Schlagwort-Archive: virus

klau|s|ens sucht die grippeviren und die grippewelle – www.klausens.com

klau|s|ens, alle reden davon: grippe. hattest du schon? bist du genesen? hattest du noch nicht?

man redet über griechenland … und über die grippewelle, gewiss. – über IS, deren grausamkeiten gegen menschen und und die zerstörung von kulturgütern in mossul redet man etwas weniger.

der ex-kulturminister lang aus frankreich hat IS schon mit hitler und den NS-verbrechen verglichen.

das liegt ja nah, wenn so „entfesselt“ gegen das leben und jegliche werte agiert wird. da kommt man immer zur vergleichsgröße nationalsozialismus.

ach ja: griechenland darf weiter schulden anhäufen.

auch das, auch das: es ändert sich nichts, am kern aller probleme, aber es bricht auch nichts morgen zusammen. da in griechenland.

überball baden arme menschen die verbrechen und unfähigkeiten anderer aus.

auch daran werden wir nichts ändern können, diese attitüde zieht sich durch die welt. ich muss immer daran denken, wie man mit kaum verhülltem rassismus millionär wird. (herr sarrazin hat ja bücher geschrieben und hundertausendfach, wenn nicht mehr, verkauft. aber in griechenland bibbert die rentnerin, deren rente so radikal gekürzt wurde … und deren krankenversorgung so radikal beschnitten wurde, dass viele keine medikamente mehr bekommen, derer sie doch bedürfen. so widersprüchlich tickt die welt.)

IS mordet und brandschatzt und quält und vergewaltigt … auch das scheinbar ohne unterlass.

alles das ist: „welt“, mal so, mal so … aber die ungerechtigkeiten bleiben, mal mehr, mal weniger. aufhören tut nichts!

auch der böse antisemitismus ist wieder da, wenngleich auch mit leicht geänderten varianten, weil nun auch viele radikale des islamischen backgrounds juden attackieren. das ist uns in deutschland neu, wenngleich der andere antisemitismus (der aus deutscher normalsicht, vielleicht zumeist „rechter“ sicht) auch noch lebt und lebt und lebt.

so drehen wir uns im kreis, bis dass der tod uns alle findet. so oder so.

die einen werden gequält, die anderen erliegen auf ihrer yacht im mittelmeer einem süßen herzschlag beim cocktail-trinken.

so ungerecht ist das leben, so ungerecht wird es bleiben. da so und dort so.

deshalb suchen wir dieser tage auch den grippevirus und die grippewelle.

aus reiner ablenkung, obwohl manche auch an der grippe mal versterben.

wir zeichneten gestern etwas, was wir „formo“ nannten.

es dürfte sich um den grippevirus handeln, aber genau wissen wir es nicht.

gott sandte uns dieses gebilde in unsere phantasie.

aber wir können es nicht deuten.

nein, denn das sterben geht weiter: so oder so. aber nun hat es bezüglich der grippe ein gesicht.

klausens-zeichnung-k-werk-kunstwerk-formo-27-2-2015-96-dpi-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens gibt einen “genussschein auf phishing” aus und alle werden reich – www.klausens.com

klau|s|ens, du immer mit deinen ideen!

was hast du, zweitklausens? man muss am ball und am geist der zeit sein.

was sagt dieser ball, was hustet dieser geist?

du brauchst ununterbrochen neue ansätze, um geld zu verdienen.

wie verdient man denn geld?

gerne mit tricks allerlei art: wer „normal“ arbeitet, ist eher blöd und muss eines tages ins demenzheim.

die anderen?

die anderen arbeiten nicht bzw. arbeiten ja doch, mit dem kopf zuerst, weil sie sich sagen: „wie kommt man an geld?“

und da hast du aufgepasst?!

dieser tage war der doch die sache um „Prokon“ (windenergie), den geldern von anlegern und dem konkurs des unternehmens das thema.

eines von vielen, aber ein prominentes thema, das stimmt.

und dann war das thema dieser klau von 16 millionen mailadressen samt passwort (woher? wie? von welchem server?), wovon circa 8 millionen die endung „.de“ haben sollen.

auch das war der fall, letzte woche – aber die dinge ändern sich ja andauernd.

mag sein, mag sein – meine ideen sind ja auch dauernd neu.

unsere ideen, klau|s|ens, es sind immer UNSERE ideen.

jetzt reg dich doch nicht auf. es zählt, was am ende dabei herauskommt. nur das.

was kommt denn raus?

der GENUSSSCHEIN AUF PHISHING.

was steckt dahinter?

genussscheine sind eine tolle sache, weil man so geld bekommt, aber die inhaber der genussscheine dir nicht in dein firmengebaren reinreden können. du bekommst geld, und dann machst du damit, was du für richtig hältst. die anleger hoffen auf rendite. wenn die firma aber untergeht, dann sind sie alle selber schuld.

soweit der GENUSSSCHEIN!

PHISHING ist auch eine ganz sichere sache, zumal auf jahrzehnte.

was „phisht“ man denn?

das weißt du doch: alles, was geht. hauptsache, du kommst an den computer von leuten ran. dafür verschickst du gerne mails mit ATTACHMENTS (zum beispiel eine süße ZIP-datei) und darin ist dann ein programm, was in den computer der zielperson eindringt.

was macht man dann?

man holt sich allerlei infos raus: gerne passwörter, bankzugangsdaten, allerlei listen und verzeichnisse, eventuell dokumente oder fotos, die man irgendwo verkaufen kann. man kann (als die „eroberte“ person) geschäfte eingehen, käufe tätigen, buchungen vornehmen. PHISHING kann in einem paradies enden!

also ganz sicher?

100 % sicher: PHISHING generiert immer irgendetwas an geld, so oder so.

demnach ist auch der GENUSSSCHEIN AUF PHISHING ganz sicher?

ja, man kann nichts falsch machen. wer diese genussscheine ausgibt, bekommt so oder so geld: a) durch den genussschein b) durch das phishing – besser geht es doch nicht!

und später gründest du dann noch eine PHISHING AG auf CO.OHG.KG mit GENUSSSCHEINOPTION auf ALTAKTIEN im KREDITKONSORTIUM unter FIDSCHI-GARANTIE bei STEUEROASENAUSLASTUNGSGEWISSHEIT. ist es so?

es kann mal so werden. warum auch nicht? woran störst du dich?

und die moral?

ach, du meinst, man könnte mit einem GENUSSSCHEIN auf PHISHING von MORALPARTIKELN noch mehr geld rausbekommen? war das dein grundgedanke? (du bist ja cleverer als ich!)

klausens-genussschein-auf-phishing-10-1-2014-und-25-01-2014-1000-pix

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

CONFICKER-Virus von KLAUSENS entdeckt

du, klau|s|ens? du hast ihn entdeckt?

den virus?

den virus „conficker“! ja, ja, den!

alle haben ihn gefürchtet, und heute ist er da. ich weiß es. ich sah ihn. ich enttarnte ihn.

wo ist er denn?

er verbirgt sich in den buchstaben und worten.

wirklich?

aber ja, wenn ich es dir doch sage!

dann sind die buchstaben und worte und sätze und texte allesamt träger dieses virus‘?

ja, das ist leider wahr – und es ist leider so.

und du bist derjenige, der das herausbekommen hat?

ja, auch das ist wahr. es ereignete sich am 1. april 2009: da wusste ich, wo sich der CONFICKER verborgen hält.

überall? auch in einem gedicht?

vielleicht gerade in einem gedicht.

in welchem?

ich dichtete es schon gestern, weil ich die erleuchtung von heute bezüglich des 1. april und des CONFICKER-virus schon vorahnte.

daraus folgere ich, dass der CONFICKER-virus besonders aktuell und besonders klug ist. (und besonders gefährlich!)

das kann man so sagen. lies meine zeilen:

APRIL-HALTUNGSGEDICHT

April, April,
Der macht nicht,
Was er will.
Denn ich mach‘ nur,
Was ich jetzt tu.
Und du, April,
Lass mich auch ja
Dabei in Ruh‘!

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibweisen und Schraibwaisen, u.a. als KlauAPRILsAPRILens und Klau(s)ens und Klau=s=ens, 31.3.2009, Dienstag, Rolandseck, Remagen, nahe der Fähre, Parkplatz, im Auto, und dann auf der Wiese nah am Rhein.

das bedeutet ja, dass der virus alles und jedes gedreht bekommt. aller sinn verkehrt sich. nichts ist mehr so richtig, wie es einst war.

eben! der virus CONFICKER bedeutet die revolution unseres denkens. in jeder hinsicht.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com