Schlagwort-Archive: kreuz

klau|s|ens erfindet die „Bayrische Kreuzkachel“ (verpflichtend für alle öffentlichen sanitärbereiche) – www.klausens.com

klau|s|ens, man wird viel arbeiten müssen.

ich denke, man sollte mit den raststätten und autohöfen beginnen, und dann die weiteren sanitärbereiche.

u-bahnen, öffentliche plätze, tourismusorte, usw. … auch schulen! ämter! rathäuser!

ja, diese kachel wird verpflichtend sein, verpflichtend sein müssen.

denn das kreuz ist die wiege aller kultur. (also auch unserer ausscheidungen.)

kreuz als wiege? nun ja. – ach so: man darf da auch bei toiletten keinerlei angst haben.

auch nicht in einem staatstheater oder einer staatsoper. schon gar nicht in münchen.

mein erlass sieht vor, dass kein öffentlicher sanitärbereich kreuzlos gekachelt werden darf.

man muss die „Bayrische Kreuzkachel“ fortan nehmen. im öffentlichen raum. MUSS!

das wäre schritt 1.

was sieht der schritt 2 vor?

den privaten bereich: alle privaten bäder und klos und duschen, auch schwimmbäder natürlich, wenn jemand so reich ist … alles wird mit der bayrischen kreuzkachel dann auch noch belegt sein.

das ist schön gedacht, zumal man ja diese herrlichen keramiken in moscheen kennt. wundervoll … die bayrische kreuzkachel. so gelungen!

ja, ja, aber die wiege aller kultur ist ja auch das christentum. (die religionen davor zählen nicht! die danach auch nicht!)

gewiss, und die germanen waren heiden, weshalb sie per se „kulturlos“ waren.

ja, das siehst du alles richtig.

schön, diese einfache weltsicht.

und ich denke, wir verbringen jeden tag eine gewisse zeit in sanitärräumen.

gewiss, da kann man über alles das noch einmal schön nachdenken.

die „Bayrische Kachel“ wird die welt erobern.

danach sieht es derzeit aus. herrlich. ich werde mir doppelt so oft die hände waschen.

und doppelt so oft öffentlich urinieren, in solchen räumen.

ja, sicher, und der strahl, der wird erst in bayern, dann in aller welt an den kreuzen auf den kacheln sich abspalten und so wild ab- und rumspritzen, dass es eine freude ist.

denn noch nie hat jemand berichtet, wie und ob jesus christus in seinen letzten stunden wasser lassen musste.

aber in bayern wird alles radikal gedacht und auch radikal ausdiskutiert dann. auch die frage: wie uriniert man, wenn man am kreuz hängt.

UND: es dürfen ab 2024 keine häuser und wohnungen mehr verkauft werden, die nicht zuvor auf die „Bayrische Kreuzkachel“ umgerüstet wurden. wusstest du das eigentlich schon?

nein, denn ich sehe schwarz, irgendwie. (und das erinnert mich dann an das dunkle mittelalter, und das war lange, nachdem kaiser constantin sich zum christentum bekannte. dieser italo-ausländer in trier!)

1000-pix-klausens-erfindet-die-bayrische-kreuzkachel-30-4-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens hört vom krieg krieg krieg, aber nicht mehr vom roten kreuz in afghanistan – www.klausens.com

klau|s|ens, was hast du mit dem roten kreuz?

ich lese, dass es (das rote kreuz) in afghanistan von den autos der bundeswehr genommen wird.

die autos werden „entkreuzt“?

Ich zitiere die RHEINISCHE POST:

„Zielscheibe der Taliban – Sanitäter ohne Rotes Kreuz

VON HELMUT MICHELIS – zuletzt aktualisiert: 27.07.2009 – 02:30

Berlin. Die Bundeswehr verzichtet in Afghanistan ab sofort auf das Rote Kreuz als Schutzzeichen für ihre Sanitätsfahrzeuge. Das bestätigte gestern ein Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums in Berlin. Die Begründung: In letzter Zeit hätten die Taliban bei ihren Hinterhalten gegen deutsche Patrouillen gezielt vor allem die begleitenden Ärzte und Sanitäter unter Feuer genommen.

Auch Amerikaner, Briten und Franzosen vewenden inzwischen in Afghanistan das international anerkannte Schutzsymbol nicht mehr, weil es zunehmend zur Zielscheibe wird. In der Genfer Konvention ist festgelegt, dass Personen, Fahrzeuge oder Gebäude, die durch das Rote Kreuz gekennzeichnet sind, nicht angegriffen werden dürfen. Gleiches gilt für die Schutzsymbole Roter Halbmond, Roter Löwe, Roter Davidstern und Roter Kristall.

Die bislang unbewaffneten deutschen Sanitätspanzer und -fahrzeuge, die bei Einsätzen als „Beweglicher Arzttrupp“ jeden Konvoi begleiten, sollen nun außerdem zur Selbstverteidigung mit Maschinengewehren oder Granatwerfern bewaffnet werden.

Unabhängig davon meldete das Verteidigungsministerium gestern einen weiteren Angriff auf die Bundeswehr: Bei dem Sprengstoffanschlag rund zwei Kilometer nordwestlich der Ortschaft Kundus sei ein gepanzertes Transportfahrzeug vom Typ „Dingo“ beschädigt worden. Soldaten wurden zum Glück nicht verletzt.“ – Quelle: Rheinische Post

also: „entkreuzt“ – so kann man es sagen. es ist ja krieg, krieg, krieg. (und das kreuz erinnert an die kreuzzüge von einst. schon deshalb soll es weg. schon deshalb.)

davon will aber keiner etwas wissen.

es ist aber krieg, krieg, krieg – und deutschland führt und treibt und macht einen krieg – dort in afghanistan.

was hat das mit dem roten kreuz zu tun? wollen sie eventuell muslime nicht provozieren?

iwo, iwo, es geht nur um eines: diese roten kreuze sind die besten zielscheiben geworden, für die „aufständischen“.

und dann?

dann zielen sie auf diese roten-kreuz-autos, die dann unbewaffnet sind und …

und jetzt haben sie das rote kreuz abgeschafft?!

ja, das haben sie. es wird keine mehr so gekennzeichneten fahrzeuge geben, die durch das geschundene land afghanistan fahren.

aber sie führen doch krieg, krieg, krieg.

eben – und eben weil sie krieg, krieg, krieg führen, haben sie nun taktisch reagiert.

und wieso sind die kreuze deines bildes so unterschiedlich groß. rechts die kreuze in rot und grau – die sind ja richtig verzerrt, die sehen verstümmelt aus.

das kommt allein daher, weil ich auch optisch deutlich machen wollte, dass das in afghanistan ein sogenannter „asymmetrischer“ krieg ist. (feind 1 und feind 2 arbeiten und operieren mit ganz anderen mitteln. es gibt kein offenens schlachtfeld. etc.) …

aber es bleibt ein krieg, krieg, krieg.

… und damit ein skandal für sich. deutschland führt krieg und wird mehr und mehr von der einheimischen bevölkerung dort gehasst.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Kunstwerk zum Karfreitag von KLAUSENS

klau|s|ens, heute feiern die christen wieder das leid.

ich weiß, ich weiß: eine masochistische ader.

aber haben sie nicht recht?

sicher: philosophisch gesehen haben sie recht. das menschlich leben ist ein leid. keiner versteht es. niemand kann etwas dagegen tun. der tod kommt auch. alles ist tragisch. ich erinnere an winnenden oder l’aquila: amok und erdbeben, von den kriegen ganz zu schweigen.

na also!

aber sie stellen das leid in den mittelpunkt der religion.

wozu?

… damit sie sich angeblich hernach freuen können.

wieso angeblich?

sie werden von der großen freude der wiederauferstehung sprechen, zu ostern, aber …

aber?

in wirklichkeit ist alles geprägt vom dumpfen tun, von der andacht, von der verklemmung … schau dir doch mal gottesdienste an, westeuropäische – da bekommt man das grausen. freude? niemals! – und das kreuz als leid ist ja das ganze jahr präsent, überall.

dann findest du das kreuz o.k.?

was heißt o.k.?! – es ist ein symbol für das leid. und ich frage mich …

ja? was?

… wo denn das symbol für die freude dann ist?

siehst du es nicht?

nein!

hast du noch keinen supermarkt aufgesucht und dich an all den ostereiern erfreut?

das heißt, ich habe die supermärkte bislang falsch gesehen?

aber ja: sie sind der gegenpol zu den kreuzen in den kirchen. nimm die supermärkte als kirchen der freude und die normalen kirchen als die kirchen des leides!

danke! ich verstehe die welt nun besser.

na also!

leider finde ich die supermärkte auch eher traurig.eine schreiende buntheit der armseligkeit.

dann liegt es also an dir?

vielleicht! aber vielleicht passt das kreuz dann doch, als universalität der erkenntnis, dass auch „freude“ bei den menschen oft nur ein trostloses schauspiel ist.

dann solltest du dich besser ganz von allem fernhalten.

meinst du gar, ich selbst sollte mich direkt ans kreuz schlagen lassen?

wenn du masochist bist, und am leid deine freude erlebst – dann bitte! tu dir keinen zwang an!

so bin ich aber leider nicht! oder zum glück!

aber am kreuz kommst auch du nicht vorbei – omnipräsent hat es unsere welt durchsetzt, nicht nur heute, am karfreitag. auch die künstler wie klau|s|ens oder zweitklausens kommen nicht daran vorbei.

ich werde unsere religionsgedichte ab heute auf einer extra homepage-site sammeln:
http://www.klausens.com/religionsgedicht…

was erhofft du dir davon?

erlösung!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Der Beitrag von KLAUSENS hat einen Haken

klau|s|ens, arbeitest du nun auch an einem rebus?

du meinst wegen meines bildes hier unten?

ja, ja – ich bin gerade am denken. was soll es uns sagen?

aha, kann man es zusammenbekommen? erfassen? verstehen? erkennen? deuten?

ich denke, ja – aber ich denke auch: was will er damit sagen, der künstler?

ich wollte nur einen aktuellen beitrag liefern!

wozu?

zum papst und zu dieser pius-bruderschaft und diesem ganzen kirchen-komplex.

aha – und du meinst nicht, es geht zu weit? dein kunstwerk? (williamson hieß dieser eine bischof, der bis dato einen widerruf seiner unglaublichen ansichten immer noch verweigert, und dennoch wieder inkommuniziert wurde.)

wieso denn? ich wollte nur zum ausdruck bringen, dass die kirche und diese konservativen pius-anhänger, also: … dass es ein großes problem gibt und die sache „einen haken hat“. alles andere ist pure interpretation.

wer’s glaubt!?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com