Schlagwort-Archive: großbritannien

klau|s|ens schreibt verdammt alles anzweifelnd über 3-elternteil-gen-kinder – www.klausens.com

klau|s|ens, die welt dreht sich immer schneller.

nun sind wir schon beim erlaubten gencocktail (rühr! rühr!) angelangt.

wie soll es noch werden? soll man sich bald die kinder zusammenrühren? und dann ein zusammengerührtes kind gebären? kind = cocktail?

man oder mann? wer soll denn gebären? denn männer werden auch noch gebären. auch steine und tische werden gebären. auch an dieser front wird es immer weitergehen. alles und nichts wird alles und nichts zeugen und dann gebären.

mir reicht schon großbritannien aktuell:

>>In Großbritannien darf künftig die DNA dreier Eltern für die Zeugung eines Babys verwendet werden. Das Unterhaus stimmte dem mit großer Mehrheit zu. Hintergrund einer solchen Befruchtung ist das dadurch mögliche Eindämmen von Erbkrankheiten. Als erstes Land weltweit will Großbritannien der Wissenschaft den Weg für eine Eizelle mit der DNA dreier Menschen freimachen. Die Abgeordneten des Unterhauses stimmten am Dienstag mit 382 Ja-Stimmen bei 128 Gegenstimmen für das entsprechende Gesetz.<<

aber sie sagen direkt: nur in ganz bestimmten sonderfällen, das wären vielleicht 12 fälle pro jahr.

es ändert doch nichts, es ändert doch nichts!

eigentlich kommen dauernd solche meldungen und man zuckt nur noch.

diese fortschritte passieren nahezu täglich. man fühlt sich machtlos und überrollt von einer welt, die sich in ihren werten und nichtwerten der wissenschaft ausgeliefert hat. die sachzwänge des „erfindungsreichtums“ pushen alles beständig nach vorn.

früher noch, 2007, dieses schaf da, dolly! denke zurück! früher noch!

das sind auch erst 7, 8 jahre … (du hast schon ein zeitempfinden verändert) … und überall wird mit genen gemacht und getan. gene sind spielzeuge … und WUMMS gibt es eine neue meldung.

man nimmt es achselzuckend hin, klaglos, weitergrübelnd, müde, ausgelaugt.

sie können aus 3 kühen 4 menschen und aus 8 menschen 10 schweine machen: wen stört’s? wer will ernsthaft rebellieren?

sie schaffen es, dass wälder zu ameisen mutieren und autos zu dinosauriern werden.

kino und realität verschmelzen, das „genpunshen“ ist der große sport dieser zeit.

hat man 3 eltern oder 4 oder doch 5? hat man da die biologischen eltern, dort die lebenseltern, da die eingepflanzte gebärmutter, dort das ausgepflanzte embryo … hier ein plastikkästchen mit lämpchen … wen kratzt es noch?

wir sind ermüded und ermattet, besiegt. mit uns kann man alles machen.

auch uns darf man mutieren und verändern, wir würden nicht aufbegehren.

vielleicht ist genau das der parallele prozess: man hat auch unsere hirne und herzen bearbeitet. deshalb sind wir derzeit so „entfernt“ von uns und der sich dauerändernden design-welt.

schöpfung ist ein abenteuerlabor.

bei solchen themen … da möchte man von der welt nichts mehr wissen.

lass sie doch morgen planeten mit menschenköpfen züchten. oder umgekehrt. – mir soll es egal sein. scheißegal.

3 samen, 1 gummi, 1 mensch: es lebe der ideenreichtum derer, die auch tiere quälen, in den laboren, damit sich da und dort wieder ein neues ungetümkonstrukt durchsetzen möge.

man redet uns jedes verbrechen als „sinnvoll“ und „wichtig“ und „unbedingt nötig“ und „sehr aufregend“ ein.

klausens-k-werk-3-samen-1-gummi-1-mensch-4-2-2015-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens nennt das royale sohn-baby zu great britain amason – www.klausens.com

klau|s|ens, du hast einen namen gefunden?

ja, das habe ich.

für das baby, das am 22.7. geboren wurde? da in großbritannien? von kate?

das habe ich.

du willst es „amason“ nennen?

ja, denn „ama“ kommt von „amare“ = lieben. und „son“ ist „sohn“.

ach so. aber warum nennst du das baby nicht „amazon“? (das kennt doch jeder! oder ist es eine die? es ist ja die amazone.)

… weil bei AMAZON (zumindest in deutschland) dauernd gestreikt wird. (und das aus gutem grund!) da kann ich AMAZON nicht nehmen, für das königskind.

du willst also ein gutes omen haben.

soll ich ehrlich sein? mir bedeutet das kind zu england eher nichts.

aber dennoch vergibst du einen namen?

man muss sich die zeit vertreiben. das baby bietet sich an, weil es auf allen kanälen zu mir kommt.

das gälte für AMAZON aber auch.

da kann man dann wirklich mal „juchhu!“ rufen, zu denen von AMAZON. denen, die streiken! juchhu!

dann könnte AMASON doch der neue glücksbringer für die streikenden von AMAZON werden!!!

das ist jetzt mal eine gute idee! eine art „patron“ für anständige arbeitsbedingungen.

klausens-nennt-das-royal-baby-amason-23-7-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfindet und fordert den mikrofon-schutzschirm für deutschland – www.klausens.com

klau|s|ens, die welt ist voller spitzelsoße und datengeklaue. böse, böse, böse. welche freiheit aber auch?! welche?

die USA gelten derzeit als besonders aktiv und als besonders böse.

ach ja: demokratie! was für ein wort!

„freunde“ bespitzeln „freunde“.

ach ja: freundschaft! was für ein wort!

aber wir schreiten ein!

gewiss, wir schreiten fordernd ein, mit unserer erfindung.

was wollen wir?

wir wollen den mikrofon-schutzschirm über deutschland.

was wäre die idee?

überall hängen mikrofone, dicht an dicht. ein himmel voller mikrofone.

was wäre der vorteil?

niemand käme da durch, auch nicht die amerikaner mit ihren satelliten. oder die russen. oder die chinesen. oder die engländer.

man könnte uns von oben nicht abhören. (also fremde mächte, die nicht.)

eben: unsere (deutschen) mikrofone wären so dicht an dicht. niemand könnte uns abhören.

das wäre wunderbar.

ja, diese erfindung von klau|s|ens und zweitklausens verändert die welt.

die mikrofone zeichnen zugleich alles unten auf.

gewiss, diese sind (wo gewünscht) immer „an“. vielleicht sind alle immer an – nur bei rückkopplung wird mal eins abgeschaltet.

wer kann uns abhören?

uns kann dann nur der deutsche geheimdienst abhören.

gut! – was dürfen die?

die dürfen jederzeit jedes mikrofon ablauschen und so an jeder stelle in deutschland von oben, aus der luft, den menschen zuhören. bei allem. bei jedem. total.

und das wäre gut.

gewiss, der deutsche geheimdienst ist der einzige auf der welt, der so ganz anders ist.

es wäre uns freude, würde der deutsche geheimdienst uns zuhören.

gewiss, er tut es ja jetzt schon. aber dann könnte er mehr und besser hören.

aber es wäre ausschließlich der deutsche geheimdienst, alle anderen wären raus.

durch unseren schutzschirm! durch unsere erfindung!

und dann wäre alles gut.

gewiss, der deutsche geheimdienst hat etwas beruhigendes, fast päpstliches, da wäre man dann nah bei gott.

und die amis wären raus?

ja, die amerikaner wären ganz raus.

lang lebe dein mikrofon-schutzschirm.

und deiner auch.

jederzeit jeden und jede abhören können: tolle sache!

„abhören“ klingt so böse. es ist ja nur eine allgemeine kontrolle, ja eher sogar … eine vorsorge, damit nicht schlimmes passiert.

so muss man die dinge sehen. wer nichts verbrochen hat, …

… hat dennoch etwas zu befürchten. das ist der besondere gag an allem. der mensch per se ist ein verbrecher, und das beachtet der von uns nun erfundene und dringendst geforderte mikrofon-schutzschirm über deutschland in höchster klarheit.

klausens-und-die-erfindung-des-mikrofon-schutzschirmes-ueber-deutschland-2-7-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens und fast alle ahnten ja immer schon (und was brachte es? das ahnen?) den geheimdienst-internet-sumpf – www.klausens.com

klau|s|ens, es wird immer schlimmer, was da enthüllt wird.

man fragte sich anfangs, ob edward snowden vielleicht gekauft war, von anderen geheimdiensten, um horrorgeschichten und -märchen an die menschen zu bringen.

und nun?

nun frage ich mich nichts mehr. ich zittere vor dem horror der tragweite der enthüllungen für alle zeit der weiteren menschheit.

wieso?

alles, was ich frage, wird von computern bearbeitet.

ach so, deshalb.

ich würde den diensten und geheimdiensten und internetdiensten der welt ja nur helfen, wenn ich denke.

alles denken hilft denen, die das denken abzapfen.

das gilt auch für informationen.

alle zapfen bei allen.

es ist das universale alle-wollen-alles-überwachen und -abzapfen von informationen, dazu immer wieder durch die algorithmen von computern.

und das in den USA und in großbritannien … und in china.

und in deutschland doch auch! – in ganz europa, in allen staaten, die auch nur eine müde mark dafür zur verfügung haben! sei nie naiv!

alle sammeln und speichern und analysieren und sammeln und speichern.

alle staaten, am ende alle menschen.

alles, was wir schreiben, wird gesiebt und analysiert.

vielleicht haben wir glück! und dann hält man uns als künstler und schriftsteller für schwachsinnig!

hoffst du das? glaubst du das? – und worin läge dann das glück?

wir denken doch nur rum!

darin liegt doch die sprengkraft: jeder gedanke kann sich binnen sekunden über die welt verbreiten und in brasilien oder in der türkei zu massendemonstrationen führen. alles geht so schnell. jeder gedanke ist ein funke. das internet macht aus dem funken dann ein weltfeuer.

und die geheimdienste und die zusatz-internet-dienste sind dann die feuerwehr: wie schön! danke! danke an die welt! danke, dass ihr die sowieso brüchige demokratie nun endgültig zerstören wollt.

das wurde nun aus der großen freiheit: alle, die davon schreien, von der „freiheit“, zerstören sie ureigentlich, weil sie die freiheit ja gar nicht wollen.

da gehen demokratien und diktaturen dann zusammen: es wird eine einzige (undemokratische) überwachungsbrühe. demokratie = diktatur = eine soße!

das konnte so niemand wissen, aber vorgeahnt haben wir es alle.

ich habe immer schon vor all den programmen gewarnt, die ständig in unseren computern wühlen und die sich ständig als „update“ erneut an unsere computer heranmachen und sich dann „entpacken“. in wirklich packen die dann nur alles ein, was sie an infos bekommen können.

das war schön, dein vor-den-programmen-warnen, das war schön. – aber die dimensionen sind doch noch viel, viel größer: wenn der komplette inhalt von kompletten unterseekabeln abgefangen wird, damit also die gesamte kommunikation von A nach B, dann übersteigt es noch das maß der dinge, welches man immer vermutete.

und ich habe eben noch den namen des mannes nachgeguckt, der …

du hast „snowden“ nachgeguckt? bist du denn des irrsinns? weißt du nicht, welcher gefahr du uns alle aussetzt?

ach ja? – und du hast „snowden“ gerade geschrieben. da werden sich die amerikaner und die briten und die chinesen aber vor ihren computermaschinerien freuen. alle lampen gehen gerade an. und die vom BND freuen sich natürlich auch.

aus dem „bad in der menge“ wurde nun das „bad in den daten“. (wie die welt sich ändert! liebe historiker und soziologen: bitte notieren!)

und so schön und spaßvoll es vielleicht für die einen ist, dieses ausspionieren, so gefährlich ist es für das ganze wesen und unwesen der menschlichen gemeinschaft.

ja, wir haben nun „die daten“ und „die informationen“ und „das netz“ und „die kabel“ etc. als die neuen teufel identifiziert. und hexen sind sie noch dazu.

und: die ganze technik muss wohl bald auch noch mal auf den scheiterhaufen der menschlichen existenz.

klausens-kunstwerk-schizoalistik-der-totalueberwachung-24-6-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

KLAUSENS und Dortmund ist Meister und William und Kate

klau|s|ens, du hast wahrscheinlich wieder mal 2 sachen zusammengebracht, die nicht zusammengehören.

das stimmt:

29.4.2011 30.4.2011

Wenn zwei sich freuen …


ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Wie sie (die angeblichen Retter) Krieg führen und nicht, mal so, mal so … sieht KLAUSENS

klau|s|ens, sie führen krieg. oder auch keinen. weil ein böser diktator krieg gegen sein eigenes volk führt, führen sie nun krieg gegen den diktator. aber nur aus der luft. ohne einzumarschieren. in libyen.

wer?

die von der NATO, die amerikaner, die briten, die franzosen, alle anderen.

das haben sie? krieg? angeblich für die menschenrechte?

deshalb fliegen sie jetzt mit den flugzeugen über libyen und machen BUMM, BUMM; BUMM. drohnen setzen sie auch ein. aber keine bodentruppen.

die idee ist: wir bringen euch freiheit! aus der luft!

stimmt das denn?

darum geht es doch: es stimmt nicht. sie führen kriege, wo es ihnen passt, wo es ihren interessen dient, aber das volk ist ihnen egal.

was ist denn dieser tage in syrien? na? was ist denn dort?

die lage ist auch ganz schlimm, aber da werden sie keine kriege führen. in syrien nicht, in libyen ja.

warum nicht?

weil es ihnen nicht passt. es passt nicht in den kram. syrien: nein!

mal passt es, mal nicht?

das ganze west-denk-system ist voller widersprüche, das denk- und argumentationssystem. es ist reine progaganda. ich meine: propaganda.

was ist denn mit jemen?

da wird auch nicht dran gedacht, krieg zu führen. wir haben konfliktherde genug auf der welt. überall könnte man mit verweis auf „menschenrechte“ krieg führen. wo bitte ist die grenze? und wenn es diese grenze gibt, als klar definierte, warum gilt sie mal und mal gilt sie nicht?

gewiss, und nicht immer ist die lage klar. auch menschenrechtlich.

eben: nicht immer sind es gute gegen böse. sondern es gibt auch streitereien von böse gegen böse.

herrschaft gegen herrschaft. interessensgruppe gegen interessensgruppe.

eben das. da könnte man von morgens bis abends kriege führen. (man gibt ja auch gerne geld und logistik an „rebellen“, die den eigenen plänen dienlich sind.)

so war es immer schon.

leider, ja, ja. und gewiss: da sind auch die menschenrechte ein faktum. aber der NATO geht es nicht um die menschenrechte.

leider.

aber viele klatschen laut auf, wenn die NATO bomben wirft.

weil die NATO sagt, wir tun es für die freiheit.

und viele menschen glauben es.

aber in syrien geht es nicht um die freiheit.

nein? worum denn?

ich weiß es nicht, aber nicht um die freiheit des volkes.

wie kommst du darauf?

weil die NATO dort keinen krieg führt und keinen krieg führen will.

bezeichnende logik.

sag ich doch: überall wo die NATO eingreift, oder jene großmächte wie großbritannien, frankreich, USA …. überall da geht es um die freiheit. und wenn sie die UN dann noch auf ihre seiten ziehen können … umso besser.

und wo sie nicht eingreift?

da geht es nicht um die freiheit. in syrien geht es wohl nicht um die freiheit. so folgere ich. aus dem tun der NATO-staaten.

wollen sie auch angriffe auf guantánamo fliegen? wegen der freiheit? wegen der menschenrechte?

da habe ich noch nichts von gehört.

wer soll dieser NATO irgendetwas glauben?

ich sagte doch: nur wo die NATO eingreift, sind menschenrechte in gefahr. nur dort. mehr brauchst du von der welt nicht zu wissen. NATO gut, alles andere schlecht. dein eigenes gehirn kannst du ganz abschalten. und die menschenrechte kannst du vergessen. das ist nur ein wort. ein trick der propaganda.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com