Schlagwort-Archive: kauf

klau|s|ens stellt tolle rekorde rund um FACEBOOK und WHATSAPP und anderes auf – www.klausens.com

klau|s|ens, milliarden nutzer plus hunderte millionen nutzer: das macht noch mehr milliarden.

alles in der hand von FACEBOOK. gehört denen nicht auch INSTAGRAM?

mir egal: ich mache durch rekorde auf mich aufmerksam.

welcher art?

entzug! darüber schreibe ich dann bücher.

wirklich?

ja, ich bleibe 1 Tag ohne FACEBOOK und schreibe darüber ein buch, weil es eine so verdammt unglaubliche leistung ist.

1 tag ohne FACEBOOK? 24 stunden? das hast du geschafft? und du schreibst dazu?

ja, ich schreibe noch ein buch darüber. – willst du alle meine enthaltsamkeitstaten und -rekorde hören?

ja, gerne, du bist ein so willensstarker mann, zweitklausens.

also, ich bin

– 1 tag ganz ohne FACEBOOK ausgekommen

– 1 komplette stunde ganz ohne WHATSAPP ausgekommen

– 3 tage ohne jegliche benutzung von GOOGLE PLUS ausgekommen

– 2 tage ohne eine bestellung bei AMAZON ausgekommen

– sogar 30 minuten ohne jeden internetzugang ausgekommen

– 90 minuten ohne aufrufen meines mailaccounts ausgekommen

– 1 tag ohne jegliches bloggen ausgekommen

– 2 tage ausgekommen, ohne fotos bei PINTEREST abzulegen

– 1 woche ohne jeden zugriff auf YOUTUBE ausgekommen

ich bin …

hör bitte auf. bitte! das setzt mich total unter druck! was für erfolge! welche haltung!

was sagst du?

das sind so tolle rekorde! wahnsinn! wann wird RTL darüber berichten,  wann wird SAT1 mit dir eine reportage machen, wann werde ich dich bei stern.tv sehen?

die haben alle schon bei mir angerufen, weil die es auch nicht glauben konnten!

du bist ein so starker charakter, ein solch stolzes vorbild: du bist der beste der besten. zweitklausens als der enthaltsamkeitsheld der moderne. das toppt jedes 30-tage-fasten!

danke: ich werde jetzt auch einige minuten auskommen, ohne mir die neuesten weltnachrichten via web.de oder yahoo.com reinzuziehen.

wahnsinn! ich kann es immer noch nicht nachvollziehen.

und vergiss nicht: zu jedem rekord werde ich immer ein eigenes buch veröffentlichen. und zu jedem rekord wird es eine extra FANPAGE auf FACEBOOK geben. vergiss es nie!

wie sollte ich das je vergessen?! mich macht die übernahme von WHATSAPP durch FACEBOOK ja sowieso mehr als glücklich. (und deine rekorde! einfach toll!)klausens-kunstwerk-watch-out-whatsapp-and-facebook-20-2-2014

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

Den Mein-Kampf-Diskurs erlebt KLAUSENS

klau|s|ens, man kann direkt weiter diskutieren.

du meinst, die völkermorddebatte (frankreich) und dann diese mein-kampf-druck-nichterlaubnis-diskussion (deutschland).

es geht immer darum: was ist erlaubt, was nicht. man hat schon angst, dass der blog(g)-eintrag gelöscht wird, nur weil „mein kampf“ darin auftaucht.

was muss verboten werden, was aber nicht. computer, die wörter suchen, sind auch keine lösung. telefonabhörmaschinerien auch nicht. zensur erst recht nicht.

je weniger verbote, desto besser die demokratie.

je mehr verbote, desto anfälliger die demokratie.

ich denke, „mein kampf“ soll freigegeben werden.

wirklich?

dann denke ich wieder das gegenteil.

aha. du schwankst.

es ist wie beim verbot der NPD: heute denke ich so, morgen denke ich so.

auch da schwankst du.

an einem tag überwiegt die empörung: dann will ich alles verbieten, was von rechts kommt.

und an anderen tagen?

da ist es wieder genau andersherum: ich denke, dass verbote alles interessant machen. alles geheimnisvoll machen … und so das gegenteil dessen bewirken, was sie hervorbringen wollen.

dann denkst du mal so, und mal so.

du denn nicht?

der mensch ist wohl so.

manche dinge sind so schwer!

die opfer von auschwitz (heute ist jahrestag der befreiung des KZ) wollen natürlich so ein buch wie „mein kampf“ nicht frei erhältlich auf dem markt sehen. ich kann das verstehen.

es ist aber frei erhältlich im internet. jenes machwerk.

es ist erhältlich, aber ist es auch „frei“ erhältlich?

man dreht sich immer hin und her.

es wurden ja schon hitlerfilme gedreht, in deutschland. auch dieses schien früher nicht möglich.

in einer comedysendung kann man sehen, wie sich ein schauspieler als eben dieser hitler gibt. als comedyfigur. (gespielt z.b. von michael kessler.)

die dinge relativieren sich stets. die zeit macht alles anders. der abstand setzt sich dazwischen.

aber hitler darf nie und nimmer verharmlost werden! nie und nimmer!

wenn du dieses so ausrufst, dann wirst du das gegenteil erreichen. auch beim mahnen gilt: wer zu viel mahnt, der erreicht das gegenteil.

ich weiß: dann halten sich die leute die ohren zu.

du kannst also jeden tag 100 stunden schüler mit berichten über den schlimmen nationalsozialismus vollstopfen, und dennoch wirst du nachher überrascht sein, dass viele dennoch keine demokraten sind.

in der DDR gab es dieses phänomen ja auch.

propaganda ist mies, gegenpropaganda aber auch. das sollte man nie übersehen. mit zujammern wird man nichts erreichen. nur mit prozessen der debatte, des diskurses, der auseinandersetzung.

aber „mein kampf“ ist doch ein machwerk.

es gibt so viele machwerke. durch das internet erreichen noch mehr machwerke die welt. die frage ist nicht: was steht da darin?, sondern mehr: wird das, was da drin steht, bejahend aufgenommen?

wird es das denn?

wird es durch veröffentlichen oder nicht-veröffentlichen? wie erreicht man mehr? erreicht man überhaupt etwas, so oder so? kann man die dinge steuern? kann man die welt steuern?

aber diese gedanken …

am besten ist, alle menschen dürfen ihre gedanken frei äußern. eingriffe sollten immer nur wenig erfolgen, und immer nur dann, wenn das system der demokratie in gefahr ist.

meinst du?

viel offenheit stabilisiert die demokratie doch viel eher! (außerdem kann man nicht über die bücherverbrennung des NS-systems berichten, um dann selber bücher zu verbieten. auch das ist ein widerspruch.)

die kirche hat(te) doch auch ihren index. 1966 erst abgeschafft, offiziell zumindest.

auch der blieb und bleibt mehr als umstritten. außerdem: verliert die kirche in europa-west nicht so viele gläubige? hat der index über die jahrhunderte daran etwas gehindert? ist der abgang der kirche bei uns nicht sehr auffällig? trotz index? was hat es ihnen zudem gebracht, menschen wie giordano bruno umzubringen? 17.2.1600? rom? scheiterhaufen? was? (das wäre nur ein beispiel von so vielen.)

was denkst du also?

ich weiß es nicht. verbieten? nicht verbieten? „mein kampf“ wieder zulassen? es weiterhin nicht zulassen? (es geht ja nur um deutschland). es ist so schwer.

du schwankst.

ich bin ein mensch, ich schwanke.

und daran setzen doch die extremisten an: am schwankenden menschen.

bei mir werden nazis keinen erfolg haben, glaube mir.

wenn ich schon „glauben“ höre, dann werde ich wieder misstrauisch.

was wäre eigentlich, wenn das buch nicht „mein kampf“, sondern „mein dampf“ hieße?

das ist ja absurd!

so ist doch unsere ganze welt!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Nichts also nix … wegen OPEL … aus Protest … schreibt KLAUSENS

nix opel!

nix GM!

nix politik!

nix wirtschaft!

nix kapitalismus!

nix USA!

nix deutschland!

nix arbeiter!

nix gewerkschaft!

nix kapital!

nix manager!

nix vorstand!

nix betriebsrat!

nix zu guttenberg!

nix koch!

nix rüttgers!

nix CDU!

nix beck!

nix SPD!

nix brüderle!

nix FDP!

nix kaiserslautern!

nix eisenach!

nix bochum!

nix rüsselsheim!

nix dichten!

nix schreiben!

nix protest!

nix nix!

ein schöner dialog. wirklich, zweitklausens. wir haben’s richtig drauf!

ja, ja: alles ist nix!

außer unseren nichtssagenden texten!

denn: bei der sachlage sagen die noch am meisten!

klausens-GM-5-11-2009 Kopie

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zu den Baumfällarbeiten bei oder von oder an OPEL erdenkt sich KLAUSENS etwas

klau|s|ens, OPEL wurde gefällt … wie ein baum.

das urteil wurde gefällt.

es wurde neu gefällt.

niemals haben wir uns über wochen und monate mit einem thema, also mit einem konzern, so sehr beschäftigen müssen.

und nun bleibt alles beim alten.

es ist ein scherz.

gewiss, gewiss, man müsste die zahl der pressemeldungen mal zählen, die das alles erbracht hat.

der mögliche verkauf an magna.

dann die tausenden von besuche in den USA.

abend für abend haben wir uns das anhörensehen müssen, im fernsehen, oder im radio. oder wo.

und nun behält GM die firma OPEL selbst.

es ist ein wahnsinn.

ich denke, es war eine arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die medien.

gewiss: heute dürfen sie wieder vor den werkstoren von rüsselsheim oder kaiserslautern oder so berichten. immer stehen die reporter vor einem OPEL-standort … und dann berichten sie von dort.

und das fiese ist: die angst um die standorte und um die arbeitsplätze ist jetzt wieder größer als jemals zuvor.

nicht nur in deutschland – man will ja die standorte permanent alle jeweils gegeneinander ausspielen.

nun kann herr rüttgers wieder in die USA fliegen. und flehen.

ja, das kann er: es ist doch wundervoll. jetzt werden auch die politiker wieder beschäftigt. (die arbeitsplätze, die bei OPEL verlorengehen, entstehen bei den medien und in der politik neu. das ist marktwirtschaft in höchster vollendung!)

alles ist eine große blase – und am ende sind wir wieder am anfang.

GM könnte doch QUELLE übernehmen !!! na, das wäre doch was!

oder MÄRKLIN könnte aus dem konkurs heraus den ganzen GM-konzern übernehmen !!!!

das wäre auch toll.

du siehst, die welt hat keinerlei sinn.

das sagst du immer wieder.

das sagte aber auch claude lévi-strauss, der große anthropologe und philosoph, der jetzt verstorben ist.

du meinst den, dem wir die JEANS zu verdanken haben.

jetzt geht bei dir aber alles durcheinander.

ich habe aber heute ein gedicht geschrieben, heute morgen, beim laufen.

welches?

also:

WUNDERSAME OPEL-FÄLLUNG

______O
_____P
____E
___L__E__P__O
____E
_____P
______O

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen am 4.1..2009, Mittwoch, in Königswinter-Niederdollendorf am Rhein

das heißt also, OPEL wird gefällt und gefällt und gefällt? der baum fällt noch unter normalnull?

ja, ja, aber daraus wird dann ein pfeil, sieh doch mal !!!

der totale abstieg wird also zum sieg der effizienz?

am ende offenbar. so sinnlos ist die welt. und gut bezahlt die manager von GENERAL MOTORS.

das neue logo von OPEL wäre also der pfeil?

ja doch! und OPELLO böte sich gedichtsoptisch als neuer name an.

klausens-foto-collage-opel-baumfaellarbeiten-4-11-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com