Schlagwort-Archive: obama

klau|s|ens ruft obama zu: tear down guantánamo – www.klausens.com

klau|s|ens, das ist unheimlich klug, was du hier machst.

wieso?

wegen PRISM, jenem internetüberwachungssystem ist ja garantiert, dass dieser beitrag von den USA gelesen wird.

vielleicht geben sie bei der NSA die schönsten beiträge dann ausgedruckt in einem sammelhefter täglich an obama.

das wäre super!

wieso?

weil obama das hier lesen würde.

und dann?

tja, und dann? was ist denn mit guantánamo?

eigentlich dürfte es das gar nicht mehr geben! seit jahren nicht mehr! – mister obama, tear down guantanámo!

yeah, mister obama, tear down guntánamo! yeah!

tear-down-guantanamo-klausens-kunstwerk-15-6-2013-und-19-6-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Über Guantánamo und die USA der ewig vergessenen und getretenen Menschenrechte flucht KLAUSENS

klau|s|ens, es ist eine schande!

guantánamo ist nicht geschlossen. immer noch nicht. – nein, es scheint, es würde nicht geschlossen. NIE!

wo sind die menschenrechte? welche „zivilisation“ soll das sein? diese „großen“ USA? holla! was wurde aus den BILL OF RIGHTS?

die von 1791?

da geht es u.a. um wesentliche grundrechte, gerade auch bezogen auf den prozess, auf die richter, auf die zeugen, auf die anklage, alles das. die BILL OF RIGHTS!

und heute?

heute wollen diese USA irgendwo in der welt auftreten und andere leute wie herrn gaddafi anklagen. wegen menschenrechtsverletzungen? wie denn? was denn? wofür denn?

aber wir hatten doch so auf obama gehofft.

obama wollte vielleicht, aber er hat sich den zwängen gebeugt. das machen alle.

oder: die zwänge beugen die menschen.

immer wieder. aber das schlimme ist ja, dass sie sogar neue verfahren durchziehen wollen.

was für verfahren?

diese seltsamen „militärtribunale“.

was ist die idee?

du kannst menschen wegsperren, wie es dir beliebt. alle grundsätze eines „demokratischen prozesses“ werden ausgehebelt. du kannst menschen einsperren, weil du sie des terrorismus verdächtigst … und die leute können nichts tun. sie bleiben in haft und kommen nicht raus. wie im mittelalter. es gibt keinen fairen prozess. es gibt nur unfaire beschuldigungen.

wie viele sitzen dort, in guantánamo?

aktuell? angeblich 172. aber durch neue „verfahren“ können sie wieder mehr werden. es ist alles so grausam ungesetzlich und ganz und gar widerwärtig.

das alles unter obama?

sie sollten diese leute entlassen, wenn sie diese in einem ordentlichen gerichtsprozess nicht der straftaten überführen können. so funktioniert ein rechtsstaat. aber es gibt keine ordentliche verfahren, nur unordentliche. oh, USA! arme USA! verlorene USA!

dann ist/sind die USA kein rechtsstaat?

die idee wurde langsam aber zielstrebig aufgelöst, schon länger. früher dachten wir immer, das ist nur der böse george w. bush. oder davor jemand wie reagan. auch kennedy. die liste derer, die an der spitze dieses staates „unsauber“ handelten und handeln wollten, ist lang. abkürzungsworte wie CIA oder FBI, die gehören auch mit dazu. alles ist eine große seltsame soße von scheindemokratie und vielen verbrechen.

und heute?

heute wissen wir, es ist auch der große „befreier“ obama, der nichts befreit, nicht einmal guantánamo schließt.

was bedeutet das?

die USA haben die rolle jeglicher meinungsführerschaft einer „freien welt“ abgegeben. die bedeutung, die sie durch die bekämpfung und niederschlagung des NS-regimes errungen haben, scheint verflogen. schon der vietnamkrieg war ja ein kleingroßer untergang. und es ging und geht weiter und weiter. man schüttelt den kopf.

die großen mächte stürzen.

sie stürzen, weil sie ihre eigenen maßstäbe und grundsätze verraten, immer wieder neu. und: sie merken es nicht! sie bemerken nicht, welchen schaden sie anrichten. sie wissen gar nicht, dass sie so alle gegenkräfte herbeirufen, überhaupt erst produzieren, die sie ja nun so leidenschaftlich bekämpfen wollen, z.B. die islamisten.

so wie die CDU/CSU mit der idee von „ehrlichkeit“, „anstand“, etc.??? in dieser zu-guttenberg-sache?

ganz fern lassen sich diese dinge vergleichen. es deuten sich immer auflösungen der gesellschaftssysteme an. mit den ersten symbolischen dingen geht es los. man verrät die eigenen – zuvor schon eher plakativen – ideale und wirft sie frech über den haufen. man hält selbst die fassaden nicht mehr aufrecht.

wirst du jemals wieder die USA wählen?

ein schöner und grandioser „spaß“: ja, man sollte bei wahlen in zukunft mal länder wählen dürfen. das wäre toll. das weltvolk entscheidet über die weltdiktaturen und die scheindemokratien. das volk wählt länder!!!

aufregend wäre das gewiss. aber wer verspricht uns, dass die ergebnisse auch wirklich erfreulich sind?

niemand. ich habe übrigens stacheldrahtfotos zu einem kunstwerk verarbeitet. es möge an die von uns beiden geforderte schließung von guantánamo erinnern. es möge mahnen.

wie süß hilflos man doch sein kann. als kleiner mensch. ein kunstwerk! obama lacht sich kaputt.

sei ruhig, sonst lasse ich dich jetzt wegen lästerung über einen weltgroßen künstler für 1 jahr festsetzen. einfach mal so. ich schaffe das sogar ohne militärtribunale.

aber in guantánamo ist das ende offen. die können dich X jahre dort sitzen lassen. einfach so. ein hohn auf alles und jedes. und ein bruch gegen die genfer konvention und was es noch alles gibt.

du hast ja deine kunst. dann sei doch ruhig!

ich würde aber lieber „die abschaffung der USA“ als mein kunstwerk sehen.

ist gaddafi nicht auch so einer? oder trat nicht mal so an? redete er nicht von der abschaffung des imperialismus und der USA?

dann sind auf allen seiten immer nur die verlorenen maßstäbe zu betrachten. das leben ist ein dauernder abschied von jeglicher idee einer vielleicht annehmbaren welt.

ist doch schön! der irrwitz hat einen eigenen ästhetischen reiz.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Ein Seriello zum BP-Öl-Desaster macht KLAUSENS

klau|s|ens, das öl hat nun doch noch aufgehört zu fließen.

es scheint so. „static kill“ war erfolgreich: schlamm und dann beton. nach monaten!!!

und nun?

nun habe ich meine aufnahmen vom 14.7.2010 aus dem internet zu einem SERIELLO gemacht und ins netz gestellt: http://www.klausens.com/seriello-oel-fliesst-ins-desaster.htm . („SERIELLO Öl fließt ins Desaster“)

aha – und dann?

dann ist es ein mahnmal im internet gegen das, was offenbauer andauernd unvermeidlich ist.

was ist das?

das unvermeidliche?

ja.

das ist der mensch als maschine der dumpfen gier, die alle menschenrechte und tierrechte und pflanzenrechte und lebensrechte mit füßen tritt.

so ist der mensch.

leider.

und dann?

dann kommt das große „oh“ und „tut uns leid“ und „das wollten wir nicht“ und „wir machen alles wieder gut“.

so ist der mensch.

leider ja.

und dein SERIELLO?

… wird uns daran mahnen, wenn wir diese katastrophe ob der nächsten katastrophe wieder vergessen haben werden.

der mensch vergisst also auch alles.

ja, leider auch das … und dann begeht er neue verbrechen an der welt und allem.

das wird mir alles zu anstrengend.

siehst du – jetzt willst du auch nichts davon hören. dabei habe ich ein öl-foto vom 14.7.2010 mit dem von heute, 7.8., gegen 12:03 uhr unserer zeit mal zusammengeschnitten. du musst nur sehen, also schauen. mehr wird nicht verlangt. heute ist alles ruhig und friedlich, unter wasser, aber am 14.7. war es das grauen des fließenden öles, was ja noch jahrzehnte diese küstenregion beschäftigen wird. (der frieden täuscht also zudem!)

ich finde das leben so verdammt anstrengend.

ich ja auch. ich überlege schon, ob ich nicht selber manager eines gewissenlosen unternehmens werden sollte.

wieso?

gewissenlosigkeit ist, wie es das wort schon besagt, viel weniger anstrengend. ganz einfach, weil man auf das gewissen verzichtet. null gewissen, null problemo … und immer im öl und im geld baden.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Bei der BP-Öl-Katastrophe schaut KLAUSENS mal vorbei

klau|s|ens, sie haben ja schlamm reingepresst und dann beton. jetzt soll es gut sein.

die größe ölkatastrophe aller zeiten soll „gut“ sein. überlege mal, was du so sagst!

oha! das wollte ich nicht.

und wo schauen wir im internet?

na, bei BP, da schaut man mal rein, die haben da acht kameras, von vieren habe ich soeben gegen 11:03 MEZ ein foto gemacht.

und der text hier, der ist von einer der vier von dem foto, der ist von der kamera „ROV2“? die oben rechts im bild ist?

ja, genau. — schön,was die moderne so bringt. „netzkatastrophentourismus“ bei kaffee und kuchen.

ja, man hat eine gigantische und alles erschütternde ölpest, die es früher so nicht gab, …

… kann aber alles schön via internet beobachten, was es früher so nicht gab. hurra! es lebe der schreibtisch! die welt ist fern und doch so nah!

den text unten habe ich soeben abgerufen, die haben natürlich amerikanische zeit, und nicht MEZ. also: wir haben nach 11:00 uhr … und die haben nach 4:00 uhr. man muss also immer bei denen 7 stunden draufaddieren, und dann hat man unsere jetzige sommerzeit.

und am 6.8. um 9:30 uhr = 20:30 uhr MEZ gibt es dann eine neue englischsprachige botschaft aus den USA.

die derzeit noch gültige zu ROV 2 lautet:

„Subsea operational update:

The MC252 well has been shut-in since July 15; there is currently no oil flowing into the Gulf.

As a result of performing the static kill procedure the well has reached a static condition, with the well pressure now being controlled by the hydrostatic pressure of the drilling mud. This was the desired outcome.

Cement pumping operations as part of the static kill procedure began at around 9.15am CDT today

The relief well being drilled by the DDIII has performed the required BOP test.

We anticipate the next update will be provided at around 9:30am CDT on August 6, 2010.

Updated August 5 at 9:30am CDT“

in moskau wüten ja jetzt die feuer.

und. hast du live-cams schon gefunden?

leider nein. dabei sollen ja auch gebiete brennen, in denen radioaktivität von tschernobyl im boden drin ist …

… die dann wieder frei würde.

die welt ist schon aufregend.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zum Nobelpreis von Barack Obama und an den möglichen Nobelpreis für die FDP denkt KLAUSENS

klau|s|ens, was wolltest du sagen?

sie haben ihn schon 11 tage nach seiner wahl nominieren müssen. sonst hätte er den preis nicht bekommen können.

11 tage nach der wahl?

ja, das war der letzte moment, um ihn für den nobelpreis vorzuschlagen. (nominierungsfrist!)

dann bekommt er den preis für 11 tage?

nein, denn bei der bekanntgabe der baldigen verleihung am 9.10.2009 war er ja schon länger im amt.

auffällig ist es schon.

ja, man hört: es sei wie ein riskantes bankgeschäft, wie optionshandel oder so etwas.

optionshandel in der politik?

man hofft, dass obama dass wahr macht, was er schon teilweise (nicht) wahrgemacht hat.

was denn?

er hat guantánamo noch nicht geschlossen.

aha.

und afghanistan, den krieg, wollte er noch nie beenden.

ach ja?

und aus dem irak ist er noch nicht weg.

oho.

du siehst: noch ist nichts wahr geworden, außer, dass er eine zeit der humanität eingeläutet hat. aber eben nur eingeläutet. und wie gesagt: afghanistan stand noch nie zur debatte.

auch bei seiner wahl nicht?

nein, auch das nicht. er bekommt also den friedensnobelpreis, obwohl er doch den krieg zugleich will.

das ist doch seltsam!

und seltsam ist auch, dass schon 3 amerikaner in den letzten 9 jahren den nobelpreis bekamen: carter, gore, obama.

dann ist stockholm ja gar nicht „weltunabhängig“?

stockholm ist ist der standpunkt der westlichen welt. und diese meint, dass man die sehnsucht nach frieden beglückwünschen sollte.

und dann?

dann? – dann ist der obama so unter druck, dass er alles versuchen wird, nun wenigstens etwas von dem wahrzumachen, was er vorhat oder verkündet hat vorzuhaben.

dann ist es doch auch genial, ihm den preis zu vergeben.

der preis ist eine option auf PEACE. also eine option auf ein PIECE vom PEACE.

das ist doch gar nicht so falsch dann.

aber seit wann werden ankündigungen so schnell belohnt? nach 11 tagen amtszeit musste er schon vorgeschlagen werden.

sollen wir nicht auch dinge ankündigen?

meinst du?

ja, wir könnten doch einfach eine insgesamt bessere welt versprechen.

oder „weniger steuern“! auch wenn der staat wegen der schulden nicht mehr pups sagen kann. – so was kommt immer gut!

au ja: „weniger steuern“. dann bekommt die FDP den friedensnobelpreis. prima.

schöne idee fürs nächste jahr: den friedensnobelpreis für die FDP. einfach klasse. ein stück vom nicht existenten kuchen für alle. „a piece of the cake, which does not exist …“

PEACE!

nein: PIECE! du alter indianer!

hieß der nicht BRIECE? PIERRE BRIECE?

was? der bekommt den nobelpreis? für seine unbeirrbar friedensstiftende rolle in allen deutschen karl-may-filmen? als winnetou?

auch eine verdammt gut idee. und nobel könnte für sein dynamit doch posthum …

wird es denn nicht täglich glücksbringend in afghanistan eingesetzt?

klausens-barack-obama-nobel-sei-der-preis-peace-piece-10-10-2009

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Wie KLAUSENS amerikanischer Präsident werden könnte

klau|s|ens, alles heiße luft?

oder kalte?

es ist schon schlimm, was man in den USA beobachten muss. obama. democrats. candidate. alles das.

du meinst jetzt, wie eigentlich jemand präsidentschaftskandidat wird?

es ist alles nur inszeniert.

das wissen wir doch längst.

aber es war so schlimm.

wieso?

weil es nichts mehr an ehrlichkeit gibt, weil jede geste fast, jedes grinsen, jedes husten … schon einem genauen programm folgt.

das hat dich erschreckt?

aber ja – selbst wenn die tochter von hillary clinton lächelt, weiß man: alles ist besprochen, abgesprochen, durchgesprochen, durchprobiert, nachgeahmt, abgemahnt, unterminiert, …

beruhig dich: das wissen wir alle schon seit jahren, wenn nicht jahrzehnten.

aber das es so schlimm ist?!

was sagt uns das über eine kultur.

ich denke, es ist der weg, der auch bei uns in europa weiter beschritten wird.

wie denkst du?

überall worthülsen, kein wahrer charakter mehr. politiker sind wie rührteige.

aber sie werden gewählt!

das ist schon faszinierend, ja – aber ging nicht in den USA die wahlbeteiligung immer weiter runter?

sie machen je mehr schauspiel, je mehr die wahlbeteiligung runtergeht.

und damit erreichen sie ein noch weiteres nachlassen der wahlbeteiligung.

sie müssen dann eben ganz besonders ausgefeilt ringen, um die wenigen noch wählenden mit ihrem betrug zu erreichen.

ich hätte einen revolutionären vorschlag.

welchen?

man wähle in zukunft keine personen mehr zum präsidenten, sondern einen film.

die schauspieler?

nein, nein, den film.

ein film wird präsident?

ja, ja, und der regisseur dieses gewinner-filmes hat dann das recht, die schauspieler seines filmes in die verschiedenen ämter zu setzen und dann mit denen film in der politik zu spielen.

dann wäre der regisseur eines filmes auch der herrscher über die USA?

ist es nicht heute schon so, dass der päsident (wie bush jetzt) von einer armee von kräften marionettengleich durch sein amt geführt und gezupft wird?

dein vorschlag ist revolutionär. und ehrlich.

ja, sicher, aber er braucht noch etwas zeit. bis dahin …

bis dahin?

bis dahin könnte ich mich selber bewerben, um das amt des präsidenten der USA.

hast du denn ein programm?

oh, ja, und ein sehr klares und sehr ausführliches und sehr präzises.

bitte, ich möchte es hören!

also:

PRÄSIDENTSCHAFTSBEWERBUNGSGEDICHT
(das sogenannte WECAN-Gedicht)

HOPE FUTURE AS WECAN DREAM
DREAM AS FUTURE HOPE WECAN
WECAN HOPE AS DREAM FUTURE
AS FUTURE DREAM WECAN HOPE
WECAN DREAM FUTURE AS HOPE

Copyright Klau|s|ens in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klausens oder Klau(s)ens, 28.8.2008, Donnerstag, Königswinter-Oberdollendorf

Das ist ja fein. und was ist WECAN? mein englisch ist nicht so gut.

WECAN ist WE CAN, einfach schon mal als ein wort zusammengenommen. man muss die dinge vereinfachen, strukturieren, deutliche botschaften rüberbringen, gefühle, visionen, und alles das. und AS ist die höchste spielkarte!

auch auf englisch? – du wärst ganz bestimmt ein guter präsident!

ich weiß, ich weiß: ich kann auch die beutel mit reinster luft schon ganz gut in meinen händen halten. sie sind nicht schwer!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com