Schlagwort-Archive: peking

klau|s|ens guckt allzeit LIVE auf die revolutionsplätze der welt, aktuell auf den taksim-platz – www.klausens.com

klau|s|ens, was machst du am tage?

ich? ich schalte den fernseher an und gucke, wo es heute revolution gibt, zumindest aufstände … vielleicht straßenschlachten.

geht das denn?

au ja, wenn etwas passiert, dann passiert es auch LIVE: BBC, CNN, n-tv, N24 … alle haben da kameras oder zugang zu irgendwelchen kameras.

das ist das schöne beim internet!

du kannst auch eine einfache webcam an einem platz irgendwo in der höhe befestigen …

… und die ganze welt guckt nun LIVE zu: platzgucken ist dieser tage angesagt.

genauso ist es: kürzlich schaute ich immer auf den tahrir-platz in kairo und jetzt schaue ich auf den taksim-platz in istanbul.

überall gibt es anlässe, sich zu wehren.

es sind die massen, die sich versammeln aus diesen oder solchen gründen: gerne wegen und für die freiheit.

und der böse staat will dann nicht mitmachen und versucht, alles kleinzukriegen: gerne mit militär oder polizei, immer wieder auch mit tränengas und wasserwerfern.

wir sitzen zeitgleich zuhause und zappen in alle revolutionen oder auch nur rebellionen der welt mal rein.

schade, dass aus peking nichts kommt.

ja, die regierung hätte es wohl auch verdient, dass da an einem platz (tiananmen-platz) etwas passierte.

und wir fühlen uns gut?

sicher, die massen wehren sich – und unser gewissen ist beruhigt: die welt ist schlecht, aber da und dort gibt es immer wieder menschen, die für die freiheit aufstehen.

und dann?

dann machen wir den fernseher wieder aus und loben die demokratie.

bis dann „stuttgart 21“ kommt bzw. kam.

ja, das gucken wir natürlich auch. eigentlich spielt sich die politik derzeit auf den plätzen ab … und im internet. (es ist die kombination.)

man braucht diese plätze, wo etwas „abgeht“, aber man braucht auch webcams und/oder fernsehkameras, die alles einfangen und LIVE senden und nochmals senden.

und dann braucht man neben dem internet noch diese fernsehsender, die diese bilder auch übernehmen. zappen ist nur am fernseher schön.

was sagt uns das alles?

eigentlich nichts. es sind nur beobachtungen des westlichen menschen: wie sehe ich meine welt? was nehme ich wie auf? wie gehe ich mit allem um?

und? was tust du?

ich denke, ich werde gleich mal wieder etwas auf diese plätze zappen. im moment ist taksim ja groß angesagt. die freiheit ist auch ein schöner zeitvertreib … für manche menschen. die freiheit zum zeitvertreib anhand der freiheit. du verstehst?!

man merkt, dass du irgendwo doch ein schlechtes gewissen hast.

klausens-2-LIVE-foto-vom-fernseher-11-6-2013-taksim-platz-istanbul-tuerkei

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

An Tiananmen erinnert KLAUSENS

heute kein KARSTADT?

nein. der für die freiheit erlittene tod steht über den eventuell zu verlierenden arbeitsplätzen. und der kampf für demokratie auch.

… und die unglaubliche abscheu angesichts des verhaltens des chinesischen gewaltapparates? was ist mit der?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Der Medaillenspiegel von Olympia 2008 (Endstand) und die Ansichten von Klausens

sag mal, klau|s|ens, kommen jetzt wieder deine vorurteile und alles das? deine einfachen slogans? deine billigen erkenntnisse? deine allgemeinweisheiten?

soll ich wieder?

was?

„menschrechte, tibet, folter, zensur“ … alles das?

ach, nein, das wissen wir ja – und in den USA ist die welt auch nicht perfekt.

du willst alles relativieren.

nein, nein, wirkt das so?

ja, ja.

du weißt doch, dass ich für die größtmögliche freiheit bin.

na also.

diese aber zu finden … das ist auch nicht leicht.

du bist für china?

ich bin für das chinesische volk … und für die menschenrechte … und für humanität. für alles.

wie bekommst du das denn hin?

gar nicht – das ist ja das problem.

und du?

sonst hast du zu oympia nichts zu sagen?

ich kann herrn bach und herrn rogge und herrn vesper nicht mehr sehen.

aha! die funktionäre, die auch im staat sitzen könnten, wie herr vesper es in NRW als minister ja auch einst tat – und doping?

ich mag keine herzblocker mehr einnehmen.

auch fein – und sonst?

alle reden von den medaillen. das nervt.

mehr nicht?

mir ist aufgefallen, dass die großen weltplayer weit vorne sind, wobei die aufsteiger, wie china, ganz, ganz, ganz weit vorne sind.

die trainigsmethoden sind ja bekannt.

es geht um leistung. in china herrscht das detlef-d!-soest-prinzip.

du meinst die barbarei des „sich quälens“ und „gequält werdens“. dabei in besonders barrschem, autokratischem, selbstherrlichem ton. das prinzip von matschmilitär und von fremdenlegion im sport?

das ist meine vermutung.

du steckst voller vorurteile. widerlich.

aber was stimmt denn?

ich weiß es auch nicht.

aber ich! die großen welt- und wirtschaftsnationen und die großen aufsteigenden nationen sind tendenziell oben in den medaillenplätzen.

und?

es gibt eine riesige ausnahme – und zwar …

kanada? – die waren früher besser.

ich weiß – und jamaika war früher schlechter und scheint nun über wunderärzte und wundermedizin zu verfügen. jamaika ist zudem eher klein.

schon wieder deine plumpen verurteilungen.

dann sage ich etwas anderes: indien.

was ist mit indien?

überall wird indien als weltmacht der zukunft gefeiert, mit oder hinter china, aber bald ganz oben.

und?

es fällt auf, dass die olympia-ausbeute von indien nichts mit diesem rang zu tun hat. die sind ganz hinten als 50ter mit 1 gold und 2 bronze

Medaillenspiegel ENDSTAND Gold Silber Bronze
nach 302 Entscheidungen

1.Volksrepublik China Volksrepublik China CHN 51 21 28

2. Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten USA 36 38 36

3. Russland Russland RUS 23 21 28

4. Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich GBR 19 13 15

5. Deutschland Deutschland GER 16 10 15

6. Australien Australien AUS 14 15 17

7. Südkorea Südkorea KOR 13 10 8

8. Japan Japan JPN 9 6 10

9. Italien Italien ITA 8 10 10

10. Frankreich Frankreich FRA 7 16 17

11. Ukraine Ukraine UKR 7 5 15

12. Niederlande Niederlande NED 7 5 4

13. Jamaika Jamaika JAM 6 3 2

14. Spanien Spanien ESP 5 10 3

15. Kenia Kenia KEN 5 5 4

16. Weißrussland Weißrussland BLR 4 5 10

17. Rumänien Rumänien ROU 4 1 3

18. Äthiopien Äthiopien ETH 4 1 2

19. Kanada Kanada CAN 3 9 6

20. Polen Polen POL 3 6 1

21. Norwegen Norwegen NOR 3 5 2

21. Ungarn Ungarn HUN 3 5 2

23. Brasilien Brasilien BRA 3 4 8

24. Tschechien Tschechien CZE 3 3 0

25. Slowakei Slowakei SVK 3 2 1

26. Neuseeland Neuseeland NZL 3 1 5

27. Georgien Georgien GEO 3 0 3

28. Kuba Kuba CUB 2 11 11

29. Kasachstan KasachstanKAZ 2 4 7

30. Dänemark Dänemark DEN 2 2 3

31. Mongolei Mongolei MGL 2 2 0

31. Thailand Thailand THA 2 2 0

33. Nordkorea Nordkorea PRK 2 1 3

34. Schweiz Schweiz SUI 2 0 4

34. Argentinien Argentinien ARG 2 0 4

36. Mexiko Mexiko MEX 2 0 1

37. Türkei TürkeiTUR 1 4 3

38. Simbabwe Simbabwe ZIM 1 3 0

39. Aserbaidschan Aserbaidschan AZE 1 2 4

40. Usbekistan Usbekistan UZB 1 2 3

41. Slowenien Slowenien SLO 1 2 2

42. Bulgarien Bulgarien BUL 1 1 3

42. Indonesien Indonesien INA 1 1 3

44. Finnland Finnland FIN 1 1 2

45. Lettland Lettland LAT 1 1 1

46. Belgien Belgien BEL 1 1 0

46. Portugal Portugal POR 1 1 0

46. Estland Estland EST 1 1 0

46. Dominikanische Republik Dominikanische Republik DOM 1 1 0

50. Indien Indien IND 1 0 2

51. Iran Iran IRI 1 0 1

52. Kamerun Kamerun CMR 1 0 0

52. Tunesien TunesienTUN 1 0 0

52. Bahrain Bahrain BRN 1 0 0

52. Panama Panama PAN 1 0 0

56. Schweden Schweden SWE 0 4 1

57. Litauen Litauen LTU 0 2 3

57. Kroatien KroatienCRO 0 2 3

59. Griechenland Griechenland GRE 0 2 2

60. Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago TRI 0 2 0

61. Nigeria Nigeria NGR 0 1 3

62. Serbien Serbien SRB 0 1 2

62. Österreich Österreich AUT 0 1 2

62. Irland Irland IRL 0 1 2

65. Tadschikistan Tadschikistan TJK 0 1 1

65. Bahamas Bahamas BAH 0 1 1

65. Kirgisistan Kirgisistan KGZ 0 1 1

65. Kolumbien Kolumbien COL 0 1 1

65. Algerien Algerien ALG 0 1 1

65. Marokko Marokko MAR 0 1 1

71. Ecuador Ecuador ECU 0 1 0

71. Südafrika Südafrika RSA 0 1 0

71. Vietnam Vietnam VIE 0 1 0

71. Island Island ISL 0 1 0

71. Malaysia Malaysia MAS 0 1 0

71. Singapur Singapur SIN 0 1 0

71. Sudan Sudan SUD 0 1 0

71. Chile Chile CHI 0 1 0

79. Armenien ArmenienARM 0 0 6

80. Republik China Republik China TPE 0 0 4

81. Israel Israel ISR 0 0 1

81. Mauritius Mauritius MRI 0 0 1

81. Venezuela Venezuela VEN 0 0 1

81. Moldawien Moldawien MDA 0 0 1

81. Togo Togo TOG 0 0 1

81. Ägypten Ägypten EGY 0 0 1

81. Afghanistan Afghanistan AFG 0 0 1

(Stand nach 302 von 302 Entscheidungen)

du hast alle namen der nationen doppelt genannt. warum?

ich wollte die nationen extrabesonders demütigen, die gar keine medaille haben und gar nicht im medaillenspiegel vorkommen.

aha, das also zum thema „humanität“ … und deutschland ist fünfter!

eben! sport hat viel mit planung, organisation, traningsaufbau … etc … zu tun. also liegt es nahe, dass die großen wirtschaftsnationen da mitmischen. (die meisten schaffen es sogar ohne planvolles doping – sie kalkulieren das planlose doping allerdings mit ein.)

und indien?

eben. indien ist „ferner liefen“. und das will so gar nicht zu allem anderen passen.

du meinst also, wenn indien im sport diesen unterschied nicht aufholen wird, dann ist auch wirtschaftlich dort nicht so viel im busch?

der „busch“ wächst woanders – aber im prinzip könnte man es so sagen.

das sind ja wundersame beobachtungen.

es sind beobachtungen. nicht mehr, und nicht weniger.

woran könnte es denn liegen?

vielleicht scheitert in manchen ländern der sport schon an der kleiderverordnung. islamische länder laden z.b. frauen ja nicht gerade ein, ihren körper in der öffentlichkeit zu entfalten.

du meinst diese läuferin, die so sehr verhüllt war? die du unten vom fernseher abfotografiert hast?

z.b. – man müsste sich die medaillenergebnisse der islamischen länder mal genauer anschauen, auch unter der betrachtung männer, frauen, kleidung.

aber indien ist gar nicht islamisch.

indien hat mehrere religionen (auch den islam) – aber der weitverbreitete hinduismus ist auch keineswegs die befürwortung der enthüllung.

du meinst zwischen sportlichem erfolg und grad der gesellschaftlichen enthüllung könnte es eine verbindung geben?

vielleicht, vielleicht – man denkt ja über so vieles nach. und doch kann man die welt nicht ändern.

ich wiederhole: „menschenrechte, tibet, folter, zensur, keine religionsfreiheit“.

und ich sage aber jetzt auch: „steuerhinterziehung, verbrechen, gewaltpornographie, spielsucht, mädchenmord, drogen, scientology“.

auf welche gesellschaft bezog sich das jetzt?

… und doping!

und für wen gilt das nun?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

ZENSUR der Fechterin BRITTA HEIDEMANN von KLAUSENS beklagt

klau|s|ens, was hast du gegen die deutsche degenfechterin britta heidemann?

nichts? wieso?

du beklagst dich über ihre zensur!

ja, ja, das war so; ich schrieb das folgende gedicht ins gästebuch:

BRITTAS PEKING-HÄNDE

Sie ficht alles durch
Bis sie etwas erringt
Das dem Siegen nahe kommt
Und sei es nur über den
Inneren Schweinehund oder
Was man dort so alles isst

——
6.8.2008, Klausens wünscht herzlichen interkulturellen Erfolg für die China-kennende und sensible Britta Heidemann.
© Klau|s|ensĦķΩ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens
Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, 6.8.2008, Mittwoch, gewidmet BRITTA HEIDEMANN.

Dieses Gedicht wurde (am 6.8.) nicht in das Gästebuch der Homepage von Britta Heidemann aufgenommen. Es wurde also zensiert. (ZENSUR) – Das durchzensierte Gästebuch von Britta Heidemann findet sich hier: http://www.britta-heidemann.de/gaestebuch.html – Dieses Verhalten passt zu den vorsichtigen öffentlichen Auftritten von Heidemann, die China kennt, und sich (auch zu Themen wie BOYKOTT und PROTEST wegen TIBET) immer sehr vorsichtig äußert. Als Schülerin reiste Heidemann 1999 zu einem dreimonatigen Aufenthalt nach Peking, nach dem Abitur im Jahr 2001 machte sie dort ein Praktikum bei Bayer. Im gleichen Jahr begann sie auch ihr Studium der chinesischen Regionalwissenschaften, sie hat fast das Diplom. (siehe auch: http://www.klausens.com/sportgedichte.htm)

zurück zu deinem gedicht!

es wurde von britta heidemann oder ihren hintermännern oder ihren hinterfrauen dann nicht übernommen, sprich: wegzensiert.

aha.

ja, so sind die menschen. britta heidemann gilt ja als chinafreundlich. und nun zensiert sie (oder ihre „berater“ und webauftrittmacher) gedichte weg, weil das wort „schweinehund“ auftaucht, oder weil sie dieses gedicht nicht versteht / verstehen. – ich finde es mehr als betrüblich.

aber sie gilt doch als so nett.

eben: dieses „nett“ kann auch kollaborationen mit den gesetzen der macht bedeuten.

du hast gestern gesagt: „DIE MACHT WILL!“

ja, man könnte auch noch als konkrete variante schreiben: „DIE MACHT WILL UNTERDRÜCKEN!“

… oder „DIE MACHT WILL ZENSIEREN!“- britta heidemann ist also gar nicht mehr nett?

wenn man sich anschaut, welche billigen und leichten sprüchlein und zurufe ins gästebuch der britta heidemann aufgenommen werden – und dann aber mein (nicht mal zu) anspruchsvolles gedicht nicht, dann …

was ist denn mit tibet? wie denkt sie?

du musst britta heidemann fragen.

die kämpft doch heute.

ja, sie kämpft heute am 13.8. bei der olympiade. sie ist derzeit wohl schon im halbfinale.

und sie ist schön.

schönheit ist nicht alles.
was ist mit imke duplitzer? die andere fechterin?

ja, diese hat ganz offensiv NICHT an der eröffnungsfeier teilgenommen. diese ist also demonstrativ kritisch. (allerdings bei der bundeswehr!)

und?

sie ist heute ausgeschieden, bei olympia. 13.8. – imke? sie ist das gegenstück zu britta. (ying und yang)

ist imke besser? als mensch?

ich habe bei imke kein gästebuch für ein gedicht gefunden. ich weiß also nicht, ob sie mich zensiert hätte.
und noch?

imke ist etwas zu harrsch, etwas zu bestimmt, etwas zu knallhart vielleicht.

du suchst also die mitte zwischen duplitzer und heidemann?

die ideale sportlerin wäre kritisch, dennoch weich … und wäre gegen zensur. (schon ja nicht zensiert sie im eigenen gästebuch, sofern es nicht rassistisch oder sexistisch daherkommt.)

ist dein gedicht vielleicht so?

meine gedichte sind immer anders, als sie sind. schon das reicht, um sie von jeder zensur auszuschließen.

oder aufzunehmen: deine gedichte verunsichern. die menschen denken: was führt er im schilde? – und deine postkartenaktionen? und tibet? und alles das? und diese vielen weltrekorde bei den schwimmern? – wo doch alle denken, dass …

bitte rede nicht weiter, sonst kommt nachher noch ein bloggwart oder blogwart und übt …

… zensur!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Kunstpostkarte von KLAUSENS zu DAS WISSEN MACHT

hallo, herr klau|s|ens, was ist denn nun mit der postkarte?

die verschicke ich doch derzeit.

ja, ja, du bist immer etwas am verschicken. „geschickte kunst“, würde ich mal sagen.

so können wir diese kunst des schickens doch nennen, zweitklausens: „geschickte kunst“. – schön, dass auch du mal ideen hast.

ich dachte, wir sind zusammen ein künstler und schriftsteller.

ja, ja, aber die meisten ideen kommen doch wohl von mir!

ich würde sagen, der hochmut kommt mehr von dir. aber, was steht denn da überhaupt?

kann man es immer noch nicht lesen? ich habe einen ausschnitt von der rückseite unserer postkarte vergrößert:

KUNST ALS DAS VERSCHWEIGEN
oder
KUNST DAS ALS VERSCHWEIGEN
oder
DAS VERSCHWEIGEN ALS KUNST
oder …

… steht da.

und?

DAS WEISS MAN VOM LEBEN NICHT
sowie
MAN WEISS NICHT WAS DIE KUNST BEWIRKT ODER WIE SIE DIE DINGE VERÄNDERT

diese beiden sätze kann man übrigens auch vertauschen!

und? was steht da noch?

DAS WISSEN MACHT!
und nochmals
DAS WISSEN MACHT!

wer soll das jemals verstehen?

zweitklausens, es ist „geschickte kunst“: der künstler will und darf sie nicht erklären. kunst wirkt aus sich heraus. sie wird im kopf des betrachters gemacht. soll ich steuern, was der betrachter (oder die betrachterin) aus allem macht?

mich macht genau das verrückt: ich will klare botschaften, einfache merksätze, durchschaubares tun. ich hätte es lieber ganz einfach.

meinst du etwas wie „FREE TIBET“? willst du immer nur so etwas haben? also am liebsten gar keine kunst?

für mich ist der pragmatismus die höchste kunst.

und warum arbeitest du dann mit mir zusammen?

es war eine fügung: klau|s|ens und zweitklausens.

und dein unauslöschlicher pragmatismus hat dich dann dazu bewogen, die dinge anzuerkennen. ich verstehe!

bislang habe ich ja darüber geschwiegen, aber heute …

vorsicht, sag nichts! – DAS WISSEN MACHT!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

tibet-postkartenaktion zum Schweigen und zu Olympia und zu Peking 2008

du, klau|s|ens, pünktlich zu den olympischen spielen verschickst du nun im august 2008 eine postkarte!

zweitklausens, es ist unsere postkarte!

wir verschicken eine postkarte – OK. aber was soll sie?

das kann der künstler nicht sagen. dann würde er die wirkung seiner eigenen karte doch wieder aufheben.

ich verstehe.

du scheinst es nicht wirklich zu verstehen.

mir sind künstler bisweilen fremd.

und schriftsteller?

die auch!

und warum bist du dann als zweitklausens auf ewig mit einem (klau|s|ens) verbunden?

das würde ich ja gerne wissen wollen! – du aber machst etwas zu tibet und china und zu alledem!

es ging nicht anders.

siehe auch: KLAUSENS KÜNSTLERPOSTKARTEN
http://www.klausens.com/kunstpostkarten.htm

Wie solles weitergehen mit CHINA-PEKING fragt KLAUSENS

du, klau|s|ens, wie soll es mit olympia weitergehen?

wie meinst du, zweitklausens?

es hat doch begonnen!

ich dachte, am 8.8.2008, also morgen.

aber gestern haben schon die frauen fußball gespielt.

was für ein durcheinander!

sage ich doch: alles wird immer verrückter. etwas wird eröffnet … und hat dann doch schon lange begonnen.

und die proteste!

ja, die sind die uguren, von denen wir fast nichts wissen, 16 tote … und dann haben gestern aktivisten an einen pfahl in peking ein transparent zu tibet gehängt …

… und der michael vesper findet jetzt die chinesische internet-zensur doch schlimm ..

… und der clement will heute in einer pressekonferenz in bonn (bad godesberg! godesberger programm! symbole!) auf die SPD wieder zugehen.

alles ist komplex. die dinge verändern sich, und die zeichen. schriftsteller verändern sich auch.

in china ist mal zensur, mal nicht.

mal müssen wir china verstehen, mal nicht.

die amerikaner beenden das erste militärtribunal auf guantanamo: schuldig – und sie betonen: wenn jemand freigesprochen werden sollte, müsse er nicht von guantanamo entlassen werden.

alle drehen durch – und das nur wegen olympia, wegen der disziplin „doping“, was wir früher mal „sport“ nannten.

früher nannte man auch die gärtner „gärtner“.

heute nicht mehr?

aber nein: um meine wohnung herum sind sie dauernd laut und kreischend aktiv, mit rasenmähern, laubbläsern oder -saugern, mit diesen komischen vertikutierern, motortrimmern, häckslern, und vieles schreckliche mehr.

du willst also sagen:

ZEITENLÄRMWENDE
(Von einem epochalen Ende)
– Gärtnergedicht –

Als das vespanische Gebrumme
Und motorische Laut-Gekreische
Für Stunden und dann auch noch
Tagtäglich total unüberhörbar
Geworden war wusste jeder
Dass aus dem Gärtner endlich
Ein Maschinenführer geworden
War genauso wie aus dem einst
Reinen Wohngebiet ein von
Den Gärtnern dazu „in praxi“
Deklariertes Gewerbegebiet
– Von aller Naturnatürlichkeit vollends verlassen
Copyright Klausens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau|s|ens oder Klau(s)ens, 7.8.2008, Königswinter-Oberdollendorf

und wie nun mit all dem weiter?

ich habe erst mal eine ganz beruhigende zeichnung gemacht: „mann und frau auf dem land in china“.

beruhigend? – die machen es doch genauso. bei denen ist jedes feld binnen 24 stunden eine weltmetropole.

die welt ist ein einziges china. und umgekehrt.

ich höre gerade mal den lauten gärtner nicht!

sollte das etwas wie hoffnung bedeuten?