klau|s|ens hat auch noch einen super friedensvorschlag für türkei syrien kurdistan et al.: das waben-puffer-zonen-mosaik – www.klausens.com

klau|s|ens, nun kommen alle mit zonen und vorschlägen … alle, die eigentlich keinerlei ahnung haben … von großer außenpolitik, von der welt, von der diplomatie …

du meinst die frau namens AKK?

zum beispiel. es ist ja beschämend-lächerlich, wie diese frau agiert. außerdem wurde sonntags bei ANNE WILL über sicherheitszonen diskutiert. da hat sie den CDU-mann norbert röttgen gesehen und gehört … und dann hat sie das direkt danach rausgehauen, in der woche. als ob sie den röttgen-worten nachgefolgt sei, ganz uneigenützig, nur für den frieden … hoho!

ich denke, was andere nicht-wissens-leute dürfen, also: die eigentlich keine ahnung von den dingen an jener grenze und von friedenseinsätzen und militärerfordernissen haben … das dürfen wir auch, die wir ebenfalls keine echte ahnung von solcher außenpolitik haben.

und wie lautet der unsrige vorschlag?

zweitklausens, wir wollen nun ein geschicktes puffer-waben-zonen-system im grenzraum türkei-syrien! eine ganz neuartige friedenserfindung!

wie geht es?

alles ist in waben aufgeteilt, wie es früher mal im öffentlichen nahverkehr eingeführt wurde. (oder siehe weiter unten hier im blogbeitrag unser KLAUSENS-kunstwerk in farben.)

aha: und dann?

dann wird gewürfelt! oder gelost! oder man macht hütchen-spiele!

wozu?

in jede wabe kommen x soldaten: sagen wir eine division.

man merkt, dass du keine ahnung hast: eine division ist riesig.

dann eine hundertschaft.

sagt man so nicht bei der polizei? vielleicht eine kompanie? meinst du so etwas?

egal: es kommen da soldaten rein, in jede wabe. 80, 100, 120 … stück soldaten und soldatinnen.

und von wem?

das ist ja das schöne: von allen nationen, die am frieden mitwirken wollen.

also 100 deutsche in diese wabe, 100 kurden in jene wabe, 100 russen in eine andere wabe, 100 franzosen dort in die wabe, 100 aus uganda da in die wabe, 100 aus indonesien dort in die wabe, etc. ff. usw.???

genau so: es ist ein ganz geniales und ein ganz neues friedensprinzip: es gibt keine zone mehr, keine grenzzone, sondern waben. und in jeder sitzen andere soldaten anderer nation, um den frieden nur in ihrer wabe aufrechtzuerhalten. (und wer wohin kommt, in welche wabe, entscheidet das los! eine lotterie! – vorher werden waben nummeriert, wie im öffentlichen nahverkehr! alles unter schirmherrschaft der UN: da könnte man noch demonstranten aus hongkong mit schirmen einfliegen!)

und dann?

… kommt ewiger frieden.

warum bist du eigentlich nicht deutscher verteidigungsminister? und auch noch außenminister? in doppelfunktion vielleicht?

ich heiße eben nicht „AKK“, auch nicht „Maas“, ich heiße leider nur „klau|s|ens“.

das waben-puffer-friedens-zonen-mosaik muss (wie eine primel) in die geschichte eingehen!

die ewig leidende zivilbevölkerung wird es uns danken, die UN werden uns hochleben und -loben lassen. eine nobler preis lockt!

und AKK wird niemals bundeskanzlerin!

das denke ich auch nicht, bei solchen vorschlägen, in solcher art vorgebracht, so unwissend, so dümmlich vorbereitet, ohne details. (und dazu auch noch abgekupfert!)

dann könnten wir direkt auch mal kanzlerkandidat werden, bei solchen vorbildern.

gewiss. und: der waben-zonen-super-vorschlag wird uns vielleicht auch noch (zusätzlich!) an die spitze der SPD bringen. warten wir das disaster von heute erst mal ab: wenn das ergebnis der SPD-mitglieder-abfrage kommt.

KUNSTWERK_klausens-sagt-waben-color-colours-farben-25-10-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s