Schlagwort-Archive: wiederauferstehung

klau|s|ens ergötzt sich am kunststoff der verkauften blumen zum pflanzen – www.klausens.com

klau|s|ens, so also!

ja, zweitklausens, so bekommt man die dinger. die blumen werden im kunststoff ausgereicht. (siehe unten im bild links.)

danach werden blumen verpflanzt, der kunststoff wandert in den müll.

die blumen entstehen ja auch in „großkampfbetrieben“. da kann man nicht immer auf alles andere so sehr rücksicht nehmen.

die natur ist kunststoff ist natur.

so ungefähr: wir berauschen uns an blumen, gießen aber dazu die ganze welt mit kunststoff voll.

außerdem findet man nicht (nur) runde, sondern auch eckige blumenbehälter und -kästen und -behältnisse aus plastik und co.

deshalb denken wir, man müsse die blumen auch den behältnissen anpassen.

der traum von der eckigen blume wird nie aussterben.

nachdem wir alles eckig gemacht haben, und künstlich, wollen wir auch die blumen mit ecken und künstlich.

deshalb gibt es den künstler.

der macht dann künstliche blumen, in der hoffnung, dass man sie so bald kaufen kann.

die kunst bewahrt eigentlich nur hoffnungen auf.

wir hoffen auf eckige blumen, aber auch auf eckige pflanzen.

auch auf eckige menschen und tiere.

alles eckig, das wäre viel praktischer, und es ginge auch besser in die millionen container, die waren von A nach B nach C transportieren.

das wird gerade zu ostern den herrgott erfreuen.

da der herrgott uns angeblich erschaffen hat, wird es ihn erfreuen, wenn wir uns an die eckigen und künstlerisch gelungenen blumen heranwagen.

dann wird gott uns lieben.

es gilt: jesus wird auferstehen, wenn er diese blume von uns hier gesehen hat.

wann?

ich tippe auf ostersonntag. (und das ist dann der beweis, dass unsere blume gelungen ist.)

1000-pix-klausens-kunstwerk-k-werk-alltaeglicher-blumenbehaelter-und-angepasste-moderne-blume-19-4-2014-

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die Obstblüte als Wiederauferstehung und KLAUSENS

du, klau|s|ens, heute ist ostermontag.

ich weiß. man muss auch heute noch von der wiederaufstehung reden.

wer ist denn wiederauferstanden?

in unserer region hier: die blüten. besonders die von den obstbäumen oder den obstähnlichen bäumen.

du drückst dich so vorsichtig aus.

das kommt, weil es so viele obstbäume gibt, und ich nicht genau weiß, wie man sie im zustand der blüte unterscheiden kann.

sie sind aber weiß.

sicher, sicher, wir finden viele ganz weiße bäume, eine einzige pracht.

aber?

ich kann sie nicht identifizieren. es gibt ja auch „wilde birne“ … und vielleicht habe ich diese heute abgezupft.

aber die blüten sind nicht gleich groß!

sie sind ja auch von zwei unterschiedlichen bäumen am straßenrand.

kleine blüten und große blüten … aber weiß.

sie sind immer weiß, diese blüten – aber sie können von allem und jedem sein, außer von der japanischen kirsche, weil ich diese kenne und erkenne.

da hast du ja echt ein problem!

das stimmt! – ich laufe durch eine welt, die in diesen tagen „wiedergeboren“ wird, weiß aber gar nicht genau, wer was ist … und was wer ist. die blüten verwirren mich – so schön sie sind.

geht das den menschen nicht oft so?

du meinst, man wäre lieber ein baum, weil man es dann bei allem leichter hätte.

zumindest würden bestimmte dinge nicht von einem erwartet. man bräuchte nicht immerzu zu „wissen“.

können bäume denn glauben? zum beispiel an die wiederauferstehung? schaffen die das?

solche fragen bringen mich jetzt völlig durcheinander.

‚tschuldigung, das kommt nur vom ostermontag. nur davon.

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Die Wiederauferstehung sieht KLAUSENS

mensch, klau|s|ens, heute ist die wiederauferstehung. – wie konntest du sie gestern beobachten?

das ist eine gute frage. aber sieht es nicht so aus?

der himmel?

ja, ja!

so also kommen die menschen auf ihre religion?

unter anderem – außerdem sind diese tage zum feiern ja von der kirche festgelegt. ostern ist nicht historisch präzise, sondern bezogen auf den kalender nur historisch nachempfunden.

aber karfreitag war doch karfreitag!

gewiss, weil die kirche das alles genau ausrechnet, jedes jahr neu, damit der karfreitag auch immer wieder ein freitag ist. bist du jetzt enttäuscht?

wieso denn? ich weiß es doch alles. und ein christ bin ich auch nicht, aber ich bin ein kind der christlichen kultur.

vielleicht bist du auch ein opfer dieser kultur.

ja, es ist alles sehr komplex und kompliziert.

wie fandest du eben den papst, in rom, im fernsehen?

ich habe nur kurz reingeschaut – ich finde alles furchtbar langweilig und sehr wenig freudsam. keine freude, nur getragenes absingen und wegsummen.

willst du jetzt alte diskussionen wieder neu anfangen? … und die kirche in weitere krisen stürzen?

nein, nein, du hast recht: ein jeder erzählt immer das selbe … und wir wohl auch.

eben! also schweige! du barrabas!

aber sehen die zwei fotos nicht wirklich wie abbilder der wiederauferstehung aus?! sieh doch die strahlen, wie sie von oben kommen!

… und sind dann unsere religionsgedichte http://www.klausens.com/religionsgedicht… nicht auch wirklich hochaktuell?!

was hat das eine mit dem anderen zu tun?

wenn gott = natur ist, dann hast du recht. aber wenn gott derjenige aus der bibel ist, dann … dann muss man über alles viel mehr nachdenken.

seit wann meint religion „denken“? du liegst völlig falsch! in allem!

ORIGINALVERSION mit Fettdruck und allen Bildern
und allen Links bei KLAUSENS BLOGG (mit 2 G !!!)
KLAU|S|ENS – LOG – W E L T L I N G
http://klausens.blogg.de

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com