Schlagwort-Archive: sponsoren

klau|s|ens schiebt noch ein fußballgedicht zum sponsortum nach – www.klausens.com

klau|s|ens, du wolltest dich noch über das thema „geld“ und „sponsoren“ äußern.

ja, wir beide, zweitklausens. wir beide!

und was war es?

wir haben da noch ein dokugedicht, welches uns beim copa del rey einfiel, jenem königlichen pokalfinale in spanien.

waren wir da?

nein, das kam doch (wie alles) LIVE im fernsehen.

und da haben wir auch über fußball nachgedacht? beim gucken des spiels?

sicher, das ganze passt auch zum thema „RED BULL“ und „RB LEIPZIG“. es geht ja zumeist um das eine (finanzkraft, gewinn, ertrag, profit, erfolg, ehrgeiz) … und das andere bleibt dann mehr und mehr auf der strecke.

der fan!

der fan bleibt gerne auf der strecke.

dabei kauft der fan doch idiotisch oft alle trikots um trikots um trikots.

das geld ist klug und der fan ist blöd.

das geld kauft sich alles (gerne vereine heutzutage) und lässt sich vieles vom fan bezahlen.

ach so! hier unser auf  jahre hochaktuelles dokugedicht vom 16.4.2014

WER SPIELT EIGENTLICH?

QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates
QATAR AIRWAYS – Fly Emirates

© Klau|s|ensĦķΩ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, am 16.4.2014, Mittwoch, LIVE, gegen 22:38 Uhr MESZ, LIVE zur Fernsehübertragung. Königswinter-Oberdollendorf.

Dieses Gedicht ist ein Doku–Gedicht bzw. Dokugedicht.

klausens-kunstwerk-zwei-trikots-12-5-2014HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens belächelt die zuvor angeblich so radsport-doping-unwissenden wie die rabobank – www.klausens.com

klau|s|ens, jetzt erst steigen sie aus. jetzt erst!

die TELEKOM hat es jahre früher gerochen und gewusst. da war doch mal dieser pevenage, der dann auch unlängst (oktober 2012) zugab, man konnte nie so gut sein wie die um armstrong: im dopen und im doping. das geständnis des rudy pevenage, aber erst jahre danach!

jeder, der von den 7 titeln des lance armstrong hintereinander hörte, der wusste: da kann und wird etwas nicht stimmen.

und doch wurde brav weitergemacht.

man muss also den sponsorausstieg der RABOBANK jetzt derart hinterfragen: warum so spät? wie viele beweise wolltet und brauchtet ihr? was war bei eurem eigenen team denn los? welches interesse hattet ihr selbst daran, dass doping aktiv betrieben wurde? wie sah es in eurem team denn aus? wer wusste und machte da was?

ja, es gibt viele fragen zu stellen: der ganze radsport ist in sich faul und marode. allein waren die kämpfer für die wahrheit, aber in rudeln wirkten die bekämpfer der wahrheit.

diese fragen gehen hinein in die reporter und deren sender.

was war mit leuten wie herbert watterott (WDR/ARD), der doch so viele jahre von der tour berichtet hat? nichts gewusst, nichts geahnt? nein? herr watterot, nein? und dabei so nah dran? und doch so ahnungslos?

warum hat man gesendet und gesendet? warum wurde bezahlt und bezahlt? warum gab es radsport da und radsport hier? eine total verseuchte truppe von fahrern und teams.

und die sponsoren waren da auch so naiv? wer will es denn glauben?! ja, wer denn?!

die beweise sind heute erdrückend, aber schon vor jahren war alles klar, was nun auch klar bewiesen ist.

das system lance armstrong. (man bedenke den namen: arms und strong! starke arme! haha! ) dabei war alles die kraft von eigenblut, EPO und sonstigem gepille und gedope. ja, das „gepille“ des doping ist nicht nur wundersam, sondern auch ekelhaft.

und doch stiegen manche viel früher aus allem aus. die TELEKOM wusste, dass es ein fiasko werden würde. MILRAM folgte 2010, mit dem ausstieg. jetzt erst die RABOBANK.

dieser sport ist am ende! es war (und ist?) ein wettkampf um die besten medikamente. die fahrer sind wie autos, denen man die richtigen oder falschen benzine und öle zuführt: als drogen! als medikamente! als blutkonserven.

und die RABOBANK will von allem nichts gewusst haben? und die ganze journaille dazu? ARD und ZDF und EUROSPORT und wie sie alle heißen, die tapfer den radsport senden und senden und weiter noch senden? nein, keine ahnung? immer weitergemacht? und dabei so nah an den fahrern un den teams dran? mit diesen zu fast familienähnlichen verbünden zusammengeschweißt! clans!

eigentlich ist jetzt nur interessant, welche sportarten wie dem radsport folgen werden. in dem enthülltwerden! bei den sprintern wie usain bolt et al. fragen wir uns auch schon lange, welches mittel da wie in umlauf sein könnte. a) es muss doch wohl ein mittel im umlauf sein! b) es muss doch wohl eines sein, was man derzeit nicht oder fast nicht nachweisen kann!

erzähl das doch mal der RABOBANK! die haben von tuten und blasen und spritzen und dopen keine ahnung. wer möchte bei so einer „verdummten“ bank denn nun ein konto führen lassen?

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

 

Über den Werbe-Ausverkauf der Nation an die Industrie anhand der Eishockey-Wm-Helme klagt KLAUSENS

klau|s|ens, was stört dich heute?

mich stören die helme bei der eishockey-wm, die derzeit in deutschland stattfindet.

aber warum?

da steht vorne breit und fett ein logo drauf. ganz aufdringlich, ganz unangenehm.

aber wir kennen das doch mit der werbung im sport. überall, auch auf den spielern.

aber hier sind es nationalmannschaften.

na und?

früher gab es noch hemmungen bei der nationalmannschaft.

und heute?

heute gibt es diese hemmungen nicht mehr.

hat nicht die deutsche fußballnationalmannschaft mercedes „draufzustehen“?

ich glaube, auf der trainingskleidung. auch auf dem trikot?

es ist doch am ende egal. die werbung siegt sowieso! das kapital! das leben als reiner kommerz! der geldhunger und die lebensarmut! der rausch der oberflächlichkeit. die staatsverschuldung von mindestens 1,7 billionen. alles das.

hier aber wird wieder eine hemmschwelle überschritten: die nationalmannschaft wird so deutlich und aufdringlich nunmehr verkauft, dass statt der nation nur der name des unternehmens bleibt.

es spielt gar nicht deutschland?

nein, es spielt offenbar „bauhaus“.

aha: und die russen?

die haben „gazprom“.

aha. und die finnen?

die haben, glaube ich, „finnair“.

sollen wir alle durchgehen?

nein, das langweilt mich. mir geht es um das schreiende, das grelle, das dominierende, was nun auch eine nationalmannschaft vereinnahmt.

leben wir nicht im zeitalter der globalisierung?

doch.

sind die konzerne nicht weltweit und multinational?

doch.

na, also: dann drückt es doch nur aus, was ist.

es fing alles mit jägermeister und eintracht braunschweig an.

das war in deutschland, woanders waren sie da schon früher mit aktiv.

und nun haben sie die nationalmannschaften im griff.

das spricht doch nur für eine neue ehrlichkeit.

welche denn?

das ist die ehrlichkeit der wahrheit des faktischen der weltindustrie.

und was wäre dein vorschlag?

ich würde nun die nationalmannschaften auflösen wollen … und dann würde ich eine weltliga machen.

eine weltliga von nationalmannschaften?

nein, eine weltliga von giganten, die dann ihre eishockeymannschaften und ihre fußssballmannschaften und ihre basketballmanschaften und so weiter und so fort gegeneinander spielen lassen.

mercedes gegen toyota?

du hast es erkannt. und airbus gegen BP. und erdölteppiche gegen radioaktive verseuchung. und krieg I gegen krieg II.

dass du immer alles so radikal weiterdenken musst!

ich denke, dass jegliche beschwerden über den totalkommerz, selbst der nationalmannschaften, kleingeistig sind. das denke ich. die wahrheit ist schneller als unser dümmliches hirn.

man kann alles vermarkten. auch die penistätowierungen werden den einzug in den kommerz der industrie halten. da bin ich mir sicher.

übrigens: was hast du denn auf deiner stirn, klau|s|ens?

ach so: coca cola. wieso?

ich wusste gar nicht, dass schriftsteller jetzt auch logos sich eintätowieren lassen.

was weißt du schon, zweitklausens! wir müssen ja alle irgendwie leben. so ist das nun mal.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com