Schlagwort-Archive: regierung

klau|s|ens … das grausame glyphosat wird nun schon zu glythsopjastiolynimizu – www.klausens.com

klau|s|ens, die wollen dieses glythsopjastiolynimizu verlängern, also … dass es weiter versprüht werden darf, in europa.

aber heißt es nicht glyphosat?

bei mir wird es immer zu glythsopjastiolynimizu. (da merkst du, wie grausam es überhaupt ist. es verändert sich aus sich selbst heraus und hat schon die sprache infiziert!)

die menschheit macht unverdrossen weiter: man will nix mehr haben, auch keine kleintiere, schmetterlinge und insekten mehr. bienen sowieso nicht. brachland ist gewünscht, mit hohen erträgen … wahrscheinlich erträgen an kieseln und steinbrocken, die sich so gut verdauen lassen, in unseren mägen.

spritz, spritz, spritz!

wann sind die ersten proteste gegen die gifte des menschen gewesen, und: wann war diese katastrophe im rhein? wann? wann? wann? jahrzehnte? wann wurde der film mit erin brockovich alias julia roberts gedreht? wann? wann? wann?

wann haben die indianer angefangen, delikate salate aus golddukaten zu machen, weil man geld nicht essen kann oder doch essen kann?

wann, wann, wann?

wie glücklich wird in den familien gefeiert, deren väter (oder bisweilen auch mütter) im vorstand und aufsichtsrat bei BAYER sind?

ich denke, es gibt dort eine glythsopjastiolynimizu-suppe zum weihnachtsabend, als vorspeise …

… und danach geschändeten fisch aus den wässern aus der nähe von kernkraftwerken, die bereits explodierten. gerne aus japan.

oh ja, oh ja: und alle in der familie preisen die weisheit des vorstandes von BAYER und MONSANTO. alle!

und dann gibt es schnitzel von gequälten schweinen, oh ja, oh ja, oh ja. bei den BAYERS und konsorten!

aber: glythsopjastiolynimizu, was es ja auch noch mal zum nachtisch dann gibt, bleibt doch das leckerste.

es heißt aber glyphosat!

du kapierst es nicht: das zeug ist so giftig, dass es sogar den eigenen namen zersetzt! (auf generationen! auf ewig! das zeug zersetzt alles: unser leben, unser denken, unsere sprache!)

noch etwas: glythsopjastiolynimizu ALIAS glyphosat sollte in keiner babynahrung fehlen. (das wollte ich der vollständigkeit halber noch erwähnen.)

klausens-kunstwerk-das-grausame-glyphosat-wird-zu-glythsopjastiolynimizu-28-11-2017

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

 

 

Werbeanzeigen

Zum Wechsel von ZDF-Mann Steffen Seibert in die Merkel-Regierung denkt KLAUSENS

klau|s|ens, steffen seibert wechselt in die regierung. der ZDF-mann!

diese nähe von journalismus und macht. brrrrrrrrrrrr!

es kann einen nur schaudern.

der journalist langweilt sich und will dann mal was neues.

so wie der ex-SPD-ler clement, der es dann zum ministerpräsident NRW und danach zum minister in der bundesregierung schaffte. von der hamburger morgenpost ins herz der macht. an die macht. in die macht.

die journalisten sind immer nah an der macht. dann denken die sich: was die können, das kann ich auch. das kann ich doch besser!

die journalisten müssen berichten, was politische langweiler anrichten. das nagt!

viele journalisten sehen sich als bessere politiker. dann ist es nur konsequent, dass sie es werden.

aber dieser steffen seibert, von dem hätte man das nicht gedacht. der wirkte auch nicht so CDU-mäßig.

das stimmt: er kam selbstbewusster rüber als andere. nicht so schleimig, nicht so winselnd. man hätte nicht gedacht, dass er sich nun verkauft. (nicht ans geld, sondern an den reiz, mittendrin dabei zu sein.)

das beschädigt den journalismus.

der journalismus ist schon vielfach beschädigt worden. was da in berlin abgeht, ist bisweilen nur noch peinlich. auch diese talksendungen von ARD bis PHOENIX bis n-tv. alles theater der gemeinschaftlichkeit von macht und medien.

man kauft sich die journalisten.

das macht man immer schon: allein durch informationen. wer bei den „kamingesprächen“ dabei ist, wird auf diese weise ausgezeichnet. das erbringt per se unterwürfigkeit. man braucht eben zuckerstückchen, und die medienhunde werden zahm.

dann gibt es ja die reiselisten.

die reiselisten bei kanzlern und ministern (wir erinnern uns an die westerwelle-sache) sind ein weiteres thema. das müsste mal komplett in die öffentlichkeit gezerrt werden: wer reist wann wo und warum mit? welche demokatischen instanzen wachen wie darüber? alles das möchte ich genau wissen.

du möchtest vieles genau wissen. dafür sind doch die journalisten da.

du merkst doch jetzt, wie diese sich wegkaufen lassen. der eine (ex-)regierungssprecher darf nun den bayrischen rundfunk leiten, der andere geht vom ZDF ins amt des regierungssprechers. wie soll man diesen journalismus noch wahrhaft bezeichnen? samt der medienhäuser und der öffentlich-rechtlichen rundfunkanstalten, zufluchtsorte der politiker!

und dann der seibert!

eben: und andere, wie diese sich dahinquälende devot-persönlichkeit eines peter frey, werden chefredakteur beim ZDF. lächerlich! brave grinser, gepflegte fleißler, ohne biss, die wie maschinen langweiler-fragen ablesen. dazu spiele wie „beenden sie diese aussage“! welch großartiger journalismus! jemand durch zeitdruck und hektik „in die mangel“ zu nehmen. man fasst es alles nicht.

und die mutigeren wie nikolaus brender müssen gehen, u.a. wegen dem herrn koch, der jetzt seinerseits die fronten wechselt.

vielleicht sollte bald-ex-MP herr koch nun die stelle von steffen seibert bekommen.

das wäre eine gute und konsequente idee: dieser ganze herrschaftskreis von politik und management und journalismus ist verschwägert und verfilzt. alle sehen sich unterunterbrochen, alle können jederzeit die fronten wechseln, alle sind teil der machtszene von deutschland.

ich darf noch an den gefährlichen bodo hombach erinnern, helferlein der SPD in der politik an mehreren fronten, nun schon jahre wichtiger mann der WAZ-gruppe.

allüberall herrscht ein kartell der macht … und wir gucken nur zu. heute bist du chef der staatskanzlei, morgen chefredakteur und übermorgen aufsichtsratschef.

seibert wird regierungssprecher.

meine idee: koch wird nun beim ZDF der seibert.

und rüttgers wird noch papst !!!

und blüm (heute 75!) wird chef des welt-geburtstags-missionswerks. die dimensionen sind nicht auszudenken. und doch: ich schüttele mich jeden tag. das soll „mein deutschland“ sein? dieser filz?

ich weiß, du kämpfst für die freiheit! ich ja auch.

aus der freiheit sind aber längst die kartelle des lächelns geworden. man lächelt im garten der landesvertretung bei sommerfest nummer 2312 – und schriftsteller und künstler sollen dieses szenerien dann nur noch durch ihre „arbeiten“ etwas belustigen.

wozu du ja eben beigetragen hast. auch du stabilisierst durch jede äußerung dieses verwachsene und verschworene system von macht und journalismus als teil eben dieser macht.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Über den rot-grünen „Ruck“ in NRW schreibt KLAUSENS

klau|s|ens, sie wollten auf „keinen fall“ eine minderheitsregierung.

sie erzählen gestern das – und heute das. und immer sagen sie „auf keinen fall!“

vorgestern sollte es noch keinesfalls eine minderheitsregierung geben, in NRW – nun kommt sie doch.

es geht alles hin und her. „jedes wort hat keine kraft“ (man achte auf die doppeldeutigkeit!), keine glaubwürdigkeit, noch nicht einmal den anspruch dazu.

die SPD ist wahlverliererin.

aber sicher: sie hat das schlechteste ergebnis in NRW seit jahrzehnten eingefahren.

der rüttgers ist wahl-nicht-sieger

der rüttgers ist der größte wahl-nicht-sieger, weil er so gigantisch verloren hat.

wie waren die wahlergebnisse denn noch?

lies hier:

LANDTAGSWAHL NRW 9.5.2010
Hier nur die Zweitstimmen

13.270.933 = 100,0 % Wahlberechtigte insgesamt
7.872.862 = 59,3 % Wähler/-innen haben davon gewählt
113.537 = 1,4 % Ungültige Stimmen
7.759.325 Gültige Stimmen = 100 PROZENT NEU
davon entfielen
2.681.736 = 34,6 % CDU
2.675.536 = 34,5 % SPD
940.770 = 12,1 % GRÜNE
522.437 = 6,7 % FDP
55.831 = 0,7 % NPD
434.846 = 5,6 % DIE LINKE
23.430 = 0,3 % REP
7.522 = 0,1 % ödp
3.375 = 0 % BüSo
9.404 = 0,1 % PBC
48.047 = 0,6 % Die Tierschutzpartei
31.740 = 0,4 % FAMILIE
10.369 = 0,1 % Die PARTEI
6.031 = 0,1 % ZENTRUM
743 = 0 % BGD
5.243 = 0,1 % AUF
119.581 = 1,5 % PIRATEN
1.517 = 0 % ddp
1.543 = 0 % Freie Union
38.411 = 0,5 % RENTNER
106.932 = 1,4 % pro NRW
6.036 = 0,1 % DIE VIOLETTEN
13.849 = 0,2 % BIG
7.768 = 0,1 % Volksabstimmung
6.628 = 0,1 % FBI/ Freie Wähler
0 – – UAP
0 – – ÖkoLinX
0 – – LD
0 – – DKP
0 – – DP
0 – – Westfalen
0 – – SG – NRW
0 – – Soziale Mitte
0 – – Einzelbewerber / -innen
– – – Sonstige

die CDU hat gigantisch verloren, aber die SPD ist auf einen tiefststand gefallen.

aber frau kraft hat so getan, als wäre dies ein sieg.

wie hat sie das gemacht?

sie hat doch immer von dem „neuanfang“ geredet  und von dem „politikwechsel“ … und wie die worte alle so heißen.

was geschah dann?

wir dachten nicht mehr an die wahlniederlage der SPD, sondern wir dachten nur noch daran, dass die „bürger“ der SPD ihre stimme gegeben hatten, für einen politischen neuanfang.

und was war passiert?

man hatte die wahlniederlage der SPD vergessen, und dachte, dass ist eine tolle partei, die will den wechsel, aber keiner will richtig mit ihr verhandeln. dabei hat die SPD das schlechteste NRW-ergebnis seit jahrzehnten.

das war alles taktik.

die taktik war allerdings klug, weil man ja aus dem ypsilanti-desaster in hessen gelernt hat, bei der SPD. nun hat man in berlin und düsseldorf kooperativ an einer neuen strategie für NRW gebastelt.

was war der hintergedanke?

die liebe SPD verhandelt und verhandelt und verhandelt. sie tut alles, sie ist auch kompromissbereit.

und die CDU?

die konnte nur zusehen und abwarten. die wurde so nach und nach weiter aufgerieben. rüttgers sprach immer von „unserem land“, so wie es westerwelle auch immer tut: „unser land“, was die höchste ausdrucksform ist, dass politiker sich kümmern, sich sorgen, nachts nicht schlafen können, weil es in „unserem land“ nicht zum besten bestellt ist. alles sprachschaum, aber mit kalkül!

und nun will frau kraft ministerpräsidentin werden.

das wollte sie immer schon, aber sie hat „zugewartet“.

nun der wechsel.

eben: über nacht. sie hat sich auf ein aktuelles zeitungsinterview von prof. pinkwart bezogen, dem FDP-chef und noch-minister, wonach schwarz-gelb am ende sei. aber der artikel war nur ein vorwand, und die überschrift der zeitung war wohl auch noch irreführend.

dann wird heute so und morgen so geredet?

das ist der kern der politiker: was immer sie sagen. glaube ihnen nichts … und glaube ihnen doch alles. sie sind zu allem fähig.

dann wollen jetzt rot und grün „ampelieren“.

es sieht ganz so aus, wenn es nicht morgen schon wieder ganz anders aussieht. die SPD hat in NRW die wahl verloren, zwar nicht so, wie die CDU, aber doch verloren. sie hat so viele stimmen in NRW, bzw. so wenige stimmen in NRW, wie seit jahrzehnten nicht. dennoch: frau kraft will auch einmal ganz, ganz oben sein. macht ist eine droge.

und doch, trotz der SPD-zahlen niedrigster größe, will sie regieren?! ohne scham, ohne alles?! — an ihrem wesen hat sie wirklich nichts geändert. die SPD bleibt mies.

man soll niemandem trauen. aber schon ja nicht der SPD!

… was aber für GRÜNE, CDU, FDP und LINKE genauso gilt.

und für uns erst!  wir sind ja auch eine ampelkoalition: klau|s|ens und zweitklausens.

und wer ist der ministerpräsident? bei unserer koalition? unserer minderheitsregierung?

ich denke, dieser autor und künstler da … dieser … den werde ich aber nie wählen … niemals … diesen KLAUSENS.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die randlosen Minister-Brillen(Träger) der neuen Koalition bzw. des neuen Kabinettes sieht KLAUSENS

klau|s|ens, dein kommentar zum neuen kabinett, zur neuen regierung?

ich sage dazu nichts: erstens ist es kein „großer wurf“, zweitens weiß keiner, wie die staatsverschuldung gesenkt werden soll – es passiert das gegenteil … und außerdem geht es gegen die „kleinen leute“.

mehr nicht?

den rest sollen die üblichen kommentatoren erbringen …. und die ereignisse auf der straße.

was sagst du sonst?

ich befasse mich mit den brillen.

wieso?

man kann an so einem kabinett auch einen zeitgeist studieren.

und wie ist der?

es gibt immer mehr randlose brillen.

wieso?

ich habe alle durchgezählt. also:

ilse aigner (eher ohne brille)
rainer brüderle (brille mit rand)
karl-theodor zu guttenberg (brille mit rand)
franz-josef jung (randlose brille)
sabine leutheusser-schnarrenberger (eher ohne brille)
ursula von der leyen (eher ohne brille)
thomas de maizière (eher randlose brille)
angela merkel (eher ohne brille)
dirk niebel (eher ohne brille)
peter ramsauer (eher ohne brille)
ronald pofalla (randlose brille)
philipp rösler (randlose brille)
norbert röttgen (brille mit rand)
annette schavan (fast randlose brille)
wolfgang schäuble (randlose brille)
guido westerwelle (randlose brille)

so, das waren jetzt 16 minister.

eben: 3 von der CSU, 5 von der FDP und 8 von der CDU.

und die brillenfrage? warum schreibst du „eher ohne brille“?

weil die doch ab bestimmtem alter alle noch eine lesebrille haben, die ist dann extra zu erfassen.

dann hast du also die dauerbrille erfasst.

ja, ja, aber das kann sich beständig ändern: pofalla lief immer mit dicker brille rum, und plötzlich kam der randlos daher.

aha.

ja, und nun das resultat:

5 eher ohne brille
3 brille mit rand
8 brille ohne rand
___________________
16 minister/-innen

dann führt also die brille ohne rand, die randlose brille.

ja, wir haben eine regierung der randlosen brille.

das bedeutet?

ich weiß es nicht: können die jetzt besser oder schlechter sehen, als die ohne brille und als die mit einer rand-brille?

ich sehe kaum unterschiede!

brauchst du vielleicht eine neue brille?

klausens-brillentraeger-27-10-2009

 

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die Aneignung der Enteignung und KLAUSENS

klau|s|ens, heute berät das kabinett.

ja, ja, heute wollen sie die enteignung möglich machen.

die verstaatlichung!

damit sind sozialismus und kapitalismus eigentlich eines.

sie verstaatlichen heute, privatisieren übermorgen, enteignen überübermorgen. mal so, mal so. hin und her, vor und zurück.

von russland bis deutschland.

so gleicht die welt sich an.

eigentlich sind großunternehmen und staatsapparate sich sowieso ähnlich.

es sind apparate, und sie verstaatlichen, und sie privatisieren, und sie bürokratisieren.

sie zerstören kapital!

aber da kapital nur eine fixe größe ist, ist es nicht so schlimm.

dennoch ist alle welt wie eine krise.

ja, der kapitalismus ist aus sozialistischer sicht nun das gleiche wie der sozialismus aus kapitalistischer sicht.

dann ist alles eins! – was sagt eigentlich die FDP?

wir erleben die „einswerdung der welt“!

und das nur durch das „rettungsübernahmegesetz“, welches sie heute im kabinett beraten.

der name soll täuschen.

aber ja – es geht um enteignung und verstaatlichung, aber sie wollen sich nicht von ihrer weltsicht verabschieden. gesichtswahrung durch täuschende namen.

wenn wollen sie denn enteignen?

na, diese bank, diese HRE, diese „hypo real estate“!

und dann?

… geht alles weiter wie bisher. wenn alle systeme sich systemgleich sind, wird man auch nichts grundlegendes mehr ändern müssen. die ökonomie als einheitsbrei.

und warum machte sich dann karl marx einst diese mühe mit dem buch „DAS KAPITAL“?

das wäre eine ganz andere frage. das hat mit psychologie zu tun.

ich dachte, unser wirtschaft hat sowieso mit psychologie zu tun.

ich denke ja auch schon über die persönlichkeitsspaltung unseres finanzsektors nach.

brauchen wir also eine „gesetzrettungsübernahme“? und das noch heute?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die 480 Milliarden und KLAUSENS

herrjeh, klau|s|ens, wieviel?

480.000.000.000!

wirklich?

aber ja: 480.000.000.000!

ist das die summe?

480.000.000.000!

wer soll das erarbeiten. wieviel geld war es?

480.000.000.000!

mein gott. darf ich es nochmals hören?

480.000.000.000!

darf mir schwindlig werden?

gern! ich kann dir für 3 euro 49 gerne schmerztabletten besorgen.

wie hoch ist die gesamtsumme von bürgschaft und zuleistung und sonstwas seitens des staates?

480.000.000.000! mindestens!

wahnsinn!

soll ich dir einen pfandbrief holen, damit du deinen kopf darauflegen kannst.

ja, ja: 480.000.000.000. mann-o-mann!

es können auch 500.000.000.000 sein. so genau musst du das alles nicht nehmen. darf ich dir noch ein zertifikat rüberreichen? nein, eine kommunalobligation gefällig? nein? was willst du denn?

ich würde gerne mal die logik einer stadtsparkasse verstehen, aber aus der sicht einer kreissparkasse, verstehst du?

nein, wieso? ach so, du meinst diese kölner skandale samt dieser messehalle. – ach ja, die biederkeit der sparkassen ist heute auch nicht mehr das, was sie einst war. auch die volksbanken sind keinesfalls unschuldig, auch wenn sie so tun.

aber die sparkassen gelten doch als hort der wohlanständigkeit.

und die regierung erst!

und der herr ackermann! der deutschbank-ackermann!

hat nicht schon jemand gefordert, der müsse zurücktreten? … weil der zweimal sagte, die krise sei vorbei, und dann fing sie noch schlimmer an? war es nicht so?

sowas hörte ich heute im radio. ein CDU-mann sogar. oder CSU. so jemand hat das gesagt.

es war der schirmbeck. georg schirmbeck. CDU. haushaltspolitiker. er sagte das im interview mit der „NEUEN OSNABRÜCKER ZEITUNG“.

ach ja? wie interessant! 480.000.000.000 rücktritte! stell dir das mal vor!

was soll’s!

eben: du kannst jetzt noch 480.000.000.000 mal klagen. davon wird die welt der peanuts auch nicht besser.

ach so, ja, kopper. den gab es auch mal. und man hat ihnen allen zugehört. diesen bankern.

… und geglaubt! lächerlich, wie wir funktionieren! (sag‘ mal, wo hattest du die aktienpakete hingetan? — was? in die paketbox der post? spinnst du?)

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com