Schlagwort-Archive: öl

Bei der BP-Öl-Katastrophe schaut KLAUSENS mal vorbei

klau|s|ens, sie haben ja schlamm reingepresst und dann beton. jetzt soll es gut sein.

die größe ölkatastrophe aller zeiten soll „gut“ sein. überlege mal, was du so sagst!

oha! das wollte ich nicht.

und wo schauen wir im internet?

na, bei BP, da schaut man mal rein, die haben da acht kameras, von vieren habe ich soeben gegen 11:03 MEZ ein foto gemacht.

und der text hier, der ist von einer der vier von dem foto, der ist von der kamera „ROV2“? die oben rechts im bild ist?

ja, genau. — schön,was die moderne so bringt. „netzkatastrophentourismus“ bei kaffee und kuchen.

ja, man hat eine gigantische und alles erschütternde ölpest, die es früher so nicht gab, …

… kann aber alles schön via internet beobachten, was es früher so nicht gab. hurra! es lebe der schreibtisch! die welt ist fern und doch so nah!

den text unten habe ich soeben abgerufen, die haben natürlich amerikanische zeit, und nicht MEZ. also: wir haben nach 11:00 uhr … und die haben nach 4:00 uhr. man muss also immer bei denen 7 stunden draufaddieren, und dann hat man unsere jetzige sommerzeit.

und am 6.8. um 9:30 uhr = 20:30 uhr MEZ gibt es dann eine neue englischsprachige botschaft aus den USA.

die derzeit noch gültige zu ROV 2 lautet:

„Subsea operational update:

The MC252 well has been shut-in since July 15; there is currently no oil flowing into the Gulf.

As a result of performing the static kill procedure the well has reached a static condition, with the well pressure now being controlled by the hydrostatic pressure of the drilling mud. This was the desired outcome.

Cement pumping operations as part of the static kill procedure began at around 9.15am CDT today

The relief well being drilled by the DDIII has performed the required BOP test.

We anticipate the next update will be provided at around 9:30am CDT on August 6, 2010.

Updated August 5 at 9:30am CDT“

in moskau wüten ja jetzt die feuer.

und. hast du live-cams schon gefunden?

leider nein. dabei sollen ja auch gebiete brennen, in denen radioaktivität von tschernobyl im boden drin ist …

… die dann wieder frei würde.

die welt ist schon aufregend.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com