Schlagwort-Archive: happening

klau|s|ens ist natürlich empört über das gegen-pussy-riot-urteil von 2 jahren – www.klausens.com

klau|s|ens, es wurden nicht 3, aber dann doch diese 2 jahre.

arbeitslager.

das ist sehr viel. auch die handschellen waren sehr viel. die untersuchungshaft war sehr viel.

von allem zu viel!

wir haben gestern LIVE zur urteilsverkündung als protestaktion ein gedicht gepostet, aber wir kannten das strafmaß noch nicht:

URTEILE SELBST

Moskau will diejenigen
Fertigmachen die alles
Ändern indem sie sich

Nicht fertigmachen lassen

Wollen wir die No-Go-Kratie
Der Putinisten alle (du!) Freiheit
Denn so abverdammen (nicht zu fassen!)?

das war auch nicht nötig: das strafmaß. denn ein freispruch war sehr unwahrscheinlich, bewährung ja auch.

soll gotteslästerung denn straflos bleiben?

ich denke, man sollte den religionen gesittet gegenübertreten. mit respekt. man sollte nicht auf ihnen herumtreten und gefühle beleidigen. zugleich aber muss es auch freiheiten für künstlerische aktionen geben, die den gesitteten rahmen „in einer art von notwehr“ verlassen. eine geldstrafe oder ein paar stunden sozialarbeit hätten dem ganzen genüge getan. (ach ja: religionen und die religionsführer sind auch immer fein zu unterscheiden. putin und „die russen“ auch.)

genüge getan? das gericht? das urteil? – die richterin hat fast 3 stunden nur das urteil verlesen.

das nenne ich aber genau. sehr genau.

dabei kam die strafe aber erst ganz am ende, die begründung aber davor.

ungewöhnlich.

alle leute im saal mussten diese knapp drei stunden stehen. wie findest du das?

ich denke: lächerlich ist die welt, brutal so mancher staat. eigentlich kommentiert sich das regime in russland selbst. es liefert die besten theaterinszenierungen des protestes, ohne es selber zu begreifen, wie dumm und tumb man rüberkommt.

selten war die kunst so erfolgreich.

für die westliche öffentlichkeit gilt das hier sehr: die aktion von „pussy riot“ hat das russlandbild sehr verändert. 30 sekunden, dafür bekamen dann 3 der teilnehmenden (da nur diese erkannt wurden) jeweils 2 jahre arbeitslager. was für ein theater!

ich frage: ab wann kippt russland? was macht eigentlich syrien? und: wie sieht es mit dem rechtstaat in deutschland aus? stichwort: steuersünder?

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens fordert freispruch und freiheit für pussy riot und die kunst – www.klausens.com

klau|s|ens, heute mittag soll das urteil kommen.

ein urteil gegen aufrechte und wachsame kunst-menschen, die mit ungewöhnlichen mitteln in russland gegen das system protestieren.

pussy riot suchte den einzig gangbaren weg in dieser pseudodemokratie namens russland, wo sich das meiste durch anrufe des präsidenten regelt.

pussy riot bekämpft mit wilden aktionen diesen präsidenten namens putin, der die hülle der demokratie braucht, um erfolgreicher den diktator zu spielen als andere präsidenten in anderen ländern.

aber die kunst soll verurteilt werden.

alles soll abschrecken, so machen es alles alle mächte. wenn es zu heiß wird, kommen die strafen und die strafandrohungen. nachher erstickt das volk im system von überwachen und strafen.

russland will ja gegen alles schneller und besser vorgehen, auch gegen demonstrationen aller art.

so hat man sich die gesetze zurechtgeändert.

russland will „anerkannt“ in europa sein.

das geht nur, wenn europa anerkennt, dass es selber keinerlei maßstäbe kennt. entweder es ist ein „freies“ europa, dann kann es bestimmte dinge nur offen anklagen. oder es ist ein unfreies europa. dann wird es putin huldigen. (ach ja, der herr gerhard schröder, der so gut von und mit russland lebt. was ist denn mit dem eigentlich? er, der bei der gazprom-tochter Nord Stream AG als aufsichtsratschef fungiert.)

die punk- und aktionsgruppe pussy riot muss trotz allem oder wegen allem freigesprochen werden.

putin soll ja auch jeden tag diesen (unseren) blog lesen, klau|s|ens. er wird alles tun, um der kunst die freiheit zu geben, die sie seiner meinung nach braucht. (ich lächele zynisch. du merkst, ich lächele!)

was meint „seiner meinung nach“?

erwarte das urteil, das heute fällt. erwarte das urteil!

gern.

„ein gefälltes urteil kann ebenso schmerzen wie ein gefällter baum.“ (zitat klau|s|ens am 17.8.2012)

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

 

H1N1 trägt KLAUSENS auf Jonathan Meese auf

du, klau|s|ens, du beendest nun deine jonathan-meese-blog-einträge?

ja, ja, alles wird mal langweilig. selbst wenn man spielen will.

was spielst du heute?

ich infiziere jonathan meese mit der schweinegrippe oder auch schweineinfluenza.

schweineinfluenza?

eine andere benennung. das schöne ist: man kann es als schweine-influenza lesen, aber auch als schwein-ein-fluenza. ist das nicht herrlich?

oh doch – aber was weiter?

ich bringe nun den bekanntesten virus, den H1N1, auf jonathan meese auf.

und wie?

ganz einfach: ich nahm ein meinfoto vom 30.4.2009, als er auf dem rasen vor dem arp museum stand/steht, hut, mantel, dunkle brille, fahne, pistole – und dann bringe ich auf dieses foto heute die buchstaben H1N1 auf.

und nun ist er infiziert?

aber ja! da kunst spiel ist, muss, wenn man sich des spielens annimmt, auch die infizierung des jonathan meese nun erfolgt sein.

das ist ja wunderbar.

das finde ich auch – obwohl: halt, da hört der spaß auf. es ist ja eine krankheit.

da hast du auch wieder recht. also was denn nun? spielen oder nicht?

ich hatte doch gesagt: „KUNST IST SAMARITER SEIN!“

ja, genau: ich erinnere mich, deine große neue losung, die sich nun wie ein virus über die DIKTATUR DER KUNST legen wird.

na also: und da wir ja sowieso schon SAMARITER AN MEESE sind, ist auch das aufbringen des krankheitsvirus‘ H1N1 auf jonathan meese auch als akt der höchsten humanität zu verstehen. (im sinne des übrigens heute neu gegründeten klausensischen hilfswerks „KÜNSTLER HELFEN KÜNSTLERN … BEIM SCHEITERN … DES HOLZES“)

eigentlich ist alles, was KLAU|S|ENS = ZWEITKLAUSENS tut/tun, als akt der humantität zu verstehen.

ich denke, dass allein unsere existenz schon humanität bedeutet. wir beide sind die inkarnation der humanität.

und wir haben meese mal wieder (aus)geholfen, um seine wirkung nachdrücklich zu verstärken. z.b. mit http://www.klausens.com/klausens-und-jonathan-meese.htm und wir haben SERIELLOs gemacht: http://www.klausens.com/seriello-jonathan-meese.htm , dann die 1-WEG-KUNST-BEGREIFLICHUNGS-AKTION begründet: http://www.klausens.com/klausens-1-weg-k… und videos:
http://www.klausens.com/jonathan-meese-v…

auch das stimmt: ja, ja. wir haben eigentlich schon zuviel für ihn getan. das kann er uns nie zurückzahlen. wohl auch nicht heimzahlen.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Jonathan-Meese-Videos von KLAUSENS

ach, klau|s|ens, du hast auch am 30.4.2009 gefilmt?

ja, wieso?

ich dachte bislang nur, du hättest LIVE-gedichte geschrieben, http://www.klausens.com/klausens-und-jonathan-meese.htm und SERIELLOs gemacht: http://www.klausens.com/seriello-jonatha…

na und?

jetzt auch videos?

das habe ich für den künstler getan – das war ein ehrendienst von künstler zu künstler.

wieso?

getreu meiner neuen kunstparole: KUNST IST SAMARITER SEIN.

ich dachte, du hattest gestern die 1-WEG-KUNST-BEGREIFLICHUNGS-AKTION begründet? http://www.klausens.com/klausens-1-weg-k…

das auch, ja, das auch – aber dann hatte ich auch dieses weltberühmte zitat ausgesprochen: KUNST IST SAMARITER SEIN.

und nun?

deshalb habe ich die videos vom 30.8.2009 und dem „erzstaat atlantisis“ von meese auch ins netz gestellt, als akt der humanität, als gute tat, als ehrendienst, als menschenfreundlichkeit.

wo?

http://www.klausens.com/jonathan-meese-v…

du bist mir einer! ein human-erzstaatler!

http://www.myvideo.de/watch/6360457/Klau…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Seine Jonathan-Meese-Kunst-Begreiflichungs-Aktion „1 WEG“ begründet KLAUSENS

mensch, klau|s|ens, wie kamst du auf „1 WEG“?

wenn man jonathan meese am 30.4.2009 in rolandseck rund um das arp-museum und darinnen und auf der fähre erlebt hat, dann weiß man, was seine kunst (oder UNKUNST) ausmacht. (siehe auch: http://www.klausens.com/klausens-und-jonathan-meese.htm und http://www.klausens.com/seriello-jonatha…)

und was?

dieses sich „hingeben“ und „exorzieren“ an die öffentlichkeit. es ist nicht mehr, und nicht weniger als das. also: jesus hing für uns alle am kreuze … und meese gibt für uns alle den derwisch, wie es auch otto tut. oder helge schneider, oder udo lindenberg, oder mick jagger, oder viele andere menschen, die sich gerne exorbitant austoben.

tut er das?

er versucht es: meese ist ein hardrockmusiker oder ein schauspieler oder ein jahrmarktschreier oder ein nichtsnutz oder ein provokateur oder ein demonstrant oder ein schmierenkomödiant – und er nennt es „kunst“.

schön, und nun?

alle finden das „irgendwie gut“, weil sie alles gut finden, was sie aus ihrer langeweile erlöst.

und dann?

dann kam ich heute auf die idee diese „1 WEG“ oder auch „EINS WEG“-begreiflichungs-aktion zu starten.

was ist die idee?

die idee wäre, dem ganzen sinn zu verleihen.

das heißt meese spielt und macht quatsch, einfach so, gegen die ewige langeweile seiner selbst und des kunstbetriebes – und dann kommt der weltkünstler KLAUSENS = Klau|s|ens = Zweitklausens, um alles dem sinn zuzuführen?

ja, so in etwa, zweitklausens. du hast wenigstens noch hirn.

und wie funktioniert nun deine „1-WEG-kunst-begreiflichungs-aktion“?

man nehme alles, das was auch meese nimmt: diese ewigen klassiker von comedy bis film bis kunst bis literatur, diese unversalien des sich mit der welt auseinandersetzens, diesmal zum themengebiet gewalt, gewaltstaat, herrschaft, diktatur, karikatur, usw.

welche meinst du?

na: militär, marsch, waffen, krieg, uniform, etc. – die dinge hat er ja am 30.4.2009 benutzt. dazu „sieg heil“-rufe und der immer selbe trick, um aufmerksamkeiten zu erzeugieren. auch hitler macht sich da gut. der begriff „DIKTATUR DER KUNST“ bildet die meese-spielplattform: schlicht und einfach, aber doch als spielbecken schön erwählt. alles ist so möglich.

du sagtest „erzeugieren“?

ja, ein neues kunstwort von mir: eine mischung aus erzeugen und erigieren. es hat ja alles auch mit sexualität zu tun. (seine skulpturen ja auch.)

und dann?

dann nehmen wir immer den ersten buchstaben weg.

aha.

man nehme von allem den ersten buchstaben weg, von dem, was er (meese) benutzt oder tut oder in die hand nimmt oder ausspricht.

aha.

und dann erst ist es kunst.

du meinst eine pistole sei so noch keine kunst?

nein: meese hofft, dass es kunst sei, wenn er sie in die hand nimmt – aber das ist es leider nicht.

ab wann ist es kunst?

wenn andere es zur kunst ausrufen.

aber ist es nicht automatisch zur kunst ausgerufen, wenn die museumsfritzen und kunstschreiberdamen das von meese einfach so annehmen? hingebungsvoll, demütig und dümmlich zugleich? diese bande von kunst-sich-langweiler-tuern?

scheinbar! scheinbar! – uns aber geht es um die „wahre kunst“.

und wie wird es „wahre kunst“? (der begriff als solcher ist ja schon der größte quatsch der kunstgeschichte!)

indem KLAUSENS = KLAU!S!ENS kommt/kommen und – in seiner unendlichen gnade – von allem den ersten buchstaben wegnimmt/wegnehmen und es erst so in der verfremdung einer neuen wahrheit der kunst zuführt/zuführen.

meese hat noch nicht verfremdet?

also diese militärspiele, vom 30.4.2009, das ist doch billig: da gab es schon filme von schlingensief aus simbabwe und namibia, wo er damit spielte. mit dem faktor von diktatur und militär und uniform und dummheit. oder es gibt gar christen in südafrika, wo alle wichtigen leute uniformen tragen. war es nicht die ZCC, die zion christian church, oder so ähnlich? da laufen blaskapellen zur wichtigsten messe des jahres durch das areal. der oberguru hat als bischof eine kunstvolle militäruniform an – von den admiralsuniformen der führungsclique der scientologen (scientology) brauchen wir gar nicht erst zu sprechen!

du findest meese also nicht überzeugend.

nein. aber er ist wild – und das hilft gegen die langeweile. er hat den trick: es ist alles nur spiel. und dann hat er (automatisch) immer recht, was immer er macht. dann kann er sich auch hinsetzen und eine zigarette rauchen. oder pupsen. es ist kunst! hoho! kunst! der alte klassiker: man erklärt etwas zur kunst, und dann ist es das auch.

ich erinnere an deine documenta-aktion! http://www.klausens.com/documenta.htm

ja, da hatte ich die schilder EXIT und AUSGANG zu kunstwerken erklärt, die damit eine ganz neue bedeutung bekamen. auch an die WC-schilder dachte ich. (es kam eine beschämende mail der documenta zurück. irgendwann wenn werden sie sich dafür noch entschuldigen müssen.)

und meese macht es nun mit dem billigen trick: KUNST IST SPIEL und DIKTATUR DER KUNST usw.? es wird kunst, weil er sagt: es ist kunst!?!?

eben, ein alter hut – aber viele fallen darauf rein. aber wir geben nun seiner kunst durch unsere kunst endlich ein wahres format.

und welches?

na: 1 WEG.

aha: 1 WEG – und wie geht das?

wir nehmen die begriffe, die für meese in seinen happenings und performances eine rolle spielen, die aber genauso in einer comedyserie von SAT 1 eine rolle spielen könnten oder bei den MARX BROTHERS oder bei oliver pocher … oder bei wem auch sonst.

und dann?

dann lassen wir den ersten buchstaben weg! „1 WEG“

das ist ja genial.

eben: beispiel 30.4.2009: aus MILITÄR wird nun bei uns und durch uns bei „1 WEG“: ILITÄR.

toll!

und indem wir diese liste von begriffen ohne ersten buchstaben aufbauen, kreieren wir die „begreiflichungskunst für jonathan meese“.

… damit der arme mann nicht weiter unverstanden herumläuft? – und wir beide wären die erfinder und schöpfer und macher und künstler der „begreiflichungskunst“ für jonathan meese?

eben!

also wie?

ILITÄR
UNST
ITLER
ALIGULA
AHNE
HAB
PIEL
PONTAN
IKTATUR
ÜBELWAGEN
NIFORM
ISTOLE
ARSCH
APELLE
ONNENBRILLE
ÄHRE
HEIN
ERCEDESBUS
IKROFON
CHREI
ERÖCHEL
ILITÄRMANTEL
ILITÄRISCHER GRUSS
usw. usf.

HAB? was ist das?

ja, ja, er rief doch immer „AHAB“, also den von MOBY DICK. oder auch den von ISRAEL.

und LAUSENS oder LAU|S|ENS oder LAU/S/ENS oder LAU(S)ENS oder LAU=S=ENS etc. ??? wo ist das?

ja, ja, stimmt: das gehört mit zur meese-kunst, die ja erst durch uns zu echter kunst wird, weshalb LAUSENS und WEITKLAUSENS unbedingt mit in diese auflistung der „1 WEG“-kunst gehören.

und dann kommt bestimmt konsequent später die WEG-kunst, weil wir nach diesem prinzip die „1“ vor dem WEG ja irgendwann auch noch weglassen müssen.

ja, klar: es wird dann noch komplexer, das alles. aber dazu haben wir derzeit „noch keine lust“.

lust?

ja, kunst ist doch spiel … und das hat immer mit lust zu tun.

dann war meese noch nicht mal der erste mit „kunst ist spiel“ und „diktatur der kunst“?

nein, natürlich nicht! er greift nur das auf, was immer schon der der kunst abgeht. mehr ist es nicht. (eigentlich verengt er sogar den beuyschen kunstbegriff! er grenzt ein, was beuys entgrenzte) – aber durch unsere „1 WEG-jonathan-meese-begreiflichungs-aktion“ haben wir ihm aus der patsche geholfen.

neue klausensische parole also: „kunst ist samariter sein!“

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zur Performance von Jonathan Meese ums Arp Museum Rolandseck entäußert sich KLAUSENS

klau|s|ens du sahst jonathan meese?

ja, ja, zweitklausens: den schauspieler des bösen, den helge schneider der kunst. gestern, 30.4.2009, rolandseck, arp museum, draußen, drinnen, drumherum. ausstellungseröffnung ERZSTAAT ATLANTISIS … aber zuerst gab es die performance von jonathan meese selbst, dem künstler, nachmittags.

jonathan meese ist DER aufkommende star der kunstgeldszene.

so funktioniert es eben: man muss viel lärm machen – und – pups – liegt die kunstwelt flach.

warum?

die kunstwelt ist verklemmt. tausende von menschen bewerten und diskutieren kunst von schreibtischen herab, gelangweilt, trübe, kreativlos, beobachtend, das sakko gebügelt, brav: aber sie sind ja nur am tropf – die kunstwelt hängt sich an den künstler als den ersatz-exzentriker ihres inneren selbst!

so siehst du das?

ich sehe und denke viel. auf jeden fall: etwas hitler, etwas wild, dazu militärische zeichen und insignien, dazu die worte „heil“ und „hitler“ und „sieg“ und „diktatur“ und „caligula“ usf. gut gemischt – fertig ist der event. (weiteres morgen!)

aber seine skulpturen sind großartig.

die skulpturen sind großartig, mit einem touch kinophantastik – die ölbilder kann man vergessen – … und die performance ist eben „großes theater“.

also alles was das volk will!

nicht das volk, die gelangweilte kunstwelt. und wenn meese kommt, „iss‘ mal was los!“ im museum. die gepflegte langeweile wird für einen moment vergessen. meese könnte auch auf volksfesten auftreten … oder im millowitsch-theater … oder im karneval.

deshalb ist meese so beliebt.

gewiss, gewiss, das rezept ist einfach. aber charly chaplin hat sich bislang am besten mit dem deutschen wahn auseinandergesetzt, da wird kein meese etwas ändern können.

du denn?

ich? ich kann nur beobachten und LIVE-dichten – und damit verändere ich die welt zum …

zum guten? zum schlechten?

ich verändere die welt einfach „ZUM“.

aha, das wäre nun dein gegenmodell gegen meese. ZUM!

eben. meese spricht von der diktatur der kunst – das ist sein neuer universalgag.

und du?

ich rede von der veränderung „ZUM“.

genial.

ich weiß – aber die kunstwelt will lieber meese, weil da „richtig die post“ abgeht.

hast du denn gedichte geschrieben?

aber ja: LIVE-gedichte, http://www.klausens.com/klausens-und-jon… , seriellos und all den quatsch. die muss ich jetzt noch mühsam abarbeiten und nach und nach ins netz stellen.

also doch eine „diktatur der kunst“.

sollte man nicht lieber von der QUAL DER KUNST sprechen?

meinst du?

doch, doch: ich machte heute übrigens auch ein kunstwerk namens ÄTZLANTIES aus einem meinfoto von gestern, 30.4.2009.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com