Schlagwort-Archive: riegel

Die Lakritzschnecken und Paul Riegel und KLAUSENS

klau|s|ens, du kanntest paul riegel?

vom namen.

er ist tot.

ich weiß: nun las man etwas über ihn. und man las davon, dasss er so aktiv und so agil war … und dass er für die technik zuständig war, im hause HARIBO.

er soll u.a. jene maschine konstruiert haben, die lakritzschnecken aufrollt bzw. überhaupt erst produziert.

ja, das liest man. aber bertolt brecht schrieb schon: „in den büchern stehen die namen von königen …“

was meinst du?

man muss immer genau recherchieren: wer erfand, wer half, wer machte? unter wessen namen wurde das patent dann angemeldet? bei den besteigungen des K2 und anderer berge hat man ja früher auch die mitbesteigenden sherpas nie erwähnt. – also: das wäre genau zu klären.

warum bist du so misstrauisch?

bin ich ja gar nicht. ich misstraue eben allgemein der presse, weil sie die dinge gerne vereinfacht. – natürlich auch den pressestellen der konzerne. die sagen auch gerne kleine und große unwahrheiten.

magst du denn lakritzschnecken?

au ja, und ich habe mir nun mal wieder welche gekauft. in erinnerung an paul riegel und alle anderen bauer der lakritzschneckenmaschinen.

was fiel dir auf?

man kann sie gar nicht mehr ab- und auseinanderrollen.

was?

ja, sie zerreißen immer, schon nach ein oder zwei zentimetern geht ein stück ab.

und früher?

früher war das anders: da haben wir erst die ganze rolle abgerollt, und dann hat man diese ja zwei riemen (oder adern oder stränge oder so) auch noch auseinandergemacht. so hatten wir dann zwei einzelne lakritzkabel. wundervoll!

das war früher! mit den heute gekauften schnecken geht das nicht.

ich wundere mich auch darüber. hat man die konsistenz geändert? oder hatte unsere packung in der sonne gelegen? – sicher: ich weiß auch gar nicht, ob alle lakritzschnecken immer von HARIBO kommen, ob man sich das also lizenzieren und patentieren lassen kann. vielleicht gibt es ja mehrere anbieter.

ich weiß es auch nicht. die welt ist voller fragen, die man gar nicht alle beantworten kann.

auf jeden fall sind mir heute morgen die schnecken alle zerrissen. insgesamt wirkte alles mehr klebrig als steif und fest.

meinst, dass paul riegel davon wusste?

ich weiß es nicht. ich sah seine trauerfeier bzw. abschiedsfeier in der kirche des aloisiuskollegs in bonn-bad godesberg.

da warst du dabei?

ja, ich wollte wissen, wie man einen großen und bekannten unternehmer bonns verabschiedet. er ist am 2.8.2009 verstorben. geboren wurde er am 28.9.1926.

und war es groß? dieses verabschieden?

also: es gab an der kirche ein fotografierverbot, und ich vermisste bekannte bonner gesichter … und den bruder hans riegel konnte ich in der kirche übrigens auch nicht entdecken.

aber?

ich sah viele menschen, die wohl mit der firma zusammenhingen. man hört ja die gespräche – und so.

und die familie?

die war natürlich da, einige viele. auch die schützen und der schwimmverein – aber man hätte sich alles doch viel größer vorstellen können, bei so einem wichtigen mann für bonn.

sind die riegels nicht immer dafür bekannt gewesen, eher zurückhaltend gegenüber der „öffentlichkeit“ zu sein, von BUNTE und co. mal abgesehen?

ja, das ist ja auch ein zug, den man wieder toll finden kann: das einfache steht vor dem protzenden. (obschon der hans riegel öfter mit dem hubschrauber nach boppard fliegen soll, oder wohin.)

heute geht es aber um paul riegel.

sicher: ich kann mir kein urteil anmaßen, da ich zu wenig weiß. ich kann immer nur sehen, was ich sehe, und beobachten, was ich beobachte. aber ein buch über paul riegel könnte ich noch nicht schreiben. ich weiß zuwenig.

aber gedichte?

ja, ja, ich habe LIVE-gedichte geschrieben von der trauerfeier, die man abschiedsfeier nannte. du doch auch! wir beide zusammen, zweitklausens.

na also: dann wird dieser paul riegel von HARIBO ja doch gewürdigt … z.b. durch unsere gedichte. auch der pater sprach sehr gut. pater dr. theo schneider. ein jesuit. und einer der geschäftsführer des aloisiuskollegs.

sicher, auf seine art und weise wurde paul riegel schon gewürdigt. es ist alles so relativ. und es bleibt die berühmte brechtfrage: „wer baute das siebentorige theben?“ (aus: FRAGEN EINES LESENDEN ARBEITERS)

unsere gedichte bleiben ja auch, was immer sie besagen:
http://www.klausens.com/klausens-und-pau…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Mit Reklame wird KLAUSENS konfrontiert

klau|s|ens, worüber wirst du uns berichten?

über meine überraschung!

welche überraschung?

ich war/bin überrascht, über eine verpackung.

wie kann einen eine verpackung überraschen, in einer welt, die sich beständig erneuert. in einer welt, wo die überraschung der alltag ist?

nun gut, ich fiel nicht vom stuhl, ich fiel nicht vom schrank – aber ich war doch überrascht.

über eine verpackung?

ich stehe in der raststätte, habe den kleinen hunger und will nach langer zeit mal wieder einen riegel essen, den ich als „mars“ kenne, schon seit der jugend.

und nun?

nun liegt da der riegel, aber er heißt anders.

heißt er denn anders?

das ist es ja: ich entdeckte dann, dass es eine werbeidee ist, die riegel mit unterschiedlichen satzfetzen und sprachteilen zu berdrucken.

ich lese hier auf deinem foto: „Hab Spaß“ und „Voll gut“.

großartig, zweitklausens, großartig – und jetzt verstehst du auch meine überraschung.

ja, gewiss, aber nach einer kleinen sekunde des innehaltens müsste es doch vergangen sein.

ist es aber nicht, weil ich doch darüber schreibe.

dann bist du den werbefuzzis von „mars“ voll auf den leim gegangen!

darf ein schriftsteller denn nicht auch einmal schwach sein? ganz schwach? einfach nur schwach?

auf der riegel-homepage fand ich den spruch „Nimm Mars, gib Gas“.

das ist ja abscheulich! – zumal wenn bedenkt, dass ich den riegel an einer raststätte kaufte! und dann wenig später in einen stau hineinfuhr, der durch einen unfall verursacht war.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com