Schlagwort-Archive: regengedicht

klau|s|ens erbringt ein viertes starkregen-gedicht zu der starkregen-hochhöchst-katastrophe – www.klausens.com

klau|s|ens, noch ein gedicht und noch ein gedicht.

sie räumen auf, aber die schäden sind auch nach dem aufräumen noch da.

bekomme allein mal alles trocken, nur das!

… solange man noch wohnen darf, weil die bausubstanz es (noch) erlaubt.

dazu gestank, ein immerwährender gestank.

und monatelang ohne dies und das. nimm doch nur die eisenbahnen. bis sie die wieder hergerichtet haben.

und jahre, dass es halbwegs wirkt wie früher einst. auch bäume brauchen ihre zeit, um wieder neu zu wachsen.

entwurzelte menschen in entwurzelter welt. – und unser nächstes starkregengedicht folgt nun.

AUSGEHARRTHARREN MIT SÄCKEN VOLL VON VOLLER TRÄNEN
Rauswegschüppschmeisskackendampfe wieder ein Starkregengedicht

Verloren die Erinnerungen diese vielstgepackten
Nimm allein die Alben alles weg hinüber fort auch
Der das dero Tisch von Oma Mühlenmann ’ne Lampe
DRECK_Wirf raus hau hin mach klein den großen

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Mist ist sicher glitschig Schlamm fäkal das also
Stinkt der ganze Murks denn niemand never
Keiner braucht ist unser fettes dürres Aber-Leben
KOT_Allseits ganz zermanscht zu Müll ein du uns

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Nasser Klamm zu kleinen bösen Hütt-Hass-Hügelchen
Wachsen fast wie elendige Deiche nun zusammen wie er
Doch hält der Schutt aus Holzes Stein und Schraubenmus
ANGST_Der Schmutz von eu-e-rer Erinnerung schlägt

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Ein jedwedes Herz als bald total Vergangenes hervor
Robbet welches völlig nackte Ratten-Ekel-Riechen in
Die Fetzen aller Existenzen rinnt gar schleimend sich
BLUT_Tonneneimerweise wirrer Traumaklotzsalat

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

Wenn bloß Kadaver sich nicht regen sollten mögen
Da in nächster Nacht wer hülfe uns aus Kellerdächern
Wir wollen atmen eine wahnhaft abgestoß’ne Zukunft
TOD_Mit solchen feuchten Trümmern was planieren

– – – Stückelein sind Stückeklein – – –

WUT_Ich wollte sagen: planen – man muss jetzt alles gar nichts planen [ Henrike, wo sind eigentlich die Plastikplanen? Es soll ja wieder regnen.]

Klausens, am 22.7.2021, Donnerstag, KöWi, 21:02 Uhr bis 21:18 Uhr MESZ, 21:34 bis 21:37 Uhr MESZ und 21:48 Uhr bis 21:50 Uhr MESZ, und Freitag, 23.7.2021, 8:45 Uhr bis 9:13 MESZ.

KLAUSENS SEIN REGENRADAR am 23-7-2021

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens schreibt noch ein drittes starkregen-gedicht zu der starkregen-hoch-katastrophe – www.klausens.com

klau|s|ens, und immer immer weiter.

die bilder danach: aufräumen, wegräumen, vernichten, vernichtet sein.

noch ein 3. gedicht.

auch das kommt rein in den blog.

DAS BLECH DER AUSGESCHWEMMTEN DISTOPIE
VOM STEINLUMPENVANDULATGESCHMIERE

– Noch ein weiteres Starkregen-Gedicht (als Aufräumgedicht) –

Hack-di-Hack stürz du uns bloß zack
Noch ein du Stockwerk schon so kein Haus
Mehr halb betonabgesackt wieder Löcher
Da dort im Asphaltgesteingeröllgehölz
Liegen nasse Möbel zu Schieftürmen
Bei raunendem Bagger nur einer tuts
Oder wer hat noch Maschinen Generatoren
Dass wir den Müll zurechtfahren was biegen

Dumpfberge errichten Pumpen neben der
Letzten Brücke die nicht mehr sei oder nur
Hängt wie jener Balkon baumelnd im Geruch
Schleichen sie still weinend mit Schaufeln
Über freigelegte Abwasserröhren die wo
Keiner mehr braucht starren uns Autos
An deren Rädern Augen da schräg zu Kopf
Winseln sie im Mottmoder wie um um um gefallene

Tiere ist keinerlei eine Apotheke der Metzger mehr
Adieu du Bäckerei futsch und neben dem Laden
Leer mit einzigsten einstigen Lebensmitteln
Möchten wir schockiert bei diesem Untergang
Umfallen sterben vergehen abfließen nicht sein
Wie gern uns an Palmenstrände wegdenken
Prahlt noch ein mikrobischer Posterfetzen vom
Reisebüro in kaum auskömmlich nasstotfieser Luft

Nichts ist mehr da nichts mehr da ist Seelenschlamm

Copyright Klau|s|ens am 17.7.2021, Samstag, 19:10 Uhr bis 19:19 Uhr MESZ und Korrekturen/Änderungen am Sonntag, 18.7.2021, gegen 10:00 Uhr bis 10:11 Uhr MESZ und 10:24 Uhr MESZ. Denen, die Häuser, Wohnungen, Geschäfte, Hallen, Scheunen, Fahrzeuge, was immer verloren haben. (UND BEI ALLEM GILT ZUERST: Denen, die Tiere verloren haben. Denen, die Menschen verloren haben.)

KLAUSENS SEIN REGENRADAR VOM 18-7-2021

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

klau|s|ens mit starkregen-gedicht zu dem starkregen-ereignis – www.klausens.com

klau|s|ens, wie schrecklich es doch war.

ja, gestern (und diese nacht) ging es in NRW (und anderswo) richtig zur sache. schlimm. menschenleben verloren, obdach verloren. häuser, die noch einstürzen könnten.

wir schrieben dazu spontan ein gedicht.

nun wird es hier im blog „abgedruckt“, also: publiziert.

KLIMAKRISE TEIL 4219:
ALS WASSER SPIELTE BACHFLUSSTROM

Es kegeln die Keller uns das H2O ins Gesicht
So nur heute kam ein Fluss geschwommen
Denn es regnete sich vollkomanass durch
NRW hören wir von Hagen oder wieso
Erkrath oder Iserlohn oder Altena da ja da
Oder ein Kornelimünster was immer die
Nacht noch bringt da ertrank schon ein

Es galt Häusern als Schwimmbad deren Erdgeschoss
— STARKREGEN OH STARKREGEN —
Es galt Häusern als Schwimmbad deren Erdgeschoss

Feuerwehrmann dieweil durch die Scheiben
Wasserfäden ihr Rauschen verbreiten soll
Es noch einige Stunden weitergehen fließen
Wildströme zusammen weil das Meer der
Unwetter sich durch uns alle hindurch bewegt
Sich die Idee so schlimm war es noch nie
Mit Straßen als gigantischen Wasserfontainlatouren

KLAUSENS, am Mittwoch, 14.7.2021, gegen 19:08 Uhr bis 19:18 Uhr MESZ, KöWi, plus Korrekturen am Donnerstag, 15.7.2021, 9:10 bis 9:19 Uhr MESZ. Dem Feuerwehrmann in Altena gewidmet, aber auch allen anderen Todesopfern des Tages, der Nacht, darunter noch ein zweiter Feuerwehrmann im Märkischen Kreis, ein Mann in Solingen, mehrere Menschen in Schuld bei Adenau, wo mehrere Häuser einstürzten.

KLAUSENS REGENRADAR

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/