Schlagwort-Archive: sonne

klau|s|ens macht matschcollage und herbstgedicht in der sonne – www.klausens.com

klau|s|ens, VW schwelt weiter. andere themen auch. flüchtlinge geraten einander. die FIFA bricht und bricht …

gewiss, aber der mensch hat ja auch seine private seite.

wie äußert sich diese?

er tritt frei und fröhlich hinaus in den herbst (natürlich nur, sofern die sonne scheint), ergießt sich in der und an die natur, macht fotos, schreibt, schaut, lacht, erkundet die welt, denkt … und vergisst die sorgen der menschen.

schön.

finde ich auch.

das gedicht zum matsch?

es gibt eine matschcollage und ein herbstwandergedicht, beides. – aber erst das spontane gedicht:

AUF DER KUPPE

Zu Füßen Salatblätter
In Pflanzen auf Löß
Oder Mutters Boden
In der Sonne auf
Hitze gedämpft den
Herbst gerade jetzt

Anzulächeln ist

Keine Stärke sondern
Humanum est auch
Wenn ein Vöglein
Käuzt wie man
Immer das auch
Nennen zu tutet

Copyright KLAUSENS in allen Schraib- und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau-s-ens oder KlauHERBSTsHERBST am 27.9.2015, Sonntag, geschrieben von ca. 16:00 Uhr bis 16:02 Uhr MESZ, auf freiem Felde, östlich-seitlich neben Vinxel und dem Versuchsgut Frankenforst.

und nun die matschcollage, denn nass ist es im herbst ja auch.

klausens-collage-kunstfoto-matsch-27-9-2015-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens sieht die sonne im spiegel des BRENNTAG-hauses – www.klausens.com

klau|s|ens, man dürstet nach sonne … bei all der kälte.

dann will man die sonne sogar einfangen.

bild für bild.

dann will man die bilder nebeneinandersetzen.

… und vergleichen.

man guckt, wie schön der spiegel ist, den ein hochhaus bildet … zum beispiel für die sonne.

dann legt man zwei fotos nebeneinander, die nur sekunden auseinanderliegen.

nun überlegt man, ob man da unterschiede ausmachen kann, zwischen dem linken und dem rechten foto.

ein spiel, man spielt so vor sich hin.

die augen gehen von dem linken bild zu dem rechten: es ist gleich, aber letztendlich ja doch nicht.

dann schaut man auf das datum heute: 23.1.2015.

danach auf das datum der beiden fotos, die man da verglich: 28.11.2014.

dann weiß man: november ist eben nicht januar.

winter nicht winter.

haus nicht haus.

foto nicht foto.

nicht nicht nicht.

klausens-collage-2-x-kunstfoto-brenntag-haus-rhein-ruhr-zentrum-essen-28-11-2014-und-collage-23-1-2015-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens mit gedicht für „Aktuelle Stunde“ zur winterzeit (MEWZ = MEZ) plus kunstfoto vom tage – www.klausens.com

klau|s|ens, nun gehen die tage viel früher unter.

ja, es ist so schade: man ist kaum da, dann ist es dunkel.

die dunkelheit aller tage wird nun kommen.

die menschen leiden und sehnen sich nach dem frühling.

zwischendurch entzünden sie kerzen und versuchen, sich mit weihnachts-shopping noch abzulenken.

aber du machtest ein foto, heute.

ja, klau|s|ens, kurz vor der unbarmherzigen dunkelheit der winterzeit.

und du schriebst ein gedicht, zweitklausens.

die AKTUELLE STUNDE des WDR brachte uns dazu. (wir beide schrieben ein gedicht.)

so vergeht dann die zeit, irgendwie.

UMSTELLZUNG

Wo zwei Beine wie ein Uhr sind
Ist jedes Gehen der Wert einer
Stunde gemäß solchem braten
Wir heute allesamt aktuelle Minuten
Der Stunde zum zeitgemäßen Abendbrot

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen am Sonntag, 27.10.2013, gegen 16:56 Uhr MEWZ.

Die AKTUELLE STUNDE schrieb zuvor in ihrem FACEBOOK-Angebot:

„Diskutieren Sie mit: Ist die Zeitumstellung noch zeitgemäß? Geht auch über unsere App Aktuelle Stunde direkt:“

klausens-kunstfoto-winterzeit-und-doch-noch-letzte-sonne-27-10-2013-gegen_16-42-uhr-MEWZ-1024-pix-breit-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erschafft eine radieschen-licht-fusion – www.klausens.com

klau|s|ens, was soll uns deine kombination von radieschen und sonne erbringen?

nichts. freude vielleicht.

wieso?

es ist ein spiel.

du spielst mit radieschen und licht?

gewiss.

welchen zweck hat das?

dir freude zu bringen … aller welt freude zu bringen.

du spielst mit fotos – und das soll dann freude erbringen? kunst?

erfüllt es oder sie nicht seinen oder ihren zweck?

nein, bei mir nicht.

wie kann man dich denn aufheitern?

du könntest mir doch ärger bringen.

wie?

du könntest mit radieschen und licht ein kunstwerk machen. das wäre ein ärger für mich.

und danach?

danach würde ich mich freuen: denn ärger ist mir ein grund zur freude.

dann haben die radieschen ihr ziel doch erbracht.

welches?

dir und der welt freude zu bringen – wenn auch über einen gedanklichen umweg.

du kannst so gemein sein! (außerdem sind die radieschen viel zu groß! kunstdüngerradieschen aus sonstwo! das zählt dann sowieso nicht!)

klausens-kunst-foto-collage-radieschen-im-wasser-und-gelissende-sonne-8-5-2013-und-9-5-2013-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Sonne und Strommasten sieht KLAUSENS als eines

klau|s|ens, ist die sonne heute nicht herrlich?

doch, doch: wundervoll. dieser frühling.

na also: dann hinaus.

wohin hinaus?

in die natur?

welche natur meinst du?

gibt es keine natur mehr?

es sind nur noch reste vorhanden. oft liegen da die felder und darauf stehen die strommasten.

warum strommasten?

wir brauchen energie, weil wir einen tollen lebenstil haben.

was ist toll an dem lebensstil?

wir haben viele maschinen, die strom verbrauchen. geräte. schnickschnack.

dazu dann die masten?

ja, die masten.

ich dachte, sie schalten alle AKWs ab.

du dachtest, dass wir dann keinen strom mehr haben?

haben wir denn dann noch strom?

ich höre, man braucht viel mehr leitungen, damit der strom von jedem windrad und jedem kollektor auch an jeden ort der bundesrepublik deutschland gelangen kann.

also kabel, leitungen und masten?

das ist unsere natur heutzutage: kabel, masten und leitungen.

und an sonnentagen? wenn die kollektoren nur so brummen?

dann gehen wir spazieren, durch die natur. die natur von kabeln, masten, leitungen … und sehr viel spannung, die da in der luft liegt und sich wie ein watteameisenbett auf unseren körper legt.

wie schön ist diese natur.

unsere bäume sind aus stahl und unsere herzen aus kilowatt. wir sind moderne menschen.

auf jedem feld 100 eiffeltürme. nur so soll und kann es sein.

ich warte auf die plastikmasten. die werden noch schöner sein.

… aber in der sonne nicht so fein reflektieren.

aber sie passen dann besser zu den plastiktaschen, die der moderne konsument von morgens bis abends durch die welt trägt.

auch beim spazierengehen?

ich denke, wer in der restnatur als neuer natur spazierengeht, der sollte immer eine plastik- oder kunststofftasche dabeihaben.

wie schön die sonne heute ist. und wie schön die strommasten! die alte normale natur ist spießig.

restnatur aber ist von einer besonderen ästhetischen kraft. schade, dass da noch echte vögel fliegen.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Das Solarium und KLAUSENS

klau|s|ens, du warst noch nie im solarium?

noch nie.

das ist ja schrecklich!

für mich oder für das solarium?

für die welt.

die welt leidet daran?

aber ja: du musst alles 1 x gemacht haben, in deinem leben, damit man dich als schriftsteller auch ernstnehmen kann.

das wusste ich so nicht.

dann wird es aber höchste zeit!

aber: was soll ich im solarium?

dir deine haut etwas anbrennen lassen.

ist das gesund?

man weiß es nicht. vielleicht eher nein.

dann kann ich es auch lassen.

aber dennoch „arbeitest“ du mit dem solarium?!

es ist in der dunkelheit durchaus von einer ästhetischen kraft. da kann kein künstler dran vorbei.

also doch solarium!

aber nur von außen. und im dichten:

HEISSKRAMPFLASSDOCHWEGMACHER
– Solariumsgedicht –

Es brennt die Lampe lichterloh
Die ganze Haut aus meinem Po.
Wodurchbei werd‘ ich wahr und wirklich froh,
Wenn dabei gnädigst dunkle Darmes Kacka-Bröckelein vernixodampfen.
Ja, ja, und auch mein Hirn! Alles, alles: Einfach so!
Zudem brauch‘ ich heute gar nicht mehr aufs Klo.
Und mit den Fetzen passt das scho‘.

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen am 21.10.2010, Donnerstag, Königswinter-Oberdollendorf.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Mit Blau zeichnet KLAUSENS

klau|s|ens, hast du dein blau gefunden?

ach ja: gestern war so ein herrlicher tag. ich saß am rhein und …

ja, was machtest du?

ich zeichnete.

das blau?

ja … und nein. eher mit blau. ich nahm einen meiner „LUMOCOLOR“-stifte und dann ergab sich das kleine bild „herbstsommerschönfrohheit“.

da ist das blau ja vorgegeben, durch die farbe des stiftes.

ich bin mir des problemes bewusst. allein: was sollte ich tun? der tag war zu schön. da nahm ich das blau, welches da war.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com