Fußballgedicht und Fußballgedichte von KLAUSENS, Ballkünstler aller Zeit

FUSSBALL – FUSSBALLGEDICHT FUSSBALLGEDICHTE http://www.klausens.com/fussballgedicht_fussball.htm

Klausens schreibt als Klau|s|ens über alles und nichts, weil das ALLES ein NICHTS vom KEINERLEI ist, weshalb Klau/s/ens sich bisweilen auch dem Fußball zuwendet, bevor er sich wieder abwendet. Aber so kommt es, dass er Dinge schreibt: Schöne Dinge, wundervolle Dinge, einzigartige Dinge, die nur ihm selbst gehören. Und der Welt (… auch falls diese nicht alles versteht.)


DOLLES DING

Im Rächen der Fähigen
Verschwinden die Unfähigen
Um den Blendern Platz zu machen
Die von Opportunisten ergänzt werden
Damit von Weicheiern der Vertrag verlängert werde
Dem die uns sich Versagenden zum Opfer fallen sollten
Alle Bälle bei denen die (es) verdienen ja weiterrollen werden
o-o-o-o–o-o-o–o-o-o-o-o-o-o-o-o—o-o-o-o-o-o-o-o-oooooo

Klausens grüßt das ewige Karussel der Schlechten und Schlimmen, von denen Dortmund nur eines unter vielen ist. – Allerdings: auf Aktie!
————————
Copyright Klau|s|ens, Königswinter-Oberdollendorf, 19.5.2008, Montag
© Klau|s|ensĦķ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

14.5.2008, Mittwoch, Königswinter-Oberdollendorf — dieses Gedicht wurde am 20.5.2008 veröffentlicht — in der Zeitung EXPRESS (Köln/Bonn) – und zwar in „EXPRESS spezial“, „Aufstieg Extra“, Seite XXIII © Klau|s|ensĦķ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens




WÖRNS, 4: ERSTES GEDICHT

Er erzielte 14
Tore als
Abwehrspieler
Und ein Gedicht
Für deinen
Unermüdlichen
Einsatz für
Borussia Dortmund

© Klau|s|ensĦķ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, 17.5.2008, LIVE, Dortmund, Signal Iduna Park, (früher: Westfalenstadion), beim Spiel Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg, das 2:4 endete und Wolfsburg einen Platz im UEFA-Pokal ermöglichte. Wörns trug die Rückennummer 4. – Achtung: Dieses Gedicht ist ein Zitatgedicht, welches zwei Zitate vom Stadionsprecher verwendet … plus Worte des großen Ball-Dichters KLAUSENS. Zu den Zitatgedichten siehe:
www.klausens.com/zitatgedichte.htm

KAHN-GEDICHT GREIFT INS LEERE

Wo die Schiffe
Sich verpissoiren
Ist die Sprache
Eines Titanen
Unerwünscht … e
Fäkalien tun
Es bisweilen ja auch
Meint der Dichter
Des Abschieds

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, 17.5.2008, Samstag, LIVE AM FERNSEHEN, gegen 22:57 Uhr, als im HEUTE-Journal (ZDF) der Bericht zu Kahns letztem Spiel für Bayern München kam.

KLAU|S|ENS

FANCLUBGEDICHT

In seinem Fanclubgedicht reagiert der Künstler^tor Klausens am 16.4.2006 auf den Aufstieg der Alemannia Aachen.

Dieser Club hat an diesem Tag nach 36 Jahren endlich den Wiederaufstieg in die erste Bundesliga geschafft. Der Großkünstler und Weltlingsfußballtorflüsterer Klausens ist sich nicht zu schade, die große Alemannia, wo er einst einmal halböffentlich als Reporter auftrat, mit dem weltweit wohl ersten FANCLUBGEDICHT zu feiern.

Das Gedicht erfasst die Fanclubs, die genau am 16.4.2006 (als der Aufstieg durch eine Niederlage von Fürth schon vor dem eigenen Spiel der Aachener am 17.4. gegen den VfL Bochum feststand) auf der Website der Alemania registriert sind. http://www.alemannia-aachen.de/v1/fans/fan_clubs/index.htm

Klau|s|ens geht damit konsequent einen Weg weiter, den er schon mit seinen Doku-Gedichten oder Haltbarkeitsgedichten beschritten hat. Klausens ist mehr als der Ball und mehr als Hugo Ball. Klausens ist ein echter Prellball.

FANCLUBGEDICHT

Aachen – Ost

Aachen Ultras

Aachen – West

AC Thunder

AiXBLOCK

Aktive Alemannia Fans

Alemannen Power Eschweiler

Alemannia Canniabals

Alemannias Düvel

Analerotica Fanclub

Bitburger Crew Aachen

Boese Oecher

Brander Alemannen

East Side

Euregio Kings

Grenzland Power ’96

Heimatlose Aachener

Jägermeister Bad Aachen

Klenkes Power Bad Aachen

Kölsche Alemannen

Lämmi Supporters

Lejjve Jonge Aachen

Lousberg Tifosi

Oche Hoppaz

Oecher Alemannen Fans mit Herz

Schwarze Adler Aachen

Schwarz-Gelb ’81

Stolberger Tivoli-Jonge

Supporter Crew Aachen

Tivoli Crew

Tivoli-Flames

Tivoli Tussen

Wild-West-Supporter

Wir Oecher vom Bahnhof Zoo

16. APRIL 2006, Oster-Sonntag Alemania Aachen gewidmet

© Klau|s|ensĦķ7Klau’s’ens=Klausens=Klau(s)ens=Klau|s|ens

siehe auch:

http://www.klausens.com/seriello_daum.htm

http://www.klausens.com/klausens_nationalstadion.htm

http://www.klausens.com/klausens_nationalstadion_gemaeht.htm

http://www.klausens.com/nationalrasen.htm

BALL Doku-Gedicht

weiter,weiter!

umschalten!

der Neuner!

vor!

wieder das gleiche da!

rein damit!

bringen!

enger decken!

links, Mann, links, Mann!

was ist denn da los?!

rüber rüber rüber!

kann nicht wahr sein!

aufpassen!

geh‘ rein!

Ecke!

has’se!

schneller!

drauf, drauf, drauf!

geh ran, Junge!

war Vorteil!

guck‘ den Ball an!

mach‘ zu!

spielt mal wieder Fußball!

Dominik, wo bist du?

wir müssen mal wieder

mehr Theater machen!

Martin, wo stehst du da?

aggressiv, ruhig weiterspielen!

Männer, kommen, Männer!

unser Ball!

zweiter Ball ist uns!

da iss‘ er!

ah, schade!

quer, Leute!

wir sind dran!

zieht raus, Männer!

Druck drauf!

schneller raus hinten!

schön, gut so!

jawohl!

Schiri, wechseln!

von hinten kommen!

Sepp, bisschen weiter rechts!

ruhig da!

da iss‘ er wieder!

breit machen!

der nächste drauf!

ihr müsst zumachen, Männer!

hoch!

wir kämpfen bis zum Ende!

hinter die Bande!

du musst mitarbeiten!

Timmi, du musst hinter den
Ball kommen!

auf den Libero drauf, jetzt, Flocke!

gut so!

da haben wer’s schon wieder!

Abseits, ganz klar!

manno-manno-mann-ey!

geht die ganze Bank runter!

Männer, wir haben immer noch 12 Minuten!

du links raus!

noch mal rüber!

spiel über außen!

gut, Georg!

ey, Köpfe hoch, wir haben das noch drauf da!

Wichtigtuer!

Penner!

alleine!

Sie verlassen den Innenraum!

nicht so hochnäsig wie du!

hoffentlich kommst du nicht höher!

darf doch nicht wahr sein!

wir wollen Fußball sehen!

25.9.2005, Sonntag, Spich © Klau|s|ensĦķ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Entstanden beim Spiel 1. FC Spich – TuS Oberpleis, Bezirksliga – http://www.fcspich.de/ + http://www.tus-05.de/

Die Sätze und Halbsätze entstammen den Fetzen, die man vom Spielfeldrand (längsseits) hören konnte. Sie können jeweils von den beiden Trainern oder von den Spielern oder von der Bank oder von XYZ gefallen sein. Eine Zuordnung lässt sich in Einzelfällen vermuten – ist aber insgesamt nicht mehr möglich. Entscheidend ist der Text, nicht von wem der Text kommt. Das Spiel endet mit 1:4 für den Gast, TuS Oberpleis. Es gab zweimal gelb/rot und einmal normalrot. Ein emotionalisiertes Spiel.

Das Gedicht BALLD schrieb Klausens schon 2006, konnte es aber erst jetzt veröffentlichen, weil er (der Ball) sich so versprungen hatte, und das BALD erst später eintrat, also zu einem BALLD wurde., wozu aber ein SPRING gebraucht wurde.

© Klau|s|ensĦķ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

Klau|s|ens, 26.2.2006

REALGEDICHT (zu den realgedichten siehe: http://www.klausens.com/realgedichte.htm)

VERWALTUNGSRAT

[Wie fast alles auf der Welt funktioniert]

———————————————————————————————————–

Johannes Becker————- (Gaffel Brauerei, Geschäftsführer)

Klaus R. Behrenbeck——— (McKinsey)

Dietmar P. Binkowska——- (Sparkasse KölnBonn, Vorstandschef)

Fritz Guckuk——————- (Guckuk Logistik)

Klaus Dieter Leister——-(Vorsitzender des Gustav – Stresemann – In- ————————————-tuts e.V., früher u.a. im Vorstand der ————————————-WLB und Staatssekretär)

Lovro Mandac—————– (Kaufhof AG, Vorstandsvorsitzender)

Bernhard Matthes————-(FORD, Deutschland, Vorsitzender der Geschäftsführung)

Konstantin Neven DuMont– (Verlag DuMont Schauberg, Geschäftsführer)

Josef Sanktjohanser——— (REWE, Vorstand)

Rolf Martin Schmitz———- (RheinEnergie, Vorstand)

Fritz Schramma————— (Oberbürgermeister von Köln)

Werner Wolf——————– (Intersnack, Geschäftsführer)

Alexander Wüerst————– (Kreissparkasse Köln, Vorstandschef)

Es handelt sich um den Verwaltungsrat des 1. FC Köln, der am 6.11.2007 in dieser Zusammensetzung bestimmt wurde. (Vereinsversammlung). Angaben zu der Herkunft der 13 Menschen aus der Presse und dem Internet von Klausens so zusammengestellt. Realgedicht von Klausens, geschrieben am Mittwoch, 7.11.2007, Königswinter-Oberdollendorf. Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau(s)ens oder Klau{s}ens oder Klau\s\ens.

Aus der Erklärung des 1. FC Köln:

„Am Dienstagabend (6.11.2007) fand die jährliche Mitgliederversammlung des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e. V. statt. Neben 1.593 Mitgliedern kam auch der komplette FC-Lizenzspielerkader inklusive Chef-Trainer Christoph Daum und seinem Trainerteam in die Rheinparkhalle. Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Berichte von Vorstand, Verwaltungsrat und Sportbeirat, sowie die Neuwahl des Verwaltungsrats. Die Mitglieder nutzten außerdem die Möglichkeit, ihre Fragen an den Vorstand und die Geschäftsführung zu richten.“

Aus der Erklärung des 1. FC Köln:

http://www.fc-koeln.de/index.php?id=720&tx_ttnews[pS]=1194428296&tx_ttnews[tt_news]=487&tx_ttnews[backPid]=719&cHash=4fd3490c61

„Wahl des Verwaltungsrats

Im Anschluss an die Verabschiedung von Helmut Haumann stand die turnusmäßige Neu-Wahl des Verwaltungsrats auf der Tagesordnung. Die überwiegende Mehrheit der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder stimmte dem Vorschlag des Vorstandes für die Neubesetzung des 13-köpfigen Verwaltungsrats zu und wählte folgende Personen en bloc in das FC-Gremium: […]“

7.11.2007, Mittwoch, Königswinter-Oberdollendorf

© Klau|s|ensĦķ7Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

PLATZWORTE

Das was ich zu berichten

habe am Ende kleide ich in

die klaren Worte der Sprache

der Zahlen die zwei und eins

wären oder auch 2 und 1

im Sinne von 2 zu 1

16.6.2006, Freitag, Troisdorf, Hamacherplatz, LIVE, bei der Freiluftübertragung des Spiels Niederlande gegen Elfenbeinküste (2:1)

+ Königswinter-Oberdollendorf. Die leidenschaftlich spielende Mannschaft der Elfenbeinküste scheidet leider aus dem WM-Turnier aus.

Copyright Klau|s|ens in allen Schreibwaisen und -weisen, u.a. als Klau/s/ens oder Klau{s}ens oder Klau,s,ens

zu den LIVE-Gedichten von KLAUSENS siehe: http://www.klausens.com/klausens_live_dichten_theorie.htm

© Klau|s|ensĦķ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

AUF ALLEN PLÄTZEN

Auf allen Plätzen und Straßen der

Welt bin ich zu finden auf den Feldern

und Pfaden des Lebens der Belag als

Asphalt allen Seins und wer darauf herumtrampelt

beschädigt doch niemals der ewigen Liebe Schleim

16.6.2006, Freitag, Troisdorf, Hamacherplatz, LIVE, bei der Freiluftübertragung des

Spiels Niederlande gegen Elfenbeinküste (2:1) + Königswinter-Oberdollendorf

© Klau|s|ensĦķ7 Klau’s’ens=Klau(s)ens=Klausens=Klau|s|ens

GEDICHTE| VERÖFFENTLICHUNGEN| KUNST| SERIELLOS| AKTIONEN| PROSA| SONSTIGES| BÜCHER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s