Schlagwort-Archive: holunder

Einen Holunder rupft KLAUSENS

du, klau|s|ens, ich sehe holunder.

ja, ja, du willst jetzt bedeutung!

gib mir bedeutung! warum der holunder?

manchmal mache ich auch profane sachen.

was sind profane sachen?

einfach so am holunder die früchte abreißen, die noch gar nicht ganz reif sind.

und wieso?

einfach so.

bei dir gibt es doch nicht „einfach so“!

doch, doch. deshalb tat ich es doch.

aus keinem anderen grunde?

welchen meinst du?

ich weiß, dass du einst eine baumscheibe nahmst.

ja, da war dieser baum, den sie abgesägt haben, und davon nahm ich eine baumscheibe.

und der baum ist weg?

ganz weg, bis auf den stumpf.

was wuchs aus dem stumpf.

kein neuer baum!

aber, was?

ein holunder, das stimmt.

also: du hast von genau dem holunder die früchte abgerissen, der aus genau dem baum gewachsen ist, von dem du einst die baumscheibe nahmst.

das kam, weil die den doch abgesägt hatten.

ist doch egal.

und nun?

nichts. ich stelle nur fest, dass es bei dir „etwas profanes“ so gar nicht gibt. immer spielt noch etwas anderes mit.

und wenn ich dir jetzt ins gesicht spucken würde, zweitklausens. einfach so.

dann wäre das nie und nimmer echt. das wäre dann auch teil deiner ewigen inszenierungen.

ich glaube, ich bin da in ein denksystem verstrickt, aus dem es kein entrinnen gibt.

das kommt, weil klau|s|ens und zweitklausens zusammen ein ärmlicher schreiberling und künstling sind, der seine bilder immer doppelt oder zweifach oder gespalten oder so im blog(g) ablegt. jämmerlich! was für ein typ!

… aber auch ein aufrichtiger holunder-freund. auch das ist er. dieser doppelklausens.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen