Schlagwort-Archive: frankfurt

klau|s|ens kann an der anzeigentafel des bahnhofes erkennen, dass es vielleicht geschneit hat – www.klausens.com

klau|s|ens, das ist höchste intelligenz!

finde ich auch: gucken, verspätungen sehen (deutsche bahn) … und folgern = wetter!

bei den meisten menschen ist es umgekehrt: wetter, bahnhof, verspätungen sehen.

wir denken anders: anzeigentafel, verspätungen (unten auf dem screen in gelb), aufs wetter rückschließen.

das machen leute, die ansonsten in der warmen stube sitzen.

man muss eben pfiffig sein: wozu sind die medien denn da?

… um „pfiffig zu sein“? nur dazu?

klausens-wenn es geschneit hat-ankuenfte bahnhof frankurt am main - 3-3-2018 gegen 11-31 uhr angezeigt

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens sieht VW und die DEUTSCHE BANK auf saugutem wege – www.klausens.com

klau|s|ens, schrieben wir nicht vor ein paar tagen über winterkorn, VW und die stückzahlen? die manie der stückzahlen? die manie des wachstums?

ja, das taten wir. aber wir sprachen nicht darüber, dass die boni ein bedeutsamer antrieb sind.

sei manager, treibe die zahlen hoch, gewinne dann deinen anteil an den zahlen … und mache dich dann davon, bevor strafverfahren dich ereilen.

wie an der börse!

wie bei der DEUTSCHEN BANK! mensch, wie wurde die zu einem 25-%-nur-noch-gewinne-moloch gepusht … und nun lässt der gigant alle luft via tausenden von strafverfahren aus seiner blase heraus.

hatten wir nicht herrn ackermann so oft in diesem blog bewundert? diesen großen strategen? und wie er die DEUTSCHE BANK umformte … bis zu diesem häuflein elend, das diese heute ist!

müssten wir nicht alle manager bewundern, die firmen zu melkmaschinen machen?

oh ja, das müssten wir!

man denkt immer: das kann nicht sein! die Deutsche Bank! VW!!! das kann nicht sein!

und dann war und ist es doch so!

dann denkt man wieder: alles kann sein! verlache niemanden, auch wenn er die gewagtesten theorien aufstellt.

über wen oder was wolltest du denn theorien aufstellen?

wie findest du alle diese texte der „corporate identity“, alle diese statements und alle diese bibelhaften gebotstexte der industrie? mission statements? na? ein auszug aus VW für 2008, und das nur zur „biodiversität“, welche natürlich in direktem kontrast zu „dieseldiversität“ steht.

>>Volkswagen verabschiedet Mission Statement zur Biodiversität

Umwelt- und Artenschutz schon seit langem im Unternehmen verankert

Die Sicherung der biologischen Artenvielfalt gehört zu den großen ökologischen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ohne das Engagement der Wirtschaft werden die Vereinten Nationen ihr Ziel verfehlen, das Artensterben zu stoppen oder wenigstens zu verlangsamen. Als weltweit tätiges Industrieunternehmen übernimmt die Volkswagen Aktiengesellschaft Verantwortung für den Schutz der Biodiversität.

In einem jüngst verabschiedeten „Mission Statement“ der Volkswagen AG heißt es deshalb, dass sich das Unternehmen „an allen seinen Standorten gleichermaßen für die Belange des Artenschutzes“ einsetze. Naturschutzgebiete und Nationalparks dürften deshalb „wirtschaftlich nicht genutzt werden“. Bei der Arbeit an dem Grundsatzpapier hatte sich das Unternehmen von seinem langjährigen Partner, dem Naturschutzbund Deutschland e.V., beraten lassen.<<

ich finde dieses statements herrlich: es ist beste belletristik.

alles, was die menschen da an statements loslassen, ist beste belletristik.

mir gefiel auch die gestrige video-erklärung von herrn winterkorn. nie zuvor hat sich jemand in einem so frühen stadium der offenlegung eines gigantischen skandals in aller form entschuldigt.

auch das muss einem wieder zu denken geben.

es muss einem alles zu denken geben: a) das JA und b) das NEIN. immer weiß man, irgendetwas kann da nicht stimmen.

VW und die DEUTSCHE BANK sind aber auf dem richtigen wege. also: auf saugutem wege!

aber klar doch! tolle unternehmen! wirklich hochanständige leute, gerade in den führungsetagen.

danke, danke, dass du es auch so siehst.

glasklar sehe ich das.

klausens_klarsache_VW_deutsche_bank-19-9-2015-und-23-09-2015-kunstwerk

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens bekommt mal wieder was vom “wachsen” und “wachstum” bei den autoverkäufen bei VW zu hören – www.klausens.com

klau|s|ens, da war das radiointerview zur eröffnung der IAA.

mit herrn winterkorn.

und da ging es ums wachsen.

oh ja, VW wächst weiter, VW ist nun die weltnummereins, aber das wachstum bleibt.

auch wenn china zurückgeht?

china wird weiter wachsen, nicht mehr zweistellig vielleicht, aber wachsen. (die „märkte“ und das „wachsen“ … herrliche worte.)

oh wie schön!

auch russland wird wachsen, wenn man sich mit dem land wieder gut ist.

herrlich, grandios.

brasilien, USA, alle welt: wachstum und wachsen. (mehr autos = mehr wachsen)

wie schön!

ja, es müssen mehr und mehr autos produziert werden, damit mehr und mehr rohstoffe sinnlos vernichtet werden. (die wollen ja „nachwachsen“!)

denn das ist insgesamt „wachstum“.

und alle schlagen sich auf die schenkel, weil die umsatzzahlen so schön wachsen, auch wenn sie mal weniger wachsen. auf dauer wachsen sie aber doch.

selbst die arbeiter rufen „hurra“, weil sie dann arbeitsplätze haben.

so jubeln alle und feiern das deutsche auto im ewigen wachstum.

und alle reiten den globus zuschanden und jubeln dennoch über das „wachsen“. (dann rufen sie IAA statt IIIIAAAAAAH.)

es müsste der menschheit endlich das hirn wachsen.

es müsste der menschheit ein autokonzern „wachsen“, der „wachsen“ ganz neu definiert.

wachsen via nonverbrauch von ressourcen. so etwas!

ja, das wäre mal was. neu gedacht, quer gedacht.

aber so?

aber so!

deutsche manager haben nichts mehr anderes zu bieten, als das ewige wachsen von verkäufen und umsatzzahlen.

wie arm zu kopfe ist das denn?

wie geistig veramt ist jenes deutschland?

die, die immer meinen, so stolz meinen zu müssen.

die großen ingenieure!

wenn es drauf ankommt, kennen sie nur wachsen … und demnach auch das wachsende zerstören der welt.

ich ziehe den hut vor VW: welch großartiger konzern. alles ist wachstum! toll!

so muss das leben wundervoll sein: wachsen und nix gedeihen lassen … außer den zahlen.

und dafür dann auch noch belobigt werden. (und hypermillionen pro jahr verdienen. klasse!)

danke, geschichte: an dich geht der dank für die wahrheit am ende der tage.

kann wahrheit denn auch wachsen?

erkenntnis eventuell?

ja, denn ich weiß: benzin soll ja auch bald auf den bäumen wachsen …  (die autokonzerne schaffen ja alles.)

klausens-collage-VW-und-das-gewachsene-logo-16-9-2015-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens benennt die verlage 2014 auf dem „Blauen Sofa“ in frankfurt auf der buchmesse (realgedicht) – www.klausens.com

klau|s|ens, heute machst du es dir einfach.

nein, nein, ich beobachte nur.

was beobachtest du?

wer auf dem BLAUEN SOFA zu sitzen kommt, jetzt in frankfurt, die 5 tage.

und dann machst du dir daraus ein realgedicht?

genauso, genauso, zweitklausens.

und das ist dann kunst?

würde ich meinen, ja, ja.

VERLAGE DIE SICH BEI DER FRANKFURTTER
BUCHMESSE AUF DEM „BLAUEN SOFA“ EINKAUFTEN
(verantwortlich bzw. Namensgeber für das BLAUE SOFA: Der Club Bertelsmann, Deutschlandradio Kultur, ZDF)
— REALGEDICHT —

MITTWOCH

Rowohlt
Hanser
S. Fischer

Lübbe
Kiepenheuer und Witsch
Blumenbar

Malik
Hoffmann und Campe
Knaus

Zsolnay
S. Fischer
Hanser

Diogenes Verlag

DONNERSTAG

Hanser
Suhrkamp Verlag
Luchterhand

Blanvalet
Hoffmann und Campe
Klett-Cotta Verlag

Hanser
Piper
Rowohlt

Luchterhand
Dörlemann Verlag
Hoffmann und Campe

C.H.Beck
Rowohlt

FREITAG

Hanser Berlin
Hanser Berlin
Rowohlt

C.H.Beck
Ullstein
Hoffmann und Campe

Suhrkamp Verlag
Beltz & Gelberg
C. Bertelsmann

Hanser
S. Fischer
C.H.Beck

Kiepenheuer und Witsch
C.H.Beck
Frankfurter Verlagsanstalt

SAMSTAG

Nagel & Kimche
DVA
C.H.Beck

Hanser
Diogenes Verlag
Berenberg Verlag

C.H. Beck
Suhrkamp Verlag
Piper

C.Bertelsmann
Ullstein
S. Fischer

Herder
Frankfurter Verlagsanstalt
Rowohlt

SONNTAG

Medienpartner München
Kremayr & Scheriau
DVA

C.H.Beck
S. Fischer
FISCHER Paperback

Haymon Verlag
Kreuz

© Klau|s|ens ĦķΩ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright nicht für den Inhalt des Gedichtes, sondern für die Erklärung zum Realgedicht und damit für das Realgedicht: Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als KlauVERsLAGens oder Klau’s’ens oder Klau~s~ens,
am Samstag, 11.10.2014, gegen 14:28 Uhr MESZ zum Gedicht gemacht/beschlossen, in Königswinter-Oberdollendorf.Verlage als Auszug aus dem geplanten 5-Tage-Programm, abgerufen als PDF „data.pdf“ >>www.zdf.de/ZDF/zdfportal/blob/35336326/2/data.pdf << >>Agenda Frankfurter Buchmesse für Web – ZDF<<, Homepage ZDF, am 11.10.2014, extrahiert von Klausens

und was ergibt das, wenn man’s mal zählt?

falls ich keinen rechenfehler machte …

C.H.Beck 1,2,3,4,5,6,7
Hanser 1,2,3,4,5,6
Hanser Berlin 1,2
Rowohlt 1,2,3,4,5
S. Fischer 1,2,3,4,5
FISCHER Paperback 1
Hoffmann und Campe 1,2,3,4
Suhrkamp Verlag 1,2,3
Kiepenheuer und Witsch 1,2
Diogenes Verlag 1,2
C. Bertelsmann 1,2
Frankfurter Verlagsanstalt 1,2
Luchterhand 1,2
Ullstein 1,2
Piper 1,2
Lübbe 1
Blumenbar 1
Malik 1
Knaus 1
Zsolnay 1
Blanvalet 1
Klett-Cotta Verlag 1
Dörlemann Verlag 1
Beltz & Gelberg 1
Nagel & Kimche 1
DVA 1,2
Berenberg Verlag 1
Herder 1
Medienpartner München 1
Kremayr & Scheriau 1
Haymon Verlag 1
Kreuz 1

aha, dann sind einige also öfters dort als andere. das nennt man dann „investition in seine bücher“.

und dann immer die frage: welcher verlag gehört noch zusätzlich zu einem anderen. beispiel: BLANVALET = RANDOM HOUSE = BERTELSMANN.

und wo findet man deine (und damit unsere) kunstform der „realgedichte“, die ja aus solchen beobachtungen hervorgeht?

HIER: http://www.klausens.com/realgedichte.htm UND HIER:  http://www.klausens.com/realgedichte-2.htm

na, dann haben wir ja wieder einiges zu lesen!

aber dafür ist die buchmesse doch da! investionen in bücher … und dann auch noch was lesen, später mal.

klausens-kunstwerk-blaues-sofa-kloetzlein-nix-eingedellt-12-10-2014-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfasst den vorläufigen WM-kader voller inbrunst und mit einem LIVE-gedicht – www.klausens.com

klau|s|ens, der WM-kader des deutschen fußballs für brasilien 2014 ist endlich, endlich, endlich bekannt. (puh. ich muss auf die toilette: es ist alles so bewegend  und innerlich aufrührend!)

wir haben es LIVE im fernsehen verfolgt, so begeistert und so aufgeregt waren wir.

es geschah vor 2 tagen in frankfurt. 8.5.2014.

beim DFB.

vor der presse, vor den medien: jogi löw sprach, aber dann kam danach der „erweiterte WM-kader“ (jener dann nicht aus löws mund) mit bildern und einer anderen stimme irgendwie aus dem off.

löw sprach erst allgemein, aber die entscheidenden namen, die musste er dann nicht aufsagen. man wollte ihn davon entlasten, dass er durch nichtnennungen spieler öffentlich vor den kopf stoßen könnte.

weil doch spieler fehlen!

oh ja, oh ja: wir haben wochenlang nicht geschlafen, weil alles „um den kader“ so wichtig und so essentiell ist.

wenn gomez nicht fährt, der adler nicht, der kruse nicht, der ter stegen nicht, der westermann nicht, einer der 2 bender nicht, lasogga nicht, bernd leno nicht,  usw. – was bleibt? geht das denn?! darf das denn?! kann das denn?!

der „erweiterte WM-kader“: ach, ich könnte es immer wieder sagen: „der erweiterte WM-kader“. (und was bei den einen gilt: fitness, totale fitness, gilt bei den anderen nicht. alles ist wundervoll widersprüchlich. die argumente sind keine echten argumente. löw will eben den haben und den anderen nicht. das mit der „fitness“ stimmt nur manchmal.)

ich finde bei aller „fitness“ das wort „kader“ per se so schön: es ist das meistgenommene wort aller fußballgespräche der letzten jahre. (auch außerhalb der WM.): immer ist der kader zu stark oder zu schwach oder falsch besetzt oder muss aufgestockt werden. das gilt für alle mannschaften der bundesligen. die journalisten und ex-spieler, die heute als spielkenner auftreten, wären ohne das wort „kader“ vollkommen verloren.

der kader! 30 namen! der erweiterte!

hier, da ist dein kader: Manuel Neuer, Roman Weidenfeller, Ron-Robert Zieler, Jerome Boateng, Erik Durm, Kevin Großkreutz, Benedikt Höwedes, Mats Hummels, Marcell Jansen, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Shkodran Mustafi, Marcel Schmelzer, Lars Bender, Julian Draxler, Mario Götze, Leon Goretzka, Andre Hahn, Sami Khedira, Miroslav Klose, Toni Kroos, Max Meyer, Thomas Müller, Mesut Özil, Lukas Podolski, Marco Reus, Andre Schürrle, Bastian Schweinsteiger, Kevin Volland und Matthias Ginter.

davon fallen noch welche weg! müssen es nicht am ende 23 sein, die gemeldet werden? am 2. juni oder so? 23?

gewiss, aber im paninibuch stehen sowieso nur 17 spieler!

das ist ungerecht.

ich weiß, aber panini soll (welch glück? welch können?) alle spieler erfasst haben, die auch im erweiterten WM-kader sind. – na, was sagst du jetzt? das nenne ich clever von panini! die sind ganz nah am nerv des DFB. die wissen, welche 17 spieler man bedenkenlos drucken kann.

ich sage nichts, denn ich er“götze“ mich an den DFB-pressekonferenzen … und an den stumpfen fragen der meist männlichen journalisten.

das ist eine kultur für sich.

und bald geht es wieder los: pressekonferenz um pressekonferenz, bei der WM dann wohl täglich: ein wahnsinn! und ein genuss! die ewig selben fragen, die ewig selben antworten, nur ein bisschen anders als am tag zuvor.

was haben wir gedichtet?

LIVE zur kadervorstellung?

ja!

wir dichteten, als jogi löw noch sprach, aber die namen und bilder der erwählten erweiterter-WM-kader-spieler noch nicht angezeigt (und noch nicht offiziell bekannt) waren.

was?

DER KADER SPRICHT

Der angestrebte
Erfolg ist eine
Konzession an die
Entscheidung der
Diskussion in
Aller Überzeugung
Steht das klare
Ja der individuellen
Enttäuschung

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, am 8.5.2014, Donnerstag, LIVE, gegen 12:44 und 12:45 Uhr MESZ, zur Pressekonferenz beim DFB Frankfurt im Fernsehen, allerdings in Königswinter-Oberdollendorf gedichtet. (Es spricht gerade Jogi Löw, der Bundestrainer.)

klausens-scan-zeichnung-oh-der-kader-8-5-2014-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sieht immer noch die frau(en) als ausgenutztes marketing-dumpf-objekt neben den autos bei der IAA – www.klausens.com

klau|s|ens, ist es nicht erschütternd?

doch, es ist. es ändert sich nichts.

wenn es den sexismus des verkaufens gibt, dann doch bei den autos. bei der IAA aktuell mal wieder in frankfurt.

immer wieder stehen da und posieren sehr aufgemachte und ziemlich aufgemotzte frauen neben den autos und lächeln, lächeln, lächeln.

das eine ist, dass es immer noch und wieder frauen gibt, die sich dafür hergeben.

ja, ein unendlicher strom vom einst „jungen mädchen“, der so auf einen „aufstieg“ in irgendeine welt von glitzer und blingbling und erfolg hofft. sie lassen sich zum objekt machen. passiv, ausgesaugt, entseelt.

noch schlimmer aber die (männer von der) automobilindustrie, die das weiter und weiter so machen. die diese frauen einkaufen und ausnutzen.

sie saugen die frauen aus. sie stellen deren körper und das kalte autoblech oder kühle autopressplastik gleich.

sie beuten gutaussehende und auf gutaussehend zurechtgemachte (meist jüngere) frauen aus, um zu verkaufen.

dass es das noch gibt?! 2013?!

dass das nicht ausstirbt! oder dass sie wenigstens gleich viel männer und frauen neben die autos stellen. wenn schon sexismus, dann doch für beide geschlechter gleich!

aber niemand regt sich. niemand regt sich mehr auf, scheint es. trotz feminismus und femen: alles bleibt gleich.

ganz so ist es aber doch nicht.

nein?

nein, denn im fußball und sport allgemein, da galt immer zuerst der mann.

und nun?

nun gilt auch die frau: a) als stadionbesucherin und sporthallenbesucherin … und b) als käuferin von merchandising-quatsch und kalendern mit halbnackten fußballern und  c) als sportmoderatorin. gerade der sender „sport1“ hat sehr viele frauen rekrutiert, die (zudem noch) alle schick und flott und schön aussehen sollen/müssen, gewiss, die aber allesamt wirklich was im hirn haben und nicht nur rumstehen, sondern aktiv und klug ihre sendungen gestalten. herr wontorra schickte seine eigene tochter laura nun ins sport1-gefecht.

da hat sich also was geändert.

ja, da sind die frauen aus dem blödchen-status herausgetreten, im sport, im fußball.

nein, die sender wissen, dass sie kompetente frauen brauchen, weil sich im sport die männerdominanz langsam wegwandelt.

sport ist für uns alle da!

endlich könnte man sagen: endlich!

aber autos sind nur für männer da. und die frauen sind nur blöd und sehen gut aus, sagen aber kein wort … stehen aber dümmlich und brav neben oder am auto, bisweilen auch mal drauf.

eine ganze erotikindustrie lebt von der kombi auto und frau bzw. halbnackte bzw. nackte frau samt auto. oder auch motorrad und dann eine frau darauf, sich räkelnd, nackt natürlich. oder fast nackt. blech und stahl und weiblicher körper als eine einheit.

so also ist die welt.

sie ist veraltet und überkommen. die autos werden immer moderner, fahren bald ganz allein (fahrerlos) durch die welt.

aber der sexismus ist derselbe wie schon seit jahrhunderten.

und niemand schreit! keine frau empört sich auf dem messegelände der IAA in frankfurt, die ja derzeit noch andauert. 

andauern? ich will diese messe und deren standbetreiber „bedauern“. so!

tja, du bist ja auch ein mann. da spielt sich empörung viel leichter!

klausens-umkreist-auto-werbe-frauen-bei-google-suche-IAA-bilder-am-18-9-2013-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens grüßt liao yiwu, den preisträger für den friedenspreis des deutschen buchhandels – www.klausens.com

klau|s|ens, er sprach gerade. liao yiwu.

jetzt ist es schon zuende.

er machte auch musik.

es ist vorbei.

er sprach soeben von china als einem „müllhaufen“, wenn die übersetzung richtig war.

ja, er hat viel kritik an seinem land – und deshalb ist er in der emigration.

er war auch in haft.

gewiss, jetzt ist es schon vorbei.

er bekam soeben den friedenspreis des deutschen buchhandels.

jetzt ist es schon vorbei. im fernsehen. unser foto bleibt.

der preis aber auch! der preis des widerstandes.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com