Schlagwort-Archive: salz

Vor Glatteis warnt KLAUSENS

klau|s|ens, was warnst du vor glatteis?

es ist doch ein aggressiver winter.

aber in deinem blog(g)?

in unserem blog(g), zweitklausens.

in unserem blog(g) … da gibt es doch immer glatteis.

ich weiß, ich weiß — deshalb habe ich heute auch unseren blog(g) gestreut.

salz?

salz!

die salzfläche sieht etwas dünn aus.

es stimmt: das kommt, weil die salzvorräte zu ende gehen.

auch bei uns?

auch bei uns!

wie kommt das nun wiederum?

ich denke, das kommt daher, weil unsere gedanken für viele menschen einfach wie „das salz in der suppe“ sind. oder auch: „das salz des lebens“.

ich verstehe, dass dann überall das salz knapp wird. es ist ja auch logisch.

na also!

dann sei doch mal klug! dann streu doch ab sofort direkt unsere gedanken.

du meinst: stroh?

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Seine Salzreste zum Streuen wegen des Schnees und Eises sammelt KLAUSENS

klau|s|ens, die medien haben ein neues thema, in diesen tagen.

das „schneechaos“ hat es ihnen angetan, ich weiß.

und dann haben sie dabei ein sonderthema.

welches denn?

sie berichten von den zuende-gehenden vorräten an streusalz.

ist das so?

ich habe schon ein interview mit der salz-mach-firma „k+s“ gesehen. die wollen jetzt überall kaufen, kaufen, kaufen. auch im ausland.

ach: das ist ja überaus heikel.

wir haben einen kalten winter, aber kein streusalz.

dann hat das streusalz thematisch jetzt die impfvorräte für die schweingerippe abgelöst?

du meinst schweinegrippe! – nein und ja. bei der schweinegrippe wird jetzt berichtet, dass die impfstoffe zurückgegeben werden. also andersrum. vorher ging es um die nicht ausreichenden vorräte.

das ist aber interessant.

so gibt es immer etwas zu berichten: dort ist zu viel, da ist zu wenig.

und was ist jetzt mit den streusalzvorräten?

die gehen „dramatisch“ zur neige.

da müssen wir doch etwas tun!

das habe ich doch schon: ich sammele jetzt unsere salzvorräte.

und?

die erste ladung stelle ich heute im blog(g) bereit. in so einer ernsten lage muss unsere nation natürlich zusammenstehen. da hat ein jeder mitzuhelfen. und auch schriftsteller dürfen sich davon nicht ausnehmen.

danke! „schriftsteller helfen bei der beseitigung der streusalzengpässe. der schriftsteller klau|s|ens, der sich auch zweitklausens nennt, hat jetzt in einem bislang beispiellosen akt …“

ja, stimmt: wir haben noch ein neues thema erschlossen.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com