Schlagwort-Archive: sonntag

klau|s|ens spricht „heilig“ – www.klausens.com

klau|s|ens, du darfst niemanden heiligsprechen!

warum denn nicht?

du bist weder papst … noch hast du sonst eine hohe funktion.

jeder darf heiligsprechen und „heilig“ sprechen, es hängt nur von dem rahmen ab.

du hast auch einen rahmen?

jeder kann sich jeden rahmen erschaffen und definieren, wen er dann heilig spricht oder heiligspricht.

so einfach ist das?

sicher! – die katholiken verletzten ja sogar ihre eigenen regeln, wenn sie den Johannes Paul II. so überaus (groß)zügig und schnellst heiligsprechen bzw. heilig sprechen bzw. „heilig“ sprechen.

und deine regeln?

ich spreche „heilig“. so sind meine regeln.

und wen?

ich spreche niemanden heilig, aktuell, derzeit habe ich einfach nur lust, das wort „heilig“ zu sprechen.

und das ist keine gotteslästerung?

nein, denn ich gehöre nicht zu diesem katholiken-christen-verein, der die idee der gotteslästerung (wie viele andere auch!) erfunden hat. außerdem: in deren logik, wenn man alles mal tief durchdenkt, dann ist jede heiligsprechung doch eigentlich eine gotteslästerung. die inflation der heiligen erst recht. dann, dass päpste päpste als heilig zu heilig sprechen, das ist doch der kern des unglaublichen. also das gotteslästerliche in permanenz!

du regst dich auf?

nein, ich genieße. jede heiligsprechung ist ein großes theater der absurditäten. das genieße ich.

aber du selber hast auch die idee von „heilig“.

im klau|s|ens-reich gibt es ein „heilig“, wann immer ich lust dazu und darauf verspüre. (du darfst auch, zweitklausens!)

und du wirst es jetzt sprechen?

ja:

AN DEN KEINEN GOTT
ZU DEM SICH
DIE MENSCHEN
IMMER WIEDER
ERHOBEN

heilig, heilig, heilig,
wahrlich ich sage euch:
heilig, heilig, heilig,
und wer mir nicht glaubt,

der vernehme ein
heilig, heilig, heilig.
denn die sprache ist mir
heilig, heilig, heilig

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau-s-ens oder KlauHEILIGsHEILIGens oder Klau+s+ens, am Samstag, 26.4.2014, in Vorbereitung der großen 27-4-2014-Heiligsprechung zu Rom, von Johannes Paul II. und Johannes XXIII.  Durch Franziskus. Wohl in Anwesenheit von Benedikt XVI., der an der Heiligsprechung zuvor in seiner Amtszeit hyperaktiv beteiligt war. Die große 4-Päpste-Sause-Sache lockt! Geschrieben gegen 11:19 Uhr bis 11:23 Uhr MESZ, Königswinter-Oberdollendorf.

klausens-k-werk-klausens-spricht-heilig-11-4-2014-und-26-4-2014-1000-pix

Werbeanzeigen

klau|s|ens postet für die beschäftigten von OPEL bochum – www.klausens.com

klau|s|ens, GENERAL MOTORS ist ein böser konzern.

gewiss, man muss es so sagen: wie die seit jahren mit den mitarbeitern von OPEL umgehen, das kann man nur als „böse“ bezeichnen.

was posten wir heute für die opelaner?

heute posten wir das plakat zur solidaritätsveranstaltung am 3.3.2013, sonntag.

das ist alles?

wir können nicht die ganze welt retten, zweitklausens. wir können nur hier und da unser mildes herz beisteuern – zum stets bösen in aller welt.

was wäre das?

diese info hier: (quelle: http://www.wir-gemeinsam.eu )

Das Opel-Solidaritätsfest Rund um den Bochumer Rathausplatz und Boulevard + 11:00 Uhr ökumenischer Gottesdienst + anschließend eröffnen die Bochumer Symphoniker und Steven Sloane das Bühnenprogramm + Grußworte von: Dr. Ottilie Scholz, Oberbürgermeisterin Stadt Bochum Anselm Weber, Indendant Schauspielhaus Bochum Eva Kerkemeier, IG Metall Bochum-Herne Rainer Einenkel, Betriebsratsvorsitzender Opel-Bochum + Aus dem Schauspielhaus-Ensemble u.a. treten u.a. auf: Maja Beckmann, Matthias Eberle, Raiko Küster, Nicola Mastroberadino, Veronika Nickl, Bernd Rademacher, Roland Riebeling, Krunoslav Sebrek, „Well you’re my friend“-Band, Hip Hop-Formation X:Vision. Durch das Programm führen Sabine Reich und Olaf Kröck. + Weitere Künstler: Hennes Bender (Comedian), Frank Goosen (Autor und Comedian), Melissa Heiduck (Sängerin X-Factor), Nermina Kukic (Schauspielerin, u.a. „Verbotene Liebe“), Joachim Luger (Schauspieler, u.a. „Lindenstraße“), Ester Münch (Kabarettistin), Luisa Ortu (Sängerin), Wilfried Schmickler (Kabarettist), Der Kinderchor der Musikschule Bochum, Hans ’n‘ Roses, Die Bochumer Maiabendgesellschaft, Crazy Bones, Bogestra-Band, und weitere… + Kinderfest und Kinderspielstraße mit Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr… Organisiert vom Kinder- und Jugendring, den Falken, IFAK-Bochum + Opel-Oldtimer-Treff mit ca. 100 Opel-Oldtimer + Der Bochumer Traditionsverein VfL Bochum kommt ab 13:00 Uhr mit Spielern, Trainer, Vorstand. Es gibt Fotoshooting, Autogramme, Gespräche… + Reichhaltiges kulinarisches Angebot + Initiativen, Vereine, Schulen, Betriebe stellen sich vor und zeigen ihre Solidarität… + Motorradclubs machen eine Solifahrt zum Fest. Hier die Adresse: „www.bikerportal-deutschland.de“ + Sonderstempel der Bundespost zum Solidaritätsfest + Treff der Opel-Clubs und vieles mehr.

und was sagen die herren VW und FORD und AUDI und RENAULT – und wie sie alle heißen – dazu?

zur bosheit von GENERAL MOTORS? die werden sich denken: so viel besser sind wir auch nicht.

aber GENERAL MOTORS ist/sind hypextrem böse zu seinen beschäftigten. sie schaden damit ihrer automarke so sehr. das können milliarden werbespots nicht aufwiegen.

sie fahren alles auf null, bochum, ihr unternehmen, die marke OPEL, alles.

wer treibt sie dazu? welcher teufel reitet sie?

gut, dann steuern wir noch ein gedicht bei:

AUTOTEUFEL

Er reitet durch die Städte,
Versagt … und saniert jede
Toilette am Wegesrand, bis

Die armen Menschen an den
Ausdünstungen ersticken
Und alle Autos der Welt

Sich auf den Halden mit neuen
Abgasen einreiben, um mehr
Und mehr Menschenfleisch

Für alle uns restbleibende Zeit
Einnochzudampfen, einnochzustampfen,
Weil das Nichts am Ende alles ist.

Copyright Klau|s|ens, am 26.2.2013, Königswinter-Oberdollendorf, gegen 10:37 – 10:43 Uhr MEWZ, Dienstag. (FÜR OPELANER IST DAS COPYRIGHT AUFGEHOBEN.)

plakat opel-bochum-solidaritaetsfest-3-3-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zu den Eisenacher-Zwickauer-Sonstwie-Neo-Nazi-Terroristen fragt sich KLAUSENS am Volkstrauertag

klau|s|ens, ziemlich viele taten, die die 3 (2 fmänner, 1 frau) da plus helfer getan haben sollen. also verbrechen, die sie verübten.

alles sehr mysteriös. sehr mysteriös.

RAF-terroristen hatten immer bekennerschreiben.

diese aber nicht. sehr seltsam.

man möchte es nicht glauben.

man denkt immer: wer steckt noch dahinter?

welche geheimdienste? welche instanzen? das ist doch so komisch.

die leuten tauchen jahre unter … morden und morden … die polizei checkt es nicht, checkt offenbar nichts …

… und jetzt sollen viele verbrechen auf diese 3 plus helfer zurückzuführen sein.

sehr komisch.

sehr seltsam.

wem glauben wir?

terroristen, die sich nie und nirgendwo bekennen. sehr ungewöhnlich. warum machen sie die taten, wenn sie nicht aller welt sagen: das haben wir deshalb getan? – das gibt es doch nicht! die wollen doch aufmerksamkeit – auch für ihre ideologie.

wir wissen nicht, was wir von alledem halten sollen.

auch die aufklärungsarbeit der polizei: diese verwicklungen: falsche DNA-stäbchen in heilbronn und anderswo … dann die vielen „dönermorde“ (wie verharmlosend!) … und nichts wurde aufgeklärt.

was haben die polizisten in nürnberg denn getan? was haben sie ermittelt? denn dort lag doch die leitung der kommission für diese hinterhältigen verbrechen an ausländischen menschen.

wieso waren es türken und griechen? weclhe reduktion? warum die beschränkung der täter auf diese beiden nationen?

wir können vieles nicht verstehen.

unsere stirn ist sehr gerunzelt.

werden die neonazis unterschätzt?

oder sind die neonazis nur scheinbar neonazis?

wir haben so viele fragen.

wer möchte sie beantworten?

selten hat die polizei so wenig und so schlecht ermittelt, wie in allen diesen fällen, die nun um die 3 täter samt helfer gerankt werden.

alles das können wir nicht verstehen.

es ist totensonntag.

nein, volkstrauertag. er erinnert an die kriegstoten. er erinnert an die opfer von gewaltherrschaft.

aber was ist mit diesen tätern aus zwickau (da wohnten sie wohl), die in eisenach tot im wohnwagen oder wohnmobil gefunden wurden? auch das ist so seltsam.

ja, zu vieles zu seltsam, zu mysteriös.

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com