Schlagwort-Archive: fest

klau|s|ens „freut“ sich mit CONRAD so sehr aufs weihnachts-„fest“ der elektronik-gefühle – www.klausens.com

klau|s|ens, das unternehmen CONRAD, also das mit „electronic“ oder „Elektronik“, hat auf einer aktuellen katalog-broschüre zu stehen: „Unsere Technik. Dein Fest!“

und vorher steht da noch: „Mission Technik“ – bitte diese zwei worte nicht vergessen.

für mich ist es so: technik wird unser weihnachtsfest sein. technik wird alle unsere feste bestimmen. technik ist nunmehr ALLES!!!

ja, technik ist einfach alles heutzutage: statt blumen schenken wir eine kleine, süße pixelkamera. statt pralinen die videoüberwachung für vor der haustüre … und am gartenzaun. nicht zu vergessen: statt glückwunschkarten schicken wir lärmkarten, die melodien von chips abspielen. technik ist einfach alles.

technik ist „das fest“ und „ein fest“ und „jedes fest“.

menschen drücken sich in technik aus. sie werden weihnachten wieder durch die elektro- und elektronik- und computerläden hetzen und dann dieses oder jenes „schöne“ kaufen: hauptsache technik.

mixer, toaster, staubsauger. auch solche sachen.

am wichtigsten aber: smartphones, laptops, tablets, computer, fotoapparate, videokameras … und … und … in allen größen und formen.

wir stellen uns eine vierköpfige familie vor: 1 vater, 1 mutter, 1 tochter, 1 sohn.

die tochter bekommt zu weihnachten ein smartphone und guckt ab dem entpacken des geschenkes nur noch nach unten.

der sohn bekommt ein tablet und guckt ab dem entpacken des geschenkes nur noch nach unten.

der vater bekommt einen ganz dünnen (slimmen) laptop und guckt ab dem entpacken des geschenkes nur noch nach unten.

die mutter bekommt einen e-book-reader und guckt ab dem entpacken des geschenkes nur noch nach unten.

plötzlich kommt die oma. was nun?

die bekommt noch schnell einen digitalbilderrahmen mit fotos von dem letzten weihnachts“fest“ und guckt ab dem entpacken nur noch nach unten.

ja, auch die oma guckt nach unten und sieht dann fotos vom letzten weihnachten 2013, wo tochter, schwiegersohn und 2 enkel alle jeweils auch schon nach unten guckten.

so guckt alle welt nur noch unten: weihnachten 2013 war es so, 2014 wird es so … und es wird immer weitergehen. 2015, 2016, 2017, ff. (und davor war es auch schon so: 2012 rückwärts ff.)

der „segen“ der technik lässt uns alle nach unten gucken, ganz für uns allein. (eine gemeinschaft der allein nach unten guckenden: ein fest! was für ein fest!)

das ist der „segen der technik“. oh ja!

das ist das schöne am menschsein.

technik ist unser fest.

aber ja, aber ja: „Unsere Technik. Dein Fest!“ … und die kassen der shops und „elektronik-fachmärkte“ klingeln und klingeln.

… und die ärzte kümmern sich später a) um unsere hals-, rücken- sowie guckbeschwerden … und auch b) um unsere gestörten psychen.

denn wenn man nur noch nach unten, auf die technik guckt, dann kann es für die gesellschaft und das zusammenleben und das feste feiern kaum förderlich sein.

klausens-foto-96-dpi-unsere-technik-dein-fest-katalog-conrad-electronic-foto-12-11-2014

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

Den Stehtisch mit weißer Husse entdeckt KLAUSENS nun auch bei ALDI im Katalog

klau|s|ens, nun also auch bei ALDI.

wenn die dinge bei ALDI angekommen sind, dann zeigt es den grad der durchdringung der gesellschaft an.

du meinst diese weißen stehtische!

die stehtische brauchen aber unbedingt die weiße husse.

also stehtische mit weißer husse.

das ist die welt!

sie sind überall.

jeder stehempfang meint, er könne ohne diese nicht auskommen. ohne diese stehtische … und ohne diese hussen.

alles ist gleich.

die gleichmacherei geht mit den internet-handy-sonstwas-medien von heutzutage viel schneller. alles spricht sich so schnell rum, alles wird so schnell imitiert.

früher gab es adel und königshäuser: da wird man vielleicht solche hussen aufgezogen haben.

dann aber kamen die empfänge des besseren milieus: kongresse, banken, feiern. mit hussen. hauptversammlungen von AGs. mit hussen.

und bald kam das volk.

ja, auch das volk ergriff nachdrücklich die husse.

jede kleinhochzeit und jeder schützenball braucht heute die weiße husse. auch der tischtennisverein bei der jahresfeier.

so stehen alle an viel zu kleinen stehtischen, das glas fällt oft um … aber man hat die weiße husse.

eben: schulz und schmitz und scholz: alle haben weiße hussen.

damit sind alle feiern optisch gleich.

gewiss, auf den ersten oberflächlichen blick ist es gleich. aber beim zweiten blick merkt man natürlich, wo das proletariat feiert …

… und wo die wirklich feinen leute! (wie bei den schuluniformen: der zweite blick beweist, wo tatsächlich geld und klasse sitzt!)

wo hast du die husse her?

ALDI-katalog (ab Do., 29.3.), ALDI-SÜD: da waren sie drin als „exquisite Tischkultur in feinen zarten Farben!“

das volk der kultur und der tisch des volkes.

so haben wir es wieder geschafft.

nichts haben wir geschafft: bei jeder einladung gehen wir hin und denken: oh gott, jetzt kommen wieder diese hussen! gerne diese weißen hussen! nur die hussen! das volk der hussen!

überall nur noch hussen, alles weiß.

alle sind fein und alle haben kultur.

es ist die einheitskultur, die wir so lieben.

wir lieben die phantasie des volkes der einheitskultur.

und wir mögen, wenn ALDI diesem volk dann noch auf die sprünge hilft.

welche schlichte grillparty wird nun noch ohne weiße stehtische mit weißen hussen auskommen können?!?!

welche? – sag es doch endlich!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Ireen Sheer und KLAUSENS

klau|s|ens, was weißt du uns noch zu erzählen, bezüglich ireen sheer?

man kann zu allem und zu jedem und zu jeder endlos erzählen … wenn man nur will. jeder mensch ist quell‘ einer unglaublichen inspiration.

und jeder mensch ist quell unglaublichen lebens!

ja, man nehme jedes lebensschicksal und befasse sich damit, mensch für mensch, und man kommt zu keinem ergebnis, zu keinem schluss … außer eben unglauben und staunen und verwirrung. und so weiter.

und jetzt noch zu ireen?

ach so: sie „besang“ die hymne der frauen, die sich nicht offen feministisch wehren, sondern klein-feministisch.

was ist „klein-feministisch“?

man rebelliert, aber man begehrt nicht offen auf, man schreit nicht herum, man setzt sich nicht direkt durch …

sondern?

man arbeitet mit den „waffen der frauen“, aber das dann auf eine ziemlich direkte weise.

welche ist das?

die frau verweigert sich der sexualität. sie gibt also ihren körper nicht her. aber das macht sie wiederum auf eine demütige weise. sie macht es „hinten rum“.

aber?

durch dieses lied ist diese „waffe“ und diese methodik nun ganz bewusst und überdeutlich in den deutschen kulturschatz übergegangen.

das bedeutet?

aus der kleinen waffe der hinterlist ist nun eine ziemlich brutale art der abweisung des partners geworden.

brutal?

ja, wenn jeder diese methode als bewusste kennt, dann ist es auch ein offensiver angriff.

wenn eine frau migräne hat, ist das offensiv?

nein, sondern wenn sie lautstark ihre migräne einsetzt, als eine scheinbare, aber jeder weiß, was sie wirklich meint – du verstehst es nicht!

offenbar nicht!

dann schau doch mal, wie lautstark und fröhlich-befreit frauen dieses lied mitsingen. man kann nur vermuten, was in deutschen schlafzimmern passiert.

inwiefern?

es scheinen überaus viele männer ihre frauen in einen sexualakt zwingen zu wollen, den diese so in wirklichkeit gar nicht wollen.

und ireen sheer hat nun so durch das singen des liedes in die deutsche kultur eingegriffen?

ja, mit diesem schlager, den sie singt und singt und singt. oder hat sie ihn auch geschrieben?

REFRAIN: Und heut‘ Abend (und heut‘ Abend)
Hab‘ ich Kopfweh (hab‘ ich Kopfweh)
Wenn Du sagst (wenn Du sagst)
Komm doch her (komm doch her)
Ich hab‘ Migräne (ich hab‘ Migräne)
Weil ich mich sehne (weil ich mich sehne)
Ich will geliebt sein (ich will geliebt sein)
Ich will mehr

und an den stammtischen und grillstationen hat der kopfweh-witz einen noch höheren status erhalten. kult!

wenn man das von deinen gedichten auch mal sagen könnte!

http://www.klausens.com/klausens-und-ireen-sheer.htm

klausens-seriello-irene-sheer-22-8-2009-hangelar 103 [800x600]klausens-seriello-irene-sheer-22-8-2009-hangelar 107 [800x600]

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com