Schlagwort-Archive: fifa

klau|s|ens und die geldversaute fußball-blöd-WM von 48 mannschaften – www.klausens.com

klau|s|ens, alle machen mit.

eben: es ist (ausgemachter) schwachsinn, aber alle machen mit.

die FIFA und das geld.

eine nichtendende story: alle sind befleckt, waren befleckt und beflecken sich fortwährend.

das sind schöne worte aus dem OFF.

die WM-spiele waren doch letztens schon so langweilig. – bei denen unter 19, 20, 21, 22, 23 jahren oder bei OLYMPIA, da waren die spiele 10 x besser und intensiver als bei der normalen fußball-verkauft-doch-alle-welt-murks-WM.

dabei müsste die haupt-WM der „reifen“ spieler die beste sein.

nun wird sie noch schlechter und schlechter, die WM, aber das geld jubelt.

du musst ja als land auch ansprechende hotels für 48 mannschaften haben. du kannst also ohne bestimmte infrastrukturen gar nicht mehr als veranstalternation auflaufen, die stadien kommen hinzu, die flugplätze, was immer du willst.

ich mag ja die kleinen länder.

aber?

sie sollen anders zur WM.

wie denn?

beim rudern gibt es hoffnungsläufe, beim tennis gibt es die vorqualifikation. (bis hin zur wild card. man könnte sogar zwei plätze verlosen.) es wäre vieles denkbar. aber nicht mit 48 mannschaften eine WM spielen, also sich da abquälen. das bitte nicht!

bloß nicht 48 mannschaften mit immer mehr spielen, die uns langweilen!

ja, ja, dreierrunden! ha, dreierrunden! – früher gab es viererrunden, da war wenigstens noch etwas zittern, am letzten spieltag der viererrunde, wenn 2 spiele parallel waren.  aber selbst das nimmt man nun „den fans“. (wer sind eigentlich „die fans“? die werden ja von jedem bemüht, eine amorphe masse, die es gar nicht wirklich gibt. „fans“ sind futter für das kapital. – also: ich brauche dringend noch 12 neue trikots, fällt mir da ein! dringend! ich bin doch „fan“, ich hab doch geld! wo ist der nächste fan-shop?)

ich bin auch kein fan. eigentlich hasse ich fußball.

ich gucke (immer weniger) fußball und hasse dennoch und deshalb den fußball.

ich hasse auch die millionensummen in der ablöse, jetzt aktuell die summen in und aus china.

man sollte die FIFA in alle einzelteile zerlegen.

dann sollte man alle funktionäre bestrafen, indem man sie zwingt, 7 tage lang und 24 stunden je tag schlechtesten fußball zu gucken. ja, man sollte sie strafen.

diese welt ist so voller grausamer lächerlichkeiten. vom DFB wollen wir gar nicht erst anfangen. (diese herrliche WM mit den herrlichen geldern, die da so seltsam flossen und abflossen. dieses märchen.)

der hat auch zugestimmt. der DFB. jetzt, aktuell: projekt 48 x sschwachsinn! der DFB ist voll dabei.

und der DFB hat noch X unaufgeklärte altlasten im gepäck. dieser DFB. (den namen „beckenbauer“ möchte man nicht mal mehr husten.)

den beckenbauer könnte trump doch als ethikbeauftragten nehmen, für seine firmen, die er angeblich nun so toll an seine söhne abgibt. (ohne einfluss zu nehmen: ho, ha, ho, hi, ha-ha!)

ja, und den herrn winterkorn auch. der wäre auch ein super ethikbeauftragter, für alles.

aber VW ist doch so ein wichtiger sponsor für den fußball.

sage ich doch: am ende hat VW zusammen mit herrn trump (und herrn putin?) die 48er WM eingefädelt. weißt du es?

ich kenne nur eine zahl: 48. mehr weiß ich sowieso nicht!

klausens-48-ball-48-fuss-48-ballfuss-48-fussball

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens will joseph s. blatter alias sepp blatter als nachgeladenen teilnehmer am G7-gipfel – www.klausens.com

klau|s|ens, wo soll der mann noch alles hin?

der verwaltet so viel an macht und bestechungspotentialen, dass er ganz sicher zur G7-gruppe gehört.

dann wäre er der neue achte mann! (putin ist ja raus!)

er könnte noch berater mitnehmen. ich denke an ehemals führende kräfte aus dem bankhaus oppenheim aus köln. http://www.klausens.com/klausens-und-der-oppenheim-prozess.htm

außerdem denke ich an so viele menschen aus industrie und sport.

denn alle wollen teilhaben, alle wollen mitmachen: am gelde der fußballerei … und auch der DFB ist ja nur teilweise auf distanz. (denn eigentlich tickt der fußball ja überall gleich! man denke nur an AUDI und VW und GAZPROM und RED BULL etc. in der ersten oder zweiten bundesliga.)

also blatter plus gefolge?

oh ja, oh ja: dieses gefolge könnte lang und groß sein. viele firmenvertreter dabei!

wie wäre es mit der alten und derzeitigen spitze der DEUTSCHEN BANK?

auch schön!

also ein richtig großes gefolge, wie es auch minister im flugzeug dabeihaben, wenn sie zu besuchen in die ferne welt aufbrechen? und wenn wirtschaftsdelegationen unterwegs sind? und wenn verträge unterschrieben werden?

alles das: so soll es sein. viele sollen mit … ins schloss elmau. viele, die sich mit skandalen bekleckerten. auch die gute, alte führungsriege des ADAC soll mit im tross sein!

und was noch?

blatter könnte dann auch für putin sprechen, der ja nun fehlt, da ausgeladen.

dann wäre G7 wieder G8 … und russland wäre via blatter, dem freund putins, auch wieder dabei?

so stelle ich es mir vor, so sei die welt. (fußball regiert ja sowieso die welt! ein skandal, dass die FIFA bisher nicht bei den gipfeln dabei war!)

die welt sei geld … und die welt sei gut.

aber macht ist das wichtige gewürz.

ich stelle mir schon vor, wenn blatter im umhang die stufen zum schloss elmau hochschreitet. ein herrliches bild.

… und wenn frau merkel vor ihm niederkniet.

… und wenn die fußballer von bayern münchen vor der pforte blumen streuen und laut „qatar ist schön! lang lebe das trainingslager!“ rufen …

klausens-collage-foto-strauch-und-gebluem-und-sepp-blatter-01-06-2015-96-dpi-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens will joseph s. blatter alias sepp blatter auch als präsident in personalunion von RUSSLAND und USA und ADIDAS etc. – www.klausens.com

klau|s|ens, blatter for president?

ja, er ist ja opfer einer mehrheit … irgendwie also demokratisch … irgendwie auch nicht, sofern die wählenden durch geldgeschenke dazu bewogen worden seien … aber es passt alles zu noch mehr bei blatter.

zu was mehr?

RUSSLAND, USA, ADIDAS, VISA, COCA COLA, NATO, KATHOLISCHE KIRCHE … er soll sie alle leiten – und das in personalunion!

länder, konzerne, bündnisse, religionen?

blatter kann das: wenn, dann er!

ich finde, blatter ist die realität, ein sinnbild der realität … wie die welt tickt.

bei den anderen wird es verschwiegen, aber bei blatter wird es mit macht diskutiert. insofern ist blatter auch ein meilenstein der wahrheitsfindung.

es ist die dunkle seite von macht und von geld.

aber so funktioniert es ja. auch im DFB, auch da.

ich habe gestern beckenbauer gesehen, wie er sich verlegen um eine meinung herumdrückte und meinte, wie solle man in einer so großen organisation wie der FIFA verhindern, dass und dort mal …

oh ja, herr beckenbauer: wie sehr wollten wir wissen, inwiefern herr beckenbauer mit dem herrn blatter und den dingen, die passieren und passierten, zusammengehört.

das würde uns sehr interessieren.

auch: wie kam eigentlich die WM nach deutschland? auch das wäre ja mal zu diskutieren!

alles wäre zu befragen: so wie wir jeden panzerkauf und -verkauf beleuchten … so wollen wir beleuchten, wie ADIDAS und die FIFA oder VISA und die FIFA oder COCA COLA und die FIFA … und dann die politik … und dann die regierungen und all das zusammenhängen.

am ende hängt vielleicht auch GOOGLE noch in allem drin: ganz am ende.

man schließt ja nichts mehr aus.

es geht um das kapital und die idee der weltherrschaft.

diese weltherrschaft funktioniert noch nicht aus einer hand, sondern es sind immer absprachen und abmachungen vonnöten. (etwas zu komplex das alles: mühsames geschäft!)

aber sepp blatter zeigt uns, wie das alles erfolgreich funktionieren kann.

insofern ist er ein vorbild … an der macht bleibt er ja auch.

und das freut jemanden wie den herrn putin. (denn auch er will ja an der macht noch bleiben.)

so sind am ende alle froh, wenn herr blatter bleibt und herr beckenbauer verlegen grinst.

herr blatter braucht viel mehr positionen zu gleicher zeit. und das in personalunion. so lautet meine tagesforderung! (bekam ich dafür geld? fürs fordern?)

man sollte eine weltmachtgesellschaft gründen, die alles umfasst und PERSONALUNION heißt.

da können dann auch TEMPLER und FREIMAURER und ANTIPÄPSTE und alle CLANS noch mitmachen. auch die SAUDIS. CHINA!

oh ja, oh ja: oder der präsident von ägypten oder der von syrien oder der boss von IS, alle sollen mitmachen und dazugehören. zur weltherrschaftsorganisation namens PERSONALUNION!

aber nur einer kann der chef dieser organisation namens PERSONALUNION sein!

herr blatter! joseph s. blatter! sepp blatter!

… und herr beckenbauer soll jeden tag verdammt verlegen gucken und sprechen: das gefiele mir auch.

klausens-collage-sepp-blatter-30-5-2015

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens hat für HSV und FIFA nur ein „vielleicht“ – www.klausens.com

klau|s|ens, alle reden von der FIFA und alle reden vom HSV, der heute übrigens ein erstes relegationsspiel hat.

ich weiß, ich weiß: diese welt versinkt irgendwo im schlamm.

der fußball ist schlamm.

vielleicht auch das. geldschlamm ja auch.

und nun?

da war dieses gedicht, das heute zu uns kam.

wie?

der moderator sprach von ruhe, in der vielleicht die kraft liegt. (weil der HSV doch in der so ruhigen sportschule malente ist.)

und dann?

dann kam es in uns drin zu unserem klausens-gedicht, und es gilt ja auch für die wundervolle FIFA.

eigentlich gilt ein vielleicht für alles und jeden.

sicher: aber wir haben aktuell gefallen am fußballsumpf, wenngleich dieser mit der politik ja oft einen doppelsumpf bildet, was nun auch angesichts der FIFA wieder in den medien erwähnt wird.

BEDEUTSAME VIELLEICHTERUNG

Vielleicht liegt in der Ruhe die Kraft
Vielleicht auch in der Kraft die Ehre

Vielleicht auch in der Ehre der Hass
Vielleicht auch im Hass die Sahne
Also im Vielleicht des Kuchens sein Häubchen

Vielleicht ist Vielleicht der Kern
Aller Weisheiten von Kopfbedeckungen

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, Donnerstag, 28.5.2015, Königswinter-Oberdollendorf, gegen 6:30 bis 6:35 Uhr MESZ (unter Bezug auf eine Moderation von Peter Großmann im ARD-Morgenmagazin zum HSV)

fußballsumpf? wieso endet das gedicht mit kopfbedeckungen?

klausens-kunstfoto-schale-28-5-2015-und-ball-von-hand-1000-pix-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens und seine weltschau anlässlich brasilien – www.klausens.com

klau|s|ens, auch du schaust auf die welt?

jeder schaut auf die welt, aus seiner eigenen kleinen, dümmlichen subjektivität heraus.

die WM bietet sich an!

gewiss, du bist zuhause, aber da tanzen die kulturen, jubeln und schreien, manche weinen auch.

dann sitzt man breit und fett zuhause und macht sich seine urteile.

eben: wer jubelt wie? welche hüte hat man auf? ist das gesicht bemalt? vielleicht der ganze körper? wie stehen die gruppen zusammen: wie dicht? wie viele an einem fleck? alkoholisiert? wie sehr?

und so beobachtest du die welt!

dann denke ich immer: ja, ich weiß wie es ist. (dann erkenne ich den mexikaner an der physiognomie und mir erfällt erschreckt das alte, schlimme thema „rassenkunde“ ein.)

du achtest auch immer auf die namen der spieler und die einheitlichkeit der namen bezogen auf die mannschaft und das gedachte land. (und wer die nationalhymne mitsingt, wer nicht. in deutschland schämen sich khedira, özil und boateng für den deutschen pass. aber ohne diesen pass dürften sie nicht da spielen, wo sie spielen.)

und ich achte auf die ewigen vorberichte: ich kennen nun jedes turn- und kraftgerät an der copacabana, weil schon millionen mal darüber berichtet wurde.

ich kann nun „capoeira“ besser als die brasilianer, denn wieder und wieder wird uns das gezeigt.

auch die journalistinnen und journalisten denken, sie kennen die welt.

dann gibt es immer wieder diese eine führung durch diese eine favela, die man befriedet hat. die vorzeige-favela.

nun laufen dort 100.000 westler samt kameras durch und meinen, sie begreifen die welt.

wir alle begreifen die welt: wir haben unsere dümmlich-nationale und dümmlich-lokale brille auf, wissen aber in brasilien immer, was los ist.

karneval, capoeira, körperkult, favelas, regenwald: so ist brasilien.

und in brasilien trifft sich die welt.

deshalb sage ich auch: so ist die welt!

und das sagt ein iraner vielleicht zur gleichen zeit auch: so ist die welt.

auch eine chinesin könnte das denken: so ist die welt.

so denken alle, was sie denken und denken wollen.

so haben wir unsere bilder und bekommen immer wieder neue geliefert.

das alles ermöglicht uns halbwegs ein „zurechtfinden“ in der welt.

dafür sind wir brasilien dankbar. die komplexität des lebens wird auf wenige kernbegriffe reduziert.

es fehlt noch die gesunde ernährung. denn es gibt menschen, die sind tatsächlich der ansicht, wenn die ernährung gesund, sauber, tier-ethisch und biologisch korrekt ist, dann stimmt auch die ganze welt und ist problemfrei.

ja, das fehlt den brasilianern noch: öko, öko, öko. – aber auch dies werden wir noch hinbekommen bzw. die FIFA.

die FIFA holt in den stadien sogar die nationalfahnen herunter, ja, die FIFA. die ordnet sowieso die ganze welt auf einen kernbegriff: „fußballgeld“.

„fußballgeld“ ist vielleicht der kernbegriff, um dann wirklich alles zu verstehen. erst am fußballgeld kann und soll die welt vollständig genesen.

96-dpi-neo-klaus-scan-klausens-zeichnung-kunstwerk-neoweltschau-18-6-2014-und-22-6-2014-1000-pix-hoch

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Sofortigen Platzverweis bei Festhalten und Trikotzurren im Fußball fordert KLAUSENS

klau|s|ens, du forderst nun eine regeländerung.

ja, das tue ich. denn: man kann es nicht mehr ertragen!

was denn?

diese fiesen fouls, die kein schiedsrichter sehen soll, und auch zu selten entdeckt werden. (die fernsehkameras sehen diese dann, wir am fernseher sehen sie dann – aber dann ist die tatsachenentscheidung schon vorbei.)

was stört?

dieses festhalten und dieses zurren und zupfen am trikot. es ist der arm, es ist der hals, es ist das trikot. überall wird gehalten und gezogen, damit die spieler nicht vorwärtskommen.

ist es schlimmer geworden?

viel schlimmer! viel, viel schlimmer! mit fußball hat es immer weniger zu tun. das halten ist die neue mode – und niemand tut etwas dagegen. es wird noch nicht einmal darüber geschrieben!

war so die idee von fußball? festhalten?

nein, niemals. fußball sollte „körperbetont“ sein, aber die idee war eine andere.

wie?

sauberes grätschen, echtes tackling, mann gegen mann, bein gegen bein, hart, intensiv, aber niemals unfair.

und nun?

nun laufen sie wie fotomodelle über den parcours, sie zupfen da, sie halten dort: fußball wird zunehmend entehrt und geschändet.

die forderung also?

sofortiger platzverweis bei festhalten und trikotzurren.

das ist sehr radikal.

gewiss, aber anders geht es nicht mehr.

willst du fußball zu basketball machen? keinerlei körperkontakt?

nein, das will ich nicht. (siehe meine erläuterungen weiter oben.) wir wollen sauberen und intensiven sport am mann, aber halten und abgreifen ist gemein und widerlich. so werden die besten torchancen zerstört, und sehr oft sehen es die schiedsrichter nicht … sondern nur die kameras.

sofortiger platzverweis!

nur so werden wir das problem in den griff bekommen.

höret! ihr, von der UEFA und von der FIFA. hört ihr?

sofortiger platzverweis!

und jetzt lass du mich auch mal los. wie soll ich das denn tippen, wenn du dich so unfair verhälst?!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Über fehlende Vornamen bei Äquatorialguinea bei der Fußball-Frauen-WM wundert sich KLAUSENS

klau|s|ens, es fehlen die namen?

die vornamen.

für wen?

für die mannschaft von der fußballfrauen-WM von äquatorialguniea.

wie kommt das?

ich weiß es nicht. vielleicht haben die die namen nicht gemeldet, die vornamen, oder die FIFA wollte die nicht haben. ein seltsamer fall.

findest du?

es wurde schon im vorfeld viel geschrieben über diese mannschaft.
a) männer spiel(t)en in der frauenmannschaft, so ein vorwurf
b) man kaufte frauen anderer länder ein und machte sie schnell vor der WM zu pass-äquatorialguineanerinnen
c) die 25-jährige jade boho ist für die dauer von zwei monaten vorläufig weltweit für alle FIFA-Wettbewerbe suspendiert, teilte der verband am montag mit. grund ist, dass die für rayo vallecano spielende jade in der vergangenheit schon für die spanische nationalmannschaft in länderspielen zum einsatz gekommen sei.

aber da war doch ein vorname. jetzt eben.

wo?

da, in deinem satz: jade boho. jade war doch ein vorname. jade!

du hast recht. aber sie gehört nicht (mehr) zum kader.

ein schönes wort: kader.

ja, ich liebe das wort „kader“.

also: dir fehlen die vornamen von einem umstrittenen team, welches im ersten spiel aber überraschend gut spielte.

zumindest finde ich sie nicht. die namen, die vornamen, die sonstwas-namen … z.b. nicht auf der FIFA-liste: http://de.fifa.com/womensworldcup/teams/team=1888631/squadlist.html … aber bei den anderen teams haben sie immer die vornamen.

das ist ja seltsam.

dann gab es denn fall von dieser ANONMAN alias ANONMA. genoveva anonman heißt nämlich realiter angeblich genoveva anonma … ohne „n“.

das ist ja auch seltsam.

gewiss. diese dame behauptet, in ihren pass habe man das extra „n“ falsch eingetragen. nun läuft sie als anonman durch die welt (der FIFA), heißt aber doch anonma, ohne „n“. so sagt sie.

da läuft ja vieles komische zusammen.

gewiss. und dann hole ich mir die bildchen aus der REWE-tüte, die ich immer bekomme, wenn ich für 10 euro einkaufe, also pro 10 euro ein tütchen.

ja?

und da sind auch immer spielerinnen drin. zufällig hatte ich eine von äquatorialguinea.

und?

ich hatte eine mit vornamen. gloria chinasa okoro.

seltsam? was ist denn der vorname? gloria oder gloria chinasa? oder okoro?

jetzt wird es ganz verrückt: in der FIFA-liste ist sie nur mit chinasa geführt. 

also dem mittleren namensteil. nur mit dem! chinasa!

eben. nun weiß man, dass das mit den kulturen ja immer durcheinandergeht. auch die namensfrage. steht erst der vorname oder erst der familienname? hat der nachname zwei teile? es gibt bei namen immer viele kuriose und so auch viele schöne dinge.

gewiss. aber diese FIFA-liste lässt einen doch stutzen. bei allen teams/mannschaften/frauschaften finden wir alles, nur bei äquatorialguinea gibt es diese (vor?)namenslücke.

eben: aber die PANINI-lizenz-sticker von REWE wissen mehr! … als die FIFA. hier die liste, wie ich sie soeben, also am 12.7.2011, bei der FIFA abrief:

Kader
Nr. Name Geburtsdatum Position Vereine Größe
1 MIRIAM 25/02/1982 TW 167
2 BRUNA 12/05/1984 VT Real Dona (EQG) 171
3 DULCIA 18/01/1982 VT 166
4 CAROLINA 18/02/1983 VT Estrellas del Sur (EQG) 171
5 ANA CRISTINA 12/12/1985 MI 163
6 VANIA 09/11/1980 MI Hyundai Steel (KOR) 163
7 DIALA 08/12/1989 ST 167
8 EMILIANA 04/12/1991 ST E Waiso Ipola (EQG) 165
9 DORINE 28/11/1988 MI E Waiso Ipola (EQG) 169
10 ANONMAN 19/04/1989 MI Jena (GER) 165
11 NATALIA 05/09/1986 MI Inter Continental (EQG) 161
12 SINFOROSA 26/04/1994 MI E Waiso Ipola (EQG) 153
13 YAO 02/07/1979 TW 174
14 JUMARIA 08/05/1979 MI Inter Continental (EQG) 163
15 CHINASA 08/12/1987 MI Rivers Angels (NGA) 161
16 LUCRECIA 24/10/1988 MI E Waiso Ipola (EQG) 157
17 ADRIANA 16/04/1983 ST 167
18 MARIA ROSA 10/10/1982 TW Inter Continental (EQG) 163
19 FATOUMATA 27/03/1994 ST Inter Continental (EQG) 173
20 CHRISTELLE 16/01/1995 MI E Waiso Ipola (EQG) 168
21 LAETITIA 07/04/1987 VT E Waiso Ipola (EQG) 171

manchen namen könnten auch die vornamen sein. vielleicht mixt die liste vornamen und nachnamen der spielerinnen. aber immer nur einen namensteil.

ach ja, die welt ist voller FIFA-rätsel. siehe auch unser realgedicht: http://www.klausens.com/realgedicht-kader-mannschaft-fifa-frauen-fussball-wm-2011-in-deutschland.htm

 

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com