Schlagwort-Archive: trauerfeier

klau|s|ens über den besonderen charme der sonnenblume – www.klausens.com

klau|s|ens, jetzt im august ist sie aufgestanden.

gewiss, aber sie wird auch genau jetzt abgeschnitten.

die sonnenblume!

wie schön sie doch ist!

dann kommt sie in die vasen.

aber nicht nur.

wohin denn noch?

sie landet auf den särgen.

wirklich?

ja, denn sie sieht so lebensfroh und herrlich aus. das macht hoffnung. bei der trauerfeier.

und wo landet sie noch?

in den gräbern, denn offenen, auch auf den särgen.

wie das?

wenn die menschen, die sonnenblumen mitbrachten, diese hineinwarfen.

und wie noch?

wenn allen trauernden sonnenblumen bereitgestellt werden, um sie ins grab zu werfen, zusätzlich oder statt der tannenzweiglein.

ja, das ist also die sonnenblume.

sie verkündet freude und, weil sie morgen schon abgeschnitten und irgendwo ins grab geworfen sein kann, verkündet sie auch das gegenteil.

also beides in einer blume?

gewiss.

dann wäre es die ideale blume.

gewiss, aber sie steht nicht lange in voller sonnenblüte auf den beeten und woimmer herum. das ist die beschränkung der sonnenblume.

gäbe es sie das ganze jahr …

… dann würde man nur mit ihr um sich werfen, auch bei allerlei umzügen. aber ende juni bis in den oktober deckt ja noch nicht alles an festen ab.

für mich ist in deutschland august die hauptsonnenblumenzeit. deutschland = sonnenblume = august.

ja, aber warum schneidest sie dann ab? deine eigene sonnenblume? selber gesät!

klausens-kunstwerk-k-werk-sonnenblume-landet-noch-im-grab-18-8-2015-und-19-8-2015-96-dpi

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Werbeanzeigen

klau|s|ens vermisst eine öffentliche trauerfeier für den volksschauspieler dirk bach – www.klausens.com

klau|s|ens, dirk bach ist tot.

es geschah am 1.10.2012. schlimm, schade, bitter.

aber das abschiednehmen geht nur via kondolenzliste. heute kann/darf/soll man sich eintragen, ab 12:00 uhr, beim beerdigungsinstitut kuckelkorn zu köln.

was willst du? passt es dir nicht? bist du gegen das kondolieren?

ich denke, dirk bach hätte etwas öffentliches verdient. eine trauerfeier, die ihn würdigt, und an der alle kölner und alle um köln herum teilnehmen dürfen. eine, die also auch öffentlich nach draußen noch übertragen wird. oder eine, die direkt in der lanxess arena stattfindet.

ich denke auch: wenn man schon keine öffentliche beerdigung macht, keinen öffentlichen trauerzug des sarges durch die straßen kölns, dann ist eine trauerfeier das mindeste.

dirk bach hat den rang eines volksschauspielers.

gewiss, er ist einer der großen von köln, den so viele ins herz geschlossen hatten.

er steht in einer reihe mit leuten wie willy millowitsch oder trude herr, vom rang, vom ansehen, von der bekanntheit … und von der beliebtheit steht er vielleicht noch darüber.

eben. dirk bach hat es nicht verdient, dass die anteilnahme in einer kondolenzliste verschwindet, die niemand mehr zu sehen bekommt.

zugleich wird die schlange vor dem beerdigungsinstitut kuckelkorn in der zeughausstraße zu köln von diversen fernsehteams heute abgefilmt werden.

dann wird nicht dirk bach öffentlich, sondern die, die heute zum einschreiben kommen und warten müssen.

eine öffentliche trauerfeier ist doch das mindeste, ein zug durch die stadt hinter dem sarg wäre noch besser und angemessener.

aber wer blockiert das? und warum? warum soll dirk bach im tod nicht der öffentlichkeit gehören, der er sich im leben so radikal hingegeben hat?

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

LIVE zur Trauerfeier für Bernd Eichinger schreibt KLAUSENS

AN BERND / ANBERND

Sie besprenkeln Dich
Als einen in der Urne
Erinnern sie an Deine
Taufe sprechen von
Johannes und doch
Ist dieser Film vom
Leben immer eine
Ansammlung von
Bildern im Totsein
Des Vergehenwerdens

Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, LIVE geschrieben zur Trauerfeier von Bernd Eichinger, am Fernsehen, gegen 11:19 Uhr, am 7.2.2011, Montag.

http://www.klausens.com/abschied-von-bernd-eichinger.htm

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com


Die Trauerfeier zu Robert Enke sah KLAUSENS

und?

das war eine der größten abschiede, die wir in deutschland kennen.

kannst du dich überhaupt erinnern, dass schon einmal ein sarg mitten in einem fußballstadion aufgebahrt war?

nein: es ist ein fast schon beängstigender hype, der da um robert enke getrieben und betrieben wird.

ich denke das auch: es gibt und gab immer schon depressive und selbstmörder (es sollen ja allein 1000 bis 1600 pro jahr sein, die sich vor einen zug werfen) … nur: bei robert enke ist auf einmal alles übertrieben anders.

es gibt immer menschen, die in eine stimmung hineingeraten. robert enkes tod fiel in eine typisch drückende novemberstimmung, die diesen traurigen vorfall geradezu brauchte.

so siehst du das?

ja, allerdings muss man auch sagen: früher gab es nicht so viele fernsehsender, die eine solche trauerfeier LIVE übertragen hätten.

man kann das trauerfeierzapping machen.

und dann spielen wir gewollt oder ungewollt voyeur, und wir gucken in die gesichter der familie.

die familie gibt sich allerdings insgesamt sehr offen.

inwiefern?

der vater von robert enke hat sich sogar in der BILD am SONNTAG geäußert.

es scheint, als müsste da vieles mal richtig raus.

aber durch eine solche haltung wird natürlich auch dieser aufruhr der gefühle, der ja teilweise auch ein gemachter ist, herbeibeschworen.

es ist wie ein teufel, den man aus der flasche lässt.

und: enke wird demnächst madonna und maradonna in einer person.

gewiss: die übertreibung in der trauer muss einen auch sorgen, so schlimm der tod des robert enke ist. eine gesellschaft, die so überdeutlich stark trauert, leidet offenbar. sie leidet an sich selbst.

eine insgesamt depressive gesellschaft also.

klausens-foto-trauerfeier-robert-enke-hannover-15-11-2009 (4) [1024x768]klausens-foto-trauerfeier-robert-enke-hannover-15-11-2009 (6) [1024x768]

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die Lakritzschnecken und Paul Riegel und KLAUSENS

klau|s|ens, du kanntest paul riegel?

vom namen.

er ist tot.

ich weiß: nun las man etwas über ihn. und man las davon, dasss er so aktiv und so agil war … und dass er für die technik zuständig war, im hause HARIBO.

er soll u.a. jene maschine konstruiert haben, die lakritzschnecken aufrollt bzw. überhaupt erst produziert.

ja, das liest man. aber bertolt brecht schrieb schon: „in den büchern stehen die namen von königen …“

was meinst du?

man muss immer genau recherchieren: wer erfand, wer half, wer machte? unter wessen namen wurde das patent dann angemeldet? bei den besteigungen des K2 und anderer berge hat man ja früher auch die mitbesteigenden sherpas nie erwähnt. – also: das wäre genau zu klären.

warum bist du so misstrauisch?

bin ich ja gar nicht. ich misstraue eben allgemein der presse, weil sie die dinge gerne vereinfacht. – natürlich auch den pressestellen der konzerne. die sagen auch gerne kleine und große unwahrheiten.

magst du denn lakritzschnecken?

au ja, und ich habe mir nun mal wieder welche gekauft. in erinnerung an paul riegel und alle anderen bauer der lakritzschneckenmaschinen.

was fiel dir auf?

man kann sie gar nicht mehr ab- und auseinanderrollen.

was?

ja, sie zerreißen immer, schon nach ein oder zwei zentimetern geht ein stück ab.

und früher?

früher war das anders: da haben wir erst die ganze rolle abgerollt, und dann hat man diese ja zwei riemen (oder adern oder stränge oder so) auch noch auseinandergemacht. so hatten wir dann zwei einzelne lakritzkabel. wundervoll!

das war früher! mit den heute gekauften schnecken geht das nicht.

ich wundere mich auch darüber. hat man die konsistenz geändert? oder hatte unsere packung in der sonne gelegen? – sicher: ich weiß auch gar nicht, ob alle lakritzschnecken immer von HARIBO kommen, ob man sich das also lizenzieren und patentieren lassen kann. vielleicht gibt es ja mehrere anbieter.

ich weiß es auch nicht. die welt ist voller fragen, die man gar nicht alle beantworten kann.

auf jeden fall sind mir heute morgen die schnecken alle zerrissen. insgesamt wirkte alles mehr klebrig als steif und fest.

meinst, dass paul riegel davon wusste?

ich weiß es nicht. ich sah seine trauerfeier bzw. abschiedsfeier in der kirche des aloisiuskollegs in bonn-bad godesberg.

da warst du dabei?

ja, ich wollte wissen, wie man einen großen und bekannten unternehmer bonns verabschiedet. er ist am 2.8.2009 verstorben. geboren wurde er am 28.9.1926.

und war es groß? dieses verabschieden?

also: es gab an der kirche ein fotografierverbot, und ich vermisste bekannte bonner gesichter … und den bruder hans riegel konnte ich in der kirche übrigens auch nicht entdecken.

aber?

ich sah viele menschen, die wohl mit der firma zusammenhingen. man hört ja die gespräche – und so.

und die familie?

die war natürlich da, einige viele. auch die schützen und der schwimmverein – aber man hätte sich alles doch viel größer vorstellen können, bei so einem wichtigen mann für bonn.

sind die riegels nicht immer dafür bekannt gewesen, eher zurückhaltend gegenüber der „öffentlichkeit“ zu sein, von BUNTE und co. mal abgesehen?

ja, das ist ja auch ein zug, den man wieder toll finden kann: das einfache steht vor dem protzenden. (obschon der hans riegel öfter mit dem hubschrauber nach boppard fliegen soll, oder wohin.)

heute geht es aber um paul riegel.

sicher: ich kann mir kein urteil anmaßen, da ich zu wenig weiß. ich kann immer nur sehen, was ich sehe, und beobachten, was ich beobachte. aber ein buch über paul riegel könnte ich noch nicht schreiben. ich weiß zuwenig.

aber gedichte?

ja, ja, ich habe LIVE-gedichte geschrieben von der trauerfeier, die man abschiedsfeier nannte. du doch auch! wir beide zusammen, zweitklausens.

na also: dann wird dieser paul riegel von HARIBO ja doch gewürdigt … z.b. durch unsere gedichte. auch der pater sprach sehr gut. pater dr. theo schneider. ein jesuit. und einer der geschäftsführer des aloisiuskollegs.

sicher, auf seine art und weise wurde paul riegel schon gewürdigt. es ist alles so relativ. und es bleibt die berühmte brechtfrage: „wer baute das siebentorige theben?“ (aus: FRAGEN EINES LESENDEN ARBEITERS)

unsere gedichte bleiben ja auch, was immer sie besagen:
http://www.klausens.com/klausens-und-pau…

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

LIVE-DICHTUNG zum Memorial von Michael Jackson in L.A. am 7.7.2009 von KLAUSENS

klau|s|ens, was ist denn nur?

du meinst wegen diesem memorial zu michael jackson?

ja, ja, ich habe es mir angeschaut. alles!

ich auch!

aber wir sind doch eine person!

nun gut, dann haben wir es beide angeschaut.

und?

es war alles „black“.

ist das schlimm?

nein, nein, aber michael war ja am ende weiß.

und nun?

nun kommt die community und nimmt ihn als schwarzen wieder auf. er wird sogar zu einem bürgerrechtler gemacht, der er so nicht war.

du meinst wegen der kinder von martin luther king, die da sprachen?

unter anderem, ja, unter anderem. – die ganze veranstaltung machte aus michael den helden der welt, den bringer des friedens, den abschaffer aller klassen, den neuen großen heiland.

und das gefiel dir nicht?

es war in dieser art falsch und völlig überzogen. michael mag ein kind gewesen sein, zart, verletzlich, das gute wollend. er mag auch freigiebig gewesen sein – aber er war auch ein ganz armer hund, der vieles sagte, und zugleich an sich selber scheiterte. außerdem hatte er dunkle seiten, die bei der trauerfeier gänzlich nichtexistent geredet wurden.

ist das verwerflich? so zu sein?

nein, aber ihn nun so „herauszukehren“, ihn praktisch nach seinem tod für eine schwarze bewegung zu vereinnahmen, der er nicht angehörte, weil er sich jenseits der rassen stellte: das ist schon ein hammer. und wenn dann der vater, der ihn früher quälte, auch immer noch an die redner/innen rantritt, um diese auch noch abzuklopfen – so als wäre er ein lämmlein. und als trauerte er um den sohn, den er gequält hatte. widerlich.

ja, aber manche haben den vater jackson gar nicht beachtet.

man müsste die fernsehaufzeichnung nochmals genau durchgehen – aber es war alles – neben der show – auch eine gigantische unehrlichkeit. die jackson-family kam rüber wie ein hort der großen liebe und menschlichkeit, die ihren meistgeliebten michael verloren hat, der wiederum der weltstar der moderne werden soll. (ich meine „resolution 600“ von congresswoman sheila jackson lee, die gestern auch hymnisch sprach. ein witz, was sie vorhat. aber ein kluger! ein taktischer! ich lese: „Her legislation, House Resolution 600, lists several charitable acts by Michael Jackson over his long career and proclaims him as an American legend, musical icon and world humanitarian. He is, Jackson Lee said, ’someone who will be honored forever and forever and forever and forever and forever.‘ „)

so ist amerika!

und daran ist amerka gescheitert. an der hybris und an der unwahrheit. unter obama sollte nun alles anders werden. aber diese trauerfeier war eine bush-ära-trauerfeier, auch wenn sie von schwarzen dominiert wurde. dann dieser goldene sarg, der silbern aussah, bei all dem licht.

deine gedichte? was schriebst du?

unsere!

dann bitte!

LEBENSABSCHLUSS

Am Ende bleibt
Der Sarg in seiner
Glanzvollen Art
Ein Scheitern des
Lebens nicht noch
Aussprechen zu wollen
Wir still liegend lügen
Wie schön es doch sei

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau(s)ens, am 7.7.2009, Dienstag, LIVE vor dem Fernseher, CNN sehend, beim Memorial für Michael Jackson, im Staples Center, in L.A., gegen 20:41 Uhr unserer Zeit. Es spricht Brooke Shields.

TODESWUNDER

Plötzlich entsteht
Ein etwas anderer
Wenn nicht gar
Ganz neuer Mensch
Aus den Nachreden
Der sich Evozierenden
Von denen der Wunsch
Nach Gestalten des
Hier und Jetzt
Ausgeht

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau-s-ens oder Klau(s)ens, am 7.7.2009, Dienstag, LIVE vor dem Fernseher, CNN sehend, beim Memorial für Michael Jackson, im Staples Center, in L.A., gegen 20:58 Uhr unserer Zeit. Ende der Beiträge von Marthin Luther King III und Bernice King. Die gesamte Feier ist gegen 21:48 Uhr unserer Zeit beendet.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Zum Welttag der Poesie dichtet KLAUSENS

ey, klau|s|ens, heute ist „welttag der poesie“.

nun gut, weil er von der UNESCO 1999 in paris beschlossen wurde … nun gut, dann wollen wir etwas dichten.

was denn?

WELTTAG DER POESIE

Am Tag der Poesie
Dichten wir falschsam
Weiter bis die Worte
Wie Tomaten von
Den Bäumen fallen
Lallen wir lieber
Heiter als nie

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau?s?ens oder Klau&s&ens, am 21.3.2009, Samstag, in Königswinter-Niederdollendorf und auch in Königswinter-Oberdollendorf

schön, schön – und noch?

ich habe hier (siehe ganz unten) ein einfaches beispiel für die KONKRETE POESIE, LIVE geschrieben, bei der sonderratsitzung des kölner stadtrates am 11.3.2009.

aber das ist doch jetzt uralt! 11.3.!

stimmt, 11.3. – er scheint ewig weit weg, lange her – aber die erkenntnisse tröpfeln unermüdlich, wonach ein unglaublicher schindluder in köln getrieben wurde. jetzt liest man realen warnungen, die es gab und die nicht ernst genommen wurden. dazu eine ganz aktuelle dpa-meldung:

„Stadt Köln räumt Zwischenfälle lange vor Archiv-Einsturz ein

Köln (dpa) – Bereits vor dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs soll es erhebliche Probleme an der benachbarten Baustelle für eine neue U- Bahn gegeben haben. Schon im September 2008 soll ein sogenannter hydraulischer Grundbruch im gleichen Baubereich passiert sein, so die Kölner Stadtverwaltung. Ein solches Ereignis wurde von Experten immer wieder als wahrscheinliche Ursache des Unglücks ins Gespräch gebracht. Oberbürgermeister Fritz Schramma forderte inzwischen von den Kölner Verkehrs-Betrieben eine detailierte Stellungnahme.“

ach. und die gedichte zum stadtrat?

die findest du hier, zweitklausens: http://www.klausens.com/klausens-und-der…

ach.

egal, wie alt oder modern (oder: „mordern“? von mord?) etwas ist: ich werde meine konkrete poesie einfach auf einer extra homepage beginnen abzulegen.

wie heißt die?

ich denke: http://www.klausens.com/konkrete-poesie….

schön! – was noch?

ich denke, ich werde jetzt gleich noch LIVE zum staatsakt zu winnenden dichten, der LIVE im fernsehen übertragen wird.

wieso?

weil der schrecken des ereignisses das gebietet.

und das will heißen?

poesie kann nicht immer nur „ganz nett“ und „ganz fröhlich“ sein, schon ja nicht am welttag.

wo finde ich gedichte zu winnenden und dem AMOK-lauf?

z.B. hier: http://www.klausens.com/seriello-pressekonferenz-amok-winnenden.htm

WIR TRAUERN

Nichts ist mehr
Wie es war und wie
Wahr ist das Meer
Des Nichts

© Klau|s|ens ĦķΩ7Klau’s’ens =Klausens =Klau(s)ens =Klau|s|ens

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klausens oder Klau+s+ens, 21.3.2009, Samstag, LIVE, gegen 12:40 Uhr, geschrieben in Königswinter-Oberdollendorf., Im Fernsehen (SWR) läuft LIVE der Staatsakt. Es spricht Bundespräsident Köhler, der auch etwas weinen wird, bei seiner einfühlsamen Rede.

PUH, das kann ja ganz schön anstrengend werden …und furchtbar traurig … so ein welttag der poesie.

man kann nicht an der wirklichkeit vorbei. ich hätte da noch eines von donnerstag. von dem ersten deutsch-niederländischen unternehmerforum design.

bitte!

also:

DESIGNERBABY

Ein blaues wäre
Doch eigentlich
Ganz schön oder
Doch lieber ein
Leicht beschwipstes?

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, u.a. als Klau°s°ens oder Klau*s*ens oder Klau#s#ens, LIVE geschrieben, am 19.3.2009, in Essen, Zeche Zollverein, Zollverein School, Gebäude A 35, Schacht XII, Gelsenkirchener Str. 209, 45309 Essen (und schon am Morgen und auf dem Weg dahin an dieses Gedicht gedacht).

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com