Schlagwort-Archive: tasche

klau|s|ens notiert das unausrottbar filmische kofferpacken-taschenpacken-feature – www.klausens.com

klau|s|ens, man wartet ja schon darauf.

oh ja, oh ja.

irgendwann wird jemand zur tasche greifen, zum koffer greifen … und irgendetwas hineinstopfen.

ein klassiker des films, ein klassiker der serie. packen, schmeißen, stopfen.

die laufen dann zum schrank und stopfen davon irgendwas wo hinein.

das muss die requisite dann bereitgelegt haben.

aber wie selten rennt jemand ins badezimmer, um wenigstens mal eine zahnbürste zu holen … und zahnpasta – von allen anderen pflegeartikeln wollen wir hier gar nicht reden.

die grundidee: jemand ist erschüttert, jemand ist wütend, jemand ist beleidigt …

und dann eilt diese person fast unmittelbar (out of a sudden) zum packen. das geht dann zack, zack, zack.

die zuseher wissen nun: oh, der mensch da will weg. da(s) ist ein problem.

und dann soll die packende person von einer anderen person überrascht werden.

diese herbeifliegende person fragt dann: „du willst weg?“ / „du gehst?“ / „du willst mich verlassen?“ / „warum willst du mich verlassen?“ / „wir brauchen dich doch!“ / „du kannst doch nicht einfach abhauen!“

oder auch so: „bleib hier!“ / „geh nicht!“ / „wenn du jetzt gehst, dann …“

ja, man kann mit dieser szene des packens so herrlich spielen!

und der regisseur (oder die regisseurin), der/die kann wochenlang nachdenken: „nehme ich für diese so wichtige szene des packens einen koffer oder eine reisetasche?“

am ende steht immer ein film höchster qualität.

auch die billigserien, die oft mit nicht-schauspielern gedreht werden, haben sehr oft das feature des packens drin.

so sollen auch diese besonders miesen filmchen noch aufgewertet werden.

das packen von tasche und koffer macht jedes mediengefilme unsterblich und großartig.

ja: eigentlich schaue ich filme nur deshalb. ganz aufgeregt warte ich: wann kommt endlich die kofferpackszene? oder die taschenstopfszene?

… und wie viele teile darf er oder sie in die tasche schmeißen, bevor jemand eingereift? in dem film? in der handlung des filmes?

koffer-packen-reisetasche-packen-hoechst-beliebte-szene-in-X-serien-filmen-billigserien-18-12-2017-klausens-hardcopy

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

Die Potaschenfrottage erfindet KLAUSENS

klau|s|ens, du hast wieder etwas neues erfunden?

aber ja, zweitklausens, aber ja.

hört es nie auf?

nein, es geht immer weiter. das heißt: es sitzt sich weiter.

wie meinst du?

ich meine unsere neue potaschenfrottage oder auch po-taschen-frottage.

was ist der sinn?

der sinn ist, dass man sich ein stück papier hinten in die hosentasche tut.

und dann?

dann wartet man wochen oder auch monate.

und dann?

dann zieht man es aus der tasche heraus und scant es für seinen blog.

und dann?

dann? dann hat man neue kunst geschaffen. am besten funktioniert es, wenn die hose schön abfärbt. hier bei einer blue jeans.

schön.

ich finde es großartig, zweitklausens.

immer deine neuen ideen!

es sind unsere ideen, zweitklausens, unsere.

aber dadurch werden sie nicht besser.

wieso denn?

das ist doch keine kunst, wenn man ein stück papier hinten in der hosentasche trägt.

aber das siehst du doch! du siehst doch das betörende resultat.

na und!

oft sind durch zufällige erlebnisse und erfahrungen größte erfindungen entstanden. das feuer wird auch zufällig erfunden worden sein.

das feuer?

ja, das feuer. und ich denke, die klausensische potaschenfrottage hat das feuer einer neuen, wunderbaren kunst.

und was ich denke, interessiert wohl nicht?

heute mal nicht, zweitklausens. aber vielen dank, dass du mir deine pobacken geliehen hast, damit das kunstwerk wahr wurde. deine pobacken sind wahrscheinlich besser als meine geeignet.

wieso?

weil man dich doch sowie als dichtkunstarschloch zu bezeichnen pflegt.

ich verbittte mir diesen ton! (und diese potaschenfrottage von meinem po!)

 

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com