Schlagwort-Archive: fussball

klau|s|ens und die geldversaute fußball-blöd-WM von 48 mannschaften – www.klausens.com

klau|s|ens, alle machen mit.

eben: es ist (ausgemachter) schwachsinn, aber alle machen mit.

die FIFA und das geld.

eine nichtendende story: alle sind befleckt, waren befleckt und beflecken sich fortwährend.

das sind schöne worte aus dem OFF.

die WM-spiele waren doch letztens schon so langweilig. – bei denen unter 19, 20, 21, 22, 23 jahren oder bei OLYMPIA, da waren die spiele 10 x besser und intensiver als bei der normalen fußball-verkauft-doch-alle-welt-murks-WM.

dabei müsste die haupt-WM der „reifen“ spieler die beste sein.

nun wird sie noch schlechter und schlechter, die WM, aber das geld jubelt.

du musst ja als land auch ansprechende hotels für 48 mannschaften haben. du kannst also ohne bestimmte infrastrukturen gar nicht mehr als veranstalternation auflaufen, die stadien kommen hinzu, die flugplätze, was immer du willst.

ich mag ja die kleinen länder.

aber?

sie sollen anders zur WM.

wie denn?

beim rudern gibt es hoffnungsläufe, beim tennis gibt es die vorqualifikation. (bis hin zur wild card. man könnte sogar zwei plätze verlosen.) es wäre vieles denkbar. aber nicht mit 48 mannschaften eine WM spielen, also sich da abquälen. das bitte nicht!

bloß nicht 48 mannschaften mit immer mehr spielen, die uns langweilen!

ja, ja, dreierrunden! ha, dreierrunden! – früher gab es viererrunden, da war wenigstens noch etwas zittern, am letzten spieltag der viererrunde, wenn 2 spiele parallel waren.  aber selbst das nimmt man nun „den fans“. (wer sind eigentlich „die fans“? die werden ja von jedem bemüht, eine amorphe masse, die es gar nicht wirklich gibt. „fans“ sind futter für das kapital. – also: ich brauche dringend noch 12 neue trikots, fällt mir da ein! dringend! ich bin doch „fan“, ich hab doch geld! wo ist der nächste fan-shop?)

ich bin auch kein fan. eigentlich hasse ich fußball.

ich gucke (immer weniger) fußball und hasse dennoch und deshalb den fußball.

ich hasse auch die millionensummen in der ablöse, jetzt aktuell die summen in und aus china.

man sollte die FIFA in alle einzelteile zerlegen.

dann sollte man alle funktionäre bestrafen, indem man sie zwingt, 7 tage lang und 24 stunden je tag schlechtesten fußball zu gucken. ja, man sollte sie strafen.

diese welt ist so voller grausamer lächerlichkeiten. vom DFB wollen wir gar nicht erst anfangen. (diese herrliche WM mit den herrlichen geldern, die da so seltsam flossen und abflossen. dieses märchen.)

der hat auch zugestimmt. der DFB. jetzt, aktuell: projekt 48 x sschwachsinn! der DFB ist voll dabei.

und der DFB hat noch X unaufgeklärte altlasten im gepäck. dieser DFB. (den namen „beckenbauer“ möchte man nicht mal mehr husten.)

den beckenbauer könnte trump doch als ethikbeauftragten nehmen, für seine firmen, die er angeblich nun so toll an seine söhne abgibt. (ohne einfluss zu nehmen: ho, ha, ho, hi, ha-ha!)

ja, und den herrn winterkorn auch. der wäre auch ein super ethikbeauftragter, für alles.

aber VW ist doch so ein wichtiger sponsor für den fußball.

sage ich doch: am ende hat VW zusammen mit herrn trump (und herrn putin?) die 48er WM eingefädelt. weißt du es?

ich kenne nur eine zahl: 48. mehr weiß ich sowieso nicht!

klausens-48-ball-48-fuss-48-ballfuss-48-fussball

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens vermutet bei beckenbauer ein ehrenwort-dings wie bei helmut kohl dereinst – www.klausens.com

klau|s|ens, wann redet beckenbauer?

ich weiß es doch nicht.

ganz deutschland möchte es wissen. (die welt auch!)

viele möchten es eher nicht wissen.

es werden schon allerlei pro-DFB-entschuldigungen aufgefahren.

ich weiß: wer so ein(en) event wie die WM nach deutschland holen will, der muss …

so geht es bei den firmen ja auch.

eben: wenn SIEMENS ein kernkraftwerk bauen will, irgendwo in der welt, dann muss man davon ausgehen, dass auch mal …

eben, man muss davon ausgehen.

wenn die deutsche rüstungsindustrie einen auftrag aus dem arabischen raum reinholt, dann kann man davon ausgehen, dass …

so ist die welt.

und weil die welt so ist, machen alle mit. (verwerflich ist ja sowieso nichts! oder wenn, dann nur in den worten der talkshows und interviews.)

moral ist mal da, dann aber auch wieder nicht.

„compliance“-regeln werden gerne geschrieben, zugleich aber gilt …

die katholische kirche predigt dieses, aber hinter den vorhängen tun so manche pfarrer und bischöfe gern auch mal jenes. (mit jungen männlichen „schutzbefohlenen“.)

so ist die welt: der mafiaboss lässt töten, aber geht auch schön beten. doppelmoral, der doppelte ball.

und beckenbauer?

beckenbauer ist unser gott, unser kaiser, unser fußballkaisergott.

und ich denke, der sagte dem scheich von qatar (kann es kein emir sein?) … oder jener zu beckenbauer: macht ihr dies und wir machen das.

oder umgekehrt: wir machen das, aber dann macht ihr ein paar jahre später für uns dies.

so werden die dinge gewesen sein.

und beckenbauer wird noch sein ehrenwort gegeben haben, dass die welt niemals von alledem erfahren wird.

denn schließlich bekommt man nicht alle tage … und schon ja nicht anders … eine FIFA-WM nach deutschland.

dann hat die schuld die FIFA. (puh!!!)

gewiss, und nur die.

aber deutschland ist sauber und rein. der DFB erst recht. („erst recht“, da steckt ja „recht“ drin, also gesetzlichkeit!)

gewiss, genau das: und ehrenworte haben bei uns auch einen hohen rang.

ganz so wie bei der katholischen kirche. (und die beichte wäre auch noch da, aber geheim.)

und am ende macht alles sinn.

die WM 2080 soll nach liechtenstein kommen. schon gehört?

nein, aber ich bin auch nicht wirklich überrascht.

für mich steht das ehrenwort sowieso höher im glaubenskurs als der schnöde könig fußball. allein schon der interkulturelle clou: deutsche und araber geben sich gegenseitig ein ehrenwort!

kaiser, nicht könig – franz ist kaiser, gottkaiser … nicht vergessen!

und ich bin eine ehrliche, dabei nie ironische … haut. nicht vergessen.

aber es sind zwei bälle im spiel: doppelball, nicht doppelpass.

das verunsichert uns alle noch etwas … haut aber bestimmt hin.

klausens-beckenbauer-fotos-und-die-collage-zweiball-9-11-2015

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens wird von der menschheit mit fußball erschlagen … also: überschüttet (strom, welle, flut) – www.klausens.com

klau|s|ens, sie zeigen allüberall flüchtlinge, tausende beiträge.

ich weiß, ich weiß. das ist ein super-hype-thema … und dann bekommen wir es nur noch (also fast schon: allein dieses thema) durch medien zugeteilt.

da sind auch wieder diese worte: flüchtlingsschwemme, flüchtlingsstrom, flüchtlingswelle, flüchtlingsflut.

ich weiß. das sind alles aufgeklärte journalisten und journalistinnen, früher haben sie gegen diese worte gewettert – heute benutzen sie diese ganz ohne scham.

die welt ist ein tollhaus!

das wird auch nicht anders, wenn du es dauernd erwähnst.

überall kauern menschen und wollen irgendwo aufspringen. auf laster, auf züge, auf boote: weg, weg, weg.

ich rede nun aber über fußball.

wieso?

weil wir auch mit fußball zugeschüttet werden.

findest du?

aber ja: allüberall spiele und spiele und testspiele und privatspiele.

dann noch ein turnier dort und ein duell hier.

es ist die fußballschwemme, der fußballstrom, die fußballwelle, die fußballflut.

da redet aber keiner so drüber.

dann tue ich das mal, heute.

wieso?

wenn schon von welle, schwemme, flut und strom reden … dann bitte auch überall, wo es nötig wäre.

im fußball?

ich fühle mich davon erschlagen … also „überschüttet“.

und was tust du nun?

ich stelle eine grundfrage an die menschheit: kopf oder cup?

was meinst das?

man kann nicht alles haben, beim fußball schon gar nicht. kopf steht für hirn und cup für die dauerscheinbelustigung des volkes.

gestern war doch auch so ein „cup“.

ja, sicher, bayern münchen hat verloren.

die schwemme der berichte über bayern münchen: das ist ja auch so ein thema.

ich schwimme immer mit im strom.

ja, und deine haarwelle ist heute auch sehr schön.

danke, ich war eben noch in der flut baden. daher!

klausens-zeichnung-kopf-oder-cup-1-8-2015-scan-2-8-2015-96-dpi-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens begleitet die scheinbar harmlose fußballbundesliga und dann diese schlimmsten fan-eskalationen – www.klausens.com

klau|s|ens, die tabelle sieht so harmlos aus.

ja, und so einfach: das kleine paderborn, neuling, erstmals in der bundesliga, aber schon auf platz 1. und damit: tabellenführer.

wie lieb doch alles ist. wie süß! wie putzig!

oh ja, fast kein geld und doch als verein mal ganz oben. herrlich!

diese tabelle verspricht geborgenheit.

deshalb habe ich sie auch extra abgeknipst, vom videotext. die bundesliga gibt uns wärme und geborgenheit. und liebe. herrlich!

aber da ist noch etwas.

ja, ja, sicher: da stehen in der mitte einer solchen lieben tabelle der große 1. FC KÖLN und die große BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH.

auch so harmlos, das alles.

oh ja, oh ja: da ruhen zwei vereine unter-/nebeneinander wie gute freunde in der mitte der tabelle.

dabei war die wirklichkeit so anders.

sicher: am wochenende gab es in köln die schlimmsten kampf- und laufszenen. echte fan-schlachten. im schlimmsten sinne.

man sah all die bilder in den fernsehberichten.

man sah, wie normale fußballfans und (teil)familien inmitten dieses chaos waren und um ihre gesundheit fürchteten.

es waren eigentlich schreckliche szenen.

es war sinnlose gewalt, aber das kennen wir ja. das ist ja schon immer so.

es scheint aber mehr und mehr zu eskalieren. die gesellschaft taumelt zur gewalt, wann immer es geht. (es werden ja auch menschen auf den straßen zu boden getreten, bis sie sterben.)

alles wird schlimmer? – ja, auch das würde ich bejahen, ja, ja. die polizei probiert dieses und jenes, scheint aber ziemlich machtlos.

in köln ist man ja einiges gewohnt: die bewerfen des gegners fanbusse mit steinen, die machen gefährliches pyrofeuer(werk) im stadion.

und diese aktuellen auseinandersetzungen mit MG-fans? – da werden wohl beide seiten voll aggressiv gewesen sein. da sind alle böse und brutal.

ach, würden die sich doch auf einem feld jenseits von kerpen in der restnatur treffen und dann schlammkämpfe austragen. faire schlammkämpfe, vielleicht in den riesigen gruben des braunkohletagebaus.

ja, das wär schön. die aggressiven können sich schön austoben, ohne waffen, ohne stöcke, nur mit schlamm und fäusten, wie es früher in den 50er jahren vielleicht noch war. (damals war alle besser! die 50er! ach ja! damals!)

und die familien mit kindern könnten ungestört das stadion besuchen und müssten nicht angst, angst, angst haben.

es ist wirklich unglaublich und zudem unglaublich unangenehm, was so alles um den fußball passiert.

aber die tabelle sagt es nicht.

nein, diese tabelle aus dem videotext verschleiert die nackte, brutale wahrheit eines zu-köln-wochenendes.

dann müsste man tabellen eigentlich verbieten.

in gewisser weise ja, denn sie zeigen nur einen derzeit charmanten teil der paderborn-ist-oben-wahrheit, aber sie verschleiern das brutale andere, was eine tabelle eben nicht erfasst.

dann sollten wir eigentlich eine petition in den bundestag einbringen, dass man die fußballtabellen aus obengenannten gründen verbieten sollte.

eigentlich ja: wir fordern ein fußballtabellenverbot! (vielleicht bringt das die brutalos dann auch etwas zur raison!)

du träumer. (eigentlich träumt man 90 % des lebens vom guten, aber so vieles im leben wird andauernd von schlimmsten und zudem ewig wahren auswüchsen des bösartigen und gemeinen begleitet.)

klausens-foto-fussball-bundesliga-tabelle-21-9-2014-im-videotext-1000-pix-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfindet für den fußball endlich den einzig wahren umschaltspieler – www.klausens.com

klau|s|ens, jetzt reden sie wieder.

ja, vom „verschieben“.

aber auch vom „umschalten“.

das „umschaltspiel“ wird gerne gesagt, sehr gerne.

früher hörte man immer wieder vom „pressing“.

jedoch: „von den räumen“, die sich „auftun“ oder die man „eng machen“ müsse, hört man jetzt sehr gerne.

am meisten aber vom „umschaltspiel“.

ja, das umschaltspiel ist der große knüller des jahres 2014 und der WM 2014.

wer nicht „umschaltet“ … und zwar „schnell umschaltet“, gehört im jahr 2014 nicht zum fußball dazu.

tausende sportschulen hämmern es ein und ein: umschaltspiel.

auch mehmet scholl hat es bei seinem DFB-trainerlehrgang gelernt.

dabei wissen wir die noch bessere lösung!

eben! wieso „umschalten“, wenn man noch nicht den spieler dazu hat?

also: man sollte „umschalten“, aber dazu auch von vorneherein den „umschaltspieler“ aufs spielfeld bringen.

deshalb haben wir für deutschland und die ganze welt den „umschaltspieler“ erfunden.

nun wird alles gut.

die taktik stimmt!

die siege müssen demnach kommen und kommen.

bei bedarf machen wir auch noch den pressingspieler.

aber der ist ja aktuell etwas out.

nun ja, wir erschaffen das, was gerade so gebraucht wird, für den titel! wir beginnen mit dem umschaltspieler.

klausens-k-werk-fussballspieler-als umschaltspieler-20-6-2014

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens schiebt noch ein fußballgedicht zum sponsortum nach – www.klausens.com

klau|s|ens, du wolltest dich noch über das thema „geld“ und „sponsoren“ äußern.

ja, wir beide, zweitklausens. wir beide!

und was war es?

wir haben da noch ein dokugedicht, welches uns beim copa del rey einfiel, jenem königlichen pokalfinale in spanien.

waren wir da?

nein, das kam doch (wie alles) LIVE im fernsehen.

und da haben wir auch über fußball nachgedacht? beim gucken des spiels?

sicher, das ganze passt auch zum thema „RED BULL“ und „RB LEIPZIG“. es geht ja zumeist um das eine (finanzkraft, gewinn, ertrag, profit, erfolg, ehrgeiz) … und das andere bleibt dann mehr und mehr auf der strecke.

der fan!

der fan bleibt gerne auf der strecke.

dabei kauft der fan doch idiotisch oft alle trikots um trikots um trikots.

das geld ist klug und der fan ist blöd.

das geld kauft sich alles (gerne vereine heutzutage) und lässt sich vieles vom fan bezahlen.

ach so! hier unser auf  jahre hochaktuelles dokugedicht vom 16.4.2014

WER SPIELT EIGENTLICH?

QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates

© Klau|s|ensĦķΩ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, am 16.4.2014, Mittwoch, LIVE, gegen 22:38 Uhr MESZ, LIVE zur Fernsehübertragung. Königswinter-Oberdollendorf.

Dieses Gedicht ist ein Doku–Gedicht bzw. Dokugedicht.

klausens-kunstwerk-zwei-trikots-12-5-2014HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfasst den vorläufigen WM-kader voller inbrunst und mit einem LIVE-gedicht – www.klausens.com

klau|s|ens, der WM-kader des deutschen fußballs für brasilien 2014 ist endlich, endlich, endlich bekannt. (puh. ich muss auf die toilette: es ist alles so bewegend  und innerlich aufrührend!)

wir haben es LIVE im fernsehen verfolgt, so begeistert und so aufgeregt waren wir.

es geschah vor 2 tagen in frankfurt. 8.5.2014.

beim DFB.

vor der presse, vor den medien: jogi löw sprach, aber dann kam danach der „erweiterte WM-kader“ (jener dann nicht aus löws mund) mit bildern und einer anderen stimme irgendwie aus dem off.

löw sprach erst allgemein, aber die entscheidenden namen, die musste er dann nicht aufsagen. man wollte ihn davon entlasten, dass er durch nichtnennungen spieler öffentlich vor den kopf stoßen könnte.

weil doch spieler fehlen!

oh ja, oh ja: wir haben wochenlang nicht geschlafen, weil alles „um den kader“ so wichtig und so essentiell ist.

wenn gomez nicht fährt, der adler nicht, der kruse nicht, der ter stegen nicht, der westermann nicht, einer der 2 bender nicht, lasogga nicht, bernd leno nicht,  usw. – was bleibt? geht das denn?! darf das denn?! kann das denn?!

der „erweiterte WM-kader“: ach, ich könnte es immer wieder sagen: „der erweiterte WM-kader“. (und was bei den einen gilt: fitness, totale fitness, gilt bei den anderen nicht. alles ist wundervoll widersprüchlich. die argumente sind keine echten argumente. löw will eben den haben und den anderen nicht. das mit der „fitness“ stimmt nur manchmal.)

ich finde bei aller „fitness“ das wort „kader“ per se so schön: es ist das meistgenommene wort aller fußballgespräche der letzten jahre. (auch außerhalb der WM.): immer ist der kader zu stark oder zu schwach oder falsch besetzt oder muss aufgestockt werden. das gilt für alle mannschaften der bundesligen. die journalisten und ex-spieler, die heute als spielkenner auftreten, wären ohne das wort „kader“ vollkommen verloren.

der kader! 30 namen! der erweiterte!

hier, da ist dein kader: Manuel Neuer, Roman Weidenfeller, Ron-Robert Zieler, Jerome Boateng, Erik Durm, Kevin Großkreutz, Benedikt Höwedes, Mats Hummels, Marcell Jansen, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Shkodran Mustafi, Marcel Schmelzer, Lars Bender, Julian Draxler, Mario Götze, Leon Goretzka, Andre Hahn, Sami Khedira, Miroslav Klose, Toni Kroos, Max Meyer, Thomas Müller, Mesut Özil, Lukas Podolski, Marco Reus, Andre Schürrle, Bastian Schweinsteiger, Kevin Volland und Matthias Ginter.

davon fallen noch welche weg! müssen es nicht am ende 23 sein, die gemeldet werden? am 2. juni oder so? 23?

gewiss, aber im paninibuch stehen sowieso nur 17 spieler!

das ist ungerecht.

ich weiß, aber panini soll (welch glück? welch können?) alle spieler erfasst haben, die auch im erweiterten WM-kader sind. – na, was sagst du jetzt? das nenne ich clever von panini! die sind ganz nah am nerv des DFB. die wissen, welche 17 spieler man bedenkenlos drucken kann.

ich sage nichts, denn ich er“götze“ mich an den DFB-pressekonferenzen … und an den stumpfen fragen der meist männlichen journalisten.

das ist eine kultur für sich.

und bald geht es wieder los: pressekonferenz um pressekonferenz, bei der WM dann wohl täglich: ein wahnsinn! und ein genuss! die ewig selben fragen, die ewig selben antworten, nur ein bisschen anders als am tag zuvor.

was haben wir gedichtet?

LIVE zur kadervorstellung?

ja!

wir dichteten, als jogi löw noch sprach, aber die namen und bilder der erwählten erweiterter-WM-kader-spieler noch nicht angezeigt (und noch nicht offiziell bekannt) waren.

was?

DER KADER SPRICHT

Der angestrebte
Erfolg ist eine
Konzession an die
Entscheidung der
Diskussion in
Aller Überzeugung
Steht das klare
Ja der individuellen
Enttäuschung

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, am 8.5.2014, Donnerstag, LIVE, gegen 12:44 und 12:45 Uhr MESZ, zur Pressekonferenz beim DFB Frankfurt im Fernsehen, allerdings in Königswinter-Oberdollendorf gedichtet. (Es spricht gerade Jogi Löw, der Bundestrainer.)

klausens-scan-zeichnung-oh-der-kader-8-5-2014-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens spürt eine art “deutsche erlösung” nach dem hitzlsperger-outing – www.klausens.com

man hat fast den eindruck, es gab über die jahre nichts wichtigeres in der welt und im leben der deutschen.

es wurde immer wieder die frage gestellt, die frage gerührt, die frage hochgekocht: wann outet sich endlich der erste namhafte fussballprofi?

nun ist es geschehen.

deutschland hat sich etwas herbeigeschrieben und herbeigesprochen, was nun endlich eingetreten ist.

dem hitzlsperger gehört respekt und alles andere mehr.

gewiss, aber deutschland wollte das outing ja haben und haben und haben. irgendein outing, von irgendeinem ranghaften bundesligaspieler.

nun ist es sogar ein nationalspieler geworden!

deutschland ist nun fast glücklich und wirkt wie befreit. deutschland scheint erlöst!

jetzt wird man aber noch herbeischreien, dass sich endlich ein noch aktiver fussballer aus der bundesliga outet.

ja, dann wäre man ganz, ganz, ganz erlöst.

es ist faszinierend, wie man so vieles vom denk- und journalistikvermögen in diese eine frage gesetzt hat.

manche themen drängen sich einfach auf: homosexualität in der deutschen fußballbundesliga scheint wichtiger als der x-millionste flüchtling in oder aus sysrien.

die welt ist so voller themen. im meer der unendlichen themen und der unendlichen nöte hat hitzlsperger die deutschen ein bisschen erlöst. jetzt dürsten sie aber nach mehr.

klausens-kunstfoto-und collage-quader-golden-1-1-2014-und-9-1-2014-900-pix-72-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens schreibt über die ARD-ZDF-GEZ-geld-verjubelung – www.klausens.com

klau|s|ens, fußball, fußball.

und ARD und ZDF unten die nebensender sind mittendrin.

wie herrlich: öffentlich-rechtlich!

überlege doch, was sie zahlen und wofür.

wofür denn?

für die TV-rechte an der fußball-bundesliga sollen ARD und ZDF von der kommenden Saison bis 2017 zusammen durchschnittlich rund 130 millionen euro zahlen.

wie schön! so viel geld.

es werden fußballergehälter unterstützt, die denen von managern gleichkommen oder diese übertreffen.

wie schön.

der SPIEGEL berichtete von diego in wolfsburg: der soll in den jahren 2011/2012 in der saison ein grundgehalt von 8,2 millionen euro bekommen haben. grundgehalt! die bild-zeitung rechnete dann aus: am tag verdiente diego damit ungefähr 22 500 euro, in einer stunde 936 euro.

wie schön.

sag mal, das kannst du doch nicht ehrlich meinen. das ist aberwitzig und abersinnig.

und wir gebührenzahler der GEZ zahlen dafür?

indirekt ja, denn die ARD und das ZDF kaufen sich ja dann die rechte. (GEZ ist ja jetzt laut schönsprech nun „beitragsservice“.)

und das war die idee vom öffentlich-rechtlichen rundfunk: geld zu geben, damit der fußball und die fußballer sich daran bereichern? deshalb wurde der gegründet? im geiste der BBC? nach dem II. weltkrieg?

der ganze öffentlich-rechtliche rundfunk muss total durchdiskutiert werden. aber da so viele daran verdienen, sträuben sich fast alle aus diesem system vor dieser diskussion.

ich fordere: ein fernseh-intendantengehalt für alle bürger und bürgerinnen deutschlands.

und das tag für tag. ja, das fordere ich auch.

dann würden wir gerne GEZ bezahlen, weil wir das zehntausendfache rausbekommen.

ja, dann fordere ich das auch.

wie schön.

klausens-der-fernseh-GEZ-mensch-21-2-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens begreift klaus allofs, die welt und die managerlöhne und alles nicht mehr – www.klausens.com

klau|s|ens, der wechsel ist perfekt.

der „kicker“ schreibt, klaus allofs solle nun bei wolfsburg zwischen 3 bis 5 millionen euro verdienen. zumindest spricht man davon. bei bremen soll es die circa hälfte gewesen sein.

von 3 oder von 5? – diese welt ist irre!

aber sicher: in portugal gibt’s generalstreik, in spanien auch. zudem in griechenland, italien, belgien diese arbeitsniederlegungen. alles heute.

und dann verdient ein fußballmanager 3 bis 5 millionen euro. ich bitte! alles heute oder heutzutage.

ich danke!

ich bitte!

ich danke!

bislang haben wir uns über ackermann und obermann und co. aufgeregt. zudem über die löhne und ablösen von podolski und gomez bis hin zu martínez.

und nun?

nun regen wir uns auch über die löhne für fußballmanager auf.

diese welt gerät aus den fugen.

sozialdemokraten leben fürstlich von honoraren für reden, bisweilen bezahlt von stadtwerken, die unter sozialdemokratischer kontrolle stehen.

und dann gibt es minimallöhne, drückerlöhne, armutslöhne, zeitarbeitslöhne, gemeine löhne allerorten.

und in china verhöhnt die kommunistische partei weiterhin das volk.

es sind immer dieselben geschichten, aber neu gerührt.

die höhe der spitzenlöhne ist „neu gerührt“. das hat sich in deutschland nach und nach entwickelt, unter anderem brav nickend, wenn nicht gar freudig lächelnd begleitet von einer schröder-SPD.

du gönnst es dem allofs nicht!

ich bitte dich: schau dir doch mal die tariflöhne an! für normale menschen. für friseusen, für erzieherinnen. für sozialarbeiter, für maurer, für krankenschwestern, ja, selbst für ärztinnen im kommunalen krankenhaus.

und dann?

dann schaue mal auf 3 bis 5 millionen! ich bitte dich! alles und jedes ist aus dem lot.

was forderst du?

enteignung aller großverdiener. und jener steuersünder a la düsseldorf-mettmann sowieso. ich werde wieder kommunist!

du vergisst den kommunismus in china, den muss man doch auch abschaffen.

man müsste so vieles zur gleichen zeit abschaffen …

… und dann noch eine bessere welt bauen. das schaffen wir nicht mehr … in diesem leben.

dann möge der weltuntergang die reichen eines tages bestrafen. die gierigen. die unersättlichen.

wie findest du eigentlich den lohn für herrn winterkorn, den vorstandsboss von VW, und damit auch einer der allergrößten groß-geldgeber vom VfL wolfsburg, der nun jenen klaus allofs holt? na, wie findest du?

wie findest du den „VfL Werder Wolfsburg Bremen“? mal als idee?

mit einem etat von 2 billionen euro? mal als idee?

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com