Schlagwort-Archive: juergen-milski

Den Jürgen Milski entdeckt KLAUSENS bei Sport1

klau|s|ens, was macht eigentlich jürgen milski?

wie kommst du darauf?

gestern berichteten wir doch vom absoluten ende und aus für 9LIVE, den sender.

ja, und nun?

milski hat dort doch früher diese call-in-sendungen gemacht, wo die leute geld verdienen sollten, angeblich, aber eigentlich geld immer per telefonanruf sinnlos abgaben.

diese sendungen sind und waren bekannt. 9LIVE hatte doch vor der schließung diese sendungen beendet oder beenden müssen. am 31.5.2011 war das. ohne diese geld-sendungen war 9LIVE dann praktisch schon abgewickelt, da ohne sinn … was gestern dann letztlich nur noch formal vollzogen wurde, indem man 9LIVE ganz vom bildschirm holte.

bei mir ist statt 9LIVE nun SIXX im kanal.

gewiss, das eine kommt, das andere geht. aber diese geldspielsendungen sind wir wohl los.

die sind wir nicht los!

ach, nein? ich wollte schon an das gute in und an der menschheit glauben.

das solltest du nie und nicht und nimmer tun.

was ist der anlass?

jürgen milski.

ist der wieder da?

ja, aber nicht auf 9LIVE, sondern dasselbe in grün oder gelb auf SPORT1.

die machten auch immer diese geldspiele, das stimmt. mittags, wenn sie nix im sport zu senden hatten.

und nun machen sie es immer noch, aber man sieht jetzt auch mal jürgen milski dort.

ach, wie traurig.

für sport1 oder für jürgen milski?

für alle. für die ganze welt. es gibt so viele schlimmes und gemeines … und doch darf es sein. das gemeine darf immer wieder sein, und neu darf es sein.

wir beide dürfen doch (auch) sein, obwohl wir schlimm und gemein sind.

du machst witze.

ich denke, dass in jedem menschen so viele quellen des boshaften stecken, dass wir uns davon nicht frei machen können.

aber sport1 könnte sich von diesen schlimmen geldsendungen und von jürgen milski „freimachen“.

tun sie aber nicht.

diese welt treibt einen in den ruin.

und jürgen milski tut weiterhin so, als wäre er ein ganz netter und hochehrlicher mensch. es wird genug leute geben, die ihm die hand schütteln.

wahrscheinlich soll er genau auf diese art das mephistolische abdecken, was SPORT1 sich selber wünscht. (außerdem werden so manchem bösen menschen aus unternehmer- und bankenkreisen ja auch die hände dargereicht.)

gewiss. wir müssen aber jetzt noch weiterhin über SPORT1 und JÜRGEN MILSKI schreiben, im zusammenhang mit diesem unangenehmen und so inhumanen geldgespiele via call-in. wie tragisch!

wahrscheinlich werden sie in 100 oder 1000 jahren auch noch solche blog(g)-einträge schreiben.

wahrscheinlich gehört das geldabziehen zum wesen des menschen.

was fällt dir dazu ein?

siehst du doch: ich kann mich nur noch wiederholen. das wird ja auch langweilig.

ach ja: „BERN IST FALSCH“ – „29.000 € SICHER“.

gut, dass ich das durch dich und jürgen milski weiß: ich wollte gerade schon anrufen und BERN sagen.

die fotos sind vom 3.8.2011 – damit  wäre heute auch nix drin gewesen. so oder so: ein schei… spiel ist das alles.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Solln und Ansbach und KLAUSENS und das Auge des Volkes

klau|s|ens, mit ansbach gibt es ein weiteres gewaltverbrechen.

ansbach ist historisch vorbelastet, wegen dieser kaspar-hauser-geschichte.

muss man die kennen?

aber ja – aber sie hilft jetzt auch nicht weiter.

die gewalt nimmt immer weiter zu.

ja, ich weiß – aber es hat mit einer verlotterung unserer werte und ideale zu tun.

wie kommt das?

die kirchen sind in deutschland auf dem rückmarsch … und niemand füllt die lücke.

niemand?

doch, es sind die sender wie RTL und PRO 7 und wie sie alle heißen, die durch ihre neuen „formate“ eine seltsame weltsicht installieren.

und der rest?

der rest geht verloren.

das ist ja schlimm.

sicher: eine welt ohne halt ist „haltlos“. und wir beobachten das haltlose jeden tag mehr. es ist ein gesellschaftlicher vorgang.

woran machst du das fest?

allein schon, dass in deutschland call-in-tv-sendungen mit diesen widerwärtigen geldspielchen erlaubt sind (jürgen milski und co!), allein schon das sind markenzeichen einer kultur, die sich selber auflöst.

willst du alles verbieten?

nein, aber betrügereien aller art, die als solche klar erkannt wurden: die seien zu verbieten. dazu gehören menschen, die auf ebay nur verpackungen verkaufen, aber keinen inhalt. oder bauprojekte, die nur schulden aufhäufen, zugleich aber riesige gehälter für wenige produzieren. (man denke an das kongresszentrum WCCB bonn). autoverkäufer, die unfallwagen als „unfallfrei“ verkaufen. alles das gehört verboten … und zudem bestraft. diebstahl wird ja auch bestraft, schon seit jahrtausenden. man muss solche dinge konsequent unterbinden. gewalt gegen menschen sowieso.

aber was ist mit den haien in der wirtschaft?

das ist ein weitres problem: diebe mit weißen hemden, die dann „rechtlich einwandfrei“ ihre boni und abfindungen und entlohnungen bekommen, während gleichzeit die arbeiter entlassen werden. man könnte die liste endlos verlängern. banken, die eigentlich nur noch schuldenberge sind, aber dennoch gehälter an die schuldigen manager auszahlen. alles das! es gibt verbrecher quer durch alle schichten, aber sie werden meistens noch jeden tag gegrüßt.

und das hat mit münchen-solln und ansbach zu tun? und mit allen anderen abscheulichen taten?

ja, sehr direkt, wenngleich die resultate sich indirekt dann zeigen.

und was machen wir mit diesen erkenntnissen?

wir diskutieren darüber, wählen dann irgendwelche politiker … und die machen dann in ihren zirkeln auch so komische und unanständige dinge.

du traust also niemandem?

der mensch ist schwach – und wir sprachen gestern über das thema „vorsicht“.

fällt dir noch etwas ein?

ultimate fighting – auch das ist doch grauenvoll. diese widerwärtigkeit wird in deutschland auf DSF gezeigt, und so wird die radikalste aller gewalten in uns menschentieren noch mehr angezündet.

wir haben uns alles selber zuzuschreiben?

aber sicher: wir haben keine fundamente, wonach wir handeln. es fehlen moralische richtlinien, an denen wir uns orientieren können!

nicht die kirche?

leider nein, denn die hat sich selber abgewirtschaftet, hier in europa, und sie erreicht die menschen immer weniger. man findet sie weltfremd, altbacken, und teils sogar hoffnungslos reaktionär. das müsste man differenzieren, aber mir fehlt hier die zeit dazu.

wer stößt in die lücke?

es scheint: die verwahrlosung, die gewalt und die haltlosigkeit. (und – notdürftig – die blogger wie wir.)

das hört sich alles sehr pessimistisch an.

das muss an einem freitag ja auch mal erlaubt sein.

und das kunstwerk? hier unten?

das sind die augen des volkes, die jetzt überall angestellt werden sollen, meist in noch mehr videokameras, auch das ein zeitgeist, der mich nicht unbedingt glücklich macht.

dennoch fährst du lieber in einer bahn mit kamera?

ja, das gebe ich zu … aber wenn ich dann ein kaugummi auf dem bahnsteig ausspucke, dann möchte ich keine kamera haben.

da ist er wieder, dieser widersprüchliche mensch …

… den wir alle so lieben, trotz solln und ansbach und anderswo.

klausens-k-werk-das-auge-des-volkes-18-9-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com