Schlagwort-Archive: praesident

klau|s|ens kennt schon die neueste und demnach allerneueste steuerreform des donald trump – www.klausens.com

klau|s|ens, du bist ja deiner zeit weit voraus!

zweitklausens, ich weiß eben, was alles so „gespielt“ wird, in den höchsten etagen der welt.

folgt man deiner these, dann hat donald trump in den USA ja nun noch eine gewaltige(re) steuerrreform vor.

ja, diese weitere steuerreform wird die welt dermaßen erschüttern, dass millionen von menschen in den nächsten graben fahren werden.

großartig!

ich weiß: wenn es um die kraft von ideen geht, dann hat der einzelne mensch gerne einmal zurückzustehen. (von zurückfahren wird dann ja keine rede mehr sein.)

außerdem geht es hier um gewaltige impulse für die automobilindustrie. (und seine andere steuerreform soll ja hunderte milllionen … oder waren es gar milliarden … allein schon für deutsche auto-konzerne in den USA erbringen!)

nun hat sein team aber noch radikaler gedacht! bei der steuerreform! für alle welt!

entscheidende impulse kommen eben immer aus den USA. (außerdem gilt jetzt: auch die chinesen müssen bald verdammt aufpassen, im straßenverkehr!)

96-dpi-1000-pix-klausens-ZEICHNUNG-IDEE-die-neueste-steuerreform-des-donald-trump-22-12-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Empört über die „ach so exzellente“ Universität Bayreuth im Fall zu Guttenberg ist KLAUSENS

klau|s|ens, du bist ja nie zufrieden!

wieso?

jetzt musste er doch den doktortitel abgeben, gestern haben sie es gesagt. in bayreuth. dann sei doch froh!

ich empöre mich über die unversität bayreuth.

aber die haben es doch getan!

genau das ist es: sie haben es absichtlich ganz schnell getan.

absichtlich?

sicher: zu guttenberg möchte „frieden im karton“ … und diese universität auch.

aber weshalb?

weil sie ihm den titel „summa cum laude“ vergeben haben. da will man wissen, was und wieso. und: wie konnte das bei so einem plagiat passieren?

willst du noch mehr wissen?

ich will wissen, ob der vorsatz der täuschung und fälschung vorlag, bei herr zu guttenberg. der VORSATZ!

und?

die universität untersucht es in dieser kommission jetzt nicht mehr.

in dieser?

das ist die kommission, die man als promotionskommission der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen fakultät bezeichnet.

ach: sie sind nun durch?

ganz offensichtlich. so folgt einem skandal der nächste.

sie nehmen also die arbeit nicht auseinander, die von zu guttenberg?

in diesem gremium nicht. das thema soll verschwinden, das versagen der uni auch. (und der herr doktorvater ist aktuell „im ausland“ … und zudem ein alter mann, hört man. was ist das für eine uni?! ich habe eine erste pressekonferenz der uni vorgestern noch LIVE am fernseher erlebt. es war kaum zu glauben, in welcher art dort gesprochen wurde. man sagte immer, man werde lange und intensiv und genau alles prüfen. das könne tage dauern. ha!ha! und nun?)

du bist wütend?

ich werde jeden tag wütender. das netzwerk der unehrlichkeit und der schwüre im unrecht … beides wird immer schlimmer. die verlautbarungen bestimmter führender personen werden immer widerlicher. deutschland ist verrottet. hans-jochen vogel soll reden! der versuchte, der idee eines ehrbegriffes und anstandbegriffes wenigstens noch halbwegs gerecht zu werden. aber viele politiker jetzt ???)

du verzweifelst an diesem staat?

ich verzweifele an immer mehr „staatsführern“ und „-innen“ … und wenn wir jetzt die uni bayreuth hinzunehmen, dann auch an der „ehrbaren wissenschaft“.

sie klären nicht richtig auf?

offenbar nein. sie stehen in engem schulterschluss mit der CSU in bayern. und so wäscht eine hand die andere.

was nun?

die studenten deutschlands müssten schreien. und die professoren. auch alle wissenschaftlichen assistenten. und die in bayreuth müssten sich wehren. der AStA müsste aktiv werden. sie könnten die uni besetzen. sonstwas. – so aber geht es nicht!

was hat er denn gesagt, der präsident? der herr professor doktor rüdiger bormann?

hier: lies die erklärung.

### Die Promotionskommission der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bayreuth hat gestern und heute getagt und beschlossen, den an Herrn Freiherr zu Guttenberg verliehenen Doktorgrad zurückzunehmen. In der Promotionsordnung der rechts- und wirtschafswissenschaftlichen Fakultät heißt es ausdrücklich: „Die benutzte Literatur und sonstige Hilfsquellen sind vollständig anzugeben. Nahezu wörtlich dem Schrifttum entnommene Stellen sind kenntlich zu machen.“

Die Kommission, darauf weisen die Mitglieder einstimmig hin, hat sich davon überzeugt, dass Herr Freiherr zu Guttenberg gegen diese wissenschaftlichen Pflichten in erheblichem Umfang verstoßen hat. Dies hat er auch selbst eingeräumt.

Die wörtliche oder sinngemäßge Übernahme von Textstellen ohne hinreichende Kennzeichnung verstößt nach der Rechtsprechung gegen die Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens und schließt die Annahme einer Arbeit als Dissertation im Regelfall aus. Stellen sich solche Mängel – wie im vorliegenden Fall – erst nachträglich heraus, kann der Doktorgrad auf der Grundlage des Artikels 48 Verwaltungsverfahrensgesetz zurückgenommen werden.

Die Frage eines möglichen Täuschungsvorsatzes konnte die Kommission letztlich dahinstehen lassen. Für die Kommission war entscheidend, dass unabdingbare wissenschaftliche Standards objektiv nicht eingehalten worden sind. Im Fall ihrer Verletzung ermächtigt Artikel 48 Verwaltungsverfahrensgesetz zur Rücknahme des Doktorgrades, ohne dass ein Täuschungsvorsatz nachgewiesen werden muss.

Das Verfahren der Promotionskommission der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, die ausschließlich über die promotionsrechtlichen Konsequenzen zu entscheiden hatte, ist damit beendet. Die weitere Arbeit der Universitätskommission „Selbstkontrolle in der Wissenschaft“ bleibt hiervon unberüht. Sie befasst sich mit Fragen wissenschaftlichen Fehlverhaltens, die sich aus dem Fall Guttenberg ergeben, und einer Weiterentwicklung der Standards guter wissenschaftlicher Praxis. ###

(von KLAUSENS der süddeutschen zeitung entnommen, weil es auf der presse(erklärungs)seite der universität bayreuth jenen text nicht gab!!!)

diese andere kommission redet und untersucht also dann sehr allgemein?

das ist die idee: der konkrete fall zu guttenberg wird wohl niedergelegt, besonders die genaue prüfung seines verwerflichen tuns. wir sollen nicht erfahren, was und wie abgeschrieben wurde … und wie man es zu bewerten hat. täuschung und betrug ist/sind ja mehr als „ein paar fehler“, wie BILD und CSU-/CDU-größen immer papageienartig plappern. auch mehr als „gravierende fehler“, wie andere stimmen zugestehen.

an wen kann man sich protestierend wenden?

hier kommt jetzt gleich die adresse. (siehe unten.) ich denke, dass die affaire zu guttenberg lange nicht ausgestanden ist. sie berührt das fundament unserer gesellschaft. und die ganze kumpanei, die hier von „ein paar fehlern“ spricht, z. b gestern in der parlamentsdebatte, und auch die bundeskanzlerin mit ihr ihrer zwei-moral-berlusconi-technik … sie alle gehören korrigiert. so etwas darf nicht durchgehen, sonst können wir die „bundesrepublik deutschland“ (BRD) in eine „berlusconigleiche-zerrüttung deutschland“ (BZD) umbenennen.

würdest du in bayreuth studieren?

im moment würde ich jedem davon abraten. jedem. wir wollen vollkommene aufklärung, gerade auch über das ausmaß von täusch und betrug in jener doktorarbeit. und über die schuld oder unterlassung der uni samt der doktorväter und -mütter.

wenn man mit wut straßen pflastern könnte, …

… wären dennoch alle zu-guttenberg-betonköpfe teil einer autobahn. übrigens: die uni macht mit bei der EXZELLENZINIATIVE und ist im ELITENETZWERK BAYERN.

toll. dann wissen wir ja, was „exzellent“ in deutschland meint. (wie das alles der reputation unseres landes schadet! unbegreiflich!)

hier noch die adresse des präsidenten der universität von bayreuth:

Professor Dr. Rüdiger Bormann,
Zentrale Universitätsverwaltung, E-Mail: praesident [ÄTT] uni-bayreuth.de

Postanschrift der Universität:

Universität Bayreuth
95440 Bayreuth
Germany 

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com