recht.

mir tut der gott so leid. was der sich alles mit ansehen muss!

aber das gilt doch nicht nur für bayern!

es gilt eigentlich immer und überall, bis hin zu häusern, die so grauslich zusammenstürzen, weil geldgierige an allem und jenen gespart haben.

bayern ist die welt.

und hoeneß ist ein teil der welt vom geld.

im aufsichtsrat vom FC BAYERN MÜNCHEN sitzen ja:

Vorsitzender: Uli Hoeneß (Präsident des FC Bayern München e. V.)
Stellvertretender Vorsitzender: Herbert Hainer (Vorstandsvorsitzender der adidas AG)
Stellvertretender Vorsitzender: Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender Audi AG)
Timotheus Höttges (Vorstand Deutsche Telekom AG)
Helmut Markwort (Herausgeber des Focus / Vorstand Hubert Burda Media Holding GmbH & Co KG)
Dieter Rampl (Vorsitzender des Verwaltungsrates der UniCredit Group)
Karl Hopfner (1. Vizepräsident des FC Bayern München e. V.)
Edmund Stoiber (Ministerpräsident a. D. von Bayern)
Martin Winterkorn (Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG)

so gehört zusammen, was zusammengehört, samt dem bayrischen ex-ministerpäsidenten stoiber.

so tickt alles, in den oberen kreisen der moralguttuer deutschlands. bayern ist hoeneß ist deutschland sind wir alle.

ein schönes zitat: „bayern ist hoeneß ist deutschland sind wir alle.“

von klau|s|ens und zweitklausens am 27.4.2013. (du, mir fällt ein: wir müssen unserer rumänischen reinemachefrau noch die 3,45 euro auf die hand bezahlen. sie hat gestern ja immerhin neun stunden gearbeitet. – aber die zigarettenpause ziehen wir ihr noch ab!)

klausens-kunstfoto-menschengetue-bearbeitet-16-4-2013-und-27-4-2013-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die randlosen Minister-Brillen(Träger) der neuen Koalition bzw. des neuen Kabinettes sieht KLAUSENS

klau|s|ens, dein kommentar zum neuen kabinett, zur neuen regierung?

ich sage dazu nichts: erstens ist es kein „großer wurf“, zweitens weiß keiner, wie die staatsverschuldung gesenkt werden soll – es passiert das gegenteil … und außerdem geht es gegen die „kleinen leute“.

mehr nicht?

den rest sollen die üblichen kommentatoren erbringen …. und die ereignisse auf der straße.

was sagst du sonst?

ich befasse mich mit den brillen.

wieso?

man kann an so einem kabinett auch einen zeitgeist studieren.

und wie ist der?

es gibt immer mehr randlose brillen.

wieso?

ich habe alle durchgezählt. also:

ilse aigner (eher ohne brille)
rainer brüderle (brille mit rand)
karl-theodor zu guttenberg (brille mit rand)
franz-josef jung (randlose brille)
sabine leutheusser-schnarrenberger (eher ohne brille)
ursula von der leyen (eher ohne brille)
thomas de maizière (eher randlose brille)
angela merkel (eher ohne brille)
dirk niebel (eher ohne brille)
peter ramsauer (eher ohne brille)
ronald pofalla (randlose brille)
philipp rösler (randlose brille)
norbert röttgen (brille mit rand)
annette schavan (fast randlose brille)
wolfgang schäuble (randlose brille)
guido westerwelle (randlose brille)

so, das waren jetzt 16 minister.

eben: 3 von der CSU, 5 von der FDP und 8 von der CDU.

und die brillenfrage? warum schreibst du „eher ohne brille“?

weil die doch ab bestimmtem alter alle noch eine lesebrille haben, die ist dann extra zu erfassen.

dann hast du also die dauerbrille erfasst.

ja, ja, aber das kann sich beständig ändern: pofalla lief immer mit dicker brille rum, und plötzlich kam der randlos daher.

aha.

ja, und nun das resultat:

5 eher ohne brille
3 brille mit rand
8 brille ohne rand
___________________
16 minister/-innen

dann führt also die brille ohne rand, die randlose brille.

ja, wir haben eine regierung der randlosen brille.

das bedeutet?

ich weiß es nicht: können die jetzt besser oder schlechter sehen, als die ohne brille und als die mit einer rand-brille?

ich sehe kaum unterschiede!

brauchst du vielleicht eine neue brille?

klausens-brillentraeger-27-10-2009

 

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com