Schlagwort-Archive: tipp

klau|s|ens mag die für-alles-das-handy-euphorie des computer-software-sonstwie-experten jörg schieb gar nicht – www.klausens.com

klau|s|ens, jörg schieb überschlägt sich fast.

für alles und jenes mit dem internet bietet nun das handy oder smartphone mehr sicherheit, so gluckst er.

seine stimme ist ganz aufgeregt.

man soll für alles und jenes das smartphone bzw. handy benutzen, aktuell auch für seine e-mails.

man soll sich zum einloggen dann extra immer einen code von GOOGLE oder YAHOO et al. aufs handy schicken lassen. (man könnte das in den einstellungen bei den meisten mailanbietern so festlegen.)

das propagiert er, weil dann alles so viel sicherer wäre.

er propagiert immer wieder das handy. auch früher schon. auch bei den TAN-nummern der banken. auch zu anderen themen. handy, smartphone, handy, smartphone.

immer wieder ist es das handy, was dem internet dann mehr sicherheit verleiht. angeblich.

alles soll zusätzlich über das handy „verifiziert“ werden.

weil es so viel sicherer ist. so meint er.

dabei übersieht der mann, dass man dann ohne das handy aufgeschmissen ist.

jörg schieb übersieht, dass man sein handy dann wie ein körperorgan immer und ewig bei sich haben muss, für alles. (er will uns in die totale handyabhängigkeit treiben. und damit in die abhängigkeit der unternehmen, die diese betreiben.)

er übersieht, dass zugleich alle großen unternehmen meine handynummer haben. das übersieht er auch. (und das angesichts aller NSA-und-sonstwie-enthüllungen.)

er denkt viele dinge nicht mit.

man hat fast den eindruck, er würde von der handy-industrie bezahlt.

wieso?

weil er so aufgeregt und glücklich vom segen des handys schwärmt.

dabei vergisst er, dass man ohne handy nichts ist.

genau: was, wenn das handy geklaut wird? was, wenn das handy seinen akku leer hat? was, wenn das handy im auto der kollegin vergessen wurde? was passiert mit dem handy, wenn man im meer schwimmen gehen will?

was? was? was?

dann kann man nichts mehr machen. handy weg, alles weg. no banking, no mailing, no existing.

dann bist du von deinen e-mails ausgeschlossen. du bist raus und weg. und banküberweisungen gehen auch nicht mehr. (außer für die diebe!)

man möchte sich das gar nicht ausmalen.

und das alles, wo (zudem) so viele apps ja auch nur zur spionage in unseren smartphones dienen. (das mal nebenbei gesagt, ganz nebenbei.) wieso der hype ums handy für alles und jedes?

aber jörg schieb freut sich wie ein kleiner junge, wenn er für alles und solches das handy/smartphone/mobile-phone empfiehlt.

ja, wo leben wir denn?

wir leben in einer welt, wo man sich das handy wassergeschützt in seinen körper implantieren lassen muss. (das handy sei mein neues herz und in mir drin.) anders kann man nicht mehr funktionieren.

in einer handy-besoffenen welt des jörg schieb schon gar nicht.

klausens-my-phone-is-29-1-2014

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens wird von der FACEBOOK-trick-masche der sogenannten hauptmeldungen gequält – www.klausens.com

klau|s|ens, du machst mit, bei FACEBOOK?

ich mache bei vielem mit, aber als beobachter, nicht als wirklich aktiver mensch, zweitklausens. (die einen leben, die anderen beobachten sie dabei. wir beide beobachten die anderen.)

dennoch ärgerst du dich über FACEBOOK?

über FACEBOOK ärgere ich mich oft. es stehen ja auch genug negative meldungen in der presse. soll ich das stichwort „datenschutz“ jetzt zum millionsten mal erklingen lassen?

nein, nein, lieber nicht.

dann ist ja gut.

aber was ist noch schlecht?

es sind kleinigkeiten, die eine verdammt große rolle spielen. man muss nur genau hingucken.

worauf? wohin?

bei FACEBOOK werden ja posts und meldungen der anderen angezeigt, wenn du dich einloggst.

gewiss. das ist ja die idee der „freundschaft“, wobei es oft nur um geschäfte, verkauf und werbung geht. meldungen, meldungen, meldungen, ein vertikales laufband von FACEBOOK-posts.

es gibt aber zwei sortiersysteme: das eine sind „hauptmeldungen“ und das andere sind „neueste meldungen“

was ist es bei dir?

das ist es ja: immer, wenn ich mich mal einlogge, dann steht es auf „hauptmeldungen“. ich stelle es um auf „neueste meldungen“, aber beim nächsten einloggen ist es wieder auf „hauptmeldungen“.

was bedeutet „hauptmeldungen“?

das sind die mit den meisten kommentaren und „gefällt mir“-klicks.

die werden dann zuerst angezeigt. oben also. vorne!

genau das. es ist demnach so: wer oft und viel postet, meist ist es ja sinnloser quatsch, der bekommt oft kommentare und klicks und dadurch wird er öfter „besprochen“ und wandert so im rang der „hauptmeldungen“ immer weiter nach oben.

man liest ihn. oder sie.

eben, weil er oben steht. oder sie. – und dann bekommt sie noch mehr klicks.

und die anderen?

die, die selten bei FACEBOOK sind, sind de facto nicht mehr existent, weil sie in der eigenschaft der „hauptmeldungen“ noch weiter nach unten rücken. auf „ferner liefen“ also. bei 200 oder 300 „freunden“ erscheinen diese meldungen gar nicht mehr in deiner wahrnehmung, außer du guckst dir alle meldungen an, aber das sind dann so viele, dass du tage zum lesen brauchst. bei 1000 freunden oder 4000 ist es entsprechend schlimmer. ach ja: die „freunde“!

und das kritisierst du?

es ist ganz klar von FACEBOOK gewollt. so sollen die leute animiert werden, sich dauernd einzuloggen, irgendein sinnloses foto oder ein geklautes sprichwort oder angebliches hippes video zu posten, am besten mehrfach am tage, bis zu 10 oder 50 oder gar 100 mal, weil sie dann viele reaktionen bekommen und bei der einstellung der „hauptmeldungen“ ganz oben gelesen werden. (und auffallen! also werbung machen: für sich und ihre projekte und produkte!)

so also funktioniert das böse spiel?!

ja, so funktioniert es.

ich will „neueste meldungen“, damit ich das zu lesen bekomme, was die „kleinen leute“ schreiben, die eher selten bei FACEBOOK sich äußern, aber FACEBOOK stellt immer wieder alles auf „hauptmeldungen“ zurück, wenn ich mich auslogge und dann einige tage später mal wieder einlogge. FACEBOOK will mich auf „hauptmeldungen“ konditionieren!

das ist doch wahnsinn!

alle posten nur müll. aber je öfter du müll postest, desto größer ist deine chance bei den „hauptmeldungen“ oben angezeigt zu werden.

ein fieses system.

sage ich doch!

aber warum machen die leute es dann überhaupt noch mit?

ich weiß es auch nicht: man postet nur müll … und wer am meisten müll postet, ist der gewinner der klicks und kommentare und kommt an die „tabellenspitze“.

mit welchem schwachsinn sich die menschheit beschäftigt!

auch wir! auch wir!

und wie sie dabei von großen unternehmen wie FACEBOOK manipuliert und instrumentalisiert und ausgebeutet wird, diese menschheit!

schrecklich, das alles!

wir sollten mal wieder ins fußballstadion gehen, weil da alles ehrlich und sauber ist. sport, dreck, schweiß. alles ehrlich!

pah! du bist ein witzbold! – auch zum radrennen sollten wir mal wieder gehen, weil auch da alles so ehrlich ist! es lebe die tour de france! hoch auf lance armstrong!

ich glaube die ganze welt ist ein spielezirkus, wo so sich dann windige und kluge dran bereichern.

und wir sind immer die opfer. klau|s|ens und zweitklausens gehören immer zu den leidtragenden, eigentlich nie zu den tätern (… und daran leider so selten erstickenden böstuern).

ein jammer!

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com