Schlagwort-Archive: pascal

Zum Urteil II beim Foltermord Siegburg bzw. Foltermordprozess Bonn schreibt KLAUSENS

klau|s|ens, bist du zufrieden mit dem neuen urteil?

welche frage? wie soll man „zufrieden“ sein können, bei einem urteil, welches menschen aussprechen, die bekanntlich fehlbar sind.

also bist du nicht an das urteil gebunden?

nein, wieso? – ich denke immer an alles.

was meint das?

welche strafe kann welche sühne sein oder bedeuten oder werden? und welche strafe wirkt wie dann für die gesellschaft und nachfolgetäter?

aber pascal i. hat weiterhin 15 jahre strafe – und nicht lebenslänglich.

ich denke, das ist richtig. es ist nämlich zu früh, diesen (derzeit gefährlichen) menschen für alle zeit schon zu verdammen.

du meinst, er ist jugendlich – und nicht erwachsen?

da geht die crux doch schon los: es sind alles urteile und bewertungen, und dafür gibt es bei gericht die sachverständigen. ich denke: so grausam eine tat ist, so sehr muss man doch immer noch das alter des täters heranziehen. und wenn einer heranwachsender ist, ist er immer noch verdammt jung. ganz anders als bei einem, der 40 oder 50 oder 60 ist (und übrigens auch noch wie ein kind sein kann!).

dann ist alles sehr schwer?

sicher, aber diese diskussion ist so alt wie jedes rechtssystem. wir müssen die maßstäbe zurechtrücken, wir brauchen orientierungen – und urteile vor gericht sind für uns orientierung, was man zu tun und was man zu lassen hat.

das steht aber schon in der bibel und anderen heiligen werken. dennoch geschieht es!

auch das ist so wahr wie alles, was wir nicht verstehen können. aber es passiert dennoch alles. die welt ist voller schrecken – und diese werden nie aufhören.

sollte pascal nicht lebenslänglich verurteilt werden?

ich meine: nein, so kurios auch sein charakter sein mag. er braucht als junger mensch immer noch eine ferne chance. ansonsten würde er im gefängnis alles zu klump schlagen.

du meinst ja stets, die gefängnisse sind das problem.

sicher: die menschen sind mit ihresgleichen in haft – sollen aber nachher geläutert herauskommen. das ist absurd. und da müsste man alles neu durchdenken, alles.

aber pascal kann noch in sicherheitsverwahrung genommen werden, nach den 15 jahren (bzw. früher, denn wenn er sich gut benimmt, kann er schon vor den 15 jahren freikommen. – so wie alle, die keine „besondere schwere der schuld“ auf sich luden, was wieder ein extra thema ist, und für den fall „lebenslänglich“ noch eine besondere rolle spielt).

hier spielen andere fragen eine rolle: diese angedrohte sicherungsverwahrung ist ein schwert, was nun über ihm lastet: ein grober fehler und – BUMMS – kann er bis zum lebensende dann noch weggesperrt werden. das ist eine gewaltige drohung. und man muss gucken, ob das was erbringt.

es scheint erstmals jetzt in bonn so und derart geurteilt worden zu sein.

sicher, aber hier haben politische faktoren eine wichtige funktion.

welche?

der bundesgerichtshof hebt ein urteil aus bonn auf.

und nun?

… kommt eine andere kammer an den fall, auch aus bonn.

und?

diese kann nicht einfach den richtern aus dem eigenen haus „ans bein pinkeln“.

aha!

eben, wenn ich das alte urteil von 15 jahren nun verändere, dann ist der innere krieg im landgericht eröffnet.

deshalb haben sie gesagt: wir bleiben bei den 15 jahren.

sicher, diese dinge spielen hinter den kulissen immer mit, aber die zeitung schreibt nichts davon. die kluge gerichtsreporterin rita klein vom general-anzeiger hat meines wissens zu dieser problematik nichts berichtet.

sie muss ja auch noch weiter aus eben diesem gericht berichten. sie muss sich genau überlegen, was sie schreibt. und was nicht.

genau: man werfe also niemandem etwas vor. dennoch spielen diese gerichtsinterna eine wichtige rolle.

also: kammer A und kammer B müssen sich überlegen, ob sie ihre urteile gegenseitig aufheben und dann im gericht eine jahrelange interne fehdenstreiterei und besserwisserei beginnen.

ja. und sie müssen überlegen: was machen wir mit dem urteil von ganz oben. BGH. die hatten ja das erste urteil im fall pascal i. aufgehoben und gesagt: ihr hättet auf lebenslänglich prüfen müssen, und auf erwachsensein und auf sicherungsverwahrung.

und so haben sie nun einen kompromiss gefunden.

genau: sie haben die richter im eigenen hause nicht beschädigt, sind aber doch dem bundesgerichtshof entgegengekommen, mit der sicherheitsverwahrung, die MÖGLICH ist, falls pascal sich nicht bessert, in den 15 jahren (oder kürzer).

aha, so siehst du dinge!

es sind alles nur spielereien, es wird ja so vieles hinter den kulissen gespielt und gemacht und diskutiert und erwogen. auch die beziehung von gericht zu staatsanwaltschaft, in diesem besonderen fall zudem … auch das ist zu überlegen.

also: macht man mit dem staatsanwalt „eine sache“ oder kann man den partout nicht leiden, und tut alles, damit er sich nicht durchsetzt.

auch das, ja, auch das ist wichtig. es ist also eine endlose kette von gründen und nichtgründen und abwägungen und verstrickungen.

und dazwischen?

… ist pascal I., der schlimmste aller drei täter – und das opfer H.H. … und dessen familie … und die mutter von pascal i. … und die 2 anwälte von pascal i., die so gerne das jugendstrafrecht für ihren mandanten durchgesetzt hätten … und … und …

pascal i. hat sich jetzt verändert gezeigt. menschlich, das ganze auftreten, schuldbewusstsein, demut …

aber manche sagen: er spielt das nur!

selbst wenn: im ersten prozess hat er den ernst der lage verkannt – und nun nimmt er wenigstens seine schuld an. ins hirn gucken … das kann man nicht. wir müssen sein erlebbares handeln anerkennen, nur das … und selbst wenn ihm das seine anwälte empfohlen haben.

er hat keine witze mehr gemacht, er hat nicht mehr gelacht, er hat sich nicht mehr als „tollen typen“ gesehen.

dann wünschen wir pascal i., dass er wirklich begriffen hat, was er schlimmes tat. ganz schlimmes. unvorstellbar grausames.

ohne hoffnung ist alles nichts.

http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm

… erinnern wir nochmals an das opfer,

ich weiß! hermann h.! –

………………………………………………………………………………………………….
und wir erinnern an unsere alten blog-einträge zum prozess und alledem:

1) klau|s|ens, der BGH hat entschieden und das urteil kassiert. zweitklausens, du meinst das

urteil zu diesem prozess über den foltermord im gefängnis (jva)

siegburg? ja, den mord meine ich. wenn ich es richtig verstehe,

müssen die strafen überprüft werden. bzw. nur eine, die von pascal.14.8.2008

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

2) klau|s|ens, willst du uns nicht doch lieber deine URTEIL’SCHE

GLEICHUNG hier abdrucken? du meinst, dann braucht man nicht lange danach

zu suchen. genau das!aber halt: das urteil ist sehr komplex, denn es

gibt das jugendgerichtsgesetz (JGG). na und? das hat anwendung auf danny

k., pascal i. und ralf a. wieso? ich zitiere: „Jugendlicher ist, wer zur

Zeit der Tat vierzehn, aber noch nicht ach… 5.10.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

3) …s gedicht URTEIL’SCHE GLEICHUNG. auf meiner gedichtseite zu dem

prozess: http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htmund

das bild hier unten?… heißt „lange dunkelheit“. es erinnert an all

das, an das opfer, an die strafe der täter, und an das immer noch

farbige in all dem schwarz. auch helligkeit ist dabei. aber wenig

!!!mehr scheint nach diesem verbrechen auch nicht ange… 4.10.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

4) …rer bügel. aha! ja, aber jetzt kommt der schwenk zum prozess, zum

prozess im bonner landgericht um den foltermord

in der JVA siegburg. was willst du uns sagen? die angeklagten zeigten

gestern ihre reue.ist eine brillenbügelreue denn mit dem einem

ermordeten zu vergleichen? zumal: man kann einen ermordeten nicht mehr

„reparieren“.ich weiß, ich weiß! – aber ich empfand reue um den ab… 25.09.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

5) … „schlüssel zur documenta“ und schreibst zugleich von den letzten

plädoyers zum siegburger foltermord

bzw. zum siegburger foltermordprozess, der eigentlich der bonner

foltermordprozess ist, weil dort das landgericht sitzt? das war eine

lange frage!entschuldigung, ich dachte, du bist recht klug, klau|s|ens.

und du wirst damit umgehen können. also, zweitklausens, die dinge der

welt… 24.09.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

6) klau|s|ens, geht der prozess gegen die foltermörder von siegburg, in

der JVA dort, nun langsam zuende? es sieht danach aus, als könnten wir

bald das urteil erwarten.welches urteil? da will ich mich nicht

festlegen. aber: heute gab es die ersten 4 plädoyers, und zwar 1 vom

staatsanwalt und 3 von den insgesamt 4 nebenklägern (ein vierter

nebenkläger kommt noch am montag zum zuge). was fiel dir a… 20.09.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

7) …zt im moment ist pause bis 13:30 uhr.und?du meinst, was es heute so

gab? ja, sicher: ich will von dem foltermordprozess

in bonn im august 2007 über das geschehen in der jva siegburg vom

november 2006 wissen. heute gab es zuviel, um es alles zu erzählen. ich

lasse es bei einer sache. welcher sache. das ist die sache der

„brüstung“.brüstung?ja, nicht die vom fenster, sondern wenn sic… 28.08.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

8) …orden, klau|s|ens. du schreibst gedichte vom prozess auf deine

homepage. http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm

und künstler bin ich auch noch – wie findest du [unten] mein

gutachterbild, das dem des realen gutachters aus dem prozess

nachgearbeitet wurde? ich glaube, bei dir wäre auch von einer person zu

sprechen, die „dissozial“ ist und „eine schwer gestörte per… 23.08.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

9) …frecht unterliegen.) sie werden nun öffentlich. so wie in unserer

homepage http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm?
ja,

aber auch nicht. wie geht das: „aber auch nicht“? sie machen es nun so,

dass sie die gesichter mit einem kreis aus milchglas unkenntlich

machen. (das war früher anders.) das ist aber auffällig. gewiss, aber es

schützt die angeklagten, die ja erst einmal ihr… 16.08.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

10) …sem dialektischen prozess geht es immer weiter. aber ja doch! und was

bringt dir der prozess über die foltermorde

in siegburg? er bringt genau dieses schere von wissen und unwissen.

beides steigt immer weiter an. in mir, in dir, in uns allen.was ist mit

den angeklagten? sie wurden heute als „umgänglich“ bezeichnet.

zweitklausens, höre: „umgänglich“!was sagt das?es waren …14.08.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

11) …nd den haben sie vorher noch mit shampoo eingeschmiert –

wahrscheinlich, damit er besser gleitet.der foltermordprozess

erschüttert dich? der erschüttert, aber ja. – am schlimmsten ist dieses

wort, was ich gestern so oft hören musste.welches wort denn? weghängen,

zweitklausens … WEGHÄNGEN … sie sprachen immerzu von weghängen: die

akten, die verhöre, die täter, der ganze knast. am ende a… 9.08.2007

http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

Zum wiederbegonnenen Siegburger Foltermordprozess schreibt KLAUSENS

klau|s|ens, was kannst du noch schreiben? was noch bewegen? was noch tun? bei jenem „siegburger foltermordprozess“ im bonner landgericht, der jetzt wieder angelaufen ist – erneut!

ich glaube: nichts – deshalb bin ich ja auch nicht mehr beim prozess.

gibt es keine sühne?

was ist „sühne“? – das opfer ist ja tot. wir sollten immer wieder an das opfer erinnern. an hermann h. – aber er ist tot, die täter leben.

was willst du denn?

ich will nichts mehr: sie haben nun ihre strafen bekommen, und sie sollen diese absitzen. und dann kann man nur hoffen, dass sie nicht schlimmer aus dem knast herauskommen, als sie in diesen hineingingen. sonst ist ja alles doppelt sinnlos.

du hoffst auf „läuterung“.

ich habe keine andere chance. man kann nur hoffen. das leben ist ansonsten sowieso sinnlos.

aber im siegburger foltermordprozess soll das strafmaß eventuell verschärft werden.

ja, für einen täter, für pascal i. – für die beiden anderen hat das urteil bestand.

was war das urteil?

10 jahre jugendstrafe für dein einen und 14 jahre „normale“ strafe für den anderen. und der dritte, pascal, muss jetzt bangen. er hatte eigentlich 15 jahre „normal“.

die tat ist unbestritten?

ja, die tat selber wird im neuen prozess nicht mehr angezweifelt, es geht „nur noch“ um das richtige strafmaß.

aber wieso?

das BGH hat hier am 13.8.2008 dem staatsanwalt des ersten prozesses recht gegeben: klicke hier für alles! ich zitiere nur etwas daraus:

„Das Landgericht hat auf den Angeklagten I. als Heranwachsenden Erwachsenenstrafrecht angewendet, aber von der Anordnung einer lebenslangen Freiheitsstrafe nach § 106 Abs. 1 JGG abgesehen. Ob darüber hinaus ein Vorbehalt der Sicherungsverwahrung nach § 106 Abs. 3 JGG anzuordnen war, hat die Jugendkammer nicht ausdrücklich geprüft.

Auf die zu Ungunsten des Angeklagten I. eingelegte Revision der Staatsanwaltschaft hat der Senat das Urteil im Rechtsfolgenausspruch aufgehoben, soweit das Landgericht eine lebenslange Freiheitsstrafe nicht verhängt und den Vorbehalt der Sicherungsverwahrung nicht angeordnet hat, und die Sache an eine andere Jugendkammer des Landgerichts zurückverwiesen. Nach Ansicht des Senats sind die vom Landgericht für das Absehen von der Verhängung einer lebenslangen Freiheitsstrafe herangezogenen Gründe nicht hinreichend tragfähig. Es handele sich um bloße Hoffnungen auf eine Resozialisierung des Angeklagten, die durch Tatsachen nicht belegt seien. So sei z.B. die vom Landgericht festgestellte Anmeldung zu einem Anti-Aggressions-Training bereits vor der Tat erfolgt, so dass dieser Umstand nicht geeignet ist, auf ein nunmehr vorhandenes Problembewusstsein des Angeklagten zu schließen.

Darüber hinaus hat es das Landgericht auch zu Unrecht unterlassen, einen Vorbehalt der Sicherungsverwahrung zu prüfen. Die Voraussetzungen des § 106 Abs. 3 Satz 2 und 3 JGG liegen hier vor. Der Angeklagte ist wegen Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 13 Jahren und wegen besonders schwerer Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren verurteilt. Vorverurteilungen sind nicht erforderlich. Auch § 106 Abs. 3 S. 2 Nr. 2 JGG begründet ein solches Erfordernis nicht. Die Regelung stellt nur für den Fall, dass es nach den allgemeinen Vorschriften auf solche Vorverurteilungen ankommt, besondere Anforderungen an diese. Daher ist die vorbehaltene Sicherungsverwahrung auch bei erstmals verurteilten heranwachsenden Mehrfachtätern anwendbar.“

und weiter?

nichts weiter – ich denke, das diese gesetzesverschärfung von 2004, die dem zugrunde liegt, die welt nicht besser machen wird. verbrechen müssen bestraft werden, aber für die täter muss möglichst hoffnung bleiben. sicherheitsverwahrung ist das allerletzte mittel bei allerletzten tätern, und das nur nach langer überlegung … aber bei jungen menschen, die erste straftaten aufgehäuft haben, scheint es mir eher nicht angemessen.

aber?

die gesellschaft schwankt immer hin und her, wie ein boot: erst kommen die dicken strafen, dann die reformen, dann die kurzen strafen, dann das rollback, usw. – es ist ähnlich wie bei der kirche mit kreuzzügen und reformation und gegenreformation und 2. vatikanisches konzil und so weiter und so fort.

und nun?

nun haben die strafverschärfer mehr oberwasser – und pascal i. muss sich dem stellen. in anderen ländern wäre er vielleicht schon durch die todesstrafe ausgelöscht. es ist alles ein seltsames spiel. – und meine äußerungen sollen hier nichts an diesem abscheulichen verbrechen im gefängnis zu siegburg verharmlosen. nichts! dennoch ist die sicherheitsverwahrung für junge menschen doch sehr diskutabel …

findest du?

ich habe durch meine vielen LIVE-gedichte http://www.klausens.com/siegburger_folte… schon so vieles gesagt und gedacht. in dieser sache habe ich nicht mehr viel beizutragen.

aber der prozess geht weiter!

sicher! noch 3 prozesstage, vielleicht auch 4. oder mehr? – und dann wird pascal wissen, wie er weiter sein versautes leben gestalten wird. lebenslänglich und sicherheitsverwahrung drohen offenbar. derzeit ist er mit 15 jahren „gut bedient“. aber am ende …

… erinnern wir nochmals an das opfer, ich weiß! hermann h.! – und wir erinnern an unsere alten blog-einträge zum prozess und alledem:

1) klau|s|ens, der BGH hat entschieden und das urteil kassiert. zweitklausens, du meinst das urteil zu diesem prozess über den foltermord im gefängnis (jva) siegburg? ja, den mord meine ich. wenn ich es richtig verstehe, müssen die strafen überprüft werden. bzw. nur eine, die von pascal. 14.8.2008
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

2) klau|s|ens, willst du uns nicht doch lieber deine URTEIL’SCHE
GLEICHUNG hier abdrucken? du meinst, dann braucht man nicht lange danach zu suchen. genau das!aber halt: das urteil ist sehr komplex, denn es
gibt das jugendgerichtsgesetz (JGG). na und? das hat anwendung auf danny k., pascal i. und ralf a. wieso? ich zitiere: „Jugendlicher ist, wer zur Zeit der Tat vierzehn, aber noch nicht ach… 5.10.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

3) …s gedicht URTEIL’SCHE GLEICHUNG. auf meiner gedichtseite zu dem prozess: http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm und das bild hier unten?… heißt „lange dunkelheit“. es erinnert an all
das, an das opfer, an die strafe der täter, und an das immer noch
farbige in all dem schwarz. auch helligkeit ist dabei. aber wenig
!!!mehr scheint nach diesem verbrechen auch nicht ange… 4.10.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

4) …rer bügel. aha! ja, aber jetzt kommt der schwenk zum prozess, zum prozess im bonner landgericht um den foltermord in der JVA siegburg. was willst du uns sagen? die angeklagten zeigten
gestern ihre reue.ist eine brillenbügelreue denn mit dem einem
ermordeten zu vergleichen? zumal: man kann einen ermordeten nicht mehr „reparieren“.ich weiß, ich weiß! – aber ich empfand reue um den ab… 25.09.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

5) … „schlüssel zur documenta“ und schreibst zugleich von den letzten plädoyers zum siegburger foltermord bzw. zum siegburger foltermordprozess, der eigentlich der bonner foltermordprozess ist, weil dort das landgericht sitzt? das war eine lange frage! entschuldigung, ich dachte, du bist recht klug, klau|s|ens.
und du wirst damit umgehen können. also, zweitklausens, die dinge der welt… 24.09.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

6) klau|s|ens, geht der prozess gegen die foltermörder von siegburg, in der JVA dort, nun langsam zuende? es sieht danach aus, als könnten wir bald das urteil erwarten.welches urteil? da will ich mich nicht festlegen. aber: heute gab es die ersten 4 plädoyers, und zwar 1 vom staatsanwalt und 3 von den insgesamt 4 nebenklägern (ein vierter nebenkläger kommt noch am montag zum zuge). was fiel dir a… 20.09.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

7) …zt im moment ist pause bis 13:30 uhr.und?du meinst, was es heute so gab? ja, sicher: ich will von dem foltermordprozess
in bonn im august 2007 über das geschehen in der jva siegburg vom
november 2006 wissen. heute gab es zuviel, um es alles zu erzählen. ich lasse es bei einer sache. welcher sache. das ist die sache der „brüstung“.brüstung?ja, nicht die vom fenster, sondern wenn sic… 28.08.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

8) …orden, klau|s|ens. du schreibst gedichte vom prozess auf deine
homepage. http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm
und künstler bin ich auch noch – wie findest du [unten] mein
gutachterbild, das dem des realen gutachters aus dem prozess
nachgearbeitet wurde? ich glaube, bei dir wäre auch von einer person zu sprechen, die „dissozial“ ist und „eine schwer gestörte per… 23.08.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

9) …frecht unterliegen.) sie werden nun öffentlich. so wie in unserer
homepage http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm?
ja, aber auch nicht. wie geht das: „aber auch nicht“? sie machen es nun so, dass sie die gesichter mit einem kreis aus milchglas unkenntlich machen. (das war früher anders.) das ist aber auffällig. gewiss, aber es schützt die angeklagten, die ja erst einmal ihr… 16.08.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

10) …sem dialektischen prozess geht es immer weiter. aber ja doch! und was bringt dir der prozess über die foltermorde in siegburg? er bringt genau dieses schere von wissen und unwissen. beides steigt immer weiter an. in mir, in dir, in uns allen.was ist mit den angeklagten? sie wurden heute als „umgänglich“ bezeichnet.
zweitklausens, höre: „umgänglich“! was sagt das? es waren …14.08.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

11) …nd den haben sie vorher noch mit shampoo eingeschmiert –
wahrscheinlich, damit er besser gleitet.der foltermordprozess
erschüttert dich? der erschüttert, aber ja. – am schlimmsten ist dieses
wort, was ich gestern so oft hören musste.welches wort denn? weghängen, zweitklausens … WEGHÄNGEN … sie sprachen immerzu von weghängen: die akten, die verhöre, die täter, der ganze knast. am ende a… 9.08.2007
Zum Eintrag http://klausens.blogg.de/eintrag.php?id=…

http://www.klausens.com/siegburger_foltermordprozess.htm

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com