Monatsarchiv: September 2018

klau|s|ens ernennt den vertrockneten busch zum hitze-mahnmal – www.klausens.com

klau|s|ens, es soll wieder mal recht heiß werden: am dienstag.

oh ja, aber der sommer ist vorbei.

heiß wird es aber noch mal.

oh ja, aber nicht mehr so wie im sommer. außerdem ist es morgens feucht und abends kühl.

aber das war ja doch ein richtiger hitzesommer.

mir fiel es bei einem gang über den friedhof auf: da gab es etliche von vertrockneten zypressen und koniferen/coniferae … und wie diese typischen (oft leider hässlichen) immergrünen (oder bisweilen nun immerbraunen) friedhofspflanzen noch so heißen.

vom sommer?

aber klar doch! vom sommer! und sie wurden braun, braun, braun.

deshalb denkst du, dass eine vertrocknete pflanze in schönem braun ein schönes mahnmal für die hitze abgeben könnte?

genau das: man müsste so etwas aus metall nachbauen, und dann würde der rost die farbe ergeben.  ich belasse es bei dem foto. damit ist das mahnmal erklärt, geplant und geschaffen.

… weil es so heiß war, im sommer.

ich bin gedanklich aber schon in den USA und kurz vor hongkong. wegen der akuten hurrikan-typhoon-stürme dorten. da geht es um wind und wasser. weniger um hitze und vertrocknete pflanzen.

und der hambacher forst ist dir egal?

1000-pix-96-dpi-klausens-hitze-mahnmal-9-9-2018-und-16-9-2018-der-vertrocknete-busch

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

Advertisements

klau|s|ens kann das ewige den-rechtsextremismus-verleugnen nicht ertragen (oh sachsen!) – www.klausens.com

klau|s|ens, du schäumst?

aber ja. zumal wenn ich die äußerungen des verfassungschutzpräsidenten höre!

muss er sich nicht für die wahrheit einsetzen?

oh doch, oh doch: wir brauchen wahre fakten und keine „gefaketen“ nachrichten, fotos, videos und sonstwas.

na also!

aber in diesem fall spricht bislang alles für die wahrheit. wenn dieser mann nun an die „Bild“ geht (man horche auf: höchste beamte wenden sich zuerst an die „Bild“), dann braucht er doch wohl fakten, tatsachen, beweise. wo sind die denn? warum verharmlost er ausschreitungen von rechts, wenn es sie doch gab? was führt er im schilde, der herr m.?

ich denke, dass wir seit den NSU-morden und seit dem NSU-prozess sowieso doppelt und dreifach misstrauisch sind, bei einigen behörden in deutschland.

ich fürchte, dass allein im staat sachsen eine unmenge von positionen mit menschen besetzt ist, die realiter diesen staat abschaffen wollen.

die antidemokraten besetzen positionen in der demokratie. und nachher soll es diese aber nicht mehr geben.

genau das ist es … und ich sehe sie schon wieder schreiten, ein neo-ludendorff dabei, ein herr neo-adolf dabei, alles im neuen gewand, und dann rennen sie durch sachsen und rufen eine „faschistische republik sachsen“ aus. das alles sehe ich schon vor mir.

und überall wird verharmlost und geleugnet und auch noch gelogen.

das kann und will man nicht haben.

die sächsische CDU hat über jahrzehnte schwere schuld der ewigen verharmlosung getragen, aber eigentlich sah sich diese CDU wohl auch immer als eine art zweite AfD.

genau das: man muss doch mal die suchen, die in sachsen in der CDU sind … und wirklich noch eine demokratie meinen!

ich mag das alles nicht, ich kann das alles nicht ertragen.

immer wieder geht aller ärger von neuem los, ewige spiralen der menschheit. jede aufklärung scheint sinnlos, jedes geschichtsbuch scheint direkt für den müll produziert. die menschheit kapiert nix.

nur dezenter humor geht.

wie?

so.

>>Ich höre, man hat die Ermittlungen eingestellt. Wären da ein paar neue, demokratische und wirklich anständige Polizisten nicht besser gewesen, beim „Einstellen“?!<<

Copyright Klau|s|ens in allen Schraibwiesen und Schreibweisen, u.a. als Klau|s|ens oder Klau/s/ens oder KlauSACHSENsSACHSENens, am 7.9.2018, gegen 19:30 Uhr MESZ und Korrekturen am 8.9.2018, Samstag, gegen 10:15 Uhr MESZ.

96-dpi-1000-pix-klausens-zeichnung-8-9-2018

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com

klau|s|ens verliert den hashtag-überblick – www.klausens.com

klau|s|ens, man möchte ein guter mensch sein.

ich weiß: kein „gutmensch“ (so wird man ja von rechts attackiert), sondern ein guter mensch.

ich hasse und verachte rassismus … und alle menschenjagden.

dazu wurde wegen chemnitz schon so viel berichtet und geschrieben. wir können darauf verzichten.

ich weiß: gestern dieses rockkonzert in chemnitz, 65.000: wirsindmehr = #wirsindmehr.

na also, es geht doch! hashtag #wirsindmehr!

ich bitte dich! musik hören und zu einem konzert zu gehen, das ist ja noch keine große aktion. (und ein hashtag auch noch nicht.)

wir könnten unter #noracism posten, ein hashtag, den es schon länger gibt, ein universaler hashtag. (der gilt bis ans ende aller tage. denn bis dahin wird es rassismus geben. leider.)

wir könnten auch jetzt für 13.10. in berlin was posten, das ist doch auch im schwange.

ach du meinst: #unteilbar!

sicher, sicher, genau das!

ich bekam aber auch das: >>wir möchten Sie auf einen gesamteuropäischen Aufruf von 13-10, u.a. unseres Gastautors Jonas Lüscher, aufmerksam machen, der am 13. Oktober 2018 fünf Millionen Europäer*innen auf die Straße bringen möchte, die gegen Nationalismus und für ein demokratisches Europa ihre Stimmen erheben. Der Aufruf existiert in über 20 Sprachen auf der Website 13-10.org Wenn Sie dieses Vorhaben unterstützten möchten, unterzeichnen Sie bitte den Aufruf. Dazu müssen Sie nur eine Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Berufsbezeichnung und Ihrem Land und dem Wort „Yes“ in der Betreffzeile an info@13-10.org senden.13-10.org verbreiten dann den von Ihnen unterzeichneten Aufruf in Europa.<<

ist das dasselbe wie das andere #unteilbar in berlin? oder zwei sachen?

letzteres? da kenne ich auch den hashtag nicht: #13-10 ??? so ??? aber twitter mag keine bindestriche. vielleicht #1310 ??? ich blicke nicht durch, bei den hashtags.  (und die gelten ja auch bei FACEBOOK und INSTAGRAM und so. die hashtags.)

ich möchte ein guter mensch sein, verstricke mich aber in den hashtags, die jeden tag neu über uns hereinbrechen. (so gut gemeint sie alle seien. – tatort-twittern alias teletwittern gibt es ja auch noch, LIVE in der ARD, wenn der TATORT läuft.)

dabei wäre ich schon froh, wenn dieser hass und diese hetze mal abhauen würde, aus dieser welt. (die brutalen gesichter dazu, die kann ich rein optisch nicht mehr ertragen.)

klausens 4-9-2018 hashtag noracism wirsindmehr unteilbar

HOMEPAGE VON KLAU|S|ENS: http://www.klausens.com