Schlagwort-Archive: protestag

Der Anti-Banken-Finanzmärkte-Protest am 15.10.2011 und KLAUSENS

klau|s|ens, und?

wie „und“?

man demonstriert heute. 15.10.2011. gegen die banken. gegen den profit. gegen die finanzmärkte. gegen das geld. gegen das böse. gegen alles.

was soll ich daran finden?

ich dachte, du wärst für freiheit und humanismus.

na und?

da sind die banken doch böse.

ach, was weißt denn du?! die banken müssen leben!

wie?

nur wenn die banken leben, lebt die wirtschaft.

das ist nicht dein ernst!

aber ja doch, du hast die zusammenhänge immer noch nicht verstanden. dafür hatten wir doch die mehr-reichtums-theorie entwickelt: http://www.klausens.com/mehr-reichtums-theorie.htm

ach, ich vergesse alles so schnell.

das kommt, weil wir zu viel entwickeln und zu viel erdenken.

dann lass es doch sein.

aber ich kann doch nicht an den grundwahrheiten des kapitalismus vorbei.

welche denn?

dass es den reichen noch besser gehen muss, damit es allen besser gehen kann. das trifft natürlich erst recht auf die banken zu. ist doch klar.

was meint das?

wir müssen alles tun, damit es den banken gut geht. wir müssen den banken alle risiken abfedern. wir müssen für alles, was bei den banken schiefgeht, bürgen.

so?

ja, ja, und wir müssen viele staatsanleihen rausgeben, denn das ist für die banken ganz sicher.

in griechenland doch aber nicht. und in anderen ländern wackelt’s auch. staatsanleihen sind nur sicher, wenn der staat sicher ist. da haben sich die dinge wohl geändert.

das kommt, weil staat nicht mehr der staat ist, der er einmal war. aber egal: wenn nun länder ins schlingern kommen …

… dann?

… dann müssen wir alles tun, dass die banken dadurch keine verluste erleiden. wir müssen dann diese anleihen den banken zu garantierten preisen abnehmen, damit der profit der banken stimmt. stimmt der profit der banken, stimmt auch der reichtum der reichen und der superreichen.

und das tut ja allen gut!

eben! das weiß auch herr ackermann, der diese magischen 25 % der rendite für die DEUTSCHE BANK und wohl alle banken ins gespräch brachte. ach ja, herr ackermann!

dann wirst du heute eher nicht demonstrieren?

vom gefühl her möchte ich ja demonstrieren, aber der kopf sagt: nur wenn die reichen noch reicher werden, geht es allen gut.

wie fatal!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com