Schlagwort-Archive: sonne

Als Deutscher zeichnet KLAUSENS zum Frühling

klau|s|ens, gestern war ein schöner tag?

im rheinland? wunderschön! man dürstet ja nach sonne und wärme.

und was soll die zeichnung?

sie heißt „TIKADOLEI“. ach nein, falsch: „TIKALODEI“!

was soll sie?

nichts! sie ist funktionsfrei. sie feiert den frühling in einer gewissen weichen verspieltheit.

verspieltheit? können wir uns das leisten?

wir müssen. das allgemein menschliche erfordert auch die verspieltheit, vielleicht gar die befreiung von jedwedem sinn. blumen tauchen auch gar nicht erst auf.

das wird uns deutschen aber schwer fallen: die von dir gewünschte verspieltheit!

da leiden wir ja drunter: diese ewige effektiv-funktionalität, zugleich aber das totale ende aller freien gedankenlosigkeit. — den abschied vom kindisch-unbeschwerten haben wir deutschen schon immer zu gern vollzogen.

der eine preis bringt den anderen mit sich, den man zahlen muss.

eben. aber gestern hatten wir richtigen frühling. und da dachte ich: komm, lass‘ uns etwas spielerisch sein … und uns an der welt erfreu’n.

du weißt aber, dass ein psychologe etwas ganz anderes aus deiner zeichnung lesen würde.

was denn?

das will ich lieber für mich behalten.

jetzt hast du schon wieder alles spielerische an und um und über den frühling zerstört. ich hasse dieses „deutsche“ und ewig rationale. ich hasse dich, zweitklausens.

dann vergiss doch endlich mal, wo du her kommst.

wenn es nur so einfach wäre!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die Sonne begrüßt KLAUSENS

oh, klau|s|ens, was sagt der große philosoph?

die menschen sehnen sich nach sonne. und nach frühling.

warum versteckst du dich hinter den „menschen“?

du hast recht. du hast recht. ich ja auch. ich sehne mich auch.

na, also. endlich mal ein beitrag zur neuen ehrlichkeit!

ich habe die sonne sogar heute LIVE gesehen.

na, super: endlich kommen die worte klar und bekennend.

und es war schön! wunderschön!!!

warum versteckst du dich jetzt hinter „es“? sprich doch mal von „ich“ oder „mir“. sei doch mal ganz direkt! schriftsteller können schon nerven.

ich find‘ dich übrigens blöd, zweitklausens. du kommst mir zumindest verdammt blöd vor.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Gegen den Herbst hilft KLAUSENS mit Sonnenblumenfoto

hey, klau|s|ens, was hilft gegen den herbst, der nun offenbar da zu sein scheint?

gegen den herbst hilft die erinnerung an den sommer.

und wie findet die statt?

zum beispiel durch fotos von sonnenblumen, die der große weltherrlichkeitskünstler klausens = klau|s|ens = zweitklausens geschossen hat.

schön, diese fotos.

danke! (sieh‘ auch die hummel! als extra!)

nur dieser militärische ton stört mich.

was meinst du?

„fotos … geschossen“!

ach so. wären dir menschen denn lieber? oder tiere?

klausens-foto-sonnenblume-am-30-8-2009-in-bonn-oberkassel [800x600]

klausens-foto-sonnenblume-am-30-8-2009-in-bonn-oberkassel (2) [800x600]

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com