Schlagwort-Archive: fc-bayern-muenchen

klau|s|ens hat neue vorschläge für noch zu brechende rekorde durch den FC bayern münchen – www.klausens.com

klau|s|ens, bayern münchen hat es geschafft!

8 siege hintereinander zum start einer bundesligasaison. das gab es vorher noch nie.

was nun?

es müssen sehr bald neue und weitere rekorde her.

hast du denn ideen?

oh ja, es gibt tausende! deshalb erarbeiten wir auch nun eine liste, die alle diese optionen dem FC bayern vor augen führen soll.

aha. na dann mal los!

DER FC BAYERN MÜNCHEN KANN UND MÖGE SEHR BALD FOLGENDE REKORDE BRECHEN:

DIE MEISTEN SIEGREICHEN SPIELE HINTEREINANDER …

– ohne Nahrungsaufnahme
– bei einer Außentemperatur von genau 12 Grad
– in einem Stadion der Stadt Köln
– nachdem der Mannschaftsbus mit Tomaten beworfen wurde
– unter dem Einfluss des Postalkoholsyndroms, auch „Kater“ genannt
– gegen Mannschaften aus dem nichteuropäischen Ausland
– mit nassen Haaren und nassen Trikots
– mit geölten Oberschenkeln, aber nicht geölten Unterschenkeln
– mit einer Trauerbinde am Arm
– an den Tagen des Oktoberfestes
– wobei das Spiel LIVE übertragen wird
– wenn es Landtagswahlen in Bayern gibt
– nachdem Uli Hoeneß im Stadion oder davor ein Interview gab
– die Oliver Kahn im ZDF als „Experte“ kommentiert und bespricht
– wenn Schalke 04 und Borussia Dortmund zugleich verlieren
– an einem Donnerstag
– im Regen oder gar Hagel oder gar Hagelregen
– in einem überdachten Stadion, wenn das Dach geschlossen ist
– in einem Schaltjahr
– an einem 20. April
– unter Pyrotechnik, die illegal im Stadion entzündet wird
– mit gebügelten Stutzen
– im Auswärtstrikot (muss ja nicht unbedingt auswärts sein)
– unter einem weiblichen Linienrichter
– bei Trainings-, Privat-, Benefiz- und evtl. gar „Freundschafts“spielen
– unter Beobachtung von Jogi Löw
– bei denen sich ein Spieler nach einem Tor unerlaubt sein Trikot auszog
– die jeweils LIVE im Privatfernsehen übertragen werden
– die auf der Titelseite der „Bild“ Erwähnung fanden
– die von den Sportkommentatoren vor Ort total zerrissen wurden, trotz des Sieges der Bayern
– wo die Zuschauer mindestens 5 Minuten am Stück pfiffen
– in denen es mindestens ein Gegentor gab
– in denen es ein Eigentor gab (egal von welcher Mannschaft)
– in denen eine Taube durch das Stadion flog (Drossel zählt nicht!)
– in denen es eine Gedenkminute gab
– in denen eine der beiden Mannschaften mit dem Flugzeug anreiste
– mit drei Einwechslungen
– mit einer Spielunterbrechung von mindestens 8 Minuten
– die nicht vom Bayrischen Fernsehen als Kurzzusammenfassung gezeigt wurden
– bei denen mindestens 4 Minuten nachgespielt wurde
– bei denen das Lied „Wir ziehen den Bayern die Lederhosen aus“ erklang
– bei denen dumme, rassistische Sprüche gegen farbige und dunkelhäutige Spieler gerufen wurden
– bei denen es vor dem Stadion zu gewalttätigen Krawallen kam
– bei denen Uwe Seeler als Zuschauer anwesend war
– bei denen Franz Beckenbauer kommentierte
– bei denen die Pausenbockwurst nur 10 Zentimeter lang war
– wobei ein Spieler den Stinkefinger zeigt
– wo alle Schals nicht in den Vereinsfarben (welchen denn?) waren
– wo es vorher auf einer Zufahrtsautobahn wegen des Spiels zu einem Stau von mindestens 5 Kilometer Länge kam
– wo jemand nackt als Flitzer über den Rasen rannte
– bei denen ein Torpfosten umfiel
– als jemand die Eckfahne aus der Halterung zog
– wo der Elfmeterpunkt noch während des Spiels von einem Fan geklaut wird
– wodurch es zu einem Abstieg eines anderen Vereins kam
– die in Kunstharz eingegossen wurden, für das Deutsche Fußballmuseum
– bei denen 5.000 Zuschauer das Stadion vorzeitig verlassen
– nach denen es zu einem Straftraining kam

eine lange liste.

aber ja, aber ja. aber sie ist auch noch nicht zuende.

wird es dazu eine homepage-site geben?

aber ja, aber ja: http://www.klausens.com/klausens-schenkt-bayern-muenchen-herrlich-neue-rekorde.htm

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens wundert sich über den 40-millionen-wert eines menschen (z.b. eines namens Javi Martínez)

klau|s|ens, der wert eines menschen steigt.

wir sind jetzt in deutschland bei 40 millionen.

der teuerste transfer (bislang) in der bundesligageschichte.

40 millionen also. das macht einen überaus nachdenklich.

wieso?

dieser transferierte mensch lebt ja. 40 millionen für einen lebenden menschen! javi martínez, nun spieler des FC BAYERN MÜNCHEN, vorher bei ATHLETIC BILBAO.

was meinst du?

man kann sich doch jetzt gut ausrechnen, was ein herz kostet, was eine niere kostet, was eine leber kostet.

ach so: einfach in relation zum gesamten menschen.

wenn dir das herz 20 % eines menschen bedeutet, dann kostet ein herz aktuell etwa 8 millionen euro. (20 % von 40 millionen.)

interessanter gedanke!

ich meine doch nur: wegen der ganzen transplantationsgeschichte, die jetzt so heiß diskutiert wird, wegen der ranglistenskandale in mancher klinik … auf dem fussballmarkt werden preise für menschen definiert.

danach hat man also einen aktuellen menschenpreis.

und danach könnte man dann auch organpreise festlegen, ganz sicher, ganz sauber.

ja, einer herrlich idee, für alle weiteren transplantationen.

man kann sich die organe dann auch ersteigern, auf einer börse, alles ist möglich. – wo es einen transfermarkt für lebendige menschen gibt, wird es auch einen für organe geben müssen.

auch einen für tote menschen.

ja, ein markt für tote menschen, aber lebendige organe. es ist alles sauber geregelt nun. danke, oh bundesliga! danke, oh BAYERN MÜNCHEN!

und das jenseits der bibel und der schöpfungsgeschichte!

es ist alles sauber kapitalistisch durchgeklärt und entwickelt: man weiß nicht, ob man klagen soll, dass ein mensch offenbar „nur“ 40 millionen wert ist … oder klagen soll, dass ein mensch „schon“ 40 millionen wert ist. adam und eva kosten also zusammen derzeit 80 millionen. was der HERRGOTT dazu wohl denkt? und der PAPST?

dieser javi, es ist ein besonderer mensch, ein schlichter fußballer!

was zählt eine verkäuferin von EX-SCHLECKER? was ein bandarbeiter bei OPEL? und was eine kabinenputzkraft bei der LUFTHANSA? was kosten die denn?

wie viel würdest du denn bezahlen?

das muss der transfermarkt für menschen entscheiden. auch der gesundheitszustand ist wichtig.

wie ist er denn?

bei diesem javi martínez offenbar so:

verletzungshistorie laut transfermarkt.de, abgerufen heute, am 30.8.2012:

Saison 2011/12
27.10.2011
02.11.2011
Adduktorenverletzung

Saison 2010/11
02.10.2010
14.10.2010
Oberschenkelprobleme

Saison 2008/09
05.10.2008
05.11.2008
Knieprobleme

alles ganz deutlich und klar.

eben, da bezahlt man gerne etwas geld.

du, wann kaufen wir uns denn unseren eigenen fußballspieler?

ich dachte, erst mal ein hausmädchen. vielleicht gibt es für 2.000 EURO schon ein gut funktionierendes hausmädchen, aber eine ganz ohne knieprobleme … und bitte ohne jedwede krankheit! (haustiere haben wir uns ja schon genug gekauft!)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com