klau|s|ens mit leichtem gedicht zum verfassungstag – www.klausens.com

klau|s|ens, warum nimmst du nur alles so leicht?

tue ich ja gar nicht.

heute aber wohl.

mir kam nur etwas in den sinn, das ist alles. im deutschlandfunk sprachen sie über die verfassung, unser grundgesetz … und wie diese nun attackiert wird, von populisten, die gerne alles zerschlagen wollen würden. (populisten können einem so den tag versauen!)

und du?

ich dachte dennoch an etwas leicht anderes: viele seiten hat die sache, hat der mensch. es gibt ja auch den menschen, der seinen alltag bewältigt und auch vieles bedenkt, aber nicht die zeit hat, sich 4 wochen intenivst mit dem thema „verfassung“ zu befassen. oder dem grundgesetz.

ach so!

EINE ANMERKUNG ZUM VERFASSUNGSTAG AM MUSEUM

Die Würde des Menschen
Ist unantastbar, sagte
Die Dame vom Schnell-
Service „Putzfein“.

Dennoch muss ich der
Göttlichen Venus nun
Die Moosspuren der
Letzten Monate wegmachen.

Dabei bin ich gar nicht
In der richtigen Verfassung,
Den Dreck der Welt zu
Paralysieren.

Oder wie heißen die
Zeichen der Zeit und
Warum haben so viele
Leute dreckige Finger?

Copyright KLAUSENS in allen Schraib- und Schreibweisen, u. a. als Klau/s/ens oder Klau§s§ens oder KlauGRUNDsGESETZens, am Mittwoch 23.5.2019, gegen 7:07 Uhr MESZ auf der A 565 Höhe Kreuz Meckenheim = erste Idee, dann geschrieben gegen 7:35 Uhr MESZ bis 7:40 Uhr MESZ auf dem Parkplatz von „Maria Laach“, und noch eine Änderung gegen 17:12 Uhr MESZ in Königswinter.

klausens verfassungstag 27-5-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com/

Werbeanzeigen

klau|s|ens findet maria 2.0 stolz, fragt aber nach den jahrhunderte-dauert-es-doch-zukunftsaussichten – www.klausens.com

klau|s|ens, es ist schön, wenn sich die frauen in der katholischen kirche das nicht mehr gefallen lassen.

>>Wir rufen im Marienmonat Mai, in der Woche vom 11. bis zum 18. Mai 2019, alle Frauen auf, in einen ‚Kirchenstreik‘ zu treten: Wir betreten keine Kirche mehr und tun keinen Dienst. Vor den Kirchen werden wir Gottesdienst feiern und unsere Klagen und Forderungen nachdrücklich und kreativ zum Ausdruck bringen. Wir werden informieren und diskutieren und wir werden deutlich machen, dass jetzt die Zeit ist und die Stunde, um zu handeln.<< (SIEHE mariazweipunktnull.de)

ja, das ist es. aber man fragt sich: warum verschwendet ihr euer leben für diese katholische kirche? das ist doch vertane zeit!

meinst du?

die kirche denkt in jahrtausenden, wenn sie schnell ist: auch noch in jahrhunderten. – aber bestimmt nicht in wenigen jahren!

dann haben die frauen JETZT nichts davon?

genau das: es ist nett, es ist schön, es ist stolz, endlich mal aufzubegehren … aber es ist ziemlich dürftig, auf die „gnade der alten, berockten männer“ hoffen zu wollen und hoffen zu müssen.

was schlägst du den rebellinnen vor?

sie sollten die „kirche der frauen“ gründen, ohne papst, ohne diese monarchischen strukturen. direkt ohne männer, die ja den frauen alles blockieren.

das wäre besser?

sicher: man wäre endlich da, wo man hinwill … hätte jedoch nicht die schönen, alten kirchengebäude. ich weiß. (aber vielleicht kann man die herausgabe von kirchengebäuden dann erstreiten!)

und eventuell noch eine andere idee?

sie könnten zu den altkatholiken übertreten, die heißen zwar „alt“, aber da werden frauen zu priesterinnen ordiniert.

warum tun die es dann nichT? die von maria 2.0?

das müsstest du die fragen: es geht ja immer auch um gewohnheiten, die kirche ist um die ecke, ich leite die gemeindebücherei um die ecke, ich führe den chor, direkt um die ecke, alles ist nah, die bibelstunde um die ecke, der gemeindekaffee um die ecke, alles ist vertraut, der gottesdienst ist um die ecke: … und schon scheitern die frauen auch an ihrem beharren in und auf routinen. das vertraute ist den frauen auch gerne ein hoher wert. das beharren. das halten. das bewahren.

eine rebellion im wasserglas?

würde ich nicht sagen: aber unheimlich viel wut und frust wird (sinnlos) verbraucht, damit sich über jahrhunderte dann mal was ändert, was die heutigen aktivistinnen schon lange nicht mehr erleben werden.

vielleicht werden die dann 2345 heilig gesprochen, weil sie heute so schön aufbegehren.

wer weiß: aber ich finde, für 1 (ein!) leben ist das doch sehr wenig perspektive.

also: eine eigene frauenkirche oder zu den altkatholiken?

schien mir sinnvoller, ja, ja, wenn man denn an gott glaubt. (aber das ist ein extra thema.)

klausens, klau-s-ens, maria2.0, maria 2.0, #maria2.0, katholisch, katholizismus, kirche, maennerwelt, patriarchat, frauenrebellion, #Maria2.0, #KatholischeKirche, altkatholisch, Rolle der Frau, Blockade der Männer

klausens kunstwerk k-werk maria-zwei-null-13-5-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens zeigt vergrößert den poststempel von königswinter – www.klausens.com

klau|s|ens, so ein poststempel ist doch profan.

wer weiß, wie lange du so etwas noch sehen kannst. die post schafft doch eines tages alle briefe ab. oder: ein brief kostet dann wenigstens mal 1000 euro.

so weit wird es kommen?

oh ja, oh ja. da schaue ich mir lieber (noch schnell) die aktuellen stempel an.

königswinter zeigt sich.

man merkt, womit die stadt „punkten“ will. am poststempel.

womit denn?

es ist die ruine vom drachenfels … und der wein.

oho. königswinter ist also per se DIE WEINREGION?!?!?!

so hatte ich es bislang auch noch nicht gesehen. so nördlich wie alles liegt. bei wein denkt man eher an mosel, rheinhessen, nahe, ahr et al., aber königswinter?ist der wein von da so gar lecker-lecker?

wahrscheinlich fiel denen nicht viel anders ein, bei dem stempel da.

seltsam, seltsam.

für mich ist es auch eine art von populärkultur, die es zu bewahren gilt. so ein stempelabdruck.

die hätten doch auch die berühmten esel nehmen können!

die hatten wahrscheinlich angst vor den bemerkungen, die die empfänger und empfängerinnen solcher briefe dann am frühstückstisch machen.

man hätte aber auf die bespitzelung bei der hundesteuer hinweisen können, die der stadtrat so schön unisono verabschiedet hat. das wäre doch schön auf dem stempel: der ertappte hund! und der ertappte besitzer! dazu handschellen!

dazu hatte man zu wenig mumm, quer durch alle parteien in königswinter zieht ja dieser gewollte und düstere strom von menschen, die sich in treppenhäuser schleichen, dann horchen und dann rosa zettel zur hundezählung vor die türen legen bzw. meldung machen, wenn gebellt wurde.

aber irgendein symbol für „spion“ müsste dann doch auf den stempel von königswinter. denn das finden doch alle da gut! das aussponieren der bürger unter dem vorwand hundesteuer … und das ermitteln der nicht bezahlten hunde zudem. das wäre doch etwas königswinter-typisches!

1000 pix 96 dpi stempel der stadt koenigswinter auf brief 10-5-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sah im fernsehen bilder vom marsch der überlebenden – www.klausens.com

klau|s|ens, wenn man das sieht, dann laufen einem fast die tränen herunter … und auch mal wirklich. dann findet sich auch eine echte träne auf meiner backe.

es sind bilder, die berühren, ja. und zugleich geht das ganze drama des antisemitismus nun doch wieder los. auch erboste sätze wie „die menschheit kapiert nichts!“ (auch wenn ich sie hier wild ausrufe!) kommen einem schon lächerlich vor, weil es ja doch wieder und wieder beginnt: menschen gegen menschen, verfolgung, unterdrückung, ermordung … und dann sind wir auch beim thema völkermord, systematische auslöschung, man begreift es nicht!!! es hört nichts auf!!!

und dann sieht man den marsch der überlebenden … und es gibt noch welche. auch das! und diese überlebenden des schreckens, die vater, mutter, schwester, bruder, onkel, oma, ehefrau, mann „verloren“ (wie falsch das wort doch dafür ist!) haben, in auschwitz-birkenau, sie gehen von auschwitz nach auschwitz-birkenau … die müssen nun erfahren, dass es wieder losgeht. gehen und losgehen. ja, dass selbst diese grauslichen morde und schlimmst-taten der menschheit nicht zu einem umdenken der menschen führen. dass rassismus und hetze wieder hoffähig sind und noch mehr hoffähig werden. (wer soll da noch etwas ernsthaft sagen? es erscheint vieles nur noch sinnlos.)

man möchte das „ende der geschichte“ ausrufen, aber anders, als es schon durch post-modern-historiker geschehen ist: weil das „ende“ für uns bedeutet, es ist immer derselbe schrecken, der scheinbar vergeht und dann doch wiederkommt. gewiss: etwas anders gestaltet … aber am ende doch gleich, vom prinzip, von menschlichen prinzip her gedacht. das ende der geschichte ist ein kreislauf der geschichte im ewig gleichen, auch wenn es sich immer einen tick anders zeigt.

und dann geht es von vorne los, das alles, anders, aber im prinzip dann doch gleich. und dann wartet man panisch auf neue völkermorde in aller welt. überall kann es schon heute so sein, dass tausende, zehntausende, hunderttausende abgeschlachtet werden. vernichtet werden: völker, rassen, angehörige von religionen, kranke, behinderte, alte.  dazu diktaturen und ausgehebelte demokratien. die menschen sind doch besoffen-bekloppt und zugleich höchstgefährlich.

ich bin sprachlos. ich werde sprachlos. ich bleibe sprachlos. man kann dann auch wütend werden. man kann weinen. man kann still verzweifeln. man kann flaschen an den wänden zerschlagen.

man kann schnell etwas zeichnen, wenn der „marsch der überlebenden“ im fernsehen gezeigt wird. ein paar bilder sieht man im TV. jedes jahr zu einem anderen zeitpunkt unseres kalenders, aber zu einem bestimmten und genauen zeitpunkt des jüdischen kalenders. 27ter nisan.

zwei minuten stille in israel zudem: der holocaustgedenktag.

wir bräuchten 1000 minuten oder gar 1000 stunden stille über den ganzen globus hinweg, unabhängig von religion und rasse. alle sollten am holocaust-gedenktag innehalten … und viele sollten am marsch der überlebenden in auschwitz teilnehmen.

und antisemitismus gehört geächtet! tagtäglich! stündlich! minütlich! sekündlich! ich bin den antisemitismus leid! rassismus verachte ich! und die menschen, die solches predigen, die auch …

sicher: aber warte mal ab, welche parteien wie ihre stimmen bei der europawahl bekommen. antisemitismus und rassismus gehört bei vielen doch „zum guten ton“.

widerlich, diese welt! schrecklich, der mensch!96-dpi-1000-pix-breit-klausens zeichnung trauernde 2-5-2019 scan 3-5-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens sieht ewig die dieselbe-leier-lächerlichkeit der FDP mit REFORMSTAU und BLOCKADE und STEHEN BLEIBEN etc. (und dann die schüler verhöhnen! pah!) – www.klausens.com

klau|s|ens, die FDP hat parteitag und die plakate für die europawahl hängen auch.

o weh, oh jeh, o weh!!! „stehen bleiben“ heißt es nun als generalvorwurf. westerwelle kam noch mit dem „reformstau“, dann haben die auch gern begriffe wie „blockade“.

ja, ja, aber nicht die FDP ist davon betroffen. die FDP wirft genau das allen anderen vor! welche großtat!

es ist so billig! so primitiv! so dümmlich!

denen fällt nichts anderes ein.

ich weiß, ich weiß: und dann demonstrieren freitag für freitag schüler*innen … wollen etwas MACHEN … wollen, dass etwas geschieht, dass der globus nicht „abdampft“ … und werden genau von dieser FDP verhöhnt und angegriffen und blockiert.

ja, ja, es stimmt alles hinten und vorne nicht. die FDP kann man nicht ernstnehmen.

es geht immer um „freiheit“, aber zuerst um die „freiheit“ des kapitals (stichwort derzeit: wohnen, häuser, bauen, grundbesitz. keine beschränkung, freiheit für alle grundbesitzer. immobilien hopp! bauen, bauen, bauen, miete einnehmen. gern hohe miete einnehmen. FDP!)

… und dann kommen wieder die klagen über bürokratie und regeln und gesetze, die alles „hemmen“.

oh ja, oh ja: stau, reformstau, blockade, stehenbleiben = stehen bleiben, hemmen, hemmung, hindernis, hindernisse … das ist das vokabular der FDP.

ein anti-vokubular.

… und damit ziehen die wieder und wieder in den wahlkampf! mit den fast selben botschaften auf plakaten!

es ist erschütternd!

die FDP ist per se erschütternd! fast ganz ohne geist und seele, diese partei. und prinzipienfeste demokratie-männer wie hirsch und baum, die sind heute schon fast vergangenheit. arme FDP!

diese FDP ist verstockt! wie findest du das? verstockt?

schön, schön: vielleicht machen die auch noch wahlplakate mit diesem wort. sie haben keine ideen und nur ein sehr dünnes wörterbuch. „verstockt“ würde denen vielleicht noch fehlen. oder gar: „verstabt“????

KLAUSENS die laecherlichkeit der FPD blockade stockung stau refomstau stockung stehenbleiben IMMER DAS GLEICHE 27-4-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens heute mit einem TATTOO-SPRUCH – www.klausens.com

klau|s|ens, mit den tattoos hast du es nicht so, oder?

du denn? diese öligen oder tintigen flecken auf der haut? was soll das nur? was soll daran schön sein, wenn es aussieht, als würden diverse kugelschreiberminen auslaufen, auf der haut … und das auf ewig? man sieht nur farbschmutz, erkennt eh nix.

und deshalb der spruch? deiner? heute?

er kam mir heute in den sinn, ich habe den berühmten WIRD-WIRT-spruch einfach nur erweitert.

wie denn?

um 2 zeilen und 1 überschrift:

WARUM SICH EINIGE VIELE EIN TATTOO MACHEN LASSEN

Wer nichts wird,
Wird Wirt.

Wer’s nicht kapiert,
Wird (wirt?) tätowiert.

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwaisen und Schreibweisen, unter anderem als Klau/s/ens oder Klau(s)ens oder KlauTATsTOOens, am 20.4.2019, gegen 15:41 Uhr MESZ auf Höhe Hauptstraße 80 in Königswinter-Niederdollendorf (gehend), gegen 16:05 Uhr auf Höhe Cäsariusstraße 84 (SUN & MORE = das Sonnenstudio ist da) (gehend) … und gegen 16:10 Uhr zuhause (sitzend).

tja, und nun?

nichts: und nun! – schaue dir mal viele der menschen an, die sich diese überauffälligen tattoos machen lassen. bisweilen sieht es aus, als sei der hals oder der arm in diverse farbpötte zugleich gefallen.

und noch?

es gibt frauen, die machen sich das so auf die brust, dass es selbst unter einem t-shirt noch oben herauslugt und damit als wohl voll auf der (einen? oder beiden?) brust/brüsten seiend zu vermuten ist. wahnsinn! dann männer, die den kopf hochrecken, weil sie sich den ganzen arm von oben bis unten haben hässlich machen lassen. (und wie lange hält das neue „selbstbewusstsein“ nach dem schlimm-tätowieren überhaupt an? und wer vergibt für so etwas überhaupt an die alle dann komplimente?)

… und du denkst?

ich denke, dass es verdammt viele leute gibt, die verdammt an sich leiden. die sich nicht gut fühlen. die sich nicht klug fühlen. die sich nicht schön genug fühlen … für diese grausame instagram-posier-doch-welt.

und was tun die?

die lassen sich hässlichste und auffälligste tattoos stechen, wo man nur alle hände über dem kopf (und vor deren tattoos) zusammenschlagen möchte.

aber das zeug ist dann einmal da. und geht nicht mehr weg. (bei vielen sachen macht später weglasern auch keinen sinn, ist zu viel farbe drauf.)

jetzt sieht man es immer öfter nah am gesicht, hals, unterkinn, nebenohr … oder im gesicht oder auf der stirn. es wird immer wilder und verrückter.

es gibt auch dieses brennen und diese extra-narben, allerlei „späße“, die übers tattoo noch hinausgehen.

ich weiß, ich weiß es. man will es nicht glauben, aber es ist so. schaut man ein fußballspiel, werden sich X arme um Y tattoos bei den spielern eine woche später schon vermehrt haben, beim handballspiel ähnlich, beim volleyballspiel auch. allüberall, nicht nur im sport. und die frauen wollen den männern in nichts nachstehen. der trend heißt: kritzele dich und deinen körper schön hässlich voll. (so sahen übrigens früher meine schultasche und mein goethe aus, wie heute menschen aussehen. ist es in beiden fällen nur reinste langeweile? schultasche und reclam-heft bei mir? haut bei denen?)

ich liebe besonders die dralle bäckereifachverkäuferin … mit den knallrot gefärbten kantig-seiend-haaren … und dann einer bunten mickymaus neben einem auch furchtbar bunten drachensonstwas im bereich hals-brust-bauch(?), man muss es vermuten, auch bauch, alles ist vollgemacht damit. alles. (ich werde nie mehr freibäder betreten, es muss ein bild-tattoo-vollkörper-horror da dann sein! wie schön waren noch zeiten, als es nur die hässlichen hirschgeweihe gab. damals. so dezent! damals!)

ja, ja aber so hat heute die dralle bäckereifachverkäuferin durch ein entstellendes farb-hyper-wumms-tattoo endlich mehr aufmerksamkeit bekommen. (auch in unserem blog.)

und wir fragen uns: wirt oder wird? wirtin oder wirdin? (mir fällt gar nichts mehr ein zu dieser volksbewegung des selbstverstümmelns durch tattoos. ich werde sprachlos noch.)

1000-pix-klausens-zeichnung-TATTOO-JUHUU-20-4-2019

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens mit LIVE-GEDICHT zur brennenden NOTRE-DAME-kirche – www.klausens.com

klau|s|ens, ist es nicht seltsam: das DING brennt, … brennt fast schon komplett aus, und es könnten die renovierungsarbeiten gewesen sein. (oder doch ein böser mensch, der sich unter die renovierer schlich? dann seine zigarette extra achtlos abwarf?)

man hat den einen oder anderen krieg mit der kirche überstanden, aber brennt sich dann im renovieren alles selber zu klump. (falls denn so war.)

immer wieder brennen häuser, weil es bei dacharbeiten zu funkenflug kommt oder kam. ein klassiker. nun auch bei so einer kostbaren kirche? unreife, flüchtige arbeiter mit dachpappe und brenner unterwegs?

man dürfte keinen aufs dach lassen, oder ins gerüst, der nicht 10.000 mal geprüft worden ist, auch auf menschliche reife.

schon ja keinen jungen oder älteren bauarbeiter, der achtlos auf einer solchen kirche rumsitzt, als wäre es (nur) eine blöde berufsschule. das ginge ja gar nicht.

wir wissen nicht, wie es genau war. ich hörte auch die these, dass es es eine maschine sei, die elektrik, diese dinge. kurzschluss sei auch möglich.

ach ja: wenn man auf kirchen-spezial-baustellen die kabel so locker und leicht verlegt, wie man es von den anderen baustellen kennt. dann ja. ABER: sollten baustellen auf historischen gebäuden denn genauso funktionieren wie bei normalbauten? genauso lässig? mit den seltsamsten menschen, die dann kabel und maschinen (ver)legen und verschieben können. ist so die welt? ein einziges risiko von dümmlichkeiten? und nachlässigkeiten?

die welt ist jeden tag neu voller rätsel. es werden ja auch viele von einem „wink gottes“ sprechen, weil sich die blöden menschen ihre „zeichen“ immer selber zusammenbasteln.

was schrieben wir?

ENDING NOTRE-DAME IST KEINE HUMANITY

Lodern die Feuer
Den Schutt der
Kulturen beklagen
Jahrhunderte wie
Stets haben wir

Alles verloren so

Sinnlos werden wir
Aufbauen was noch
Übrigbleibt von der
Historie an Schätzen
Des Wahnsinnseins

LIVE geschrieben, am 15.4.2019, Montag, zu den LIVE-Fernsehbildern auf ntv, BBC, CNN, FRANCE 24, usw., gegen 21:58 Uhr MESZ, Königswinter.

1000-pix-klausens-fotos-LIVE-vom-fernseher-15-4-2019-BRAND_in-NOTRE-DAME

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com