Schlagwort-Archive: neuwied

Das Zulassen der Hochmoselbrücke durch die GRÜNEN und KLAUSENS

klau|s|ens, es kommt darauf an, die natur schön zu zerstören.

ja, zweitklausens, genau das. schön zerstören.

und die GRÜNEN sind aktiv dabei.

das ist die welt der kompromisse: wir bauen diese brücke über den rhein nicht, dort bei sankt goar / sankt goarshausen – aber diese hochmoselquerung, die kommt.

das haben die GRÜNEN geschluckt.

gewiss, so sieht es aus. es muss noch abgestimmt werden, heute. aber das dürfte wohl klargehen. im LIVE-stream bist du beim fiasko LIVE dabei: http://www.2011-wird-gruen.de/livestream/ „Den Wandel gestalten. Verfolge unsere außerordentliche Landesdelegiertenversammlung mit der Abstimmung über den Koalitionsvertrag live im Netz. Am Sonntag hier im Livestream.“

„Den Wandel gestalten“ ??? „Aufbruch 2011“ ??? solche falschen parolen! sie bauen eine große, böse, fiese brücke. was sollen die GRÜNEN denn? was bedeutet das alles?

heute … auf der … „Außerordentlichen Landesdelegiertenversammlung (LDV)

Landestermin

Datum, Uhrzeit:
Sonntag 08 Mai 12:00 bis 15:00

Info zum Ort:
Heimathaus

Adresse:
Heimathaus
Schlosstr. 69
56564 Neuwied

Die Außerordentliche Landesdelegiertenversammlung (LDV) findet am Sonntag, den 8.Mai 2011 um 12 Uhr statt.

Thema sein wird der Koalitionsvertrag. Weitere Informationen folgen“.

die GRÜNEN sollen die weitere zerstörung der natur ermöglichen. dafür sind sie da.

wie geht das?

man tut so, als hätten die GRÜNEN etwas verhindert (diese andere brücke), um dann großes durchzupowern: diese hochmoselsache. dieses „biest“, das die mosellandschaft zerstört und seltsame schatten wirft.

damit wird deutschland weiter und weiter zersiedelt.

gewiss: aber es werden nun auch gerne mal ökohäuser als zersiedelungsmasse genommen. dann haben wir ein gutes gewissen. ökohäuser!
und nun ökobrücken! und ökodioxin! und ökoatomkraftwerke!

und wir schaffen immer „ausgleichsmaßnahmen“, zum beispiel ein feuchtbiotop für seidenraupen … damit wir dort hinten ein riesiges gewerbegebiet bauen dürfen und bauen können.

so ist diese welt.

die GRÜNEN geben sich für diese welt her.

das ist tragisch: sie wollen mitregieren … und nehmen nun überaus aktiv an der totalen zerstörung der landschaft teil. in rheinland-pfalz gehören sie nun zur speerspitze der naturzerstörer und -zerschandeler.

und niemand ruft: HALT!

doch, doch, wir rufen doch halt. und bei den GRÜNEN wird es auch eine kleine, süße minderheit geben, die so etwas ruft.

aber sie werden es dennoch machen.

die hochmosel wird gequert …. so sieht es aus.

was soll dann alles?

das fragt man sich beständig. warum kapiert es der mensch nicht endlich? warum hört er nicht auf? anstatt alles zurückzubauen, wird weiterzersiedelt.

was hat dann stuttgart 21 gebracht?

auch das steht derzeit völlig in den sternen.

wozu sind sterne da?

ich denke, damit man zwischen den sternen autobahnen baut. wir sollten die planungen nun in angriff nehmen. mit den GRÜNEN.

diese GRÜNEN sollten sich GRAUEN nennen!

die GRAUEN?

nein, das GRAUEN!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Künstler aus Neuwied werden von KLAUSENS gefördert

hey, klau|s|ens, du förderst andere künstler? in deinem blog(g)?

ja, warum denn nicht?!

bist du denn schon soweit?

ich denke, dass es einen künstler als „groß“ auszeichnet, wenn er andere fördert.

du hast also schon den ruhm, um andere nun fördern zu können?

ich denke: ja.

ach, klau|s|en. was bist du doch für ein mensch!

danke, zweitklausens. aber man muss die kleinen fördern, um seine eigene größe zu stabilisieren.

du machst es also absichtsvoll?

aber ja doch: es gehört zu meinem langzeitkonzept des großwerdens und berühmtseins dazu.

künstler aus neuwied? nicht aus berlin?

oder künstlerinnen – gewiss.

wie kam es dazu?

ich lief in neuwied über die deichkrone am rhein, es muss am 26.9.2008 gewesen sein, dann ist da oben auf der deichkrone ein chinarestaurant, und dann gibt es treppen dahin, und da stieß ich auf das bild.

und dann?

dann dachte ich mir, dass der künstler oder die künstlerin ein recht hat, berühmt zu werden.

wieso?

sie haben sich nachts durch neuwied geschlichen, mit einer schablone, und dann gesprayt oder gesprüht.

das findest du gut?

oft finde ich graffiti grauslich und schmierig, aber dieses gesicht fiel mir auf.

und nun möchtest du diesem menschen helfen.

genau das. so wie stoiber beckstein und huber geholfen hat.

ich verstehe.

schön, wie du die welt in ihrer zusammenbezüglichkeit verstehst, zweitklausens. vielleicht gibt es von dir ja auch eine petitesse, die ich hier in meinem blog(g) der weltöffentlichkeit zuführen kann.

woran dachtest du?

an deinen namen vielleicht: zweitklausens. dann bist du nicht mehr namenlos.

und der künstler? oder die künstlerin? ist die nicht namenlos?

doch, doch, aber nachdem ich für ihren ruhm gesorgt habe, wollen alle den namen wissen und erfahren.

von dem künstler? von der künstlerin?

nein, von mir natürlich!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com