Schlagwort-Archive: total

klau|s|ens schreibt ein NSA-USA-Gedicht – www.klausens.com

klau|s|ens, es wird noch mehr und mehr gedichte zur NSA geben.

aber ja, aber ja, es gibt ja auch jeden tag neues dazu publiziertes und somit die NSA enthüllendes material, was einen erschüttern lässt.

dann werden wir uns an der NSA „abschreiben“ müssen, als eine form des abarbeitens.

daran geht kein weg vorbei, zweitklausens. so sehr ich es mir anders wünschen würde.

was ist bloß aus der USA geworden?!

ich denke, präsidenten in solchen ländern sind nur noch getriebene. sie stehen an der rampe, aber im hintergrund bestimmen diese „kräfte“, was wirklich passiert.

da gibt es dann vielleicht eine gedankliche und logistische nähe von nordkorea und USA: man kennt die kräfte nicht, die wirklich alles lenken … und diese länder letztlich in den untergang treiben.

auf jeden fall schrieben wir unser gedicht:

WAS WIR WOLLEN
 – NSA-USA-Gedicht –

Wir haben etliche Zillionen
Gespräche gespeichert,

Toxotrillionen Briefe und
Postkarten gescreent,

Millquodrilliarden Mails
Erfasst und analysiert,

Gilliarden und Abergilliarden
SMS gesichtet und durchgeschnüffelt.

Keine Kanzlerin und keine Präsident sagt
Etwas ohne unser Wissen vom genauen Wortlaut.

Ja, wir werden auch dieses Gedicht hier
In unsere Gigacomputerstadtblöcke

Einspeisen – verstehen die große
Weite Welt aber immer noch nicht.

Also werden wir (so leid es uns tut) nun auch jedes,
Das heißt jegliches, Räuspern aufzeichnen müssen.

Ähäm…

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau-s-ens oder KlauUSAsUSAens oder KlauNSAsNSAens am 18.1.2014, Samstag, gegen 6:25 Uhr MEWZ und zwischen 9:35 Uhr MEWZ und 10:05 Uhr MEWZ.

klausens-kunst-scan-teile-kunststoff-17-1-2014-und-ein-o-18-1-2014-1000-pix-mit-logo

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens veröffentlicht ein NSA-geh-protokoll einer beliebigen person – www.klausens.com

klau|s|ens, das sind ja ganz schlimme brüder (und schwestern).

wer denn?

die von der NSA!

ja, sie wissen alles und alles und alles.

sie wissen, wenn du durch köln gehst.

ich habe doch kein smartphone!

aber ein handy.

ach so.

sie wissen, wo du gehst und wie du gehst. sie orten dich.

mich?

ja, auch dich. jeden.

und dann?

dann machen sie karten von deinen wegen.

wo?

ich nahm mal als beispiel köln.

meine wege durch köln?

daraus machen sie karten. siehst du nicht die schwarzen striche?

doch: bin ich so wild durch köln gelaufen?

offenbar ja: vielleicht haben sie auch mehrere köln-aufenthalte übereinandergelegt.

und die roten punkte?

das hast du wohl innegehalten.

innegehalten?

gestoppt, geguckt, vielleicht auf dein smartphone geguckt.

ich habe doch kein smartphone!

ist doch egal, dann eben auf dein handy.

so oft gucke ich aber nicht auf mein handy.

mein gott, stell dich nicht so an. die hauptsache ist doch, dass die NSA deine daten hat.

aber was machen sie damit?

genau solche „maps“.

und was geschieht mit denen?

diese maps werden rausgeholt, wenn es in köln ein seltsames ereignis gibt.

beispiel?

jemand könnte den kardinal meisner auf offener straße ansprechen.

was würde die NSA dann machen?

sie würde die maps von tausenden von menschen übereinanderlegen, die durch köln gegangen sind.

und danach?

danach würden sie vergleichen und vergleichen.

was würde so entstehen?

vielleicht eine komplett schwarze fläche mit einigen roten flecken.

was würde das aussagen?

es gibt menschen, die den kardinal meisner angesprochen haben könnten.

und die NSA?

die könnte das dann selber dem kardinal meisner melden.

was würde das denen erbringen?

sympathie! die NSA braucht dringend sympathie.

ach so: sie zeigt nun der welt, wie nett sie ist, weil sie für den kardinal schwarze flächen erarbeitet, wer ihn angesprochen haben könnte.

so ungefähr. (putin hat ja seine amnestie!)

und die NSA?

die haben diese „maps“. langsam müsstest du es aber doch kapieren!

ich glaube, ich schalte mein handy jetzt immer aus.

gewiss: aber wie willst du dann noch jemals so schöne maps bekommen?

ich könnte doch die NSA anrufen und eine map kaufen.

von wem?

von irgendeiner anderen person. die NSA könnte doch die geh-karten von anderen menschen an menschen wie mich verkaufen.

stimmt: das wäre ein neues geschäftsmodell.

und die NSA würde vielleicht so sympathisch? oder wie? oder nicht? (wollten die am ende nicht sowieso nur gutes? ähnlich wie der heiland? ist die NSA am ende der heiland selbst in anderer gestalt?)

klausens-veroeffentlicht-ein-NSA-geh-profil-einer-person-20-12-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens erfindet und fordert den mikrofon-schutzschirm für deutschland – www.klausens.com

klau|s|ens, die welt ist voller spitzelsoße und datengeklaue. böse, böse, böse. welche freiheit aber auch?! welche?

die USA gelten derzeit als besonders aktiv und als besonders böse.

ach ja: demokratie! was für ein wort!

„freunde“ bespitzeln „freunde“.

ach ja: freundschaft! was für ein wort!

aber wir schreiten ein!

gewiss, wir schreiten fordernd ein, mit unserer erfindung.

was wollen wir?

wir wollen den mikrofon-schutzschirm über deutschland.

was wäre die idee?

überall hängen mikrofone, dicht an dicht. ein himmel voller mikrofone.

was wäre der vorteil?

niemand käme da durch, auch nicht die amerikaner mit ihren satelliten. oder die russen. oder die chinesen. oder die engländer.

man könnte uns von oben nicht abhören. (also fremde mächte, die nicht.)

eben: unsere (deutschen) mikrofone wären so dicht an dicht. niemand könnte uns abhören.

das wäre wunderbar.

ja, diese erfindung von klau|s|ens und zweitklausens verändert die welt.

die mikrofone zeichnen zugleich alles unten auf.

gewiss, diese sind (wo gewünscht) immer „an“. vielleicht sind alle immer an – nur bei rückkopplung wird mal eins abgeschaltet.

wer kann uns abhören?

uns kann dann nur der deutsche geheimdienst abhören.

gut! – was dürfen die?

die dürfen jederzeit jedes mikrofon ablauschen und so an jeder stelle in deutschland von oben, aus der luft, den menschen zuhören. bei allem. bei jedem. total.

und das wäre gut.

gewiss, der deutsche geheimdienst ist der einzige auf der welt, der so ganz anders ist.

es wäre uns freude, würde der deutsche geheimdienst uns zuhören.

gewiss, er tut es ja jetzt schon. aber dann könnte er mehr und besser hören.

aber es wäre ausschließlich der deutsche geheimdienst, alle anderen wären raus.

durch unseren schutzschirm! durch unsere erfindung!

und dann wäre alles gut.

gewiss, der deutsche geheimdienst hat etwas beruhigendes, fast päpstliches, da wäre man dann nah bei gott.

und die amis wären raus?

ja, die amerikaner wären ganz raus.

lang lebe dein mikrofon-schutzschirm.

und deiner auch.

jederzeit jeden und jede abhören können: tolle sache!

„abhören“ klingt so böse. es ist ja nur eine allgemeine kontrolle, ja eher sogar … eine vorsorge, damit nicht schlimmes passiert.

so muss man die dinge sehen. wer nichts verbrochen hat, …

… hat dennoch etwas zu befürchten. das ist der besondere gag an allem. der mensch per se ist ein verbrecher, und das beachtet der von uns nun erfundene und dringendst geforderte mikrofon-schutzschirm über deutschland in höchster klarheit.

klausens-und-die-erfindung-des-mikrofon-schutzschirmes-ueber-deutschland-2-7-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens begrüßt euphorisch das alles (er)lösende NRW-nordkorea-total-rauchverbot – www.klausens.com

klau|s|ens, die neue welt ist endlich da.

wundervoll: es wird so viel verboten, dass man sich nicht mehr regen mag. man will auch nicht mehr atmen.

es sind dies die absolutesten und tiefgreifendsten eingriffe, die wir kennen.

der geist von nordkorea weht endlich auch in deutschland.

das ist herrlich!

man verbietet sich zu tode. an den rauchern wird alles das abgearbeitet, was man bei den anderen nicht schafft.

man könnte autos verbieten, schlaftabletten, laubbläser … man könnte so viel verbieten. tierversuche!

aber an den rauchern toben die sich jetzt so sehr aus, das einem angst wird.

es ist vollkommen übertrieben.

vollkommen! NRW = nordkorea = die neue welt!

du musst differenzierter denken!

in diesem fall muss man schwarz-weiß und rot-weiß und grün-rot denken. es geht nicht anders: die neue welt wird mir zum ungetüm.

warum verbieten sie nicht die spekulation genauso intensiv?

oder hartz IV? warum verbieten sie das nicht?

warum verbieten sie nicht unmenschlichkeit und brutalität so konsequent? warum nicht die billigtextilien? die welt ist so böse, so ungerecht, so gemein! warum verbieten sie diese welt nicht?

weil sie es offenbar (noch) nicht können!

und bei den rauchern?

sie werden geopfert, um die vision der „reinen welt“ herbeizupredigen.

das ist puritanischer geist sehr stark zugange.

ja, das ist es. (aber die scientologen bekommen sie auch nicht in den griff.)

deutschland, mir graust vor dir.

AUSZUG: Nichtraucherschutzgesetz NRW in der ab 1. Mai 2013 geltenden Fassung

㤠1
Grundsätze

(1) Die in diesem Gesetz aufgeführten Rauchverbote gelten in Gebäuden und sonstigen vollständig umschlossenen Räumen. Die Rauchverbote gelten nicht in Räumlichkeiten, die ausschließlich der privaten Nutzung vorbehalten sind.

(2) Weitergehende Rauchverbote in anderen Vorschriften oder aufgrund von Befugnissen, die mit dem Eigentum oder dem Besitzrecht verbunden sind, bleiben unberührt.

§ 2
Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieses Gesetzes sind

1. Öffentliche Einrichtungen:

a) Verfassungsorgane des Landes,

b) Behörden der Landes- und Kommunalverwaltung,

c) Gerichte und andere Organe der Rechtspflege des Landes,

d) alle sonstigen Einrichtungen von Trägern öffentlicher Verwaltung des Landes und der Kommunen unabhängig von ihrer Rechtsform;

2. Gesundheits- und Sozialeinrichtungen:

unabhängig von ihrer Trägerschaft Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen nach § 107 des Fünften Buches des Sozialgesetzbuches und vergleichbare stationäre Einrichtungen, die der Heilfürsorge oder der Wiederherstellung der Gesundheit Kranker dienen, sowie stationäre Einrichtungen der Pflege und der Behindertenhilfe und Studierendenwohnheime;

3. Erziehungs- und Bildungseinrichtungen:

a) Schulen im Sinne des § 6 Abs. 1 Schulgesetz,

b) Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe nach dem Achten Buch des Sozialgesetzbuches und ausgewiesene Kinderspielplätze,

c) Einrichtungen der Erwachsenenbildung unabhängig von ihrer Trägerschaft sowie

d) Universitäten und Fachhochschulen, Kunst- und Musikhochschulen;

4. Sporteinrichtungen:

umschlossene Räume bei öffentlich zugänglichem Sportbetrieb wie z. B. Sporthallen, Hallenbäder und sonstige geschlossene Räumlichkeiten, die der Ausübung von Sport dienen, einschließlich der Aufenthaltsräume;

5. Kultur- und Freizeiteinrichtungen:

Einrichtungen, die der Bewahrung, Vermittlung, Aufführung und Ausstellung künstlerischer, unterhaltender, Freizeit gestaltender oder historischer Inhalte oder Werke dienen wie z. B. Theater, Museen, Kinos, Konzertsäle, Spielhallen und Spielbanken, unabhängig von ihrer Trägerschaft;

6. Flughäfen:

öffentlich zugängliche Flächen an Flughäfen;

7. Gaststätten:

Schank- und Speisewirtschaften, unabhängig von der Betriebsart, Größe und Anzahl der Räume;

8. Einkaufszentren und Einkaufspassagen:

Öffentlich zugängliche Laufflächen in Einkaufszentren und Einkaufspassagen.

§ 3
Rauchverbot

(1) Das Rauchen ist nach Maßgabe dieses Gesetzes in den Einrichtungen nach § 2 Nummern 1 bis 8 verboten. Für Erziehungs- und Bildungseinrichtungen im Sinne von § 2 Nr. 3 Buchstaben a) und b) gilt das Rauchverbot, abweichend von § 1 Abs. 1 Satz 1, auf dem gesamten Grundstück. Für Schulen im Sinne von § 2 Nr. 3 Buchstabe a) gilt das Rauchverbot überdies für schulische Veranstaltungen außerhalb des Schulgrundstücks. […]“

da folgen noch ausnahmeregelungen, u.a. in haftanstalten.

aber das verbot dominiert, klau|s|ens.

ja, ja, zweitklausens: das rauchen wird so sehr verboten, dass es eigentlich nicht mehr erlaubt ist. ich würde es keinem mehr raten, weil ja die volkszornselbstgerechtigkeit nun auch zunehmen wird. man wird raucher auf ihren eigenen klos zusammenschlagen, weil sie dort rauchen.

darf ich denn mal laut und akzentuiert husten?

klausens-kunstwerk-das-NRW-nordkorea-rauchverbot-1-5-2013

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com